Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Jetzt wirds ernst.

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 =>

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Aktuelles - Informationen und Tagesgeschehen Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Caruso
Nix is mit Singen, Troubadix!
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2006
Wohnort: Buer
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Disco 300 TDI
2. Disco 300 TDI
BeitragVerfasst am: 23.11.2019 15:21:04    Titel:
 Antworten mit Zitat  

https://kurier.at/chronik/oesterreich/probleme-bei-entsorgung-von-e-auto-batterie/400682645

_________________
www.x-offroad.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
KleinerEisbaer
Lichtschalter
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2006


BeitragVerfasst am: 23.11.2019 20:08:39    Titel:
 Antworten mit Zitat  

https://t3n.de/news/oesterreichischer-unfall-tesla-1225910/amp/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Liebling
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2016
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 477 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 26.11.2019 15:50:41    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ladestrom reicht wohl gar nicht für alle:

https://www.focus.de/auto/elektroauto/drohende-ueberlastung-der-stromnetze-ab-2021-koennte-strom-fuer-elektroautos-rationiert-werden_id_11388030.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Der Tischler
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2019
Wohnort: Solingen
Status: Offline


Fahrzeuge
1. 1996 Nissan King Cab MD21
2. 1995 BMW 320i
3. 1983 Ford Transit FT130 Feuerwehr
4. 1973 BMW 2500
BeitragVerfasst am: 15.12.2019 20:13:51    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ich habe den Beitrag nicht in Gänze gelesen. Warum wird denn weder auf Luftverkehr oder Schiffsverkehr keine Grenze in Sachen CO2 gesetzt? Nur auf das Auto. Totaler Blödsinn. Als wenn das kleine Europa und schon gar nicht das kleine Deutschland Vorreiter für den Rest des Globus sind. Die CO2 Steuer ist nur ein Mittel uns Geld aus der Tasche zu ziehen. Und alles was die Brüssel Deppen in den Raum werfen bezieht sich auf Neuwagen. Für gebrauchte gilt dies nicht. Wir können nur eins tun wenn uns etwas nicht passt was entschieden wird. Protest. Wehren. Und nicht wie es heutzutage usus ist tolerieren und hinnehmen weil man zu bequem ist oder Angst hat.

_________________
Habe heute einen Joghurt fallen gelassen. Er war nicht mehr "haltbar" .
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Caruso
Nix is mit Singen, Troubadix!
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2006
Wohnort: Buer
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Disco 300 TDI
2. Disco 300 TDI
BeitragVerfasst am: 15.12.2019 20:19:11    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Der Tischler hat folgendes geschrieben:
Warum wird denn weder auf Luftverkehr oder Schiffsverkehr keine Grenze in Sachen CO2 gesetzt?


Weil das die Verkehrsmittel der Eliten sind.
Fang du mal schön an,mit deinem alten Geländewagen zu protestieren.
Da werfen dir unsere zukünftigen Leistungsträger Steine hinterher.

_________________
www.x-offroad.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Liebling
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2016
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 477 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 15.12.2019 21:17:19    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Bei Schiffen und Flugzeugen fehlt noch die internationale Überwachungs- und Kontrollbehörde.

Ist aber nur eine Zeitfrage.

Den Eliten ist es völlig Wurst, welches Verkehrsmittel wie besteuert wird. Die erwirtschaften die Gelder nicht selbst und wofür irgendwelche Fantasiezahlen von rechts nach links gebucht werden interessiert die auch nicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
PLZR
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2018
Wohnort: Südhessen
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Citroen ZX
2. 86er m1009
BeitragVerfasst am: 16.12.2019 10:30:05    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Der Tischler hat folgendes geschrieben:
Ich habe den Beitrag nicht in Gänze gelesen.

Nee, oder?

Zitat:
WFür gebrauchte gilt dies nicht. Wir können nur eins tun wenn uns etwas nicht passt was entschieden wird. Protest. Wehren. Und nicht wie es heutzutage usus ist tolerieren und hinnehmen weil man zu bequem ist oder Angst hat.



verstehe ich das richtig, dass du jetzt eine wöchentliche Demo organisierst?

_________________
bei Fragen einfach fragen
https://www.instagram.com/chevy_m1009/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Liebling
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2016
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 477 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 30.12.2019 18:28:16    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Schon ziemlich alt, aber wieder aktuell:

https://www.youtube.com/watch?v=RBGPSJBbDl0&feature=youtu.be
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Team-Wildsau
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2008
Wohnort: Hochborn
Status: Offline


Fahrzeuge
1. MAN G90, Nissan Y61, div. Suzukis, Subaru WRX
BeitragVerfasst am: 27.02.2020 17:06:15    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Die Menschheit hat die falschen Ziele und dadurch ist unser scheitern vorprogrammiert!
Wir benötigen ein geldfreies System in dem der Fortschritt, der Umweltschutz und das überleben unserer Art an vorderster Stelle stehen sollte.
Dazu müssen wir aufhören uns zu vermehren!
Wir sind einfach zu viele.
70-80% weniger Menschen würde einige Probleme lösen.

_________________
Owner of the "Bastelbudenfred"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Holgi
Buford t´ Justice
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2005


Fahrzeuge
1. 85er Chevy PickUp M1008
2. 2018er Toyo GRJ71-Ist aber HolgisTINA
3. 64er McCormick D326
4. 78er Yamaha DT 250
5. 2011er Utopia Silbermöwe
6. 97er tägliche Wichsschüssel namens Polo
BeitragVerfasst am: 27.02.2020 19:21:02    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Team-Wildsau hat folgendes geschrieben:
Die Menschheit hat die falschen Ziele und dadurch ist unser scheitern vorprogrammiert!
Wir benötigen ein geldfreies System in dem der Fortschritt, der Umweltschutz und das überleben unserer Art an vorderster Stelle stehen sollte.
Dazu müssen wir aufhören uns zu vermehren!
Wir sind einfach zu viele.
70-80% weniger Menschen würde einige Probleme lösen.


Das denke ich schon länger. Solange die Weltbevölkerung wächst, wird man die ganzen Probleme wohl nicht in den Griff bekommen, selbst wenn man das ernsthaft wollte.

Das will von den Zuständigen aber keiner hören, selbst wenn die selber auf solche Gedanken kommen würden.
Und außerdem, wenn es weniger Menschen geben würde, könnte man doch nicht mehr soviel Profit in der Wirtschaft machen.
Es wird ja jetzt schon gejammert, welche wirtschaftlichen Folgen der Coronavirus hat.

Wer soll den ersten Schritt machen zum Bevölkerungsabbau? Ich denke, das ist Wunschdenken weniger Leute.

Ich habe schonmal den ersten Schritt getan, denn ich habe keine Kinder. Zwinker

_________________
"Du spinnst doch, was willst Du denn mit dem dicken Ami, der braucht doch viel zuviel Sprit?!"-->Pause-->"Ich darf den dann aber mal fahren, gell!!!???"
Nach dem Fahren mit fettem Grinsen im Gesicht: "Naja, is aber schon ne geile Karre!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Team-Wildsau
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2008
Wohnort: Hochborn
Status: Offline


Fahrzeuge
1. MAN G90, Nissan Y61, div. Suzukis, Subaru WRX
BeitragVerfasst am: 27.02.2020 21:21:47    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Kinder haben wir auch keine.
Und schon wird man als Kinderhasser und Egoist angesehen.

Das Energieproblem ist schon nicht so ohne.
Versuche ja meinen kompletten Stromverbrauch durch eine PV Anlage zu decken.
Aber selbst mit 160 Platten und 44kw ist das im Winter nahezu unmöglich.
Das hat mir auch die Augen geöffnet, wie schwer das ist.
Träume ja davon im Sommer den Strom in Form von Wasserstoff zu speichern und ihn dann im Winter zu verbrauchen.
Wird wohl lange ein Traum bleiben.

_________________
Owner of the "Bastelbudenfred"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Steppenwolf
Hesse, aber nicht Hermann
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2005
Wohnort: Kassel
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Nissan King Cab Y 720 mit TD27TI, Starrachsen und Festaufbau
2. Nissan Terrano 2,4i mit Y720-Schnauze
3. Nissan King Cab Y720 US-Version
4. Nissan MD21 Single Cab KA24 (Projekt)
BeitragVerfasst am: 27.02.2020 23:19:56    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ganz nüchtern betrachtet sind wir eine invasive Lebensform, die sich unkontrolliert und ungehindert fortpflanzt.
Wir haben auch keine natürlichen Feinde (mehr), die uns in Schach halten könnten.

Wir sind die schlimmsten Parasiten, die dieser Planet zu bieten hat!

Ganz zynisch gesagt würde eine nette kleine Pest-Epidemie unserer Erde mal wieder ganz gut tun! Vertrau mir

Von unserem Raubtierkapitalismus, dem sich alles andere unterzuordnen hat will ich erst gar nicht anfangen!

Wir nehmen uns viel zu wichtig, aber wir lernen es ja schon als kleines Kind: wir sind die Krone der Schöpfung. Nee, oder?

Nur: die Erde braucht UNS nicht!

Stefan

_________________
Starrachse, was sonst!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
jeepgärtner
Quetscheschäff
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2009
Wohnort: schöneiche
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Jeep Wrangler YJ 4,0 HO
2. Nissan Pickup D40
BeitragVerfasst am: 28.02.2020 06:44:49    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Team-Wildsau hat folgendes geschrieben:
Die Menschheit hat die falschen Ziele und dadurch ist unser scheitern vorprogrammiert!
....
70-80% weniger Menschen würde einige Probleme lösen.


das würde ich auch so sehen, nur glaube ich, können die übrigen 20-30% bei weitem nicht bei diesem Lebensstandard bleiben, das müsste, würde oder wird ein ganz anderes Niveau sein

Holgi hat folgendes geschrieben:
Das will von den Zuständigen aber keiner hören, selbst wenn die selber auf solche Gedanken kommen würden.
Und außerdem, wenn es weniger Menschen geben würde, könnte man doch nicht mehr soviel Profit in der Wirtschaft machen.
Es wird ja jetzt schon gejammert, welche wirtschaftlichen Folgen der Coronavirus hat.


das klingt für mich immer so nach "die da, die anderen" was wohl im Prinzip völlig normal ist, wenn man mit der Meinung anderer nicht übereinstimmt, also das sich so ein Gruppendenken entwickelt.
Aber wenn es um die Kritik am Wirtschaftssystem geht, bitte ich doch mal zu bedenken, das in unserem Staat, selbst der Ärmste noch zu den reicheren Menschen der Welt gehört.

....war das hier nicht das Forum ohne Politik?, Sorry

@Steppenwolf, genau ... und bis dahin Party in möglichst großer Harmonie mit den Mitmenschen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Aktuelles - Informationen und Tagesgeschehen Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 =>
Seite 3 von 3 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen