Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Pathfinder R51 mit vielen Baustellen
klein anfangen und dann alles zerpflücken ;-)

Gehe zu Seite Zurück  1, 2 =>

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Nissan Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
PfadfinderWW
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2017
Wohnort: Montabaur


Fahrzeuge
1. Nissan Pathfinder R51
2. Nissan Terrano 2,7
3. Nissan Terrano 3,0
BeitragVerfasst am: 10.05.2020 19:05:25    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Respekt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
TractionTravel
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Ende 2019
Wohnort: Hamburg
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 134 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Nissan Pathfinder R51
BeitragVerfasst am: 10.05.2020 21:23:10    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Liebling hat folgendes geschrieben:
Korund ist das Standardmaterial zum Strahlen von Stahl. Ich wüsste keinen Grund, etwas anderes zu nehmen. Der Rahmen ist ja nicht so dünn, dass er vom Strahlen verformt wird.

Von 2K-Schweißgrundierung habe ich noch nie gehört. Hast du da einen Link?


War die Aussage von dem Strahlbetrieb, werde das aber noch einmal hinterfragen.
Von Lackierungen und Beschichtungen habe ich leider keine Ahnung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
TractionTravel
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Ende 2019
Wohnort: Hamburg
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 134 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Nissan Pathfinder R51
BeitragVerfasst am: 10.05.2020 21:41:33    Titel:
 Antworten mit Zitat  

So, nun sind die Vorbereitungen abgeschlossen für das Sandstrahlen.
Während der Rahmen, Hinterachsträger und Quertraversen beim strahlen sind, wird die Halle auch mal wieder aufgeräumt rotfl rotfl



Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
TractionTravel
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Ende 2019
Wohnort: Hamburg
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 134 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Nissan Pathfinder R51
BeitragVerfasst am: 05.06.2020 21:02:45    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Es geht auch wieder einen Schritt weiter. YES
Der Rahmen ist nun endlich beim Sandstrahlbetrieb und ein erster Blick auf den Rahmen
beruhigt mich doch sehr Love it - das durchfressene Rahmenstück wird natürlich noch einige Stunden verschlingen
aber der restliche Rahmen macht einen guten Eindruck.
Nun erhält er bald seine Grundierung und ich kann ihn wieder abholen,
hoffentlich habe ich bis dahin die Achsträger und restlichen Bauteile aufgearbeitet, um endlich wieder ein rollendes Fahrgestell zu haben Respekt Hau mich, ich bin der Frühling













Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Andyrx
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2016
Wohnort: Bad Brückenau
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Kia Sorento 2,5 EX 4x4
2. Honda HR-V 4x4
3. Dacia Duster 4x4 DCI
4. Renault Fluence 2,0
5. BMW 328i Cabrio LPG
6. Mazda RX-7 Cabrio
7. Renault Laguna 3
8. Citroen Pluriel 1,6 Automatik
BeitragVerfasst am: 05.06.2020 21:50:16    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Was für ein Wahnsinn bei einem noch nicht mal so alten Fahrzeug ....Respekt 👍😎🎯

Konstruktiv ist der Pathfinder kein schlechtes Auto .....die Qualität bzw. Haltbarkeit ab Werk war aber eine Schande ....🙄

Wenn der aber mal richtig gemacht ist .....ein tolles Auto 😎🎯

_________________
geht nicht gibts nicht
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
TractionTravel
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Ende 2019
Wohnort: Hamburg
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 134 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Nissan Pathfinder R51
BeitragVerfasst am: 07.06.2020 20:38:49    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ich mag das Auto und die Ausstattung wirklich aber den Zustand hätte man mit wacherem Auge begutachten sollen,
dass mit jeder Schraube gerungen werden muss bin ich nicht einmal bei Nutzfahrzeugen gewohnt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
TractionTravel
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Ende 2019
Wohnort: Hamburg
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 134 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Nissan Pathfinder R51
BeitragVerfasst am: 31.07.2020 19:13:35    Titel: Es geht endlich voran und das mit großen Schritten
 Antworten mit Zitat  

Die Letzten Wochen konnten nun gut genutzt werden, um an dem Projekt einen weiteren Meilenstein zu schaffen.
Hier einmal die schlechten Stellen, nachdem einiges an Dreck und Rost ausgespukt wurden sind viel Blech und Schweißdraht hineingewandert.
















Dann ging es endlich daran neue Farbe aufzutragen.
Brantho Korrux 3in1 wurde mit der Lackierpistole aufgetragen und besonders gefährdete Bereiche mit dem Pinsel nachgearbeitet.




NUN GEHT ES ENDLICH AN DEN ZUSAMMENBAU YES YES YES YES




Leider habe ich die Antriebwellen VA deletantisch demontiert und dabei die Tripods ausgekugelt.
Dieses ließ sich aber einfach wieder beheben.
Da ich keine Bilder gefunden hatte, die mit hätten helfen können, hier eine kurze Bilderstrecke.







Nun endlich wieder in einem normalen Zustand.

Nun aber weiter mit der Montage










Da mein Tank/ABS (HA)-Kabelbaum mit 230V Kabel "repariert" wurde, musste auch dieses angegangen werden.



Ich habe aus einem Schlachtfahrzeug einen Kabelbaum demontiert, der allerdings mit meinem nichts zu tun hatte.
MEIN ALTER MIT GRUNDAUSSTATTUNG


DER VERMEINTLICH NEUE MIT VOLLAUSSTATTUNG


Also wurde der gesamte Kabelbaum aufgeschnitten und aus den benötigten Einzellitzen ein neuer gebaut,
waren auch spannende 5Std. meines Lebens Hau mich, ich bin der Frühling
Dafür habe ich drei Spannungsversorgungen mit eingestrickt - vielleicht braucht man es ja mal Smile



Nun müssen nur noch die Bremsleitungen angefertigt werden, wobei VL schon fertig ist und die gesamte Abgasanlage, dann kann bereits die Karosse wieder an ihren Platz. Respekt Knuddel
Der Kabelbaum wir allerdings noch vor dem Aufsetzen an Motor und Getriebe montiert, das sollte einiges erleichtern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Liebling
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2016
Status: Offline


BeitragVerfasst am: 31.07.2020 20:30:11    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Schönes Projekt.

An einigen Stellen sieht man dann doch den technischen Fortschritt gegenüber der D21-Baureihe - leider nicht beim Rostschutz..

Die blauen Federn innerhalb der schwarzen Federn; ist das original so?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
TractionTravel
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Ende 2019
Wohnort: Hamburg
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 134 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Nissan Pathfinder R51
BeitragVerfasst am: 31.07.2020 20:37:02    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Der Rostschutz ist absolut nicht vorhanden, zumindest bei meinem.
Würde gerne mal einen vergleichbaren sehen, der gepflegt wurde.

Die hinteren Federn sind Zusatzfedern, die mein Vorbesitzer bereits montiert hat.
Ich muss mal nach Informationen und ABE recherchieren, um eine Eintragung zu erreichen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Terranoid
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2016
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Terrano R20 2,4
2. X-Trail T30 2,0
3. Pathfinder R51 2,5
BeitragVerfasst am: 01.08.2020 12:25:14    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Du machst dir wirklich reichlich Arbeit. Respekt! Sieht echt gut aus, was du da machst.
Das mit dem Kabelbaum ist auch nicht schlecht. Was der Wagen im vorigen Leben wohl durchgemacht hat? Wenn da der Kabelbaum schon repariert war.....?

Aufhängung von den Achsen, Buchsen und so, hast du Alles erneuert.? Oder ist das alte Zeug wieder drinnen? Oder ich habe es überlesen.

Den "neuen" Motor hast du einfach so wieder eingebaut? Ohne vorher zu testen? Das wäre mir zu heiß! Bei der Arbeit die du da reinsteckst

Weiss der Besitzer der Garage eigentlich was du da machst?

_________________
Old Nissans never die, they just get faster!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
TractionTravel
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Ende 2019
Wohnort: Hamburg
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 134 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Nissan Pathfinder R51
BeitragVerfasst am: 01.08.2020 17:31:34    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Terranoid hat folgendes geschrieben:
Du machst dir wirklich reichlich Arbeit. Respekt! Sieht echt gut aus, was du da machst.
Das mit dem Kabelbaum ist auch nicht schlecht. Was der Wagen im vorigen Leben wohl durchgemacht hat? Wenn da der Kabelbaum schon repariert war.....?

Der Kabelbaum, so meine Vermutung, wurde sicherlich durch einen Ast oder Ähnliches beschädigt.
Auf dem oberen Heckträger liegt der Adapterstecker doch ziemlich frei.
Ich kann über vieles allerdings nur Vermutungen anstellen aber bekomme ja mehr und mehr Gewissheit, in welchem Zustand sich das Auto befindet.


Aufhängung von den Achsen, Buchsen und so, hast du Alles erneuert.? Oder ist das alte Zeug wieder drinnen? Oder ich habe es überlesen.
Alle Buchsen der Aufhängung sind neu, auch die des HA-Diff.
Vorne waren diese noch in einem guten Zustand und irgendwann musste ich auch das Budget schonen Supi und im Zeitplan bleiben.


Den "neuen" Motor hast du einfach so wieder eingebaut? Ohne vorher zu testen? Das wäre mir zu heiß! Bei der Arbeit die du da reinsteckst.
Ich hatte keine Möglichkeit den Motor aussagekräftig zu testen.
Im Fall der Fälle muss ich das Getriebe ziehen und den Block wider rausholen.
Einen Kabelbaum anfertigen/demontieren mit Steuergeräten, Wegfahrsperee, Zündschloss....halte ich für mindestens genauso aufwändig. Wie hättest du ihn geprüft?


Weiss der Besitzer der Garage eigentlich was du da machst?

Ich bewege mich in Rahmen der vereinbarten Nutzungsbestimmung.
Geschweißt wird über Glasfasermatte + 3Std. Brandwache, sonst kann ich eigentlich keine groben Verstöße erkennen.


Zuletzt bearbeitet von TractionTravel am 01.08.2020 21:13, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Terranoid
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2016
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Terrano R20 2,4
2. X-Trail T30 2,0
3. Pathfinder R51 2,5
BeitragVerfasst am: 01.08.2020 21:01:47    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Wie ich ihn geprüft hätte?
Ist schwer zu sagen.
Auf jeden Fall hätte ich ihn als erstes durchgedreht von Hand.
Dann, da er ja recht komplett war, hätte ich über den Anlasser den Motor drehen lassen und einen Kompressionstest gemacht. Um zu sehen ob es Abweichungen zwischen den zylindern gibt. (ja, auch im kalten Zustand).
Sicht Prüfung ist klar. Und natürlich die alte Suppe, sofern noch etwas vorhanden ist wechseln.

.... Und wenn ich mir die Arbeit schon mache... Die du dir da machst.... Dann hätte ich wahrscheinlich gleich die steuerkette erneuert. Um auf Nummer sicher zu gehen.... Für mein Gefühl.. Man weiß ja nie!

Und wenn man dann da schon mal bei ist..... Eine never ending story 😉

_________________
Old Nissans never die, they just get faster!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Nissan Gehe zu Seite Zurück  1, 2 =>
Seite 2 von 2 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen