Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Mercedes W210 290TD Motor&Automatikgetriebe ins G Model

Gehe zu Seite Zurück  1, 2 =>

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Mercedes Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
infinitys
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2010
Wohnort: Herne
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 223 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 14.01.2020 18:11:57    Titel:
 Antworten mit Zitat  

flashman hat folgendes geschrieben:
Das Problem ist ja, dass das VG080 solange nötig ist, wie man die original Achsen hat. Weisste ja - Die falsche Drehrichtung an der VA. Ansonsten würde man ein VTG seiner Wahl verwenden. Ich steh da relativ gut im Stoff, da ich mein G Projekt grade wieder belebe. Love it

240 PS und 500 Nm klingt irgendwie nicht nach Mapping, sondern nach Tuning-Chip. Kann das sein? Der modifiziert die Raildruck-Lesung. Über ein echtes Remapping würde man aus dem Motor noch mehr rausholen können. Ich hab damals viel für dem M57 gekauft und recherchiert, weil er auch in meinen G sollte, das Projekt dann aber ans Deutsche Dakar Team von Al Gharib (?) via Forum verkauft. (die Entscheidung hab ich allerdings bereut, weil die Motoren doch nicht mehr so einfach zu haben sind..zumindest komplett und bezahlbar)

Fertige Kabelbäume gibts auch bei den Jungs von Rallyraid UK, die seit Jahren Dakar Fahrzeuge bauen auf dieser Basis: http://www.rallyraid.co.uk/shop/proddetail.php?prod=EL_1059

Au weh, nicht das wir infinitys hier Flausen in den Kopf setzen. Von 88 PS hoch auf über 200 (OL Spec) - Da geht das Fahrzeug schon wie ein Zäpfchen. Die "Müllers" (u.a. unsere Techniker bei 5M), haben grade einen Patrol auf nen M57 umgebaut und wie man so hört, macht das verdammt viel Laune. Heiligenschein


ich finds schön das hier so eine nette Unterhaltung zustande gekommen ist YES
aber das mit mir die Pferde (PS) durch gehen ist sehr unwahrscheinlich, denn ich bin ein eher ruhiger besonnener Fahrer!!
es wird dabei bleiben wie in der Thread eröffnung geschrieben das ich diesen Antriebstrang in meinen Geländekarren einbauen werde, habe dank einiger User hier schon nen bischen was an Infos bekommen Respekt

danke noch mal für eure rege teilname

gruß vom Erwin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Cäsar
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2008
Wohnort: Cuxhaven
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. MAN 8.136 EZ 12.86
2. KTM 500 Rotax EZ 85, Mercedes G OM 603 EZ 89
3. 460.2 Pick Up verkauft nach Polen
4. 300 GD lang als Zugmaschine EZ 87
5. 55 AMG mit LED Beleuchtung BAtterien alle
6. Husquarna FS 55 (Kettensäge)
7. Pick up 230 G lange EZ 81
8. Sthiel LAubbläser
BeitragVerfasst am: 27.04.2020 09:24:46    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Moin Moin,

ich bin grade dabei den OM 606 aufzubauen.....der gute kommt an ein Schaltgetriebe....und dann in den 460..

bevor der shitstorm losgeht.. das Schaltgetriebe kommt aus einem 270 CDI mitsamt Schaltkulisse. Das kann ein ordentliches Drehmoment ab..

Folgendes wurde gemacht oder wird noch gemacht...

ESP, Es wurde eine vom 606 genommen. diese wurde von einem bekannten aufgemacht auf große Elemente .... Neue Pumpenelemente 6mm ohne Mengenbegrenzung mit Leiselaufkante. Der Durchmesser entspricht dem Original vom 606A allerdings mit etwas mehr Menge.

Ölwanne,kommt vom om 603, in diesem Fall ist es egal ob vom Sauger oder aufgeladenen Motor da der Ölrücklauf beim 606 über das Motorgehäuse erfolgt...man sollte beachten das die Ölschwallbleche verbaut werden wie beim 350 TD
Turbolader wird erst einmal der Originale belassen....
Kolben, und Pleulstangen bleiben erst einmal Originale. Erst ab einer Modifikation übe 250 PS sind verstärkte erforderlich...
Ölkühler wird vom 350 TD übernommen
Ölfiltergehäuse kommt auch von den 603 ein..
Wasserkühler kommt ein Tropenfester rein mit größererLeistung
Wasserpumpe kommt die mit dem großem Laufrad rein...und kleinem Antriebsrad rein

Abgasführung beim Sauger habe ich gerne die Abgasführung vom M110 genommen. Gibt ein schönes Blubbern. Jetzt kommt etwas selbstgebautes rein. Schalldämpfer wird orientiert an dem vom M110
Traglager mal sehen wie lange ie originalen haben...werden wohl die vom 350ziger reinkommen..

Bei dem Motor wurden alle Lager, Abdichtungen, Kolbenringe etc erneuert.also eine komplette Instandsetzung gemacht..



Ich hoffe dieser Beitrag war konstruktiv. Es ist nicht günstig das ganze standfest zu machen.. aber was macht man nicht für das Drehmoment...

Ach ja... Vorsicht mit irgendwelchen günstigen Pumpenelementen die man ja bekannterweise kaufen kann. Diese müssen eine Leckkraftstoffrückführung haben.. Wenn die das nicht haben dann gelangt der Lackkraftstoff in das Schmieröl..ca 1 % vom Verbrauch mit der Folge das Euer Motor durchgeht... Hau mich, ich bin der Frühling

_________________
Schöne Grüße von Cäsar...

Geht nicht gibt es nicht! Kann ich nicht ist will ich nicht! Rentner ?!
Wer Rechtschreibfehler findet darf die für sich behalten.

G-Fanatiker

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Mercedes Gehe zu Seite Zurück  1, 2 =>
Seite 2 von 2 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen