Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum

DIE OF-SERIES TERMINE IN 2022 und 2023
Europas größte Allrad-Raids. OK, SIX DUNES

ist in Afrika. Dennoch: 100% individuelles Fahren
nach Roadbook und Track. Mit Ärzten, Bergung und
Live-Support. Allrad-Abenteuer pur, Luxus inklusive.
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Mein Suzuki 410

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 37, 38, 39 =>

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Suzuki Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
falke
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2016
Wohnort: Westerwald
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 2177 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Sj 410
BeitragVerfasst am: 28.07.2019 18:22:03    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Zu den motorlagern: die waren halt in der Aservatenkammer. Außerdem notiere ich jede Änderung auf einer Liste; so kann ich immer nachvollziehen ob ein verbautes teil was taugt oder nicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
dor-grufti
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2017
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. LJ 80, MMC Pajero, MMC L300 4x4, Space Wagon 4x4, Land Cruiser, Navara D40
BeitragVerfasst am: 28.07.2019 19:47:48    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Sehr gut. Du bist dann der Buchhaltertyp? Respekt

Lass mal wissen, so denn das Kfz noch länger im Bestand ist, wie lange diese Lager machen.
lg dor Grufti.

_________________
Aus aktuellem Anlass

"Wehe dem Volke, dem Geschichte so vorgetragen wird, daß sie zur Verdummung und Verblödung führt ..."

Erich Ludendorff, Preußischer General
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
falke
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2016
Wohnort: Westerwald
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 2177 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Sj 410
BeitragVerfasst am: 30.07.2019 20:36:30    Titel:
 Antworten mit Zitat  

dor-grufti hat folgendes geschrieben:
Sehr gut. Du bist dann der Buchhaltertyp? Respekt

Lass mal wissen, so denn das Kfz noch länger im Bestand ist, wie lange diese Lager machen.
lg dor Grufti.



Buchhaltertyp- Ähhhhhhhh






















Definitiv Nicht.

Die Frage muß ich mal bei nem treffen dem Sebbo stellen ... wird sehr lustig.


Im Ernst: Ich teste einfach auch "billige" Teile auf Ihre Standfestigkeit und kann anhand der Liste(-n) genau nach vollziehen ob etwas taugt oder nicht. OEM-teile heutzutage kommen zu 90 % auch aus China - und nach Änderungen im WeichmacherEUDingens halten selbst "Deutsche Markenbenzinschläuche" längst nicht mehr so lange wie die alten.

Bei Teilen aus Indien (Marutti) bin ich noch eher geneigt denen eine hohe Qualität auszusprechen wie OEM-Teile vom Freundlichen.


Der 410er wird noch lange im Bestand bleiben - man(-n) wird ja auch älter und weiß dann auch eher Elektronikfreizügigen Kram zu schätzen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
falke
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2016
Wohnort: Westerwald
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 2177 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Sj 410
BeitragVerfasst am: 08.09.2019 13:56:32    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Wir wollten endlich mal wieder so richtig im Dreck spielen, die Wettervorhersage versprach einen sehr nassen "Bösen Wolf". Um 7:00 Uhr starteten wir (mein 410er sowie Jannick`s Samurai) Richtung Remsfeld. Vollgepackt mit Berge- und Zeltausrüstung versprach es ein tolles Wochenende zu werden - bis kurz nach Stadtallendorf per Funk die Durchsage kam das der Samurai Temperaturmäßig kurz in den roten Bereich ging. Unsicher Auf der flachen Strecke???

Rechts ran und nachsehen was los ist. WaPu defekt. Das nachgefüllte Wasser lief einfach wieder raus. Huch

Nun ja - kein Problem. Wird der Samu halt hoch auf dem gelben Wagen... Leider erwies es sich als Irrglaube. Nix ADAC Nee, oder? . Für ein Huckepack bei knapp 110km Entfernung standen ca. 800.-€ im Raum. Hau mich, ich bin der Frühling

Kurze Anfragen bei dortigen Schrotti`s betreffend der ET-Versorgung für den Samu blieb ebenfalls erfolglos.

Einen Kaffee später erfolgte der kurze Entschluß: Anhängen und Heim für die Rep-Arbeiten. War ja klar das ich diesmal die Abschleppstange NICHT Nee, oder? Hau mich, ich bin der Frühling mitgenommen hatte. Also Abschleppseil. Wie nervig das ist weiß jeder der mal gezogen bzw. abgeschleppt wurde.

Wir kamen auf jeden Fall auch Heim. Selbst die Steigungen nach Herborn mit dem Samu meisterte der 410er im 3.ten Gang mit knapp 52km/h... Respekt


Das zur Vorgeschichte. Nun mußte beim 410er nachgerüstet werden. Den Plan hab ich locker ein Jahr rumliegen - jetzt gilt es.


Materialzuschnitt


Halter angepaßt und geschweißt


Anschlag angeschweißt


Aufnahme für beide Stangen samt Halterung für den Spann- und Sicherungsgurt angeschweißt





Fertig.



Wahrscheinlich gibt es die nächste Zeit keine Gelegenheit das auch zu nutzen (was gut ist) - dabei ist der Krempel jetzt immer!

Beste Grüße, ALF



PS: Die Tour zum BW wird nachgeholt - das steht schon fest.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
falke
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2016
Wohnort: Westerwald
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 2177 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Sj 410
BeitragVerfasst am: 06.06.2020 12:13:58    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Nach langer Zeit mal wieder was neues...
Sorry

So schnell vergeht die Zeit: HU/AU stand mal wieder an. Also ging es heute zum TÜV.
Ergebnis:




Ohne Mängel!

Sehr schön - da hat sich die ganze schrauberei am 410er gelohnt. Hinten war eine komplett neue Bremsanlage verbaut (RBZ sowie neue Bremsleitungen - selbst gebödelt - sowie ein neuer HBZ). Die Entlüfterei hat mich Nerven gekostet; am Bremskraftregelventil bin ich kurz vorm kot..n gewesen Nee, oder?
Letzendlich hat alles geklappt.

Zum HBZ gibt es noch eine kleine Anekdote: die Verkabelung kokelte mir den Stecker sowie meinen Laderegler wech Obskur . Also Vorsicht bei den Deckeln mit nur 2 Leitungen und ner Brücke im Stecker. Original ist da laut Schaltplan eine Diode verbaut - und der Gelb/Rote Kabelgebimmel geht direkt auf den Laderegler...

Kabel sind gemacht- Strang ist heil geblieben YES und nur das Massekabel direkt zum Chasis sowie der Laderegler rauchten ab. Ersatz war zum Glück in der Aservatenkammer (wieder ein gutes Argument für meine Holde ständig alles da zu haben... Smile )

Außerdem kamen mal wieder neue LED-Rücklichter ran - bei den alten waren 2 Led`s defekt. Der niedrige Stromverbrauch und das helle Licht sind ja Klasse - nur ärgert mich der Wegwerfeffekt. Da ist die letzte
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Robert Stückle
Robert Grotz
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2006
Wohnort: Nürtingen


Fahrzeuge
1. Mercedes W166 ML350 BT
2. Pajero V80
3. Land Cruiser KZJ 73
4. Land Cruiser RJ 70
5. Golf 7
6. Samuritschka
7. MAN TGX 18.400
BeitragVerfasst am: 21.10.2020 18:17:16    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hey Carlos.
Magst Du nicht eher Dein Ohr oder den Finger abschneiden?
Wäre sicherlich sinnvoller als Links zu verteilen.
Wäre auch viel nützlicher.

_________________
Liebe Grüße Robert

Nichts ist für die Ewigkeit. Nutze Deine Zeit, bleibe in Erinnerung und lebe Dein Leben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Matthias
Verdienter Held der Arbeit
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2007
Wohnort: Rosenheim
Status: Offline


Fahrzeuge
1. rasender Campingstuhl mit Flügeln
2. Ovlov
3. Dnepr MT11
4. Honda Transalp
5. ½ Y60
6. ¼ DiscoIV8
BeitragVerfasst am: 21.10.2020 19:53:09    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Wie geht es eigentlich dem 410er?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
falke
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2016
Wohnort: Westerwald
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 2177 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Sj 410
BeitragVerfasst am: 01.11.2020 12:27:31    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Matthias hat folgendes geschrieben:
Wie geht es eigentlich dem 410er?


Der läuft und läuft und läuft...
Motor ist absolut dicht, Ölverbrauch hält sich bei ca. 200ml/1000km. Das ist der Knaller.
Lediglich der Spritkonsum ist nach der Höherlegung und Montage der Geländereifen auf gut 9,5-11 Liter / 100km gestiegen.
Dazu muß gesagt sein das ich hier im Westerwald nur Berg- und Talbahn habe. Sprich der kleine 1000m³ Motor ständig am kämpfen ist.

Rostmäßig habe ich vor dem letzten Tüv etwa 30 cm² an Blech neu eingeschweißt - da war`s. Ständig im Gebrauch für die fahrt zum Bauhof, im Quartal etwa 10x auch direkt zu den Baustellen/Kippen etc.

Bin sehr zufrieden mit dem 410er.


beste Grüße, ALF
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
falke
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2016
Wohnort: Westerwald
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 2177 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Sj 410
BeitragVerfasst am: 24.06.2022 20:36:44    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Es war mal wieder soweit...
HU/AU > alles in Butter.







Nach einiger Zeit Forenabstinenz werde ich einiges neues demnächst hier dokumentieren.


Beste Grüße, ALF
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Suzuki Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 37, 38, 39 =>
Seite 39 von 39 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen