Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Kofferanhänger für kleinen Rennservice

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 =>

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Ausbauten von Fahrzeugen und Hängern Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
imdek
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2007


Fahrzeuge
1. LandCruiser 100
2. Suzuki Vitara Hummingbirg
3. Pajero V20
BeitragVerfasst am: 03.03.2021 09:20:17    Titel:
 Antworten mit Zitat  

RallyeCopilot hat folgendes geschrieben:
Was mich beinahe in ernsthafte Schwierigkeiten gebracht hätte weil der Sprinter inclusive den 100kg Stützlast exakt an seiner Zuladungsgrenze war.


Gibt es da irgendwelche Toleranz?

@Robert: Respekt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Scap
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2020


BeitragVerfasst am: 03.03.2021 09:27:47    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Bei Gewerblichen ist die relativ eng. 5% gehen da gerade noch ohne grössere Kosten.
Als Privater ist man da besser raus.

@Robert: wir reden nicht aneinander vorbei, aber dein Denkansatz ist leider falsch.Denn der Punkt ist dass bei mehrachsigen Fahrzeugen sich jedes Kilo Last immer auf ALLE ACHSEN auswirkt und deshalb eine einfache Differenzberechnung nicht funktioniert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Robert Stückle
Robert Grotz
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2006
Wohnort: Nürtingen


...und hat diesen Thread vor 1289 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Mercedes W163 ML500
2. Mercedes W166 ML350 BT
3. Mercedes W177 A250
4. Land Cruiser KZJ 73
5. Land Cruiser RJ 70
6. Octavia 2.0
7. Samuritschka
BeitragVerfasst am: 03.03.2021 12:27:30    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hallo. Die (langfristige)Lösung des Problems ist folgende:
Ich werde mir nach einer Radlastwaage schauen.
Mich nervt das "haben wir nicht" oder "bieten wir nicht".
Mit einer Radlastwaage lassen sich noch viele andere tolle Sachen machen.

@HC
Mir geht es bei der ganzen Messerei darum, nicht einen Teil des Hängers unwissendlich zu überlasten.
Ob die beiden Achsen nun als eine zählt spielt für mich keine Rolle.

_________________
Liebe Grüße Robert

Nichts ist für die Ewigkeit. Nutze Deine Zeit, bleibe in Erinnerung und lebe Dein Leben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Scap
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2020


BeitragVerfasst am: 03.03.2021 17:16:25    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Wiegeplatten für kabelgebundene Radlastwaagensysteme kosten ab 700 € aufwärts (netto) pro Stück, und für einen Tandemhänger braucht man 4 Stück (die Stützlast wiegt man mit der Badezimmerwaage, denn eine Zentraleinheit für sechs Platten sprengt preislich jeden vertretbaren Rahmen). Dazu kommt die Zentraleinheit. Diese Preise gelten für NICHT geeichte Waagen, geeichte sind teurer. Kabellose Systeme ebenfalls. Gesamtpreis ab ca. 4.500 € netto.

Etwas Vernünftiges und geeichtes kostet ungefähr zwischen 7.000 und 9.000 € plus Märchensteuer.
Ein Gebrauchtmarkt existiert nicht.

Ein Haufen Holz für die Befriedigung einer Wißbegierde, meiner Meinung nach.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
muzmuzadi
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2008
Wohnort: Großröhrsdorf
Status: Offline


Fahrzeuge
1. SUZUKI SAMURAI
2. Ex SUZUKI LJ 80
3. QEK Junior
BeitragVerfasst am: 03.03.2021 17:32:21    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ich glaube hier gibt es ganz viele die deine Meinung nicht wirklich interessiert. YES


Robert seine Projekte dagegen viele. Ja

_________________
sebbo hat folgendes geschrieben:
generell ist ein suzuki ein scheißhaus und nichts wert. jeder der geld dafür haben will macht dies mit betrügerischem vorsatz.
durch den tausch von geld gegen einen solchen scheißhaufen wirst du mitglied im suzuki offroad club und darfst dich offiziell als nicht ganz dicht bezeichnen :)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Matthias
Verdienter Held der Arbeit
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2007
Wohnort: Rosenheim
Status: Offline


Fahrzeuge
1. rasender Campingstuhl mit Flügeln
2. Ovlov
3. Dnepr MT11 (fährt noch nicht)
4. Honda Transalp
BeitragVerfasst am: 04.03.2021 08:39:14    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Robert Stückle hat folgendes geschrieben:

Mit einer Radlastwaage lassen sich noch viele andere tolle Sachen machen.


Geil, dann wissen wir ja wo wir als erstes hinfahren um das Fahrwerk neu abstimmen zu können. YES YES
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
quadfahrer
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2017
Wohnort: bei köln
Status: Offline


Fahrzeuge
1. subaru, ATV 4x4
BeitragVerfasst am: 04.03.2021 20:37:36    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Genau! Und offiziell wollen wir natürlich deinen Hänger begutachten und nebenbei dann........ Vertrau mir
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Fuchs89
Großer Diktator
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2009
Wohnort: Göttingen
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Suzuki Jimny VVT +85mm '05
2. Deutz D-4006 '71
3. Honda CB250RS '86
4. Yamaha SR500 '80
5. Fahrrad für viel Dreck
6. Fahrrad für weniger Dreck
7. Fahrrad für ohne Dreck
8. Ford Kuga Ecoboost '19
BeitragVerfasst am: 27.03.2021 13:42:36    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Gute Arbeit, Robert. Und danke für die lebhafte Dokumentation! Winke Winke

_________________

Navigator, Bedenkenträger, Protokolleur und Innovationsbeauftragter beim Матт Еагле Раллы Комбинат
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
jeepgärtner
Quetscheschäff
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2009
Wohnort: schöneiche
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Jeep Wrangler YJ 4,0 HO
2. Nissan Pickup D40
BeitragVerfasst am: 30.03.2021 20:31:36    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hallo Robert

hast du die Airliner-Schienen alle durch die Wand durch geschraubt?
Will gerade einen ähnlichen Hänger für die Arbeit (Garten- und Landschaftsbau, als Werkzeughänger, ist also auch schweres Zeug dabei ) ausbauen und hab ein paar gebrauchte Sortimo- und Wüthregale mit Schubladen, alles so ca. 1m hoch und bin unschlüssig, wie ich die befestige. Auf dem Boden ist easy, aber reicht mir dann doch nicht. Aber in den Sandwichplatten bekommt man ja nicht genug Halt. Die aussenliegendden Schienen als Konter?

Grüsse
Martin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Robert Stückle
Robert Grotz
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2006
Wohnort: Nürtingen


...und hat diesen Thread vor 1289 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Mercedes W163 ML500
2. Mercedes W166 ML350 BT
3. Mercedes W177 A250
4. Land Cruiser KZJ 73
5. Land Cruiser RJ 70
6. Octavia 2.0
7. Samuritschka
BeitragVerfasst am: 31.03.2021 07:35:25    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hallo,
bei dem Ifor Williams sind sie Seitenwände so stabil,
daß die verwendeten (Angst)Schrauben auch halten.
Eigentlich macht der Kleber alles.

Bei meinem anderen Kofferanhänger musste ich aber
die inneren Schienen mit den äußeren Verschrauben.
Die Seitenwände waren dort aus einem geschäumten Material.
Ich traute mich nicht die Schienen nur zu kleben.

Der Aufwand die Schienen miteinander zu verschrauben ist
sehr aufwendig.
Mit dem jetzigen Wissen würde ich es nicht mehr tun und mir
lieber gleich einen stabileren Aufbau kaufen.

_________________
Liebe Grüße Robert

Nichts ist für die Ewigkeit. Nutze Deine Zeit, bleibe in Erinnerung und lebe Dein Leben.


Zuletzt bearbeitet von Robert Stückle am 31.03.2021 09:39, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Robert Stückle
Robert Grotz
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2006
Wohnort: Nürtingen


...und hat diesen Thread vor 1289 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Mercedes W163 ML500
2. Mercedes W166 ML350 BT
3. Mercedes W177 A250
4. Land Cruiser KZJ 73
5. Land Cruiser RJ 70
6. Octavia 2.0
7. Samuritschka
BeitragVerfasst am: 31.03.2021 07:45:41    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hier noch der Link zu dem andern Hänger.

https://www.offroad-forum.de/viewtopic.php?t=83017&start=0

Durch die miteinander verschraubten Schienen, lassen sich (im Verhältnis) sehr große Lasten an den Airlineschienen fixieren.
Die vorher verbaute (klassische) Stäbchenschiene
war nicht wirklich tauglich.
Diese war mit (gefühlt) 100 Schrauben pro Meter verschraubt.
Zum Demontieren der Schiene war nur ein 25mm Minispanngurt nötig.
Die Schrauben hielten in der 1 mm Seitenwand und dem darunterliegenden 25mm Schaum nicht wirklich.

_________________
Liebe Grüße Robert

Nichts ist für die Ewigkeit. Nutze Deine Zeit, bleibe in Erinnerung und lebe Dein Leben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
jeepgärtner
Quetscheschäff
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2009
Wohnort: schöneiche
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Jeep Wrangler YJ 4,0 HO
2. Nissan Pickup D40
BeitragVerfasst am: 31.03.2021 18:03:11    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Dank dir,

hilft mir schon Smile, aber ist dann wie bei deinem ersten Hänger, Perimeterdämmung zwischen Kunststoffplatten.
ich werd mich am Wochenende mal rein setzen und grübbeln, was formschlüssiges zur vorderen Wand wäre mir zwar am liebsten, aber dagegen sprechen die Türen auf beiden Seiten Hau mich, ich bin der Frühling

grüße
Martin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Ausbauten von Fahrzeugen und Hängern Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 =>
Seite 6 von 6 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen