Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
der-was-habt-ihr-heute-an-eurem-NISSAN-gemacht-fred
Mit Bildern natürlich...

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 119, 120, 121  Weiter =>

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Nissan Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
OffRoad-Ranger
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2005
Wohnort: LA


Fahrzeuge
1. 2477ccm díosal, Der Grüne
2. 3959ccm gásailín DerSchwarze
3. 2499ccm díosal, Der Weiße
4. 1328ccm gásailín, Der Kleine
5. 2477ccm díosal, Der Blaue
BeitragVerfasst am: 13.02.2020 13:01:59    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hej,

meine lackierten Aluklötze sind seit mehr als 15 Jahren zwischen Rahmen und Karosse und alle drei sind immer noch da!

Gut lackiert, Gummi dazwischen, Fett in den Klötzen/an den Schrauben und du hast vermutlich auf Jahrzehnte keinen Stress.

_________________
Gruß

OffRoad-Ranger
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
patrol-gu
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2013


BeitragVerfasst am: 13.02.2020 22:08:00    Titel:
 Antworten mit Zitat  

OffRoad-Ranger hat folgendes geschrieben:




Gut lackiert, Gummi dazwischen, Fett in den Klötzen/an den Schrauben und du hast vermutlich auf Jahrzehnte keinen Stress.


Hi
aber auch nur vermutlich.
Ich denke, das Ziel sollte Korrosion Vermeidung sein. Ich würde das nicht so machen, und schon gar nicht mit Gummizwischenlage.
Außer man möchte Korrosion im Biotop züchten.
Ein guter Kunststoff wäre meines Erachtens die bessere Wahl. Neutral, langlebig und genauso leicht.
Grüße Thomas

_________________
4800
Twincam 24 Valve
So much torque it could start a dead planet.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Mountymudder
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2010
Wohnort: Katzwinkel
Status: Offline


Fahrzeuge
1. jeep xj, nissan patrol y61, suzuki samurai spielzeug
BeitragVerfasst am: 29.06.2020 10:59:36    Titel:
 Antworten mit Zitat  

anjin-san hat folgendes geschrieben:
Da der Tank nicht mehr so ganz dicht war, gabs auch gleich was haltbarers und Reisetauglicheres Hau mich, ich bin der Frühling





und passt wirklich auf den zentimeter rein.


Wo gibs die AHK für den patrol?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Team-Wildsau
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2008
Wohnort: Hochborn
Status: Offline


Fahrzeuge
1. MAN G90, Nissan Y61, div. Suzukis, Subaru WRX
BeitragVerfasst am: 29.06.2020 11:40:03    Titel:
 Antworten mit Zitat  

In Australien.

_________________
Owner of the "Bastelbudenfred"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
anjin-san
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2013
Wohnort: Dornbirn
Status: Offline


BeitragVerfasst am: 29.06.2020 18:44:07    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Mountymudder hat folgendes geschrieben:
anjin-san hat folgendes geschrieben:
Da der Tank nicht mehr so ganz dicht war, gabs auch gleich was haltbarers und Reisetauglicheres Hau mich, ich bin der Frühling





und passt wirklich auf den zentimeter rein.


Wo gibs die AHK für den patrol?



Oder selber anfertigen Vertrau mir
Das 4-K Rohr mit Bolzen gabs fertig bei Horntools zu kaufen. Wie auch der 2" Anhaengerkupplungs-einsatz.
Dann etwas flexen und schweissen und fertig.

https://www.ebay.co.uk/itm/17-Inch-Hitch-Extender-Extension-Tow-Bar-Trailer-4WD-Vehicle-2-EXPRESS-WNTY/222275719051?hash=item33c0aa4f8b:g:ZscAAOSw8oFX0oD9

https://www.ebay.co.uk/itm/2-Class-3-Ball-Hitch-Towing-Kit-w-Pin-Clip-Fits-2-Receiver-Truck-Pickup/174237987251?hash=item289164b1b3:g:w6wAAOSwkLhZ90h~

mit etwas Suchen findet man das Ganze aber auch in DE.

Wenn du es selber baust, lass es aber von jemandem schweissen der es auch darf und es dir attestieren kann.. Dann klappt auch die Eintragung.. mal hier in Ö. Vertrau mir
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Team-Wildsau
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2008
Wohnort: Hochborn
Status: Offline


Fahrzeuge
1. MAN G90, Nissan Y61, div. Suzukis, Subaru WRX
BeitragVerfasst am: 29.06.2020 20:04:53    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Kannst du aber auch mit dickwandigem Rohr selbst fertigen.
So habe ich die Kupplung an meinem Suzuki gebaut.
Vorteil, man kann eine stark abgesenkte Kupplung anstatt nach unten nach oben gestellt einschieben und einen Schäkel anstelle vom Kugelkopf befestigen.
So muss man beim bergen nicht im Schlamm herum wühlen.

Beim Patrol würde ich aber keine mit nur 2,2T /3500lbs verwenden.
Da sollte man schon eine Class V ball mount nehmen.
Class IV ist für 6000lbs ausgelegt und immer noch etwas zu schwach.

_________________
Owner of the "Bastelbudenfred"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
anjin-san
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2013
Wohnort: Dornbirn
Status: Offline


BeitragVerfasst am: 29.06.2020 20:54:47    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Team-Wildsau hat folgendes geschrieben:
Kannst du aber auch mit dickwandigem Rohr selbst fertigen.
So habe ich die Kupplung an meinem Suzuki gebaut.
Vorteil, man kann eine stark abgesenkte Kupplung anstatt nach unten nach oben gestellt einschieben und einen Schäkel anstelle vom Kugelkopf befestigen.
So muss man beim bergen nicht im Schlamm herum wühlen.

Beim Patrol würde ich aber keine mit nur 2,2T /3500lbs verwenden.
Da sollte man schon eine Class V ball mount nehmen.
Class IV ist für 6000lbs ausgelegt und immer noch etwas zu schwach.


Hmm, aber was sagt denn die klassifizierung genau aus?
Habe auch bei Reeses welche mit Class 4 gesehen mit 12000Lbs. Unsicher

Die Aufahme 2" haben sie ja gleich oder? Ist denn die Materialstaerke, das Material oder die Konstruktion anderst?

Bei Meiner "Horntools" Anhaengerkupplung steht max 3,5t drauf und keine lbs oder classe.

Fuer mich sieht der Pin eigentlich als limitierender Faktor aus. Unsicher Dem vertraue ich am wenigsten.

Jap, Mit normalem dickwandigem 4k-Rohr haben wir es sonst auch gemacht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Team-Wildsau
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2008
Wohnort: Hochborn
Status: Offline


Fahrzeuge
1. MAN G90, Nissan Y61, div. Suzukis, Subaru WRX
BeitragVerfasst am: 30.06.2020 07:20:41    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Da bin ich ehrlich gesagt überfragt.
Kann dir nur sagen das die 6" drop echt eine Ansage ist.
Habe es mit dem Suzuki schon mit gewaltsamer Bergeaktion (Federgurt und viel Schwung) geschafft so einen Haken zu verbiegen.
Den fertigen Rohren zum einschweisen vertraue ich irgendwie auch nicht so sehr.
Aber die 2" halten. Gibt es glaube ich auch in 2,5". Passende Aufnahmen hatte ich dazu aber nicht gefunden.

Der limitierende Faktor wird eher der Rahmen sein, weil das doch ein heftiger Hebel wird.
Beim Suzuki habe ich tatsächlich die Rahmenenden schon verbogen und musste mit dicken Flacheisen verstärken.
Da finde ich Version von Nissan super, die zusätzlich auf die Lochplatte in der Mitte sich abstützen.
Ist dann auch mein Favorit den ich notfalls so nachbauen werde.

_________________
Owner of the "Bastelbudenfred"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Der Tischler
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2019
Wohnort: Solingen
Status: Offline


Fahrzeuge
1. 1995 Nissan King Cab MD21
2. 1995 BMW 320i
BeitragVerfasst am: 30.06.2020 20:57:14    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ich klinke mich hier in diese "Championsleage" der Nissan Fahrer ein. Ich bin ganz am Anfang. Habe bisher nur Mickey mouse Kram an meinem Wagen gemacht der so gar nicht erwähnenswert ist. Ich werde künftig einfach mal dies und das anhängen was meinen MD21 angeht. Allen hier aktiven viel Erfolg bei allem was ihr schraubt.

_________________
Müssen wir alles machen nur weil wir es können?

Damit das Böse gewinnt reicht es wenn das Gute nichts tut.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Club der Ehemaligen



Status: Immer da - Ehrlich
Du bist daheim :-)


BeitragVerfasst am: 17.08.2020 18:54:04    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Overlander hat folgendes geschrieben:
Heute gabs einen neuen Automatikgetriebe Filter, die AT Flüssigkeit habe ich mit 13 Litern durchgespült und das Verteilergetriebeöl gewechselt.......

Foto leider etwas unscharf





Heute habe ich wieder die Automatikgetriebe-Flüssigkeit gespült. Diesmal habe ich Castrol Transmax Z genommen. Schaltet etwas weicher.
Nach oben
Team-Wildsau
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2008
Wohnort: Hochborn
Status: Offline


Fahrzeuge
1. MAN G90, Nissan Y61, div. Suzukis, Subaru WRX
BeitragVerfasst am: 18.08.2020 06:20:22    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Habe jetzt auch so einen Automat.
Bin mal gespannt, ob er mich zufrieden stellt.
Wieso nimmst du kein originales Nissan Öl?
Meine Meinung schreibe ich bewusst nicht dazu.

_________________
Owner of the "Bastelbudenfred"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Club der Ehemaligen



Status: Immer da - Ehrlich
Du bist daheim :-)


BeitragVerfasst am: 18.08.2020 10:05:35    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Team-Wildsau hat folgendes geschrieben:
Habe jetzt auch so einen Automat.
Bin mal gespannt, ob er mich zufrieden stellt.
Wieso nimmst du kein originales Nissan Öl?
Meine Meinung schreibe ich bewusst nicht dazu.


Hey das ist ja toll dass du einen Automatik hast...da bin ich auf Details gespannt :-)!!

Das mit dem Öl war so....es war Sonntag und ich habe mich im Australischen Patrol Forum durch dieses Thema gelesen ( https://www.patrol4x4.com/threads/line-pressure-solenoid-dropping-resistor.35866/ ) ...das wird dich dann vielleicht auch interessieren Supi .....da kam ich auf einen Beitrag wo man das Castrol Transmax Z diskutiert hat....und wie es der Zufall will hat gerade jemand im Internet (wie ebay-kleinanzeigen, nur in Österreich halt) 12 Liter davon im Angebot um €80....da habe ich zugeschlagen.....und weil der Verkäufer an einem schönen großen See nahe Wiens war, haben wie einen Sonntagsausflug gemacht, mit Eis für die Kids :-) !!!

So bin ich zum Castrol Transmax Z gekommen. Ursprünglich wollte ich auch das Nissan Öl holen aber diesmal kam´s anders. Das Transmax Z schaltet wirklich sagenhaft gut. In 20tkm kommt dann das Nissan rein, dann werde ich berichten.
Nach oben
Team-Wildsau
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2008
Wohnort: Hochborn
Status: Offline


Fahrzeuge
1. MAN G90, Nissan Y61, div. Suzukis, Subaru WRX
BeitragVerfasst am: 18.08.2020 20:16:36    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Also beim Automaten glaube ich es ziemlich egal ist, solange die Spec stimmt.
Ha¾Ú¾r null Erfahrung.
Überlege mir aktuell ernsthaft, ob ich es gleich revidieren lasse.
Werde mir das verlinkte Thema gleich mal durchlesen.

_________________
Owner of the "Bastelbudenfred"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Team-Wildsau
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2008
Wohnort: Hochborn
Status: Offline


Fahrzeuge
1. MAN G90, Nissan Y61, div. Suzukis, Subaru WRX
BeitragVerfasst am: 18.08.2020 20:24:06    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Das Thema Widerstand ist erst einmal nicht so interessant.
Muss ja wegen dem TD42 ein freiprogrammierbares Steuergerät von AGM verbauen.
Hat aber alles noch Zeit!

_________________
Owner of the "Bastelbudenfred"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Bürohengst
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2016
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Nissan Patrol Y61
2. EX-Nissan Terrano II 2.7 TDi
BeitragVerfasst am: 12.12.2020 15:45:06    Titel:
 Antworten mit Zitat  

edit

_________________
Big Blue "The Mighty" Patrol
Y61, 3,0l Automatik, 285/75 R 16, OME + 5 cm, 30 mm Spurverbreiterungen, Unterfahrschutz von Lenkung bis VTG, CB-Funk, Rockslider, Snorkel, Seilwinde

Sag' nicht "Jeep" dazu! ...und nein, es heißt nicht Pättrol. Wirklich nicht! Die Betonung muss auf die 2. Silbe. Danke!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Nissan Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 119, 120, 121  Weiter =>
Seite 120 von 121 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen