Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Neue Dämpfer für den "alten" L200


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Mitsubishi Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
_Chris_
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2017
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 15 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 11.07.2021 17:04:18    Titel: Neue Dämpfer für den "alten" L200
 Antworten mit Zitat  

Guten Tag,

wie der Titel schon sagt sind für meinen K74t neue Stoßdämpfer zumindest mal hinten fällig, da gestern unverhofft eine kleine Ölpfütze unter einem der Dämpfer zu sehen war.
Die Koni Heavy Track sind wohl eine gute alternative zu den Serien Dämpfern wie ich schon gelesen habe. Nur meine Frage, habt ihr vielleicht noch alternativen um gegebenenfalls
eine höhere Verschränkung zu erreichen. Oder für spätere Höherlegungsphantasien gewappnet zu sein? Wobei die Verschränkung wohl auch stark von den vorhanden Blattfedern beschränkt wird.

Der L muss auch nicht die krasse Geländesau werden das gleich noch vorab, aber wenn sich jetzt mit wenig mehraufwand was verbessern lässt ist das natürlich eine Überlegung wert.

Bin aufjedenfall für ein paar Tipps und Meinungen dankbar und bin mir sicher der ein oder andere hat da bestimmt ein paar Erfahrungen.

Grüße
Christopher
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
OffRoad-Ranger
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2005
Wohnort: LA


Fahrzeuge
1. 2477ccm díosal, Der Grüne
2. 3959ccm gásailín DerSchwarze
3. 2499ccm díosal, Der Weiße
4. 1328ccm gásailín, Der Kleine
5. 2477ccm díosal, Der Blaue
BeitragVerfasst am: 12.07.2021 14:48:19    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Servus,

ich hatte zuerst OME, dann Monroe und jetzt und im zweiten L200 die Koni Heavy Track verbaut.
Die Qualität ist den Preisen der Dämpfer gleichzusetzten.
Die Monroe haben am schnellsten den Geist aufgegeben. Die OME hielten vorne etwa doppelt so lang, hinten sind sie immer noch drin.
Die Konis machten von Anfang an den besten Eindruck.

_________________
Gruß

OffRoad-Ranger
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Justin
Der mit ohne Lappen
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2012
Wohnort: Plauen


Fahrzeuge
1. Mitsubishi Pajero V20 3000 V6
2. Mitsubishi Pajero L040 3.0l V6
3. '03 Mitsubishi L200 Liberty
4. 91er Mitsubishi Lancer GLX
BeitragVerfasst am: 13.07.2021 02:53:52    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Grüße,

ich hab festgestellt, dass die L200, besonders mit den verstärkten Blattfedern, viel zu kurze Seriendämpfer haben. Bei unserem war es tatsächlich so schlimm, dass sich das Rad bei kleinsten Unebenheiten vom Boden hebte.

Da es kaum wirklich längere gibt und selbst die Stoßdämpfer vom Trailmasterfahrwerk (laut Tabelle von Trailmaster) zu kurz sind, habe ich mit den Aufnahmen nach Alternativen geschaut.

Letztenendes habe ich passende von Ironman für den Patrol Y61 / Landcruiser HZJ mit 2" Höherlegung gefunden. Die haben schon ein wenig mehr gebracht, aber ich bin der Meinung, dass sich da noch mehr machen lässt. Also 74cm lange Dämpfer gehen locker. YES

Leider ölt jetzt ein Dämpfer von den beiden, was leider echt ärgerlich ist. Deshalb wird es dazu bald Ersatz von Bilstein geben, aber da muss ich nochmal alles genau ausmessen und auch die richtige Druck und Zugstufe aussuchen. Ja



_________________
Grüße, Justin



_______________________________________________________________
MITSUBISHI PAJERO V23/ Pajero L141/ L200 K60T
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Robert Stückle
Robert Grotz
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2006
Wohnort: Nürtingen


Fahrzeuge
1. Mercedes W163 ML500
2. Mercedes W166 ML350 BT
3. Mercedes W177 A250
4. Land Cruiser KZJ 73
5. Land Cruiser RJ 70
6. Octavia 2.0
7. Samuritschka
8. MAN TGX 18.400
BeitragVerfasst am: 13.07.2021 06:13:37    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Justin hat folgendes geschrieben:
.........aber da muss ich nochmal alles genau ausmessen und auch die richtige Druck und Zugstufe aussuchen


Hallo, der zweite Teil stell ich mir nicht so einfach vor.
Erzähl doch mal...
Wie möchtest Du die Zug- und Druckstufe aussuchen?
Weißt Du denn welche Werte Du für Deinen Anwendungsfall benötigst?

_________________
Liebe Grüße Robert

Nichts ist für die Ewigkeit. Nutze Deine Zeit, bleibe in Erinnerung und lebe Dein Leben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
OffRoad-Ranger
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2005
Wohnort: LA


Fahrzeuge
1. 2477ccm díosal, Der Grüne
2. 3959ccm gásailín DerSchwarze
3. 2499ccm díosal, Der Weiße
4. 1328ccm gásailín, Der Kleine
5. 2477ccm díosal, Der Blaue
BeitragVerfasst am: 13.07.2021 08:44:37    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Servus,

OME und Koni sind länger als die Blattfeder ausfedern.

_________________
Gruß

OffRoad-Ranger
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
_Chris_
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2017
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 15 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 13.07.2021 12:08:22    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Servus,

na das hört sich ja schonmal nicht so schlecht an. Mal sehen wohin das hier noch führt, und auf Justins weitere Ausführungen.
Wie viel Sinn oder Unsinn machen eigentlich die abschmierbaren Federschäkel?

Grüße
Chris
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Scap
Lottogewinnvordrängler
Offroader


Mit dabei seit Ende 2020


BeitragVerfasst am: 13.07.2021 14:12:44    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Robert Stückle hat folgendes geschrieben:
Justin hat folgendes geschrieben:
.........aber da muss ich nochmal alles genau ausmessen und auch die richtige Druck und Zugstufe aussuchen


Hallo, der zweite Teil stell ich mir nicht so einfach vor.
Erzähl doch mal...
Wie möchtest Du die Zug- und Druckstufe aussuchen?
Weißt Du denn welche Werte Du für Deinen Anwendungsfall benötigst?


Und vor allem - einen einzelnen Dämpfer von Ironman mit einem von Bilstein ersetzen??? Wäre mir neu dass Bilstein dazu passende Dämpfer im Programm hat.


_Chris_ hat folgendes geschrieben:
Servus,

na das hört sich ja schonmal nicht so schlecht an. Mal sehen wohin das hier noch führt, und auf Justins weitere Ausführungen.
Wie viel Sinn oder Unsinn machen eigentlich die abschmierbaren Federschäkel?

Grüße
Chris


Gut formuliert.
Die machen weder Sinn noch Unsinn. Ist nur eine Mode.

_________________
Warum einfach wenn es umständlich auch geht?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Justin
Der mit ohne Lappen
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2012
Wohnort: Plauen


Fahrzeuge
1. Mitsubishi Pajero V20 3000 V6
2. Mitsubishi Pajero L040 3.0l V6
3. '03 Mitsubishi L200 Liberty
4. 91er Mitsubishi Lancer GLX
BeitragVerfasst am: 13.07.2021 21:09:39    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Robert Stückle hat folgendes geschrieben:
Justin hat folgendes geschrieben:
.........aber da muss ich nochmal alles genau ausmessen und auch die richtige Druck und Zugstufe aussuchen


Hallo, der zweite Teil stell ich mir nicht so einfach vor.
Erzähl doch mal...
Wie möchtest Du die Zug- und Druckstufe aussuchen?
Weißt Du denn welche Werte Du für Deinen Anwendungsfall benötigst?


Bei Bilstein gibt es dazu eine Tabelle zu den Valving Werten. Es gibt drei oder vier verschiedene Werte, je niedriger, destso weicher. Ich hatte es gestern, auch Uhrzeitbedingt, etwas falsch formuliert, dachte das war nochmal über Druck oder Zugstufe. Nee, oder?

Hatte ich beim Pajero aber bislang auch so gemacht und dazu immer die richtige Dämpferhärte für Front und Heck. Ja

Der Austausch erfolgt übrigens, wen es interessiert, paarweise. Dachte ja nicht, dass die jemand einzeln tauscht Hau mich, ich bin der Frühling

_________________
Grüße, Justin



_______________________________________________________________
MITSUBISHI PAJERO V23/ Pajero L141/ L200 K60T
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Justin
Der mit ohne Lappen
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2012
Wohnort: Plauen


Fahrzeuge
1. Mitsubishi Pajero V20 3000 V6
2. Mitsubishi Pajero L040 3.0l V6
3. '03 Mitsubishi L200 Liberty
4. 91er Mitsubishi Lancer GLX
BeitragVerfasst am: 13.07.2021 21:11:07    Titel:
 Antworten mit Zitat  

OffRoad-Ranger hat folgendes geschrieben:
Servus,

OME und Koni sind länger als die Blattfeder ausfedern.


Grüß dich,

hättest du die Gelegenheit den Ausfederweg der Dämpfer mal zu messen? Dann würde ich mir auch die Anschaffung von OME oder Konis überlegen. Ja

_________________
Grüße, Justin



_______________________________________________________________
MITSUBISHI PAJERO V23/ Pajero L141/ L200 K60T
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Scap
Lottogewinnvordrängler
Offroader


Mit dabei seit Ende 2020


BeitragVerfasst am: 14.07.2021 09:29:04    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Und das hat jetzt genau was mit der Fragestellung des Threaderstellers zu tun?

_________________
Warum einfach wenn es umständlich auch geht?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
OffRoad-Ranger
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2005
Wohnort: LA


Fahrzeuge
1. 2477ccm díosal, Der Grüne
2. 3959ccm gásailín DerSchwarze
3. 2499ccm díosal, Der Weiße
4. 1328ccm gásailín, Der Kleine
5. 2477ccm díosal, Der Blaue
BeitragVerfasst am: 14.07.2021 09:38:02    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Servus Justin,

dazu müßte ich den Dämpfer ausbauen und da hab ich aktuell grad wenig Zeit dazu.
Ich schau daheim mal in meinen Unterlagen, evtl. habe ich früher mal deren Länge notiert!

_________________
Gruß

OffRoad-Ranger
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Justin
Der mit ohne Lappen
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2012
Wohnort: Plauen


Fahrzeuge
1. Mitsubishi Pajero V20 3000 V6
2. Mitsubishi Pajero L040 3.0l V6
3. '03 Mitsubishi L200 Liberty
4. 91er Mitsubishi Lancer GLX
BeitragVerfasst am: 18.07.2021 12:29:22    Titel:
 Antworten mit Zitat  

OffRoad-Ranger hat folgendes geschrieben:
Servus Justin,

dazu müßte ich den Dämpfer ausbauen und da hab ich aktuell grad wenig Zeit dazu.
Ich schau daheim mal in meinen Unterlagen, evtl. habe ich früher mal deren Länge notiert!


Alles klar, das wäre super! YES

_________________
Grüße, Justin



_______________________________________________________________
MITSUBISHI PAJERO V23/ Pajero L141/ L200 K60T
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
_Chris_
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2017
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 15 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 18.07.2021 15:49:32    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Servus,

danke für die Tipps und Erfahrungen, habe gerade eben die KONIs geoordert und werde die hoffentlich nächstes Wochenende montieren.
Kann dann auch gerne mal messen wielang die Dämpfer sind, wenn ich es nicht vergesse.

Schönen Sonntag euch!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
OffRoad-Ranger
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2005
Wohnort: LA


Fahrzeuge
1. 2477ccm díosal, Der Grüne
2. 3959ccm gásailín DerSchwarze
3. 2499ccm díosal, Der Weiße
4. 1328ccm gásailín, Der Kleine
5. 2477ccm díosal, Der Blaue
BeitragVerfasst am: 18.07.2021 16:35:18    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Servus,

ich habe leider keine Längen der Stoßdämpfer gefunden.

_________________
Gruß

OffRoad-Ranger
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
_Chris_
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2017
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 15 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 24.07.2021 21:14:06    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Heute hab ich es geschafft die beiden hinteren Dämmpfer, die beide durch waren, zu tauschen.

Tatsächlich waren die Koni sogar ca. 2 cm kürzer mit ca. 64cm als die verbauten. Aber wer weis wie viel da vielleicht schon ausgeschlagen war. Dämpfleistung war bei beiden keine mehr vorhanden.
Trotz der geringern länge waren die Konis trotzdem noch länger als meine alten Blattfeder ein ausfedern zulassen, also passt alles. Demnächst sind dann die vorderen Dämpfer dran. Und hier noch ein Bild zum abschluss.



Schönes Wochenende euch!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Mitsubishi
Seite 1 von 1 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen