Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Heizung für die Garage gesucht

Gehe zu Seite Zurück  1, 2 =>

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Werkzeug- und Maschinentechnik Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
ruedi
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2011
Status: Offline


BeitragVerfasst am: 15.05.2020 09:50:38    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ich würde ein Heizölgebläse nehmen.
https://de.trotec.com/shop/maschinen/beheizung/olheizer/oelheizgeblaese-ide-30.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Liebling
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2016
Status: Offline


BeitragVerfasst am: 15.05.2020 10:04:04    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Warum sollten die mit Heizöl nicht funktionieren? Ist doch das gleiche wie Diesel - abgesehen von dem Farbstoff.

@ Stefan

Die Niedervolt-Standheizung mit 8 KW dürfte nicht wegen des Brennstoffs, sondern wegen der Baugröße zu schwach gewesen sein. Die Gasgebläse haben in der Regel zw. 15 und 20 KW.

Ich tendiere zu so etwas:

https://www.ebay.de/itm/TROTEC-Indirekter-Olheizer-Heizgerat-Heizkanone-Bauheizer-Heizgeblase-Olheizung/401663300414?epid=8026659770&hash=item5d84ff933e:m:mOYDmKaIK0U4BmxRkbgoYFw
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
gsmix
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2005
Wohnort: Mitteldeutschland


Fahrzeuge
1. LR Ninety MY´87 200TDI
2. Range Rover Classic MY 77
3. ZIL 157KG 6x6
BeitragVerfasst am: 15.05.2020 18:46:10    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Heizöl ist nicht gleich Diesel im Hinblick auf den Schwefelgehalt und andere Kleinigkeiten,
was aber für die Verbrennung in einem Heizgebläse Vor-und Nachteile hat.
Das entstehende Schwefeldioxid riecht unangenehm und man sollte das als Hinweis verstehen zu lüften.
Bei der Verwendung von Diesel hat man nach einem langen Tag nur Kopfweh ohne zu wissen warum,
beim Heizöl Kopfweh und Übelkeit Winke Winke
Bei Heizgebläsen wie dem Trotec mit 30kw ohne Abgasführung (habe auch eins) wird die Werkstatt schnell warm,
aber die Luftqualität ist echt übel. Nutze das Trotec Gebläse nur zum Aufheizen um ne Grundwärme zu kriegen.
Danach läuft nur noch die Sirocco Heizung mit 12 KW, welche eine getrennte Abgasführung hat.
Da kommt wirklich nur warme Luft raus.
Unterstützt wird diese wenn es ganz kalt wird, von einem 3,5Kw Elektro-Infrarotstrahler.
Angenehm ist das alles nicht, Gebläse macht einen Höllenlärm, auch die Scirocco-Heizung ist nicht wirklich leise
Ich würde wenn ich den ganzen Tag in der Werkstatt verbringen müsste in einen Ofen und Dämmung investieren

Popan-Gasgebläse produzieren extrem Wasserdampf, welcher in der sich abkühlenden Werkstatt kondensiert.
Kann man machen, muss man aber nicht. Winke Winke

_________________
Cheers

GSMIX


MOLON LABE
und
lieber GEISTREICH als ARMSELIG

Eines der enttäuschendsten Dinge im Leben ist wohl etwas in einem Menschen gesehen zu haben, das nie existierte!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Steppenwolf
Hesse, aber nicht Hermann
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2005
Wohnort: Kassel
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Nissan King Cab Y 720 mit TD27TI, Starrachsen und Festaufbau
2. Nissan Terrano 2,4i mit Y720-Schnauze
3. Nissan King Cab Y720 US-Version
4. Nissan MD21 Single Cab KA24 (Projekt)
BeitragVerfasst am: 15.05.2020 23:51:02    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ich betreibe die Standheizung mit Diesel, mein Kollege betreibt mehrere über einen zentralen Heizöltank.

Mir ist die Standheizung schon laut genug, da möchte ich über den Lärm der Trotec lieber gar nicht nachdenken...
Klar, die 30er Trotec von der Herstellerseite ist zum aktuellen Preis echt günstig, aber eben mit zusätzlichem
Abgaskamin, der auch erst mal wieder zugelassen sein will.

Ich habe einen Schornstein in der Werkstatt, dummerweise toleriert der auf der anderen Wandseite angeschlossene
Küchenofen aber keinen weiteren Ofen am Schornstein. Sonst hätte ich schon längst einen Werkstattofen drin.

Ich denke, eine halbe Stunde anheizen mit dem Gasgebläse ist von der Feuchtigkeit zu akzeptieren. Danach kann die
Standheizung weiterrödeln. Ist halt alles nur ein Kompromiss...

Stefan

_________________
Starrachse, was sonst!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Liebling
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2016
Status: Offline


BeitragVerfasst am: 16.05.2020 09:44:35    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Kann es sein, dass die Feuchtigkeit aus dem Propangas nur ein theoretisches Problem ist? Bei mir in der Werkstatt ist es immer knochentrocken - auch, wenn am Tag vorher das Gasgebläse 10 Stunden gelaufen ist.

Warum ist ein Diesel-Gebläse laut? Beim Gasgebläse stört mich die Geräuschentwicklung nicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Team-Wildsau
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2008
Wohnort: Hochborn
Status: Offline


Fahrzeuge
1. MAN G90, Nissan Y61, div. Suzukis, Subaru WRX
BeitragVerfasst am: 17.05.2020 08:34:14    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Betreibe meine mit Diesel, was immer noch deutlich günstiger ist als ein E-Heizer!
Die 8kW reichen bei mir für etwa 100qm isolierten Neubau im Dachgeschoss.
Für eine zugige Halle wird das knapp.
Würde wauch schaun, das ich wehrend der Zeit wo ich heize irgendwie etwas abdichte, damit die Wärme dort bleibt wo man sie braucht.

_________________
Owner of the "Bastelbudenfred"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Steppenwolf
Hesse, aber nicht Hermann
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2005
Wohnort: Kassel
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Nissan King Cab Y 720 mit TD27TI, Starrachsen und Festaufbau
2. Nissan Terrano 2,4i mit Y720-Schnauze
3. Nissan King Cab Y720 US-Version
4. Nissan MD21 Single Cab KA24 (Projekt)
BeitragVerfasst am: 18.05.2020 00:02:53    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Das Gasgebläse hat mich von der Lautstärke auch nie gestört.
Die Standheizung ist deutlich(!) lauter!
Da kann ich mir vorstellen, daß ein 30Kw-Bräter nochmals deutlich lauter ist und GSMIX mit dem Höllenlärm nicht
unrecht hat.

Das Feuchtigkeitsproblem beim Gasgebläse war für mich auch nie so greifbar, die Luftqualität aber sehr wohl,
wenn sie länger lief.

In meiner über 70 Jahre alten Werkstatt ist es nicht so ganz einfach, die Wärme zu halten.
Große Einscheiben-Fensterfront, schlecht schließende Tür von 1947, das Scheunentor ist zwar gedämmt aber auch
nicht 100% dicht etc.

Stefan

_________________
Starrachse, was sonst!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Werkzeug- und Maschinentechnik Gehe zu Seite Zurück  1, 2 =>
Seite 2 von 2 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen