Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
kupplung verabschiedet sich..
modell passend?

Gehe zu Seite Zurück  1, 2 =>

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Santana und Iveco Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
rotlomax
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2011
Wohnort: Frankfurt
Status: Verschollen


BeitragVerfasst am: 05.05.2013 21:06:47    Titel:
 Antworten mit Zitat  

... noch ein kleiner Nachtrag zu den Kupplungen:

Hatte auch der Iveco-Motor, wie sein Vorgänger aus dem Land Rover zunächst eine Kupplungsgröße von 9,25" (Durchmesser der Mitnehmerscheibe), so ist die mit Zunahme der Leistung dann auf zunächst 10,5" (für "uns" nicht relevant) angestiegen, um dann bei 11" (280 mm) stehen zu bleiben, so etwa bei den Kollegen, die einen Massif ihr eigen nennen.

Also im Klartext: all das Vorstehende gilt nur für den Santana, der Massif hat eine andere, größere Kupplung:

http://www.ivecomotors.com/uploads/IM_EDITORIAL/20041021/1073751266/P1D041001D.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Josyanibal
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2013
Wohnort: Püttlingen
Status: Verschollen


Fahrzeuge
1. Santana PS 10- Suzuki Jimny- VW Crafter - DEUTZ 5506
BeitragVerfasst am: 25.05.2013 10:04:44    Titel:
 Antworten mit Zitat  

nach genau 4 Wochen ( ok...eine Woche hatte meine Werkstatt Urlaub...)

hab ich gestern meinen Wagen wieder bekommen!

nachdem man die kompl. Kupplung, Zylinder, Ausrücklager gewechselt und alles wieder zusammen gebaut hatte.... funktionierte es nicht. alles wieder raus..... anderes Drucklager rein, alles wieder zusammen gebaut..... nix.

aus Verzweiflung hat der meister dann aus der alten kupplung den Automaten wieder verbaut.... und schwups! es klappt

perfekt!
wir versuchen nun das teil zu reklamieren... bin gespannt! von 3 mal alles auseinander schrauben gehen 2x eigentlich auf das nicht funktionierende teil. traurig teurer Spass!!

naja.... Hauptsache ich hab ihn erst mal wieder Love it und er fährt wie ne Puppa und schaltet butterweich!

Defekt waren def. die Platte , Nehmerzylinder und Lager.

nochmal betont haben sie, welch riesen Glück ich gehabt hätte dass ich den Zahnriemen ( der schonmal gewechselt wurde) hab neu machen lassen. die Muttern zum befestigen der umlenkrollen wurden vergessen! das alles war total lose und eine frage von kurzer zeit.....bis mir der Motor um die Ohren geflogen wäre....


gekauft hab ich ihn im Januar mit 87 6paar gequetschte km.... abgeholt hab ich ihn gestern mit 89609 !!ich werde den Händler, bei dem ich gekauft habe , mal kontaktieren . er soll sich dazu doch bitte mal äußern. so viele fehlerhaft gemachte Sachen an dem Wagen..... geht ja gar nicht! Er hatte den Wagen selber ein Jahr im Besitz... Was ich mit dem Auge mache, machen andere mit ... ein schelm der sich böses dabei denkt......


lg Josy

_________________
auch aus den Steinen die man Dir in den Weg legt, kann man etwas schönes bauen!!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
rotlomax
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2011
Wohnort: Frankfurt
Status: Verschollen


BeitragVerfasst am: 25.05.2013 11:53:33    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hallo Josy,

könntest du bei aller verständlichen Freude mal so nett sein, uns auch ein paar Fakten mitzuteilen:

Welche Teilenummer hattte die alte, aber passende Druckplatte?

Welche Teilenummer hattte die neue, aber nicht passende Druckplatte?

Warum hat es nicht funktioniert? War der Abstand zum Ausrücklager zu klein, zu groß?


Und noch ein Wort am Rande zum Zahnriemen: Solange der Riemenspanner wenigstens noch seine Arbeit verrichten kann, passieren i.d.R. keine "Unglücke". Die Muttern für die Umlenkrollen sind nur mit Federringen gesichert; die könnten sich auch durch Vibration selbständig gemacht haben. Aber da sieht man mal wieder, dass regelmäßige Inspektionen (im wörtlichen Sinn = Sichtkontrollen) unverzichtbar sind.

Gruß Gerhard
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Josyanibal
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2013
Wohnort: Püttlingen
Status: Verschollen


Fahrzeuge
1. Santana PS 10- Suzuki Jimny- VW Crafter - DEUTZ 5506
BeitragVerfasst am: 25.05.2013 13:57:59    Titel:
 Antworten mit Zitat  

hallo Gerhard!

ja.... ich kann so nett sein. jedenfalls soweit ich nummern habe . Smile

der Automat der neuen Kupplungsgarnitur

VALEO 826467 passte vom Maß.... funktionierte aber nicht. auch die Scheibe passte. mein alter Automat (Teilenummer hab ich nicht) tuts mit der neuen Scheibe.

habe es so verstanden dass sich nicht genug Druck aufgebaut hat. jedenfalls trennte die Kupplung nicht richtig.




scheinbar hat bei mir der Riemenspanner dann seine Arbeit nicht mehr zuverlässig getan. jedenfalls war nicht mehr alles an seinem Platz. Meine Werkstatt ist kein Schikimickiladen. die sind sicher einiges gewohnt und nicht so pingelig . sie machen überwiegend LKW´s und Nutzfahrzeuge. wenn die sagen es war knapp... kann ichs glauben.

_________________
auch aus den Steinen die man Dir in den Weg legt, kann man etwas schönes bauen!!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
eltobo
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2011
Wohnort: Freigericht
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. Santana PS-10
BeitragVerfasst am: 28.04.2020 12:50:07    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ich hole dieses Thema mal wieder nach vorn.
Da es das Kupplungskit für das ZF-Getriebe bei euro4x4parts nicht mehr gibt, habe ich nach alternativen gesucht.
Bei Rec4x4 gibt es ja auch Santanaersatzteile
http://www.rec4x4.com/spa/item/ART00933.html?PatronBusquedaDescripcion=00933
Dies ist die Übersicht der Ersatzteile zur Kupplung.
Mit Hilfe von GoogleTranlate kommt man ja ein bisschen weiter.
Auf der Seite des "Kits" (was anscheinend nicht lieferbar ist) http://www.rec4x4.com/spa/item/EMB-EST11007576KIT.html?PatronBusquedaDescripcion=EST110075%2F76KIT
steht, "
Press and Disc Composite Clutch Kit
Um den Satz zu vervollständigen, muss das Lager je nach Getriebe separat bestellt werden:
Getriebe LT85 Diese Position (in zwei Hälften zerlegt) Lager ist: FRC9568
ZF-Getriebe ist einteilig, Anibal bis Fahrgestell 101807, Lager ist: PS-201050"

Dies würde ja nahe legen, dass der Kupplungssatz eigentlich für beide Getriebe passt, nur das Lager müsste ein anderes sein...

Das passt jetzt nicht zu dem, was Josy vor Jahren geschrieben hat.

Jetzt meine Frage, hat irgendwer einen VALEO KUPPLUNGSSATZ 826467 SANTANA PS10/ANIBAL (den kann man ja derzeit bspw. bei ebay kaufen) und würde Bilder der Komponenten machen?
Ich habe noch meine "alte" Kupplung und würde auch davon Bilder einstellen, damit wir vergleichen können, wo Unterschiede sind. Wenn ich eine "Anleitung" bekomme, was ich vermessen soll, mache ich das natürlich gerne.

LG Tobi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Santana_Motor_UK
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2018
Status: Urlaub


BeitragVerfasst am: 12.05.2020 22:34:40    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hello Everyone,

I can supply you with all the correct parts for your PS10 clutches - LT85 and ZF. I specialise in the small details, ensuring the correct choices are made for your individual vehicle, and the parts are supplied at the best prices.

There are some differences between the LT85 and ZF clutches but the pressure and friction plates are the same. The bearings are most definitely different and the bearings in the generic kits are not to the same design or quality as the Santana originals, which I supply.

Also, I am aware of multiple customers that have had a bad experience with the Borg and Beck aftermarket clutch components. I do not supply these.

Here is a selection of the genuine Santana or true OEM parts. Some parts are not illustrated, such as the 'spigot' (pilot) bearing, but I supply these.



I send these clutch parts internationally, by UPS. Recently, I suppled a kit to a customer in the USA, to take to his PS10 in South America!

For any enquiries, please contact me at

Regards,
John


Santana-motor.uk

_________________
Santana Motor UK

https://www.facebook.com/SantanaMotorUK/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
drent
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Ende 2015
Wohnort: steenwijk
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. mgb/v70/ps10
BeitragVerfasst am: 24.05.2020 19:43:00    Titel:
 Antworten mit Zitat  

moet bij het vervangen van de koppelingsplaat de motor eruit of kun je het redden met de demontage van de zf versnellingsbak.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Santana und Iveco Gehe zu Seite Zurück  1, 2 =>
Seite 2 von 2 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen