Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Hilfe
Achsmanschette

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 =>

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Jeep Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Krossig
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Mitte 2015
Status: Verschollen


BeitragVerfasst am: 03.03.2020 07:42:39    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Wow da suchst du aber schon ganz schön lange. Ich hab jetzt nicht geschaut ob das was du brauchst dabei ist, aber ich kaufe alle Ersatzteile für meinen Jeep immer bei Renegade Station.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Tara
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2017
Wohnort: pozega
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 490 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Lada Niva
2. Jeep Patriot
BeitragVerfasst am: 03.03.2020 11:10:17    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Danke dir aber.........die haben auch keine.Hab mal 2 Bilder aus dem Netz,vieleicht hat noch jemand eine Idee.



Genau so sieht das bei mir aus.
Gruss Rolf

_________________
Alles halb so wild
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Club der Ehemaligen



Status: Immer da - Ehrlich
Du bist daheim :-)


BeitragVerfasst am: 03.03.2020 14:51:33    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Lass die letzten 2 cm der alten Manschette stehen und schneide den Rest weg und zieh dann eine universal Stretschmaknschette drüber. Dann hast es endlich wieder Fertig. Das funktioniert und hält auf Dauer.
Nach oben
Tara
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2017
Wohnort: pozega
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 490 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Lada Niva
2. Jeep Patriot
BeitragVerfasst am: 03.03.2020 17:11:41    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Danke,so fahre ich ja gerade rum.Das kann aber doch nicht die Loesung sein.Um an eine solche Manschette zu kommen
muss man wohl die ganze Antriebswelle kaufen.Haben sie sehr gut gemacht bei Jeep,bin begeistert.
Gruss Rolf

_________________
Alles halb so wild
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Club der Ehemaligen



Status: Immer da - Ehrlich
Du bist daheim :-)


BeitragVerfasst am: 03.03.2020 17:18:25    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Schau doch mal bei rockauto.com nach einer neuen Welle für dein Modell, ich könnte mir vorstellen das du dort eine incl. Zoll und Versand für unter 100 Euro bekommst.
Nach oben
Tara
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2017
Wohnort: pozega
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 490 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Lada Niva
2. Jeep Patriot
BeitragVerfasst am: 03.03.2020 19:11:45    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Frontipet,ich finde bei Rockauto garnichts.Als Diesel wurde der Patriot in Oesterreich gebaut und auch nur in Europa verkauft.
Ich denke das in den Dieseln ein anderes Getriebe verwendung fand.Die Tripodegelenke sind dort einfach etwas dicker.
Hast Du einen Diesel?
Gruss Rolf

_________________
Alles halb so wild
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Club der Ehemaligen



Status: Immer da - Ehrlich
Du bist daheim :-)


BeitragVerfasst am: 03.03.2020 19:48:13    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ne ich hab einen 2.4 ltr CVT 4x4.
Ich habe da schon gleich nachgesehen und meiner hat Normen Gelenke innen und aussen. Da bin ich nach deiner Odyssee ganz froh drüber. Ich hatte gedachte das du bei Rockauto über die Teilenummer guckst ob eine der Wellen für dich verwendbar ist.
Ich halte das nicht für ausgeschlossen.
Und denk dran alles wird gut.
Nach oben
Tara
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2017
Wohnort: pozega
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 490 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Lada Niva
2. Jeep Patriot
BeitragVerfasst am: 04.03.2020 15:10:43    Titel:
 Antworten mit Zitat  

So,die Suche hat ein ende.Ist zwar fuer mich nicht optimal da nicht Original werd aber damit leben muessen.
febi bilstein 47594 Adapterring für Achsmanschette
Dank an alle die mich unterstuetzt haben.
Gruss Rolf

_________________
Alles halb so wild
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Club der Ehemaligen



Status: Immer da - Ehrlich
Du bist daheim :-)


BeitragVerfasst am: 04.03.2020 15:29:47    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Siehste alles wird gut, das ist doch eine Prima Lösung.
Ich Frage mich nur weshalb die keine Manschette mit dem Abschlussprofil anbieten und stattdessen einen Adapterring anbieten
Nach oben
Tara
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2017
Wohnort: pozega
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 490 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Lada Niva
2. Jeep Patriot
BeitragVerfasst am: 04.03.2020 15:56:48    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Fuer den Umsatz ist eine komplette Antriebswelle wohl besser,sehe ich aber nicht ein Hau mich, ich bin der Frühling
Gruss Rolf

_________________
Alles halb so wild
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Jeep Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 =>
Seite 3 von 3 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen