Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Technikfragen K30 M1008


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> GM, Chevrolet & Dodge Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Oldi
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Mitte 2021
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 30 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 26.06.2021 09:10:38    Titel: Technikfragen K30 M1008
 Antworten mit Zitat  

Ich hoffe ich finde hier Antworten von erfahrenen K30 Besitzern.
Wie in meinem "Suche"- Thread bereits mitgeteilt, bin ich fündig geworden und habe zugeschlagen.
Nun arbeite ich mich Stück für Stück durch die Technik und repariere was repariert werden muß.
Ganz unerfahren bin ich nicht, da ich seit vielen Jahren einen 74er Dodge Pickup beschraube und fahre.
Allerdings sind Fragen offen geblieben, zu welchen ich auch durch Suche im Netz erstmal nichts gefunden habe.
Ich hänge mal Bilder an.
Hier sieht man 2 Kabel, die ich leider mangels lesbarer Stromlaufpläne nicht identifizieren kann.
In Real ist das eine rosa/schwarz und das andere hellgrün.
Meine Vermutung wäre Kaltstartleerlaufanhebung oder Signalleitung für die Anzeige "Water in Fuel".
Oberhalb der Bildmitte lugt noch ein kurzer Stummel braunes Kabel aus dem Kabelbaum. Könnte das die Zuleitung für die Ladekontrolle für Generator 1 sein? Dieser wurde irgendwann mal außer Betrieb genommen, als die 24V Technik auf 12V umgebaut wurde.


Hier sind 3 Dinge unklar. Erstens links der Stecker mit den etwas dickeren Kabeln mit den Farben pink/weiß.
Dann rechts vermutlich ein Geber für Wassertemp. am hinteren Ende des linken Zylinderkopfes mit den einem schwarzen und einem weißen Kabel. In der Mitte ein weiterer Geber mit unklarer Funktion (evtl. Öldruck?).


Ich hoffe jemand kann hier helfend berichten Winke Winke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Nico1277
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Mitte 2020
Wohnort: Fuhlendorf
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Chevy K30 ex Militär
BeitragVerfasst am: 26.06.2021 15:46:32    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hallo Erstmal,
fangen wir mal mit Bild 2 an,
Violett/Weißes Kabel: das ist kein Stecker, da ist original eine Diode drin, geht vom Dieselfilter zum Stecker in der Spritzwand
Der Geber mit den zwei Kabeln: sollte eigentlich eins gelb und eins schwarz sein. ist original der Temperatursender für die Vorglühanlage, da du sagst ein Kabel ist weiß kann es natürlich auch für eine Temperaturanzeige verwendet worden sein.
der Geber mit dem einen Kabel ist der der Öldrucksensor für die Kontrollleuchte im Armaturenbrett.

zum Bild 1:
das ist etwas schwierig. Dazu erstmal die Frage ist die Vorglühanlage noch original oder auf manuell umgebaut?
In den original Stromlaufplänen gibt es da kein hell grünes Kabel nur ein Hellblaues. Das gehört zur Vorglühanlage.
rosa/schwarz ist in der Regel ne Spannungsversorgung, meist Zündungsplus. Dort sollte es auch zur Vorglühanlage gehören.
Das braune Kabel könnte in der Tat, das sein wofür du es hältst. Andere braune Kabel finde ich dort nicht.

Allerdings sind Ferndiagnosen immer etwas schwierig wenn man nicht sämtliche Fakten kennt.

Grüße Nico
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Oldi
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Mitte 2021
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 30 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 26.06.2021 16:39:34    Titel:
 Antworten mit Zitat  

... danke Nico.
Das hilft weiter.
Ja, die Glühautomatik wurde entfernt. Dies hatte ich in einem anderem Thread schon mal erwähnt und hier leider vergessen es nochmal zu schreiben.
Dann werde ich rosa/schwarz (Kl.15) als Versorgung für den manuellen Glühtaster verwenden. Der Umbau wurde bereits in den Staaten gemacht und der Verkäufer konnte dazu nichts sagen. Auf jeden Fall hat der Umbauer Dauerplus (Kl. 30) auf den Taster gelegt. Geht auch, gefällt mir aber nicht.
Nochmal Danke für Deine Einschätzung!

So wie Du schreibst, hast Du gut lesbare Schaltpläne.
Insofern die als Datei verfügbar sind, könntest Du mir diese zukommen lassen?
Das wäre eine enorme Hilfe.

Gruß Uwe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
confUsed?
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2007
Status: Offline


BeitragVerfasst am: 27.06.2021 10:44:11    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hier ist das vollständige Servicemanual von 1982. Stromlaufpläne ab Seite 1338:

http://www.73-87chevytrucks.com/techinfo/7387CKMans/Service/X8232_1982_GMC_CKGP_Light_Duty_Truck_Service_Manual.pdf

_________________
-> <-
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Oldi
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Mitte 2021
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 30 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 27.06.2021 16:15:34    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Besten Dank!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
PLZR
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2018
Wohnort: Südhessen
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Citroen ZX
2. 86er m1009
BeitragVerfasst am: 29.06.2021 14:20:40    Titel:
 Antworten mit Zitat  

https://www.steelsoldiers.com/threads/tms-for-the-cucv.77609/

hier würdst du noch originale Army CUCV Anleitungen finden

_________________
bei Fragen einfach fragen
https://www.instagram.com/chevy_m1009/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Oldi
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Mitte 2021
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 30 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 18.07.2021 23:33:34    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Update:
Anhand guter Schaltpläne konnte ich etwas Licht in mein Dunkel bringen.
Die beiden mit Tape isolierten Kabel von Bild 1 und der Temp.-geber von Bild 2 gehören zur Glühautomatik.
Wie Nico schrieb, ist die korrekte Kabelfarbe gelb statt weiß. Der Geber wird für nichts anderes verwendet. Könnte also auch entfallen.
Der braune Stummel von Bild 1 führte früher mal zur beifahrerseitigen Lichtmaschine.

Es gibt aber immer noch Unklarheiten, welche neu aufgetreten sind.
Der Kabelbaum ist sehr dezentral mit Relais und Platinen bestückt, welche ich nur schwer zuordnen konnte. Nico hat mir da schon etwas helfen können.
Offen geblieben ist die Funktion der auf den folgenden Bildern bezeichneten Relais und Platinen außer 1. (Starter-Relais).
Wo befindet sich das "LOW COOLANT MODULE"?
Wäre super, wenn hier jemand was sagen könnte!
Das Teil auf Bild 2 und 5 ist das auf Bild 3 und 4 mit 5 Bezeichnete Teil.
Hier die Bilder dazu:











Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Schlange
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2011
Wohnort: Schleiden
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Chevy K30
BeitragVerfasst am: 22.07.2021 08:10:35    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Low Coolant das müsste der Sensor am Kühler sein Beifahrerseite. Da steckt normalerweise ein Kabel drauf.

Grüße
Markus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Schlange
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2011
Wohnort: Schleiden
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Chevy K30
BeitragVerfasst am: 22.07.2021 08:11:41    Titel:
 Antworten mit Zitat  

nummer fünf sollte die Vorglühplatine sein
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Oldi
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Mitte 2021
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 30 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 22.07.2021 21:29:06    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Schlange hat folgendes geschrieben:
nummer fünf sollte die Vorglühplatine sein

Leider nein. Das Gehäuse für die Vorglühplatine befindet sich links neben der Lenksäule.
Diese konnte ich eindeutig identifizieren.
Nr.5 befindet sich Mittig unter dem Dash.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Oldi
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Mitte 2021
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 30 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 22.07.2021 21:30:38    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Schlange hat folgendes geschrieben:
Low Coolant das müsste der Sensor am Kühler sein Beifahrerseite. Da steckt normalerweise ein Kabel drauf.

Grüße
Markus

Hi Markus,
worauf bezieht sich deine Aussage?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Schlange
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2011
Wohnort: Schleiden
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Chevy K30
BeitragVerfasst am: 22.07.2021 22:08:35    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Darauf

Wo befindet sich das "LOW COOLANT MODULE"?
oder was meinst du damit ??? dachte du hättest die Warn lampe davon an.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Oldi
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Mitte 2021
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 30 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 23.07.2021 10:29:00    Titel:
 Antworten mit Zitat  

... die Frage betraf nicht den Sensor sondern das Modul.
Ich vermute ja, das dies die Nr. 5 sein könnte - wüßte es aber gern genau.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> GM, Chevrolet & Dodge
Seite 1 von 1 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen