Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
2013 Jeep Wrangler Rubicon Kardanwellen für 10cm Höherlegung


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Jeep Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
melunkai
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2021
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 185 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 25.01.2021 15:22:01    Titel: 2013 Jeep Wrangler Rubicon Kardanwellen für 10cm Höherlegung
 Antworten mit Zitat  

2013 Jeep Wrangler 2 Türer Rubicon 2.8CRD

Das Auto hat eine 10cm Höherlegung und 35" Räder verbaut. Die hintere Kardanwelle hat einen richtig hässlichen Winkel, die vordere ist bei starker Verschränkung auch sehr schlecht. Die Kardanwellen ab Werk haben ja 2 Gleichlaufgelenke und keine Kardangelenke, diese Gelenke sind bei stärkeren Winkeln sehr verwundbar.

In US Foren wird ab 5cm Höherlegung die Verwendung von Doppelkardan Kardanwellen empfohlen.

Welche Doppelkardan Kardanwellen würdet ihr empfehlen?
Würdet ihr beide Kardanwellen tauschen?

Vielen Dank
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
flashman
Vertikalzeppelin, erdgebunden
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2005
Wohnort: Limbach-Oberfrohna
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Landcruiser HDJ100 Gelbe Plakette - Hmm, immernoch Ökoterrorist, oder?
2. BMW X5 V8 LPG Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
3. Opel Monty 3.5 V6 LPG Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
4. Air Patrol 2.0 Rallye Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
5. Mercedes G Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
6. Jeep Wrangler YJ Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
7. Nissan Patrol Y60 Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
BeitragVerfasst am: 25.01.2021 16:41:04    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Gar nicht so einfach. Während Gleichlaufgelenke wesentlich größere Winkel aushalten als ein Kardangelenk, so brauchen sich bei gleichem Drehmoment doch eine größere Bauform und sind bei den hohen Drehzahlen dennoch nicht optimal. Daher sind sie bei Kardanwellen etwas verrufen.

Du kannst aber nicht immer einfach so ein einzelnes Keuzgelenk gegen ein Doppelkreuzgelenk tauschen.

Sind Eingangs- und Ausgangswinkel an einer normalen Gelenkwelle gleich, überträgt sie die Drehung homokinetisch.
Aber natürlich nur innerhalb der Arbeitswinkel von Kreuzgelenken, was so etwa 20 Grad sein dürften.

Verwendet man nun auf einer Seite ein Doppelkreuzgelenk, arbeitet das bereits homokinetisch und das Kreuzgelenk an der Achse sollten sehr nahe an Null Grad Winkel stehen, damit hier keine Laufunruhe reinkommt. Aber das tut es oft nicht - dann muss man für die Fahrhöhe die Achse etwas drehen, um den Winkel am Pinionflansch zu minimieren.


_________________
Leben ist draußen. Denn wer das Abenteuer sucht, darf den Luxus nicht fürchten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
melunkai
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2021
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 185 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 01.02.2021 13:20:13    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Wir müssen den Winkel der Hinterachse korrigieren, vorne stimmt es schon recht gut, bzw. da kann man auch nicht so viel korrigieren, sonst stimmen andere Winkel nicht mehr.

Haben alle Rubicon die gleichen Antriebswellen, egal ob Diesel oder Benziner?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
TangoRomeo7688
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2019
Wohnort: Wadern
Status: Offline


Fahrzeuge
1. 2020 Jeep Wrangler JL 2.2 CRD Rubicon
BeitragVerfasst am: 09.02.2021 11:21:00    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Laut Teilekatalog haben die Benziner und Diesel die gleiche Kardanwellen.

Grüße

Tobias
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
melunkai
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2021
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 185 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 17.02.2021 11:30:19    Titel:
 Antworten mit Zitat  

TangoRomeo7688 hat folgendes geschrieben:
Laut Teilekatalog haben die Benziner und Diesel die gleiche Kardanwellen.

Grüße

Tobias

Hallo Tobias

Vielen Dank!

Wir holen uns die Kardanwellen von Adams Driveshaft in den USA. Mit Spicer 1350 Gelenken. Kostenpunkt pro Auto ca 1200€ plus 350€ Versandkosten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
flashman
Vertikalzeppelin, erdgebunden
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2005
Wohnort: Limbach-Oberfrohna
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Landcruiser HDJ100 Gelbe Plakette - Hmm, immernoch Ökoterrorist, oder?
2. BMW X5 V8 LPG Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
3. Opel Monty 3.5 V6 LPG Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
4. Air Patrol 2.0 Rallye Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
5. Mercedes G Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
6. Jeep Wrangler YJ Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
7. Nissan Patrol Y60 Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
BeitragVerfasst am: 17.02.2021 23:19:43    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Das wäre laut meiner Erinnerung ja teurer, als sich eine Welle nach Maß von (u.a. Elbe Gelenkwellenbau) in Deutschland fertigen zu lassen. Wir haben für unsere "Hybridwellen" (Jeep DKG auf LR Flansch mit Längenausgleich) ca. 600 Euro pro Stück bezahlt. Und die waren schon für ein Wettbewerbsfahrzeug konzipiert. Unsicher

_________________
Leben ist draußen. Denn wer das Abenteuer sucht, darf den Luxus nicht fürchten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
melunkai
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2021
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 185 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 08.06.2021 07:43:37    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Wir haben uns dann doch gegen neue Kardanwellen entschieden und von Terraflex 4 neue high angle CV Gelenke gekauft. 3 haben wir in den JKU eingebaut, da er schon 180Tkm runter hat. Eines dient nun als Ersatzteil für den JK, da tritt auch noch kein Öl aus.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Jeep
Seite 1 von 1 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen