Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
LSD in H233 reaktivieren?

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter =>

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Nissan Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Liebling
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2016
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 20 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 14.09.2020 21:06:18    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Das richtige Öl ist drin - sogar vollsynthetisch.

Bin mir eigentlich ziemlich sicher, dass auch beim Vorbesitzer das richtige Öl drin war.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Scap
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit 15 Tagen


BeitragVerfasst am: 14.09.2020 21:50:06    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Die Reibscheiben eines LSDs basieren auf dem gleichen Prinzip wie die Lamellen(Fliehkraft)kupplung eines Mofas oder einer Variomatic.
Und wenn die Beläge runter sind dann reicht das richtige Öl oder ein Wundermittelchen und ein LSD, was neu 40% Sperrwirkung hatte bringt dann 70%. Schon klar. Nee, oder?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Steppenwolf
Hesse, aber nicht Hermann
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2005
Wohnort: Kassel
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Nissan King Cab Y 720 mit TD27TI, Starrachsen und Festaufbau
2. Nissan Terrano 2,4i mit Y720-Schnauze
3. Nissan King Cab Y720 US-Version
4. Nissan MD21 Single Cab KA24 (Projekt)
BeitragVerfasst am: 14.09.2020 23:39:15    Titel:
 Antworten mit Zitat  

@ Der Kraxler: Na, dann guck Dir mal das Sprengbild der H233B an, daß Micho netterweise abfotografiert hat.
Da ist die Abstandhülse (Spannhülse) zwischen den Triebling-Lagern klar und deutlich zu erkennen PLUS
Distanzscheibe.

Ja nee, is klar! 70% Sperrwirkung bei einer Diffbremse, die ab Werk nur rund 40% hatte. Wer bitte hat das denn gemessen??? Obskur

Stefan

_________________
Starrachse, was sonst!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Der-Kraxler
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2009
Wohnort: Berlstedt
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. Pajero V20
2. Patrol JRY60
BeitragVerfasst am: 15.09.2020 07:34:58    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Das Abstndstück ist ein festes Bauteil und keine Staubuchse, eingestellt wird das Diff. über die Paßscheibe deren Dicke bestimmt werden muß. Steht sogar auf der Zeichnung.

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Liebling
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2016
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 20 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 15.09.2020 09:32:08    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Scap hat folgendes geschrieben:
Die Reibscheiben eines LSDs basieren auf dem gleichen Prinzip wie die Lamellen(Fliehkraft)kupplung eines Mofas oder einer Variomatic.
Nee, oder?


Also ich kann da keine Gemeinsamkeiten erkennen - wobei ich bei Mofas bisher auch noch keine Fliehkraft-Kupplung gesehen habe, die mit Lamellen arbeitet. Kenne da nur die Riemen-Variante, bei der sich fliehkraftabhängig die Durchmesser der Riemenscheiben verändern.

Ob 40 oder 70% ist mir auch egal. Hauptsache das zweite Hinterrad wird angetrieben, wenn das erste in der Luft hängt.

Versuch macht kluch. Für € 20,- werde ich das einfach mal ausprobieren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Bürohengst
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2016
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Nissan Patrol Y61
2. EX-Nissan Terrano II 2.7 TDi
BeitragVerfasst am: 15.09.2020 15:42:39    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Liebling hat folgendes geschrieben:

Ob 40 oder 70% ist mir auch egal. Hauptsache das zweite Hinterrad wird angetrieben, wenn das erste in der Luft hängt.



Wird dir mit einem LSD nicht passieren, es sei denn, es ist in "die andere Richtung" kaputt (dauerhaft gesperrt) Vertrau mir

_________________
Big Blue "The Mighty" Patrol
Y61, 3,0l Automatik, 285/75 R 16, OME + 5 cm, 30 mm Spurverbreiterungen, Unterfahrschutz von Lenkung bis VTG, CB-Funk, Rockslider, Snorkel, Seilwinde
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Liebling
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2016
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 20 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 15.09.2020 15:55:18    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Bürohengst hat folgendes geschrieben:
Liebling hat folgendes geschrieben:

Ob 40 oder 70% ist mir auch egal. Hauptsache das zweite Hinterrad wird angetrieben, wenn das erste in der Luft hängt.



Wird dir mit einem LSD nicht passieren, es sei denn, es ist in "die andere Richtung" kaputt (dauerhaft gesperrt) Vertrau mir


Die Befürchtung habe ich auch. Deshalb probiere ich es erst mal mit der Zaubersoße. Tut nicht so weh, wenn es nichts bringt.

So richtig verstehe ich aber nicht, warum Nissan über so lange Zeit LSDs verbaut hat, wenn die im Zweifelsfall sowieso nichts ändern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Scap
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit 15 Tagen


BeitragVerfasst am: 15.09.2020 16:32:22    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Diese LSDs sind von so ziemlich allen Herstellern verbaut worden weil sie sehr günstig sind und die (Neuwagen)Verkäufer den Interessenten sagen konnten "Schauen sie mal, der hat sogar ein Sperrdifferential!"

Aber nicht nur bei den Geländewagen, auch bei Autos deutscher Produktion waren die - teilweise als Sonderwunsch - erhältlich. Ob es nun Ford war mit dem Escort, Opel mit Kadett, Manta oder sogar dem Rekord und weiss ich nicht mehr wer noch alles, bei allen konnte man ein LSD bekommen - wobei das bei den Deutschen "teilsperrende Differentialbremse" hiess.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Team-Wildsau
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2008
Wohnort: Hochborn
Status: Offline


Fahrzeuge
1. MAN G90, Nissan Y61, div. Suzukis, Subaru WRX
BeitragVerfasst am: 15.09.2020 18:15:29    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Diese Aussage stimmt nicht!
Das LSD ist verbaut worden, damit er die Anforderung für 3,5t Anhängelast erfüllt!

_________________
Owner of the "Bastelbudenfred"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
quadfahrer
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2017
Wohnort: bei köln
Status: Offline


Fahrzeuge
1. subaru, ATV 4x4
BeitragVerfasst am: 15.09.2020 18:30:19    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Schlicksurfer, bist du's? rotfl
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Liebling
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2016
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 20 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 15.09.2020 21:14:19    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Team-Wildsau hat folgendes geschrieben:
Diese Aussage stimmt nicht!
Das LSD ist verbaut worden, damit er die Anforderung für 3,5t Anhängelast erfüllt!


Ich darf aber nur 2,0 Tonnen ziehen. Gibt keine Freigabe von Nissan, dass ich auch nur 100 kg mehr ziehen dürfte.

Mein 160er Patrol, auch mit LSD, durfte (soweit ich mich richtig erinnere) 2400 kg ziehen.

Beim PickUp mit LSD waren es glaube ich auch nur 2 Tonnen.

Mein R20 mit LSD durfte 2800 kg ziehen (konnte er aber gar nicht).

Wie kommst du auf die Geschichte mit den 3,5 Tonnen? Als das aktuell wurde, hatten die Patrols doch schon alle schaltbare Sperren....?

Leuchtet mir auch von daher nicht ein, weil ja gerade mit Anhänger mehr Druck auf der Hinterachse ist und das LSD eher noch weniger benötigt werden würde.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Bürohengst
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2016
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Nissan Patrol Y61
2. EX-Nissan Terrano II 2.7 TDi
BeitragVerfasst am: 15.09.2020 21:54:09    Titel:
 Antworten mit Zitat  

quadfahrer hat folgendes geschrieben:
Schlicksurfer, bist du's? rotfl

aka Skipper? Mancher kann seine Natur nicht verleugnen ... Ja

_________________
Big Blue "The Mighty" Patrol
Y61, 3,0l Automatik, 285/75 R 16, OME + 5 cm, 30 mm Spurverbreiterungen, Unterfahrschutz von Lenkung bis VTG, CB-Funk, Rockslider, Snorkel, Seilwinde
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Team-Wildsau
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2008
Wohnort: Hochborn
Status: Offline


Fahrzeuge
1. MAN G90, Nissan Y61, div. Suzukis, Subaru WRX
BeitragVerfasst am: 16.09.2020 06:26:01    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Die Hersteller müssen bei einer gewissen Steigung nachweisen, das die angegebene Last aus dem Stand gezogen werden kann.
Mit einer Sperre erhöht sich einfach die zulässige Anhängelast.
Egal ob mit LSD oder 100% Sperre.

Nächster Grund für die LSD sind die Vorschriften wenn du dein Fahrzeug parkst.
Je nach Land und Handbremssystem muss eine Sperre vorhanden sein, weil die auf die hintere Kardanwelle wirkende Handbremse nicht garantiert das ein Rad bei geringer Bodenhaftung durchrutschen kann und sich somit das Fahrzeug weg bewegt.
Kannte man beim LJ80 und SJ z.B. als Parksperre.

_________________
Owner of the "Bastelbudenfred"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
RallyeCopilot
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2014
Wohnort: Overath
Status: Offline


Fahrzeuge
1. D
2. E
3. F
4. E
5. N
6. D
7. E
8. R
9. Sabo 2-Takt-Rasenmäher
BeitragVerfasst am: 16.09.2020 08:35:58    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Liebling hat folgendes geschrieben:
Scap hat folgendes geschrieben:
Die Reibscheiben eines LSDs basieren auf dem gleichen Prinzip wie die Lamellen(Fliehkraft)kupplung eines Mofas oder einer Variomatic.
Nee, oder?


Also ich kann da keine Gemeinsamkeiten erkennen - wobei ich bei Mofas bisher auch noch keine Fliehkraft-Kupplung gesehen habe, die mit Lamellen arbeitet. Kenne da nur die Riemen-Variante, bei der sich fliehkraftabhängig die Durchmesser der Riemenscheiben verändern.

Ob 40 oder 70% ist mir auch egal. Hauptsache das zweite Hinterrad wird angetrieben, wenn das erste in der Luft hängt.

Versuch macht kluch. Für € 20,- werde ich das einfach mal ausprobieren.


Ein Mofa hat variable Riemenscheiben UND eine Fliehkraftkupplung mit Lamellen.
Wenn ein Rad in der Luft hängt, wird es nicht angetrieben. 40% von null ist null und 70% von null ebenfalls.
Wenn eine Lamellensperren mit Tellerfedern vorgespannt ist (wie z.B. die ZF 001 im Porsche), dann sieht die Sache etwas besser aus, aber von richtigem Antrieb kann da auch nur bedingt gesprochen werden. Im Fall eines in der Luft hängenden Rades verschleißen die Beläge schneller als man zugucken kann.

_________________
Ich fahre immer nur so schnell wie es geht - nie schneller


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Liebling
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2016
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 20 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 19.09.2020 14:22:58    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Soooo,

heute kam das Zusatzmittelchen an. Erst mal ohne getestet:



Mit Untersetzung gaaanz langsam im ersten Gang bis er vorne rechts und hinten links durchgedreht hat.

Dann das Öl eingefüllt, 15 km gefahren, ein paar enge Kurven auf dem Parkplatz gedreht, nochmal 10 km gefahren und den zweiten Versuch auf dem Schotterhaufen gemacht.

Ergebnis: Komme exakt genau so weit wie vorher. Auch ansonsten merke ich beim Fahren keinen Unterschied.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Nissan Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter =>
Seite 2 von 3 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen