Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Goodbye Deutschland...Welcome to the U. S. of A.
...auf der Suche nach 'nem Ami-Forum...


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> User für User - Hilfen und Erfahrungsaustausch Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
DuneHopper
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2011
Wohnort: München
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 201 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Jeep Grand Cherokee WG 2.7CRD 2004
2. ex-Nissan XTerra 4.0S 2008
3. ex-Jeep Wrangler YJ 4.0 1993
BeitragVerfasst am: 27.12.2019 14:10:45    Titel: Goodbye Deutschland...Welcome to the U. S. of A.
 Antworten mit Zitat  

​Servus zusammen,

wünsche frohe Feiertage gehabt zu haben. ​

Für mich steht demnächst der schwerste aller Gänge an: Ich werde meinen Jeep GC WG unterstellen und abmelden und somit eine (Zwangs-)Pause beginnen :-(

Der Grund dafür sind allerdings gute Nachrichten: Neues Jahr, neuer Job, neues Land. Für uns geht's Anfang 2020 in die USA in die Nähe von Newark/New Jersey (das ist gleich westlich von New York City). Ich freue mich auf den neuen Job, der herausfordernd und vielversprechend klingt. Kind und Kegel und Sack und Pack kommen mit; der Jeep leider nicht. Aus mehreren Gründen habe ich mich dazu entschlossen, den Wagen in Deutschland zu lassen. Wir werden geplant 3 Jahre drüben bleiben, maximal 5 und dann würde ich bei unserer Rückkehr den Wagen re-aktivieren.​​​​

Ich denke, dass ich weder die Zeit noch die Möglichkeiten haben werde, in den USA ein ähnliches Aufbau-/Modifikations-Projekt wie den WG auf die Beine zu stellen. Aber vielleicht komm ich an etwas "fertiges" ran, das ready-to-go ist oder kann mich irgendwo irgendwie dranhängen. Vielleicht muss ich somit die Zwangs-Offroad-Pause nicht mit meinem Jeep teilen. Hätte einer von euch einen Tip zu einem amerikanischen Äquivalent des Offroad-Forums? Also markenunabhängig, kein reines Technik-Forum, wo ich Anschluss an die Ami-Offroadszene finden könnte?

Viele Grüße,
Martin

_________________
"Offroading is the most fun, you can have with your cloths on." (Bruce Garland, Australian Rallyedriver)

The Movie: Desertdriving in Qatar

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
jenzz
Goldener User des Jahres!
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2005


BeitragVerfasst am: 27.12.2019 14:21:07    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ich würde mal hier anfangen:

https://expeditionportal.com/forum/

_________________
https://www.instagram.com/zebradisco/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Offroadmarcel
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2016
Wohnort: Mülsen
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. Audi A6 2.5TDI Quattro
2. Nissan Patrol Y60 Station Wagon 2,8
BeitragVerfasst am: 27.12.2019 18:43:42    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ich kann dir leider bei deiner Frage nicht weiter helfen, ich möchte aber trotzdem etwas dazu sagen.

Ich finde es wirklich schade wahrscheinlich die nächste Zeit nichts mehr von deinen Abenteuern lesen zu können.
Habe sie immer sehr gern gelesen.
Nun bleibt mir nichts als Euch viel Glück und Erfolg zu wünschen. Habt eine schöne Zeit und kommt gesund wieder.
Alles Gute!

_________________
Gruß der Marcel Winke Winke

"Junge, mach Fett an die Schrauben, du bist doch kein Trockenbauer!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
El-Dracho
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2010
Wohnort: Lampertheim (Bergstrasse/ Hessen)
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Landrover Defender 110 TD4 SW
BeitragVerfasst am: 27.12.2019 19:40:47    Titel:
 Antworten mit Zitat  

jenzz hat folgendes geschrieben:
Ich würde mal hier anfangen:

https://expeditionportal.com/forum/


... jepp Beide Daumen hoch dafür. , und https://www.overlandbound.com/

Bin in beiden aktiv - tolle, informative Foren mit einer grossen Community und klar, Nordamerika ist Offroaderland, das weiss zumindest jeder, der schonmal da war. In diesen amerikan. geprägten Foren gibts für mich viele interessante Dinge, die hier in good old Germany teilweise kaum oder zumindest deutlich später ankommen.

Und Anschluß finden an dortige Offroader wird Dir nicht schwerfallen - so zumindest meine Erfahrung - war vor ein paar Jahren mal länger drüben und da sind Kontakt abends einfach auf dem Campingplatz oder on the road zustande gekommen, die teilweise bis heute halten Smile

Grüsse, Björn

_________________
GET OUT THERE and EXPLORE
Safe journey! bon voyage! Gute Reise! buen viaje! Счастливого пути!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
DuneHopper
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2011
Wohnort: München
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 201 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Jeep Grand Cherokee WG 2.7CRD 2004
2. ex-Nissan XTerra 4.0S 2008
3. ex-Jeep Wrangler YJ 4.0 1993
BeitragVerfasst am: 28.12.2019 12:06:03    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Servus jenzz und Björn,

vielen Dank für eure Tips! Ich habe in beiden Foren ein wenig gestöbert; das sieht super aus.

Servus Marcel,

vielen Dank für Dein Feedback! Das freut mich sehr, dass Du die Berichte verfolgt hast und mitgereist bist. Mal schauen, ob ich im Ami-Land was auf die Beine stellen kann, was berichtenswert ist ;-) :-D

Euch allen einen guten Rutsch und allzeit Achs- und Diff-Bruch,
Martin

_________________
"Offroading is the most fun, you can have with your cloths on." (Bruce Garland, Australian Rallyedriver)

The Movie: Desertdriving in Qatar

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
10000days
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2015
Wohnort: Hamburg
Status: Offline


Fahrzeuge
1. alter Aluhaufen mit fünf Rädern, eins auf der Haube
BeitragVerfasst am: 28.12.2019 12:27:11    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Pirate4x4 ist glaube ich mit das größte Markenunabhängige Offroad-forum und auch eher um die Staaten zentriert.

_________________
Build Boost Break Repeat
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Hirschauer
Ma muse m´amuse
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2005
Wohnort: Palm Springs, CA
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Jeep TJ Rubicon
BeitragVerfasst am: 20.01.2020 03:41:13    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hallo Martin,

Viel Spass in NJ und viel Erfolg im Beruf und hoffe das Deine Familie es genauso gut findet auf die Dauer. Wie bereits geschrieben, hier ist offroaden ein grosses Thema und somit gehe ich davon aus das Du keine Zwangspause einlegen musst.

Habe zwar speziell in NJ keine Erfahrung, jedoch in Kalifornien wo wir seit 10 Jahren wohnen. Es ist ein Paradies hier im Vergleich zu Deutschland. Somit wirst Du die Zeit hier in vollen Zuegen geniessen koennen. Sollte es Dich mal bis an die Westkueste verschlagen, gib Bescheid und evlt. klappt was zusammen.

Hier ein paar Impressionen von unseren Ausfluegen:

In der Naehe von Calico (Ghost Town):


In den Bergen um Lake Arrowhead:


Oestlich von San Diego gibt es alte Lokomotiven:

_________________
That’s quite enough!
Der Hirschauer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
DuneHopper
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2011
Wohnort: München
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 201 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Jeep Grand Cherokee WG 2.7CRD 2004
2. ex-Nissan XTerra 4.0S 2008
3. ex-Jeep Wrangler YJ 4.0 1993
BeitragVerfasst am: 24.01.2020 07:04:01    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Servus 10000days und Hirschauer,

vielen Dank für euer Feedback!
Ja, ich hatte schon den Eindruck, dass sich die westliche Ecke der USA durchaus zum Offroaden eignet :-D Beim Osten bin ich mir aber noch nicht so sicher, ich hab aber auch noch nix recherchiert. Bis auf ein paar aus dem Ei gepellte Eisdielen-Wrangler, die zwar modifiziert waren, aber noch nie ein Steinchen aus der Nähe gesehen haben, ist mir noch nix ins Auge gesprungen. Mal schauen, was ich da rauskriege...aber erstmal ankommen und einrichten.

Viele Grüße
Martin

_________________
"Offroading is the most fun, you can have with your cloths on." (Bruce Garland, Australian Rallyedriver)

The Movie: Desertdriving in Qatar

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Hirschauer
Ma muse m´amuse
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2005
Wohnort: Palm Springs, CA
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Jeep TJ Rubicon
BeitragVerfasst am: 11.06.2020 19:56:46    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hallo Martin,

Sind ja nun ein paar Monate her und wie laeuft es bisher bei Euch an der Ostkueste?

Winke Winke

_________________
That’s quite enough!
Der Hirschauer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
DuneHopper
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2011
Wohnort: München
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 201 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Jeep Grand Cherokee WG 2.7CRD 2004
2. ex-Nissan XTerra 4.0S 2008
3. ex-Jeep Wrangler YJ 4.0 1993
BeitragVerfasst am: 22.06.2020 03:44:28    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hirschauer hat folgendes geschrieben:
Hallo Martin,

Sind ja nun ein paar Monate her und wie laeuft es bisher bei Euch an der Ostkueste?

Winke Winke


Servus Hirschauer,

vielen Dank der Nachfrage!
Ehrlich gesagt, uns geht es den Umständen entsprechend sehr gut, allerdings aus Offroad-Sicht totaler Nullzustand. Wir hatten Glück; nach unserer Ankunft in den USA am 01. März haben wir jede Sekunde mit Wohnungssuche verbracht, was eine enttäuschende Erfahrung war, und als wir kurz vor der Erkenntnis waren „für März können wir das abhaken, es ist nichts auf dem Markt, also machen wir im April weiter“ ist uns eine Wohnung in die Hände gefallen, auf die wir uns erfolgreich beworben haben. Und wieder Glück, unser Container ist ein paar Tage später angekommen und der Spediteur hat tatsächlich noch gearbeitet, obwohl die Corona-Restriktionen grade voll entfaltet wurden. Die haben also unsere Kisten und Möbel in die Wohnung gekippt und somit haben wir uns exakt pünktlich zum Lockdown zwischen den Kisten in unsere Wohnung einschließen können/müssen. Wenn wir 1 Woche später dran gewesen wären, hätte das alles nicht mehr geklappt. Und ich will nicht meckern; meine Arbeit ist von der Situation nicht betroffen und ich kann tatsächlich 100% aus dem Homeoffice arbeiten. Aber den Start in den USA haben wir uns natürlich anders vorgestellt. Frag mich mal, wie das Leben in den USA so ist? Keine Ahnung :-D
Offroaderisch bin ich noch keinen Schritt weitergekommen. Ich düse immer noch mit einem Mietwagen durch die Gegend und habe auch noch keine Gehirnwindung frei gehabt, mich ernsthaft darum zu kümmern. Der erste Eindruck von Oktober scheint sich zu bestätigen: Wenn hier Offroader unterwegs sind, dann sind es Wrangler, die mit Christbaumbeleuchtung und Blingbling hergerichtet wurden und aussehen, als wären sie direkt aus dem Prospekt rausgefahren. Wenn man etwas ins Landesinnere reinfährt, sieht man einige wenige Pickups, die tatsächlich sinnvoll hergerichtet wurden und offensichtlich auch im Gelände bewegt werden. Ich denke, ich werde mich in dieser Hinsicht von der Küste wegbewegen müssen. Mal schauen...

Wie geht es Dir in Kalifornien? Bist Du halbwegs zurecht gekommen? Alter Schwede, hier in (der direkten Umgebung von) New York ist mir irgendwann mulmig geworden. Kennst Du den Film "I am legend" mit Will Smith? Wo er am menschleeren Pier XY steht und Golfbälle in den Hudson schlägt? So habe ich mich gefühlt...

Viele Grüße
Martin

_________________
"Offroading is the most fun, you can have with your cloths on." (Bruce Garland, Australian Rallyedriver)

The Movie: Desertdriving in Qatar

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Hirschauer
Ma muse m´amuse
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2005
Wohnort: Palm Springs, CA
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Jeep TJ Rubicon
BeitragVerfasst am: 29.06.2020 03:04:13    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hallo Martin,

ohje, das war ein ein Start in der Neuen Welt zeitgleich mit der Pandemie..........zum Glueck hat ja noch alles geklappt mit der Wohnung und soweit alles gesund und munter ist ja auch das Wichtigste. Das mit dem Offroader ist da eher eine Nebensache und die Prioritaeten sind sicherlich nicht auf das 4wheeling ausgerichtet bei so einer Situation. Und kann mir gut vorstellen, wie Du Dich in dem Film "I am legend" gefuehlt haben musst.....habe ein paar Fotos von NYC gesehen und das sah schon sehr wie eine Filmkulisse aus.....

Hier in CA sind wir nicht ganz so arg gebeutelt wie NYC, jedoch gibt es hier auch schon viele Faelle. Wir arbeiten seit Anfang des Ausbruchs von zu Hause aus und hier in Palm Springs ist es eher ruhig im Vergleich zu LA. Hier lebt die Wirtschaft ja sehr vom Tourismus und den Snowbirds und als dann keiner mehr hier war, hatten wir die Strassen fuer uns. Das war so cool ohne die ganzen Horden von Besuchern von A nach B fahren zu koennen. Mittlerweile sind wieder Besucher hier und die Strassen fuellen sich wieder, was gut fuer die Wirtschaft ist. Hier haben schon einige Laeden/Gaststaetten aufgegeben und zumachen muessen. Die Schilder "Available" an gewerblichen Objekten sind nicht zu uebersehen und alle Grossbaustellen sind noch immer stillgelegt und man munkelt dass das eine oder andere groessere Objekt nicht mehr fertiggebaut wird oder auf Jahre die Fertigstellung verschoben wird..

Und zum Offroaden sind wir auch auch schon seit Monaten nicht mehr gekommen und der Jeep steht in der Garage so rum und wird nur ab und zu zum Einkaufen bewegt und mutierte zum Mall-Crawler...........

Soweit in Kuerze Winke Winke
Viele Gruesse,
Christian

_________________
That’s quite enough!
Der Hirschauer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> User für User - Hilfen und Erfahrungsaustausch
Seite 1 von 1 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen