Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum

DIE OF-SERIES TERMINE IN 2022 und 2023
Europas größte Allrad-Raids. OK, SIX DUNES

ist in Afrika. Dennoch: 100% individuelles Fahren
nach Roadbook und Track. Mit Ärzten, Bergung und
Live-Support. Allrad-Abenteuer pur, Luxus inklusive.
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Suzuki SJ413 Tuning
Fächergrumer hat er schon, wer weiß mehr?

Gehe zu Seite Zurück  1, 2 =>

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Suzuki Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
sebbo
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2008
Status: Offline


Fahrzeuge
1. 89-92er Samurai
BeitragVerfasst am: 09.11.2022 21:44:34    Titel:
 Antworten mit Zitat  

mächtig gewaltig

_________________
Ein durstiges Auto ist ein fahrendes Auto.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Camper510
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Mitte 2022
Wohnort: Überalll in Westeuropa
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Mercedes Vito 115 CDI 4x4
BeitragVerfasst am: 10.11.2022 09:20:43    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Team-Wildsau hat folgendes geschrieben:
Der Teller wird flacher gedreht, um den Durchlass zu vergrößern..

Der Durchlass entsteht nur durch den Ventilspalt und daran ändert auch ein flacherer Ventilteller nix.
Im Gegenteil, er bremst bei hohen Drehzahlen durch Wirbel sogar noch den Luftstrom.

Team-Wildsau hat folgendes geschrieben:
..Das ist eine gängige Praxis..

Aber trotzdem falsche Praxis. Auf einem Strömungsprüfstand, z.B. der Fa. Wiseco kann man das gut sehen
und auch in dem Buch "Wege zum Hochleistungs-Viertaktmotor" von Apfelbeck nachlesen.
Nichtsdestotrotz: Hut ab vor deinem Können.

_________________
Ab SG 2/3 fängt der Spaß erst an.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Team-Wildsau
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2008
Wohnort: Hochborn
Status: Offline


Fahrzeuge
1. MAN G90, Nissan Y61, div. Suzukis, Subaru WRX
BeitragVerfasst am: 10.11.2022 12:39:07    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Der Teller ist ca 2mm abgedreht. Also öffnet sich der Spalt um zusätzliche 2mm plus den höheren Hub der Nockenwelle.
Der Motor hat mehr Leistung und Drehmoment in jeder Lebenslage wie vorher.
Ich bin kein Strömungstechniker.
Du hast gefragt, ich habe geantwortet.
Auch habe ich den Winkel von meinen Supertech Ventilen nur kopiert.
Die wissen mit Sicherheit mehr als ich.
Also hinterfrage ich diese Herangehensweise nicht.
Ich kopiere nur, was ich bei vielen Fachleuten sehe.
Wenns falsch ist, dann ist das halt so.
Damit kann ich leben.

_________________
Owner of the "Bastelbudenfred"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Camper510
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Mitte 2022
Wohnort: Überalll in Westeuropa
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Mercedes Vito 115 CDI 4x4
BeitragVerfasst am: 10.11.2022 12:55:43    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Team-Wildsau hat folgendes geschrieben:

Der Teller ist ca 2 mm abgedreht. Also öffnet sich der Spalt um zusätzliche 2mm..
..Auch habe ich den Winkel von meinen Supertech Ventilen nur kopiert...

Okay, da haben wir wohl aneinander vorbeigeredet. Du sprachst von, im Sitzbereich ziemlich dicken Großserien-Ventilen,
ich dagegen von Ventilen in von Hause aus sportlichen Motoren mit Doppelnockenwellen. Bei diesen Ventilen ist oberhalb
des Ventilsitzes kaum Material vorhanden, was man abdrehen könnte.
Also nahm ich an, dass du die Kelchform des Ventiltellers flacher gedreht hast.
Sorry für diese Unterstellung. Hossa und Prost

_________________
Ab SG 2/3 fängt der Spaß erst an.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Team-Wildsau
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2008
Wohnort: Hochborn
Status: Offline


Fahrzeuge
1. MAN G90, Nissan Y61, div. Suzukis, Subaru WRX
BeitragVerfasst am: 10.11.2022 13:15:16    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Alles gut.
Es ist ja auch nicht immer so einfach das was geschrieben wird, zu verstehen.
Generell richte ich mich immer nach dem Stand der Technik oder nach der Erfahrung von anderen.
Z.B habe ich am TD42 die Vorkammern in Volumen und Form abgeändert.
Aber auch nur, weil ein Kollege aus Australien sehr viel probiert hat, um die Explosion im Brennraum zu optimieren.
Die haben zig Formen getestet und das Brandbild auf dem Kolben kontrolliert.
Was soll ich den da hinterfragen, wenn sich jemand so viel Arbeit gemacht hat und mir dann die Empfehlung gibt, nach seinen Vorgaben die Vorkammer zu modifizieren.
Ähnlich wie bei den Ventilen.
Habe ein super Muster und übertrage das auf den 80iger Jahre Standard.

_________________
Owner of the "Bastelbudenfred"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Suzuki Gehe zu Seite Zurück  1, 2 =>
Seite 2 von 2 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen