Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Yokohama Geolandar AT G015
rutschig bei nasser Fahrbahn

Gehe zu Seite Zurück  1, 2 =>

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Reifen und Felgen Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Tonito
jaja ... ich überleg ja noch!
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2005
Wohnort: Bergheim
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. TOYOTA LandCruiser BJ70 Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
2. JEEP Grand Cherokee WJ Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
3. DATSUN 1300 L510 Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
BeitragVerfasst am: 26.03.2021 08:38:14    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Nachdem ich den Winter auf Michelin LA2 gewechselt habe, womit mein Jeep wie auf Schienen fährt und auch super zum Stehen kommt, steht jetzt doch langsam die Entscheidung an, einen neuen Sommerreifen auszuwählen. Ein milder All Terrain soll es schon sein. Habt ihr denn schon einen guten Ersatz für den G015 gefunden?
Am liebsten würde ich ja den Continental Cross Contact ATR ausprobieren, nur die Preise in meiner angestrebten Größe (265/65R17) sind gerade abnormal.

_________________
RUST IS LIGHTER THAN CARBON FIBRE!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
terracaino
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2011
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Pajero IV
BeitragVerfasst am: 26.03.2021 10:06:57    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ich habe alle Reifen immer das ganze Jahr gefahren und war auch oft von den Nässeeigenschaften der AT
enttäuscht. Im Sommer und Piste gut, im Winter gings oft recht gut aber bei Nässe und stehendem Wasser
sehr schlecht. Toyo open country schwimmt z.B. schon bei 80 km/h auf, kann aber alles andere.
Sehr gute Erfahrungen habe ich mit Nokian ROTIIVA AT IIgemacht.
Winter mit Schnee. Regen auf der Autobahn. Nasse Wiese oder Sand und Geröll.
Von vielen AT Ganzjahres Reifen bis jetzt der beste für mich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Tonito
jaja ... ich überleg ja noch!
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2005
Wohnort: Bergheim
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. TOYOTA LandCruiser BJ70 Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
2. JEEP Grand Cherokee WJ Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
3. DATSUN 1300 L510 Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
BeitragVerfasst am: 26.03.2021 11:09:27    Titel:
 Antworten mit Zitat  

@terracaino
Den Rotiiva AT hatte ich auch schon auf meinem Land Cruiser. Das ist ein super Reifen und gerne würde ich den wieder fahren, nur kommt er leider nicht auf den benötigten Geschwindigkeitsindex, den ich für meinen Jeep brauche. traurig

Allen, bei denen solche Details aber passen, sei der Reifen wirklich wärmstenst empfohlen! Vertrau mir

_________________
RUST IS LIGHTER THAN CARBON FIBRE!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Justin
Der mit ohne Lappen
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2012
Wohnort: Plauen


...und hat diesen Thread vor 305 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Mitsubishi Pajero V20 3000 V6
2. Mitsubishi Pajero L040 3.0l V6
3. '03 Mitsubishi L200 Liberty
4. 91er Mitsubishi Lancer GLX
BeitragVerfasst am: 26.03.2021 11:35:23    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ich bin den Winter lang noch mit 1,6 bar auf den Reifen gefahren. Ging langsam recht gut.

Bei mir wird der Nachfolger wohl der über alles geliebte BF Goodrich KO2 für den Ganzjahreseinsatz. Damit sind einige im Winter sehr zufrieden. Ja

Jetzt, wo es wärmer wird, fahren sich die Yokohamas wieder super und haben kaum an Profil verloren.

Die Überlegung steht aber, sie gleich in einem Satz mit meinen polierten Enkeis zu verkaufen. Für Frühjahr bis Herbst sind sie ja super geeignet. Hau mich, ich bin der Frühling

_________________
Grüße, Justin



_______________________________________________________________
MITSUBISHI PAJERO V23/ Pajero L141/ L200 K60T
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
terracaino
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2011
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Pajero IV
BeitragVerfasst am: 29.03.2021 10:32:47    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Tonito hat folgendes geschrieben:
@terracaino
.... nur kommt er leider nicht auf den benötigten Geschwindigkeitsindex, den ich für meinen Jeep brauche. ... Vertrau mir


Aber der AT Plus geht bis 180 km/h ,fährst du denn reglmässig schneller?



rotiiva.PNG
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  rotiiva.PNG
 Dateigröße:  606.23 KB
 Heruntergeladen:  26 mal

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Tonito
jaja ... ich überleg ja noch!
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2005
Wohnort: Bergheim
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. TOYOTA LandCruiser BJ70 Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
2. JEEP Grand Cherokee WJ Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
3. DATSUN 1300 L510 Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
BeitragVerfasst am: 29.03.2021 11:37:09    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Es kommt schon mal vor, dass ich einen kurzen Sprint bis 170, 180 vielleicht auch mal bis knapp 190 einlege - zumindest jetzt noch mit originaler Bereifung und ohne Höherlegung.
Blöd ist nur, dass ich 200km/h Vmax eingetragen habe und damit auch Reifen bis 210km/h zugelassen sein müssen - sofern ich nicht diesen doofen Aufkleber für M+S bzw. 3PMSF Reifen im Tacho kleben haben will.
Da wir aber irgendwann in näherer Zukunft auch mit dem Auto durch die Alpen cruisen wollen, möchte ich auch in Italien auf der sicheren Seite sein.
Mit der Größe 265/65R17 findet man auch genug andere Reifen mit dem Speedindex H, nur eben keine Rotiiva. Leider fehlen oft die Tests und Erfahrungsberichte zu den Reifen, weshalb ich mich so schwer tue einfach irgendwas zu bestellen.

_________________
RUST IS LIGHTER THAN CARBON FIBRE!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Tonito
jaja ... ich überleg ja noch!
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2005
Wohnort: Bergheim
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. TOYOTA LandCruiser BJ70 Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
2. JEEP Grand Cherokee WJ Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
3. DATSUN 1300 L510 Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
BeitragVerfasst am: 27.04.2021 11:49:59    Titel:
 Antworten mit Zitat  

So, ich habe mir nun General Grabber AT3 angelacht. Bisher bin ich aber nur knapp 50km damit gefahren. Ich bin gespannt.


_________________
RUST IS LIGHTER THAN CARBON FIBRE!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Justin
Der mit ohne Lappen
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2012
Wohnort: Plauen


...und hat diesen Thread vor 305 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Mitsubishi Pajero V20 3000 V6
2. Mitsubishi Pajero L040 3.0l V6
3. '03 Mitsubishi L200 Liberty
4. 91er Mitsubishi Lancer GLX
BeitragVerfasst am: 27.04.2021 22:05:16    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Gleich mit Rubiconfelgen YES Sieht sehr sehr gut aus! Love it

_________________
Grüße, Justin



_______________________________________________________________
MITSUBISHI PAJERO V23/ Pajero L141/ L200 K60T
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Tonito
jaja ... ich überleg ja noch!
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2005
Wohnort: Bergheim
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. TOYOTA LandCruiser BJ70 Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
2. JEEP Grand Cherokee WJ Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
3. DATSUN 1300 L510 Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
BeitragVerfasst am: 28.04.2021 09:40:21    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Danke sehr! Knuddel
Ja die Rubiconfelgen passen klasse zum WJ und sind gebraucht öfter überraschend günstig zu bekommen. Die breiten 265er passen trotz 2" OME (4cm + 1cm Trimpacker) allerdings gar nicht sooo gut. Die Schürze muss ich noch etwas beschneiden und ich denke ich komme nicht um Spurverbreiterung herum (da nerven wieder diese schwammigen Verordnungen bzgl. Reifenabdeckung).
Das ist bei den breiten Reifen auf Serienfelgen eigentlich üblich, allerdings haben die Rubiconfelgen eine leicht andere ET und ich hoffte das zu vermeiden.
Die hinteren Reifen haben zum Staubschutz der Dämpfer auch gerade so einen kleinen Finger breit Platz. Am Wochenende fahre ich mal auf die Auffahrampen um etwas Verschränkung zu erzeugen. Mal sehen, wie schnell er irgendwo anschlägt.

_________________
RUST IS LIGHTER THAN CARBON FIBRE!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Reifen und Felgen Gehe zu Seite Zurück  1, 2 =>
Seite 2 von 2 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen