Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Liebling II - Terrano WD21
jetzt geht es endlich los!

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 40, 41, 42 =>

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Nissan Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Steppenwolf
Hesse, aber nicht Hermann
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2005
Wohnort: Kassel
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Nissan King Cab Y 720 mit TD27TI, Starrachsen und Festaufbau
2. Nissan Terrano 2,4i mit Y720-Schnauze
3. Nissan King Cab Y720 US-Version
4. Nissan MD21 Single Cab KA24 (Projekt)
BeitragVerfasst am: 10.09.2020 23:28:35    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Egal welchen Kardanwelleneingang Du meinst, da müsste rotes ATF rauskommen.
Aber wenn der Simmering zwischen Getriebe und VTG undicht ist, dann kann das Getriebeöl ins VTG drücken.
Gar nicht gut... Nee, oder?

Das Thema mit der Öleinfüllschraube hatte ich auch schon! Das ging so weit, daß ich die bei abgebauter Glocke ausbohren musste!
Irgend ein Depp hatte da noch Dichtmittel draufgeschmiert und sie angeknallt bis der Arzt kommt. Da halfen auch langer
Hebel oder Hitze nix.
Ölstand kannst Du auch kontrollieren, wenn Du den Rückwärtsgang-Schalter ausbaust. Sitzt etwas tiefer, also musst Du die
rechte Seite etwas anheben. Da kannst Du notfalls auch einfüllen. So hab ich mir damals beholfen, bis das Getriebe eh
raus musste.

Stefan

_________________
Starrachse, was sonst!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Terranoid
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2016
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Terrano R20 2,4
2. X-Trail T30 2,0
3. Pathfinder R51 2,5
BeitragVerfasst am: 11.09.2020 10:07:44    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hat einer eine Bezugsquelle für den richtigen Schlüssel? Wenn es kein 1/2 Zoll ist? Bitte nicht ebä! Soll qualitativ gut sein 😉

_________________
Old Nissans never die, they just get faster!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Liebling
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2016
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 1678 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 11.09.2020 15:53:11    Titel:
 Antworten mit Zitat  

micwill hat folgendes geschrieben:
Das Problem mit der Einfüllschraube hatte ich bei meinem weißen Patrol anfangs auch. Habe dann mit Hitze (Gasbrenner) und dem richtigen Vierkant (dank Team Wildsau's Hinweis damals, ist nämlich kein 1/2" sondern 13mm!) die Schraube aufbekommen. Braucht man ja schließlich öfter das Loch...


13 mm....? Meiner ist 17 mm - zumindest laut Rechnung. Ich muss aber zugeben, dass ich nicht nachgemessen habe.

Habe ich von Prüßner Werkzeuge aus Aschersleben. Zur Qualität kann ich nichts sagen; habe ich ja noch nicht benutzt. Macht aber einen guten (schweren) Eindruck.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Liebling
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2016
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 1678 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 17.10.2020 15:20:27    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ist tatsächlich ATF-Öl. Ist so blass rot, dass man die Farbe nur auf einem schneeweißen Tuch sieht. Liegt am Hersteller. Das frische Öl in der Flasche ist genau so.

Aktuell neue Probleme:

Räder stehen schief, weil die oberen Querlenkerbuchsen geschrumpft sind - evtl. als Folge des "Schmierens" mit Fluid-Film gegen das Quietschen...? Wie auch immer; die müssen neu.

Nebenbei folgendes bemerkt:





Nach 9.000 km in 15 Monaten sind auf beiden Seiten die Schubstreben-Gummis gerissen bzw. aufgeplatzt.

Frage mich jetzt, ob das normal ist, ob ich etwas falsch gemacht habe oder ob die Qualität der Gummis minderwertig ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Justin
Der mit ohne Lappen
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2012
Wohnort: Plauen


Fahrzeuge
1. Mitsubishi Pajero V20 3000 V6
2. Mitsubishi Pajero L040 3.0l V6
3. '03 Mitsubishi L200 Liberty
4. 91er Mitsubishi Lancer GLX
BeitragVerfasst am: 17.10.2020 19:13:57    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Bei den Gummis greife ich auch nur noch zu Original. Mit den Nachbauteilen hab ich am Pajero auch schon manches nach kurzer Zeit wieder tauschen müssen. Nee, oder?

_________________
Grüße, Justin



_______________________________________________________________
MITSUBISHI PAJERO V23/ Pajero L141/ L200 K60T
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Dirtrider
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2007
Wohnort: zu Hause ... Eisenberg/Thür.
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Nissan MD21
BeitragVerfasst am: 17.10.2020 22:54:14    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Winke Winke

Das liegt definitiv an der minderen Qualität der Nachbau-/Zubehörteile.

Leider will das ja vorher immer keiner wahrhaben ... deshalb muß eben jeder seine eigenen Erfahrungen machen.

_________________
Ich komme lieber etwas später ... als zu früh.

Ja, das Leben ist hart ... aber gemein!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Steppenwolf
Hesse, aber nicht Hermann
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2005
Wohnort: Kassel
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Nissan King Cab Y 720 mit TD27TI, Starrachsen und Festaufbau
2. Nissan Terrano 2,4i mit Y720-Schnauze
3. Nissan King Cab Y720 US-Version
4. Nissan MD21 Single Cab KA24 (Projekt)
BeitragVerfasst am: 17.10.2020 23:39:43    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ich habe bei Terrano und Ami auch die originalen Teile drin und es hält.
Ja, auch die geben früher oder später wieder nach, aber nicht nach der Laufleistung.
Geländebetrieb beschleunigt den Zerfall erheblich.

Waren die Querlenkergummis original oder Repro?
Stellt sich nämlich auch bei denen die Frage, ob es am Material oder am Fluid Film lag.

In jedem Fall sehr ärgerlich!

Stefan

_________________
Starrachse, was sonst!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Liebling
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2016
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 1678 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 18.10.2020 00:15:42    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Die Querlenkergummis hatte ich nicht angefasst. Keine Ahnung, ob das bei 145.000 km noch die originalen waren. Auf jeden Fall waren sie noch fest.

Als ich im Frühjahr mit quietschenden Gummis das Oldtimer-Gutachten gemacht habe, war der Wagen beim TÜV auf dem "Wackelprüfstand". Da war kein Spiel.

Deshalb hatte mir der Gutachter gesagt, ich soll es mit Schmieren versuchen, weil die an sich noch gut wären.

Seit dem etwa 3.000 km gefahren - und das Auto hat X-Beine. Die Gummis haben in der Zeit mindestens 5 mm nachgegeben.

Heute die originalen bei Amayama bestellt. € 47,- inkl. Versand für 4 Stück. Da muss man tatsächlich keine Nachbauten kaufen - wobei ich mir ziemlich sicher bin, dass es auch Zubehörteile gibt, die nicht schlechter als die originalen sind.

Vom Anbieter der Schubstrebengummis habe ich noch ein paar andere Gummiteile im Auto - bis jetzt unauffällig. Ich hoffe, das bleibt so. Hatte dabei bisher ein gutes Gefühl, weil der Anbieter selbst das gleiche Auto hat(te?) wie ich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Justin
Der mit ohne Lappen
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2012
Wohnort: Plauen


Fahrzeuge
1. Mitsubishi Pajero V20 3000 V6
2. Mitsubishi Pajero L040 3.0l V6
3. '03 Mitsubishi L200 Liberty
4. 91er Mitsubishi Lancer GLX
BeitragVerfasst am: 18.10.2020 03:30:24    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Liebling hat folgendes geschrieben:
wobei ich mir ziemlich sicher bin, dass es auch Zubehörteile gibt, die nicht schlechter als die originalen sind.



Die gibt es, aber da muss man auch erstmal wissen von welchem Hersteller Hau mich, ich bin der Frühling

_________________
Grüße, Justin



_______________________________________________________________
MITSUBISHI PAJERO V23/ Pajero L141/ L200 K60T
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Scap
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2020


BeitragVerfasst am: 18.10.2020 10:10:19    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Liebling hat folgendes geschrieben:
Die Querlenkergummis hatte ich nicht angefasst. Keine Ahnung, ob das bei 145.000 km noch die originalen waren. Auf jeden Fall waren sie noch fest.

Als ich im Frühjahr mit quietschenden Gummis das Oldtimer-Gutachten gemacht habe, war der Wagen beim TÜV auf dem "Wackelprüfstand". Da war kein Spiel.

Deshalb hatte mir der Gutachter gesagt, ich soll es mit Schmieren versuchen, weil die an sich noch gut wären.

Seit dem etwa 3.000 km gefahren - und das Auto hat X-Beine. Die Gummis haben in der Zeit mindestens 5 mm nachgegeben.

Heute die originalen bei Amayama bestellt. € 47,- inkl. Versand für 4 Stück. Da muss man tatsächlich keine Nachbauten kaufen - wobei ich mir ziemlich sicher bin, dass es auch Zubehörteile gibt, die nicht schlechter als die originalen sind.

Vom Anbieter der Schubstrebengummis habe ich noch ein paar andere Gummiteile im Auto - bis jetzt unauffällig. Ich hoffe, das bleibt so. Hatte dabei bisher ein gutes Gefühl, weil der Anbieter selbst das gleiche Auto hat(te?) wie ich.


Nee, oder?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Liebling
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2016
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 1678 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 18.10.2020 10:33:45    Titel:
 Antworten mit Zitat  

@ Scap

Wenn ein Forenkollege dir Tipps gibt, dir Explosionszeichnungen und Reparaturanleitungen schickt und du dann feststellst, dass der einen Shop hat und Teile anbietet, die du benötigst und die gerade als Originalteile nicht lieferbar sind .... dann kaufst du die bei dem.

@ Justin

Bei vielen Teilen weiß man es ja. Wenn du eine LUK-Kupplung, einen Eberspächer-Auspuff oder ATE-Bremsen kaufst .... aber wer produziert hochwertige Gummiteile....?

Hinzu kommt, dass Marken-Zubehörteile gefälscht werden. Ein Bekannter hat eine LUK-Kupplung eingebaut, die er in einem osteuropäischen Onlineshop bestellt hatte. Hat 3 Wochen gehalten. Der Kupplungsbelag stellte sich als eine Mischung aus Filz, Torf und Alleskleber heraus.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Scap
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2020


BeitragVerfasst am: 18.10.2020 11:04:51    Titel:
 Antworten mit Zitat  

@Liebling: ich hatte den Satz den ich meinte extra und mit Absicht fett gestellt.
Hat anscheinend nicht gereicht, deshalb die Langversion: der Ratschlag, Gummiteile zu schmieren, ist für einen Gutachter von seltener Genialität.
Ich hoffe du bemerkst die Ironie.

Und zu der osteuropäischen LUK-Kupplung gibt es einen uralten Spruch (schon aus Zeiten vor dem Internet): wer zu viel spart kauft doppelt (oder dreifach).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Liebling
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2016
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 1678 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 18.10.2020 12:54:56    Titel:
 Antworten mit Zitat  

@ Scap
Ja, sorry, hat tatsächlich nicht gereicht. Habe ich glatt übersehen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Scap
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2020


BeitragVerfasst am: 18.10.2020 13:05:54    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Kein Problem, alles gut. Knuddel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Nissan Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 40, 41, 42 =>
Seite 42 von 42 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen