Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
HiJet 4x4
Minitruck

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4 =>

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Daihatsu Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Winnie
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Anfang 2016
Status: Offline


BeitragVerfasst am: 03.02.2020 20:58:57    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Soweit ich weiss ist aber Pfau nicht mehr existent, die sind mal insolvent geworden
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
DanielG
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2007
Wohnort: Öhringen
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Grand Cherokee WH, Wrangler TJ
BeitragVerfasst am: 05.02.2020 09:27:55    Titel:
 Antworten mit Zitat  

PFAU ist immer noch insolvent und weg vom Markt.

Hatte gestern ein Gespräch mit einem Vertreter der Firma in Indien, die die Getriebelinie für Piaggio India gebaut hat - aber der konnte mir leider auch nicht weiterhelfen.

Ich will aber, aus nachvollziehbaren Gründen, mir nicht auf Verdacht ein solches Verteilergetriebe mit Untersetzung kaufen, um danach festzustellen, dass es nicht auf das Schaltgetriebe meines Terios 2 passt.
Will vorher schon recherchieren. Habe zwar gute Beziehungen zum Prototypenbau eines namhaften Getriebeherstellers, aber selbst mit einem guten Freund dort wird die Adaption der Getriebe-Eingangswelle am VTG (Verzahnung neu) teurer als das ganze Verteilergetriebe selbst.

Ich suche weiter.....

idS Daniel

_________________
Fährt Geländewägelchen jetzt nur noch zum Spass
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Chrissi
...der mit den Würfeln...
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2006
Wohnort: LIF
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 311 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. VW Amarok
2. Schaeff hr04
3. Iseki 5040AL
4. Humbaur HTK 3500.37
BeitragVerfasst am: 24.08.2020 22:01:24    Titel:
 Antworten mit Zitat  

So mittlerweile hab ich ihn fertig gebaut
und auch TÜV ohne Mängel bekommen und auch
schon zugelassen und getestet, alles Wunderbar YES



















MfG Chris
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
mini4x4
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2008
Wohnort: Gummersbach
Status: Offline


Fahrzeuge
1. mehrere Prototypen
BeitragVerfasst am: 25.08.2020 10:51:20    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Sehr schön geworden, gefällt mir echt gut!!
Mal ne Frage zur Bereifung: Die sind ja von einem Quad, und du hast geschrieben, das du eine Zuladung von einer Tonne haben wolltest. Wo gibt es denn Quad-Reifen mit so einer hohen Tragfähigkeit?? Quads sind doch eher nicht auf eine hohe Zuladung ausgelegt, und wiegen ja von Haus aus auch deutlich weniger als dein Hijet.

Andi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Chrissi
...der mit den Würfeln...
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2006
Wohnort: LIF
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 311 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. VW Amarok
2. Schaeff hr04
3. Iseki 5040AL
4. Humbaur HTK 3500.37
BeitragVerfasst am: 25.08.2020 14:13:22    Titel:
 Antworten mit Zitat  

mini4x4 hat folgendes geschrieben:
Sehr schön geworden, gefällt mir echt gut!!
Mal ne Frage zur Bereifung: Die sind ja von einem Quad, und du hast geschrieben, das du eine Zuladung von einer Tonne haben wolltest. Wo gibt es denn Quad-Reifen mit so einer hohen Tragfähigkeit?? Quads sind doch eher nicht auf eine hohe Zuladung ausgelegt, und wiegen ja von Haus aus auch deutlich weniger als dein Hijet.

Andi


VIELEN DANK !!!!
Ja das mit den Reifen war nicht so einfach, hat mir ein befreundeter Quadhändler besorgt.
Dauerte aber auch ewig bis die kamen (ca. 6Wochen)
Laut meiner Nachfrage sollen die von irgendeinem 6x6 Quad irgendwas sein (JohnDeere o. Polaris)
Genaue Kg habe ich jetzt nicht im Kopf, waren aber denk ich 450kg pro Reifen

MfG.Chris Winke Winke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
jumpinjack
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2007
Wohnort: Raum Kiel
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Wildcat F10+F20+F55
2. Rocky F75
3. HiJet S76
BeitragVerfasst am: 26.08.2020 12:27:21    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Seeehr geil Respekt Respekt


Gruß
Kay
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
J-Zuchi
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2020
Wohnort: Werneuchen
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Ford Ranger Raptor
2. Dacia Duster TCE125
3. Ford Ka
BeitragVerfasst am: 26.08.2020 12:44:48    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Einfach ein cooles Teil und klasse aufgebaut.

Grüße
Jürgen

_________________

Leistung gibt an, wie schnell man gegen die Wand fährt...Drehmoment wie fest!

Zu meinen Hunden
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Chrissi
...der mit den Würfeln...
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2006
Wohnort: LIF
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 311 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. VW Amarok
2. Schaeff hr04
3. Iseki 5040AL
4. Humbaur HTK 3500.37
BeitragVerfasst am: 26.08.2020 14:14:46    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hallo,

ich wollte nur nochmal ein wenig genauer auf die Bereifung eingehen da ich schon Anfragen deswegen bekommen habe!!!

Leute diese Reifen und Felgen passen NICHT plug&play auf dieses(solches) Fahrzeug !!!!

Um sowas zu verbauen und zu fahren, ist ein enormer Aufwand !!!!

1. Fahrzeug höher legen
2. Karosserie Fühererhäuschen und Türen bearbeiten
3. Achsteile aufnahmen umarbeiten (zwecks Sturz und Spur, Dämpferaufnahmen,etc.)
4. Antriebsteile umarbeiten (Getriebeaufhängung, Kardanwinkel,etc)
5. Felgen anpassen (Zentrierloch-Mittelloch vergrößern)
6. Bremsanlage anpassen (längere Bremsschläuche, Bremsleitungen, Gestänge vom Bremskraftregler)

Also das ist jetzt das was mir so auf die Schnelle einfällt, aber SO einfach und Schnell ist das nichtmal ein paar
andere rädchen drauf stecken (in solchen Dimensionen).

Wenn ihr auf so ein Fahrzeug andere/gröbere Reifen fahren wollt, sucht euch was was auf den original Felgen passt.
Für die die es extremer wollen gibts auch AS-Reifen aber dann nur bis ca.40km/h Geschwindigkeit zugelassen.
Reifen montieren auf original Felgen montieren und Spass haben ohne großen AUfwand und kosten!

MfG.Chris Winke Winke

MfG.Chris Winke Winke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Liebling
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2016
Status: Offline


BeitragVerfasst am: 26.08.2020 15:12:15    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Cooles Teil - hätte ich auch genommen.

Kann man da anständig drin sitzen? Die Kabine sieht recht kurz aus...?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Chrissi
...der mit den Würfeln...
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2006
Wohnort: LIF
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 311 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. VW Amarok
2. Schaeff hr04
3. Iseki 5040AL
4. Humbaur HTK 3500.37
BeitragVerfasst am: 26.08.2020 22:15:31    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Liebling hat folgendes geschrieben:
Cooles Teil - hätte ich auch genommen.

Kann man da anständig drin sitzen? Die Kabine sieht recht kurz aus...?


Also mit 1,75m und 75kg geht's.
Ich würde mal sagen so bis 1 ,80m sollte noch einigermaßen entspannt funktionieren. Aber weitere Strecken würde ich nicht unbedingt damit fahren, da man nichts einstellen oder verstellen kann (Sitzposition, Rückenlehne, Lenkrad, etc.)

Winke Winke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Daihatsu Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4 =>
Seite 4 von 4 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen