Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Fzg. ähnlich MAZ 537
soll hier entstehen...

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 44, 45, 46  Weiter =>

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Allgemeine Fahrzeugtechnik Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Fuchs89
Großer Diktator
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2009
Wohnort: Göttingen
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Suzuki Jimny VVT +85mm '05
2. Deutz D-4006 '71
3. Honda CB250RS '86
4. Yamaha SR500 '80
5. Fahrrad für viel Dreck
6. Fahrrad für weniger Dreck
7. Fahrrad für ohne Dreck
8. Ford Kuga Ecoboost '19
BeitragVerfasst am: 04.08.2020 09:52:51    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Steinbruchsoldat hat folgendes geschrieben:
An der Tankgröße ändere ich nichts, das System gehört ja zusammen und hat jetzt die drei Mähkreise weniger, also muss es ja noch weniger leisten.


Man braucht halt einen gewissen Ölhaushalt, damit die Pumpe keine Luft zieht, wenn mal alle Hydraulikzylinder des Systems ausgefahren sind. Den Tank zudem als "Ölkühler" zu gebrauchen ist bei kleinen Maschinen üblich, aber es geht auch anders... Vertrau mir

_________________

Navigator, Bedenkenträger, Protokolleur und Innovationsbeauftragter beim Матт Еагле Раллы Комбинат
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Team-Wildsau
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2008
Wohnort: Hochborn
Status: Offline


Fahrzeuge
1. MAN G90, Nissan Y61, div. Suzukis, Subaru WRX
BeitragVerfasst am: 04.08.2020 17:14:37    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ist das System aus der Kehrmaschine ein geschlossenes System?
Dannmusst du später den Tank vorspannen damit du keinen Pumpenschaden erleidest.

_________________
Owner of the "Bastelbudenfred"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
KleinerEisbaer
Lichtschalter
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2006


BeitragVerfasst am: 21.08.2020 11:39:30    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Wie siehts hier aus und ...
KleinerEisbaer hat folgendes geschrieben:
War der Sendetermin jetzt im August?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Steinbruchsoldat
His Highness Lord Crash
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2010
Wohnort: Blaubeuren/Ulm
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 815 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Sprinter 4x4 313CDI `06
2. Ford Escort `86
3. Kreidler F-Kart ´07
4. Jawa 50 Typ 20 `67
5. Microtrac `16
6. Mini MAZ537 `19
BeitragVerfasst am: 24.08.2020 12:49:39    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Fuchs89 hat folgendes geschrieben:
Steinbruchsoldat hat folgendes geschrieben:
An der Tankgröße ändere ich nichts, das System gehört ja zusammen und hat jetzt die drei Mähkreise weniger, also muss es ja noch weniger leisten.


Man braucht halt einen gewissen Ölhaushalt, damit die Pumpe keine Luft zieht, wenn mal alle Hydraulikzylinder des Systems ausgefahren sind. Den Tank zudem als "Ölkühler" zu gebrauchen ist bei kleinen Maschinen üblich, aber es geht auch anders... Vertrau mir


Ölkühler hat der extra noch einen, der Hydrostat und die Mähkreise produzieren einiges an Wärme. Ausreichend ist der Inhakt auf jeden Fall denke ich.

Team-Wildsau hat folgendes geschrieben:
Ist das System aus der Kehrmaschine ein geschlossenes System?
Dannmusst du später den Tank vorspannen damit du keinen Pumpenschaden erleidest.


Nö, spannt sich zwar quasi vor weil der Ausgleichsbehälter höher sitzt, aber hat ganz normal einen Entlüftungsfilter drauf.

KleinerEisbaer hat folgendes geschrieben:
Wie siehts hier aus und ...
KleinerEisbaer hat folgendes geschrieben:
War der Sendetermin jetzt im August?


Nicht viel gerade, hab jetzt den Gleitschirm-Schein gemacht und Meisterschule geht auch wieder weiter. Hab ja keinen Stress mehr.
Aktueller Termin wäre Anfang Oktober, keine Ahnung ob er stattfindet oder mal wieder verschoben wird. Nee, oder?

_________________
Redneck Engineering
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Steinbruchsoldat
His Highness Lord Crash
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2010
Wohnort: Blaubeuren/Ulm
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 815 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Sprinter 4x4 313CDI `06
2. Ford Escort `86
3. Kreidler F-Kart ´07
4. Jawa 50 Typ 20 `67
5. Microtrac `16
6. Mini MAZ537 `19
BeitragVerfasst am: 16.09.2020 21:14:12    Titel:
 Antworten mit Zitat  

So, es gibt nun tatsächlich einen Sendetermin

Samstag 17.10.2020 21:15 Uhr
Samstag 24.10.2020 21:15 Uhr

Jeweils in einer
Folge der neuen Staffel von "Die Modellbauer" bei DMAX.

_________________
Redneck Engineering
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Steinbruchsoldat
His Highness Lord Crash
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2010
Wohnort: Blaubeuren/Ulm
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 815 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Sprinter 4x4 313CDI `06
2. Ford Escort `86
3. Kreidler F-Kart ´07
4. Jawa 50 Typ 20 `67
5. Microtrac `16
6. Mini MAZ537 `19
BeitragVerfasst am: 13.10.2020 00:01:58    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Und mal wieder weiter. Was ebenfalls neu ist ist die Servolenkung. Die elektrische war zwar stark genug, jetzt mit dem zusätzlichen Gewicht aber sicherlich am Limit. Hatte damals ja schon ein hydraulisches Lenkgetriebe eingebaut, so dass nur noch eine Pumpe fehlt:



Die habe ich so umgebaut dass sie ebenfalls vom großen Hydraulikkreis versorgt wird, so spare ich mir einen extra Behälter und Kühler. Ebenfalls habe ich die Anschlüsse an Lenkgetriebe und Pumpe geändert um Standart Hydraulikschläuche verwenden zu können.
Die Pumpe wird auch vom Haupt-Kettentrieb mit angetrieben:



Wie man hier sieht haben die Batterie, der Luftkompressor, der Hydraulikölausgleichsbehälter sowie die Hupe auch wieder ihren Platz gefunden.

Ich habe in der Lenkung außerdem ein deutliches Spiel entdeckt, nach kurzer Suche war ein ausgeschlagener Sechskant des ersten Umlenkhebels die Ursache:



Der war offensichtlich zu schwach, und mit der Hydraulik wirds net besser. Statt dem Sechskant habe ich auf die neue Welle eine Verzahnung gefräst:



In den Rohling darunter wird dann die passende Innenverzahnung erodiert. Außerem wird der Hebel aus besserem Material, 12mm dicker und insgesamt massiver.

Die Auspuffanlage habe ich ebenfalls fertiggestellt:



Der Hydrauliköltank kommt nach ein paar Modifikationen hinter den Kran in den Rahmen:



Die Hydraulikventile für die Stützen kommen ebenfalls ins freie:



Und bis auf den Benzintank und ein paar Kleinigkeiten ist alles soweit eingebaut:


_________________
Redneck Engineering
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
KleinerEisbaer
Lichtschalter
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2006


BeitragVerfasst am: 13.10.2020 11:40:18    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ganz schön kompakt gebaut.

Gespannt auf Samstag
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
christoph8311
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2009
Wohnort: Wels/Oberösterreich
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Toyota Landcruiser J12
BeitragVerfasst am: 13.10.2020 13:32:26    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hast du vorne stärkere Federn eingebaut oder halten die das viele Gewicht trotzdem gut aus?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Steinbruchsoldat
His Highness Lord Crash
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2010
Wohnort: Blaubeuren/Ulm
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 815 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Sprinter 4x4 313CDI `06
2. Ford Escort `86
3. Kreidler F-Kart ´07
4. Jawa 50 Typ 20 `67
5. Microtrac `16
6. Mini MAZ537 `19
BeitragVerfasst am: 13.10.2020 22:52:24    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hab noch nichts gemacht, gehe aber schon davon aus dass ich noch was machen muss. Wills aber trotzdem erst probieren, vielleicht reichts ja doch noch. Unsicher

_________________
Redneck Engineering
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Steinbruchsoldat
His Highness Lord Crash
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2010
Wohnort: Blaubeuren/Ulm
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 815 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Sprinter 4x4 313CDI `06
2. Ford Escort `86
3. Kreidler F-Kart ´07
4. Jawa 50 Typ 20 `67
5. Microtrac `16
6. Mini MAZ537 `19
BeitragVerfasst am: 17.10.2020 16:09:39    Titel:
 Antworten mit Zitat  

https://www.instagram.com/p/CGckZRRDn-M/?igshid=1l7fnh6hvus0k

_________________
Redneck Engineering
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
muzmuzadi
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2008
Wohnort: Großröhrsdorf
Status: Offline


Fahrzeuge
1. SUZUKI SAMURAI
2. Ex SUZUKI LJ 80
3. QEK Junior
BeitragVerfasst am: 17.10.2020 21:17:38    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Jetzt DMAX. Love it

_________________
sebbo hat folgendes geschrieben:
generell ist ein suzuki ein scheißhaus und nichts wert. jeder der geld dafür haben will macht dies mit betrügerischem vorsatz.
durch den tausch von geld gegen einen solchen scheißhaufen wirst du mitglied im suzuki offroad club und darfst dich offiziell als nicht ganz dicht bezeichnen :)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Robert Stückle
Robert Grotz
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2006
Wohnort: Nürtingen


Fahrzeuge
1. Mercedes W163 ML500
2. Mercedes W166 ML350 BT
3. Mercedes W177 A250
4. Land Cruiser KZJ 73
5. Land Cruiser RJ 70
6. Octavia 2.0
7. Samuritschka
BeitragVerfasst am: 17.10.2020 21:26:08    Titel:
 Antworten mit Zitat  

....mit Untertitel.
Sowas auch.
Für wen denn?

I verschdand älles.

_________________
Liebe Grüße Robert

Nichts ist für die Ewigkeit. Nutze Deine Zeit, bleibe in Erinnerung und lebe Dein Leben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
corsamanni
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2018
Wohnort: Neubrandenburg
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Dodge RAM Cummins 24v Discovery I
BeitragVerfasst am: 18.10.2020 09:11:30    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Viel gesehen hat man ja leider nicht! Wird das jetzt auf dutzende Folgen aufgeteilt? Trotzdem bin ich immer noch total von deinem Projekt begeistert.

_________________
Bremse erst wenn du Gott siehst!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
b*l*u*b*b
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2013
Wohnort: Leipzig
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Pajero V45
2. Audi SQ7
3. Audi RS 4
BeitragVerfasst am: 18.10.2020 11:30:52    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ja ich fand den Bericht auch extrem kurz. Ständig den Quark mit dem Hubschrauber und dem Boot. Dazu diese ewige Werbung Nee, oder?

Auf wieviele Folgen wurde Dein Projekt jetzt aufgeteilt ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
KleinerEisbaer
Lichtschalter
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2006


BeitragVerfasst am: 19.10.2020 09:04:47    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Dein Part war leider sehr kurz. Hoffe da sieht man noch mehr.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Allgemeine Fahrzeugtechnik Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 44, 45, 46  Weiter =>
Seite 45 von 46 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen