Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Hyundai Terracan Ruckeln in engen Kurven


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> User für User - Hilfen und Erfahrungsaustausch Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Prof.KeX
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit 3 Tagen
Wohnort: 89568
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 4 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 15.09.2020 22:13:11    Titel: Hyundai Terracan Ruckeln in engen Kurven
 Antworten mit Zitat  

Servus,
Ich bin komplett neu hier und hoffe mal, dass ich richtig bin...
Nun zu meiner frage:
Seit ca. 2 Wochen habe ich nun einen Hyundai terracan und bin im großen und ganzen recht zufrieden allerdings hat er in engen kurven also meistens nur bei volleinschlag so ein ruckeln/zucken welches im kompletten Auto spürbar ist. (Es ist ein 2006er 2,9l 163ps mit "permanent" allrad also so wie ich gelesen habe ist es doch eher ein automatisches...
Würde mich freuen wenn ihr mir weiterhelfen könnt damit ich diese ruckelei schnell los werde🙈

_________________
Mit freundlichen Grüßen
PRoF. KeX
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Scap
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit 5 Tagen


BeitragVerfasst am: 16.09.2020 00:14:47    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Das hört sich an als ob der Allrad eingelegt und das Mitteldifferential gesperrt wäre.

Entweder Allrad raus oder Mitteldiff öffnen.
Wie das geht steht in der Betriebsanleitung des Terracan.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
OffRoad-Ranger
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2005
Wohnort: LA


Fahrzeuge
1. 2477ccm díosal
2. 3959ccm gásailín
3. 2499ccm díosal
4. 1328ccm gásalín
5. 2477ccm díosal
BeitragVerfasst am: 16.09.2020 07:47:27    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Servus,

der Terracan hat einen Hinterradantrieb mit zuschaltbarem Allradantrieb.
An der Fahrertüre sollte ein Aufkleber mit einer Bedienungsanweisung dessen sein.

_________________
Gruß

OffRoad-Ranger
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Scap
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit 5 Tagen


BeitragVerfasst am: 16.09.2020 09:04:38    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Die deutschen Terris ja, Importautos z.B. aus Frankreich können aber Permanentallrad mit sperrbarem Mitteldiff. haben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Bürohengst
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2016
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Nissan Patrol Y61
2. EX-Nissan Terrano II 2.7 TDi
BeitragVerfasst am: 16.09.2020 13:27:26    Titel: Re: Hyundai Terracan Ruckeln in engen Kurven
 Antworten mit Zitat  

Prof.KeX hat folgendes geschrieben:
(Es ist ein 2006er 2,9l 163ps mit "permanent" allrad also so wie ich gelesen habe ist es doch eher ein automatisches...


Ja wie denn nun? Beim automatischen System müsste es eigentlich auch eine Sperre im Mittendiff geben, denn jedenfalls in der Untersetzung ist das Dingen gesperrt. Mach mal ein Foto von den Bedienungselementen (und deren Beschriftung), dann sollte man das sehen können, was bei dir verbaut ist.

Bis zur Lösung solltest du mit dem Teil nicht fahren (nicht nur keine engen Kurven, sondern gar nicht). Wenn das Mittendiff die ganze Zeit gesperrt ist, schlägt es dir sonst den ganzen Antriebsstrang aus.

_________________
Big Blue "The Mighty" Patrol
Y61, 3,0l Automatik, 285/75 R 16, OME + 5 cm, 30 mm Spurverbreiterungen, Unterfahrschutz von Lenkung bis VTG, CB-Funk, Rockslider, Snorkel, Seilwinde
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Scap
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit 5 Tagen


BeitragVerfasst am: 16.09.2020 14:03:55    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Beim Terri ist die Zuschaltung pneumatisch (per Unterdruck) ausgelöst.
Das heisst, erstmal an der Lichtmaschine überprüfen ob überhaupt Unterdruck erzeugt wird. Dann die entsprechenden Bauteile auf Funktion überprüfen.

Dann könnte man auch noch überlegen ob die automatische Zuschaltung durch eine Manuelle ersetzt werden soll. Wie das geht ist im Netz zu finden.

Nachtrag: im Zweifelsfall kannst du auch dort nachfragen, da gibt es sehr kompetente User.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
traveller90
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit heute
Status: Offline


BeitragVerfasst am: 18.09.2020 12:26:49    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ich schätze mal das st bei dem Modell ein allgemeines Problem. Mein Onkel hat auch mal einen Terracan gefahren und das bemängelt. Jetzt hat er sich wieder einen Jeep angeschaft.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> User für User - Hilfen und Erfahrungsaustausch
Seite 1 von 1 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen