Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Ölpumpe


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Allgemeine Fahrzeugtechnik Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
imdek
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2007


...und hat diesen Thread vor 12 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. LandCruiser 100
2. Suzuki Vitara Hummingbirg
3. Pajero V20
BeitragVerfasst am: 10.06.2021 21:46:15    Titel: Ölpumpe
 Antworten mit Zitat  

Hallo zusammen,

was nutzt man, wenn man Diff- und Getriebe-Öle wechseln muß?
Früher habe ich die 1-L-Flaschen mit Einfüllstutzen benutzt, das ist aber teuer und aufwendig, vor allem wenn man Getriebe-Öl in 20L-Fass hat.

Heute habe ich mir so'ne mechanische Pumpe gekauft



Bin aber nicht glücklich geworden. Es zieht Luft, ist echt schwer zu bedienen und das Prozess dauert ewig (3L umpumpen hat gut 1 Stunde gedauert).


Welche Alternativen gibt es?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Robert Stückle
Robert Grotz
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2006
Wohnort: Nürtingen


Fahrzeuge
1. Mercedes W163 ML500
2. Mercedes W166 ML350 BT
3. Mercedes W177 A250
4. Land Cruiser KZJ 73
5. Land Cruiser RJ 70
6. Octavia 2.0
7. Samuritschka
8. MAN TGX 18.400
BeitragVerfasst am: 10.06.2021 21:52:49    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hallo, das einfachste ist eine Gartenspritze aus dem Baumarkt.
Gibts mit 5 bis 10l.
3 und 6bar, wobei 3bar locker reicht.
z.B.

https://www.hornbach.de/shop/Druckspruehgeraet-Mesto-Flori-compact-3-L/8870201/artikel.html

_________________
Liebe Grüße Robert

Nichts ist für die Ewigkeit. Nutze Deine Zeit, bleibe in Erinnerung und lebe Dein Leben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
jimny175
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2017
Wohnort: Karlsruhe
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. Polaris ACE 570
BeitragVerfasst am: 10.06.2021 22:29:58    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Die umgestrickte Fettpresse hab ich auch daheim, das Ding ist Müll.
In der Werkstatt steht eine alte „Ölschleuder“, ist fast schon Profiklasse.
Als bester Kompromiss zuhause für Quad, Traktor &Co hat sich das herausgestellt:

https://www.amazon.de/BGS-8356-Umfüllpumpe/dp/B00871XO2K/ref=sr_1_4?adgrpid=69764671423&dchild=1&gclid=EAIaIQobChMIk-GF-PON8QIVGm8YCh32cQO5EAAYASAAEgL3DfD_BwE&hvadid=352739145990&hvdev=c&hvlocphy=9041868&hvnetw=g&hvqmt=e&hvrand=12887901700830619036&hvtargid=kwd-298940176542&hydadcr=8565_1734052&keywords=bgs+umfüllpumpe&qid=1623356965&sr=8-4
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Matthias
Verdienter Held der Arbeit
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2007
Wohnort: Rosenheim
Status: Offline


Fahrzeuge
1. rasender Campingstuhl mit Flügeln
2. Ovlov
3. Dnepr MT11
4. Honda Transalp
5. ½ Y60
6. ¼ DiscoIV8
BeitragVerfasst am: 11.06.2021 07:26:50    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Robert Stückle hat folgendes geschrieben:
Hallo, das einfachste ist eine Gartenspritze aus dem Baumarkt.
Gibts mit 5 bis 10l.
3 und 6bar, wobei 3bar locker reicht.
z.B.

https://www.hornbach.de/shop/Druckspruehgeraet-Mesto-Flori-compact-3-L/8870201/artikel.html


Hallo Robert,

die Idee ist ja genial! Geht das auch mit dickflüssigem Getriebeöl (so 75W140)?
Kann ich mir grade schwer vorstellen, aber du wirst es ja getestet haben. Smile
Nimmst du die Düse runter?

Grüße
Matthias
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
kamel007
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2006
Wohnort: Meitzendorf/Barleben
Status: Offline


Fahrzeuge
1. cj7 360V8
BeitragVerfasst am: 11.06.2021 08:39:00    Titel:
 Antworten mit Zitat  

ich hatte sowas anfangs https://www.contorion.de/handwerkzeug/bgs-getriebeoel-befuellgeraet-mit-handpumpe-mit-8-adaptern-7-l-72084112?aid=383268462461&targetid=pla-827018648796&gclid=EAIaIQobChMI15aUofmO8QIVQQWiAx2O3gk6EAQYBCABEgLWKvD_BwE
jetzt habe ich ein 60l Fass und pneumatische Pumpe mit Zählwerk

_________________
cj7 V8 360amc ,Fi-Tech Einspritzanlage, t176, dana300 4:1,dana44 v+h mit airlocker ,vorn CTM kreuzgelenke+warn achswellen, hinten moser achswellen ,35 super swamper SSR ,35 silverstone extreme im Matsch,käfig, 8274mitBOW2-Freilauf-24VBooster
Jeep GC WJ 4,7l Prins Gasanlage, 2"Iron Rock FW, 245/75r16-jetzt Jeep GC 6.1l SRT8
OFFROADCENTER-SCHMOLDT.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Compass Ltd
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Ende 2020
Status: Offline


BeitragVerfasst am: 11.06.2021 13:24:48    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Moin, ich habe auch meine Garten-Spritze umfunktioniert. Ich habe w die Pumpe kaputt war ein Reifenventil eingezogen und drücke nun einfach mit Druckluft das Öl ins Getriebe und die Diffs. Mit der Garten-Spritze ist das in ein paar Minuten eingefüllt. Davon abgesehen ist das auch eine Preiswerte Alternative.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Robert Stückle
Robert Grotz
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2006
Wohnort: Nürtingen


Fahrzeuge
1. Mercedes W163 ML500
2. Mercedes W166 ML350 BT
3. Mercedes W177 A250
4. Land Cruiser KZJ 73
5. Land Cruiser RJ 70
6. Octavia 2.0
7. Samuritschka
8. MAN TGX 18.400
BeitragVerfasst am: 11.06.2021 13:53:24    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Matthias hat folgendes geschrieben:
Robert Stückle hat folgendes geschrieben:
Hallo, das einfachste ist eine Gartenspritze aus dem Baumarkt.
Gibts mit 5 bis 10l.
3 und 6bar, wobei 3bar locker reicht.
z.B.

https://www.hornbach.de/shop/Druckspruehgeraet-Mesto-Flori-compact-3-L/8870201/artikel.html


Hallo Robert,

die Idee ist ja genial! Geht das auch mit dickflüssigem Getriebeöl (so 75W140)?
Kann ich mir grade schwer vorstellen, aber du wirst es ja getestet haben. Smile

Nimmst du die Düse runter?

Grüße
Matthias


Hallo, klar. Ohne Düse.
Einfach das Rohr abschneiden.
Es gibt so Spritzen da ist im Handstück bzw. am Schlauchanschluss im Behälter ein Filter. Der muss raus.

Ich habe bisher nur 75/90 oder ATF damit befüllt.
Aber inzwischen mache ich alles mit alten Cola Behälter.
6bar und Feuer frei.
Auch 75/140 geht damit problemlos.
Übrigens eine sehr gute Viskosität wenn's zur Sache geht.
Auch das 75W250 von den Ultra4 Kisten lässt sich damit prima einfüllen.

_________________
Liebe Grüße Robert

Nichts ist für die Ewigkeit. Nutze Deine Zeit, bleibe in Erinnerung und lebe Dein Leben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
imdek
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2007


...und hat diesen Thread vor 12 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. LandCruiser 100
2. Suzuki Vitara Hummingbirg
3. Pajero V20
BeitragVerfasst am: 12.06.2021 12:27:47    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Danke! Dann fahr ich zu Hornbach :)
Die Idee hört sich gut an.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Allgemeine Fahrzeugtechnik
Seite 1 von 1 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen