Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Unterschied Motor OM602.983 (G) zu OM602.982 (W210)


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Mercedes Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Mark1234
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Anfang 2020
Wohnort: Zeiningen
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 38 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. G 290 TD, G 230 GE, A238, BMW GS
BeitragVerfasst am: 10.01.2020 20:37:05    Titel: Unterschied Motor OM602.983 (G) zu OM602.982 (W210)
 Antworten mit Zitat  

Ich fahre den G290 TD mit OM 602.983 und kann günstig einen Tauschmotor aus einem W210 OM602.982 erwerben.
Kann mir jemand die Unterschiede im Detail nennen?
Gibt es etwas, das nicht umgebaut werden kann?

Ist der Unterschied in Leistung/Drehmoment in anderer Pumpe oder Steuergerät begründet?

Danke & Gruss
Mark
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
flashman
Vertikalzeppelin, erdgebunden
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2005
Wohnort: Limbach-Oberfrohna
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Landcruiser HDJ100 Gelbe Plakette - Hmm, immernoch Ökoterrorist, oder?
2. BMW X5 V8 LPG Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
3. Opel Monty 3.5 V6 LPG Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
4. Air Patrol 2.0 Rallye Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
5. Mercedes G Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
6. Jeep Wrangler YJ Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
7. Nissan Patrol Y60 Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
8. Volvo S80 Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
BeitragVerfasst am: 10.01.2020 20:58:34    Titel:
 Antworten mit Zitat  

In der Ölwanne mindestens. Supi

_________________
Leben ist draußen. Denn wer das Abenteuer sucht, darf den Luxus nicht fürchten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
marcboessem
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2008
Status: Offline


BeitragVerfasst am: 11.01.2020 11:37:03    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Die Turbolader sind unterschiedlich geregelt , Überdruck/Unterdruck.
Saugrohr ist anders .
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Mark1234
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Anfang 2020
Wohnort: Zeiningen
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 38 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. G 290 TD, G 230 GE, A238, BMW GS
BeitragVerfasst am: 03.02.2020 23:35:40    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hier mal mein Erfahrungsfortschritt für "Problemnachfolger":

Die Einspritzpumpen 602.982 PKW/602.983 G haben zwar unterschiedliche Nummern, sind aber kompatibel/ austauschbar. Die Kombination Pumpe-MSG ist unkritisch (nicht codiert), kritisch ist nur MSG-Wegfahrsperre- d.h. bei Verwendung des 982er MSG die dazu passende Wegfahrsperre mit umbauen, bei Verwendung des eigenen 983er MSG unproblematisch

Die Original Düsenstöcke des 982er sind nicht mehr lieferbar, es können aber die Düsenstöcke/Düsen des 983er verbaut werden, sie sind auch kompatibel:
- Einspritzanlage verbaut im 982er A6020707901, BOSCH 0460 415 991, die vom 983er ist A6020708301: Bosch Nr. 0460 415 922
- Düsenstöcke verbaut im 982er A0000101651 (Bosch 0 432 193 768) und A0000101551 (Bosch 0 432 193 758) ,
die vom 983er sind A0000104851 (Bosch 0 432 193 637) und A0000104751 (Bosch 0 432 193 639) (jeweils mit/ ohne Nadelhubgeber)
- Ölwanne ist anders- die vom G nehmen-passt
- Ölansaugstutzen vom G ist länger- neu oder den vom G nehmen-passt
- Ölschwallblech ist anders- das vom G nehmen, dazu braucht es noch 6 neue Lagerdeckelschrauben A6110110171 (mit Innengewinde), an denen das Schwallblech festgeschraubt wird
- Ölpeilstab ist kürzer (vom G nehmen)
- Die Mehrleistung des 982 soll aus der höheren Motordrehzahl resultieren...

Gruss
Mark
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Mercedes
Seite 1 von 1 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen