Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Andere Hütte auf LKW


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> LKW Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
marcboessem
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2008
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 129 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 11.10.2019 15:57:45    Titel: Andere Hütte auf LKW
 Antworten mit Zitat  

Hallo,

hat einer von euch schon mal ein Fahrerhaus von beispielsweise einem MAN auf einen Mercedes geschraubt und damit auch Tüv bekommen ? Unimog Hütte auf Actros Fahrgestell , Actros Hütte mit einer zweiten verlängert zum 6-8 Sitzer , G Karosse auf Actros ? Dass per Einzelabnahme mit einem geneigten Prüfer vieles geht , ist klar . Elektrisch werden die bei so etwas wohl , wenn es um die Anbindung von Gurten , Sitzen , Lenkung , Bremse geht . Die Aufhängung der Serienhütte könnte man ja übernehmen , Traversen in nachgewiesener Materialqualität lassen sich auch fertigen . Vielleicht hat ja einer von euch schon so etwas gemacht .

Gruss
Marc
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Team-Wildsau
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2008
Wohnort: Ludwigshafen
Status: Offline


Fahrzeuge
1. MAN G90, Nissan Y61, div. Suzukis, Subaru WRX
BeitragVerfasst am: 11.10.2019 18:11:32    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Im Allrad LKW Forum.
Er hat eine VW G90 Hütte gegen eine vom MAN TGL getauscht und eingetragen bekommen.
Die Lenkwelle war wohl der Knackpunkt und wurde deshalb von einem zertifizierten Betrieb angefertigt.
Glaube so wars, weil schon länger her.
Hatte ich auch mal vor.
Falls du ein TGL Fahrerhaus brauchst, hätte noch eins.

_________________
Owner of the "Bastelbudenfred"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
marcboessem
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2008
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 129 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 14.10.2019 08:42:01    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hallo,

ich bin noch in der Planung , ich weiss auch nicht , ob es wirklich realisiert wird ; Unimog Hütte auf Actros , Kat Fahrerhaus auf Actros , G auf Actros . Alles technisch machbar , Kat auf Actros ist wohl sehr ambitioniert .
Warum beispielweise Kat auf Actros oder auch TGX ,TGA , Trakker ? Vorteile : 2000+ Nm , 500+ PS , Gangspreizung , Sperren vorne , günstig , 8x8 hätte direkt die richtige Länge , schönste Hütte für ein Fahrgestell . Nachteile : Blattfedern , zwar Parabel aber trotzdem im Serientrimm wenig Verschränkung , tordierender Rahmen , keine WSK .

Gruss
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Fluo
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Ende 2019
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. Patrol AYG260
BeitragVerfasst am: 14.01.2020 23:56:48    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hallo Marc,

im von Team-Wildsau genannten Forum Allrad-Lkw-Gemeinschaft.de gibts mehrere Leute die ähnliche Umbauten gemacht haben. Sowohl Markenfremd wie -eigen getauscht also auch ein selbstgebautes Fahrerhaus auf ein Allradlkw-Fahrgestell. Die Suchfunktion ist nicht der Hammer aber mit etwas Geduld findet man viel. Eine ähnliche Suchanfrage stößt dort bestimmt auf viel Resonanz und könnte Dir viel Input für Deine Suche geben.

Wenn ich richtig verstehe geht es darum eine bestimmte Hütte auf ein Actros-8x8-Fahrgestell Deiner Wahl zu setzen? Mit meinem Technikwissen würde das weder für ein Reisefahrzeug noch für ein Rallyfahrzeug Sinn machen, vielleicht als Spaßmobil? Oder gibt es einen anderen Sinn den ich noch nicht durchschaut habe? Erzähl doch einfach ein bischen genauer was Du vor hast.

Beste Grüße,

Till
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Sackgesicht
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2017
Status: Urlaub


BeitragVerfasst am: 15.01.2020 10:24:43    Titel:
 Antworten mit Zitat  

marcboessem hat folgendes geschrieben:
Hallo,

ich bin noch in der Planung , ich weiss auch nicht , ob es wirklich realisiert wird ; Unimog Hütte auf Actros , Kat Fahrerhaus auf Actros , G auf Actros . Alles technisch machbar , Kat auf Actros ist wohl sehr ambitioniert .
Warum beispielweise Kat auf Actros oder auch TGX ,TGA , Trakker ? Vorteile : 2000+ Nm , 500+ PS , Gangspreizung , Sperren vorne , günstig , 8x8 hätte direkt die richtige Länge , schönste Hütte für ein Fahrgestell . Nachteile : Blattfedern , zwar Parabel aber trotzdem im Serientrimm wenig Verschränkung , tordierender Rahmen , keine WSK .

Gruss


KAT auf Actros bedeutet ja nicht nur die Hütte aufbauen sondern vorher die Lage vom kompletten Antrieb ändern.

die tiefe Lage der KAT Hütte ist ja nur möglich da kein Kühler vorhanden ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Fluo
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Ende 2019
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. Patrol AYG260
BeitragVerfasst am: 15.01.2020 12:50:18    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Im 1A1 gibt es auch Wassergekühlte Versionen und große Ladeluftkühler für den Deutzmotor. Das sitzt dann auf dem Motor und saugt über Dachschlitze an. Das Haus ist kippbar im Gegensatz zur KAT1-Hütte. Trotzdem ist der Aufbau bestimmt nicht mit dem Tausch gegen ein anderes 'passenderes' Haus zu vergleichen.

Grüße,

Fluo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Sackgesicht
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2017
Status: Urlaub


BeitragVerfasst am: 15.01.2020 13:48:13    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Alternative ist noch eine Hütte von FX90 oder FX2000 von MAN

sowas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
marcboessem
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2008
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 129 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 15.01.2020 16:04:51    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Soll eine Spasskiste werden . Passt der Antriebsstrang , ist die Hütte hässlich ; passt die Hütte und das Fahrwerk , hat der kein Feuer . Passt alles , bspw. KAt1A1 8x8 , ist der , wenn überhaupt , nicht unter 60000 € zu bekommen .
Einen Kompromiss werde ich aber wohl machen müssen , es wird wohl leider kein Schraubenfederfahrwerk . Im nächsten Schritt liesse sich das aber mit KAT 1 Komponenten umrüsten.

KAT Hütte und Motortunnel lässt sich machen , da sehe ich keine Probleme.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> LKW
Seite 1 von 1 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen