Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Jagdauto
welches?

Gehe zu Seite Zurück  1, 2 =>

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Kaufberatung für Fahrzeuge Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Maddoc
Dachbox mit Rädern
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2005
Wohnort: 61197


Fahrzeuge
1. Muli mit Schnarchkapsel
BeitragVerfasst am: 01.12.2019 20:23:04    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Bitte keinen Cherokee 2.8 CRD


Rest ist fast egal (ein 4.0 XJ ist aber geil) und ein
Jimny großartig

_________________
Wenn Du ein Feld düngen willst,
reicht es nicht durch den Zaun zu furzen

Numeri eorum, qui mihi ad podicem lambere possunt, cotidianus crescent .
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
HDJ80
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2014
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Toyota Land Cruisers, gets you there and gets you back
BeitragVerfasst am: 01.12.2019 20:51:04    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Halo jan ,

Rein praktisch gesehen.
Wie willlst du ein erlegtes stück rotwild in einen geschlossenen wagen verladen ? Ok , ein kalb geht noch !
Der ganze schweiss im auto ?
Klar anhänger ,aber schränkt die geländtauglichkeit ein und meist oder oft liegen die erlegten stücke nicht auf einer wiese Grins

Also ich bin froh wenn ich ab und zu die pritsche abkärchern kann YES

Pick up ?

Schau doch mal in k - town ,baumholder, landau vorbei, vielleicht kannst ja von den amis ne günstigen pick up abgreifen.
Der spritverbrauch ist doch bei deinem nutzungsprofil sekundär !?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
XJDennis
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2010
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Land Rover 90row 300 TDi
2. Jeep XJ 4,0i
3. Subaru Forester
4. Kubota B7001
5. Beta RR 390 MY18
6. Yamaha XJR1300SP
7. div. Anhänger
BeitragVerfasst am: 01.12.2019 21:25:13    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Naja, wie oft wird er einen 12 Ender erlegen? Auch ein Rot Tier geht in eine Wagen sofern er größer als nen Jimny ist, gegen vollgeschweißten Innenraum kann man sich helfen. Und Amis schließen sich ja beim
Verbauchswunsch schon aus, finde das auch nicht sher unerheblich, wer täglich im Revier zu tun hat, Gummipirsch macht und oder nicht in mitten diesem wohnt, fährt ganz schön Kilometer zusammen. Alleine deswegen schon kein US Car, da ist doch ständig was drann wenn man nicht gerade ein Heavy Duty oder Army Modell kauft.

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Andyrx
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2016
Wohnort: Bad Brückenau
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Kia Sorento 2,5 EX 4x4
2. Dacia Duster 4x4 DCI
3. BMW 328i Cabrio LPG
4. Mazda RX-7 Cabrio
5. Renault Laguna 3
6. Citroen Pluriel 1,6 Automatik
BeitragVerfasst am: 01.12.2019 22:03:32    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Robin Hood hat folgendes geschrieben:
bei ebay Kleinanz. ist gerade ein
OPEL Frontera Sport RS 2,2 i 16 V von 1999 mit 127.000 km in Eschweiler
für 2200 zu verkaufen, der würde ja evtl. passen oder ???


Eher den normalen,denn der hat mehr Platz als der kurze .....

Jimmny ist cool zu fahren Offroad aber für die Zwecke zu klein denk ich mal ....

Kia Sorento wäre noch denkbar in der Preislage ....schau nach dem LX mit zuschaltbaren 4x4 denn ist meist etwas günstiger als der EX mit permanent Allrad .

_________________
geht nicht gibts nicht
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
HDJ80
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2014
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Toyota Land Cruisers, gets you there and gets you back
BeitragVerfasst am: 01.12.2019 22:13:51    Titel: Re: Jagdauto
 Antworten mit Zitat  

[quote="Robin Hood"]Hallo,
ich suche seit einem halben Jahr ein vernünftiges robustes Jagdauto, das noch einigermaßen wirtschaftlich ist (also keine 500 Euro Steuern oder 20l Verbrauch).
Es wird nur am WE bewegt, muss aber das ganze Jahr draußen stehen. Das Gelände sind Waldwege, z.T. recht steil.
Kostenrahmen ca. 4000 Euro.
Ich dachte so in Richtung Jeep Cherokee 2.8 CRD oder Jimny Diesel/Benzin...
Was könnt ihr mir empfehlen?
Robuste Technik, gute Geländeeigenschaften, bezahlbar???
Pick up geht auch.

Vielen Dank schonmal
Robin Hood[/

@ xjdennis

Er schreibt , wird nur am wochenende bewegt.
Klar amis und engländer sind nicht die zuverlässigsten.
Aber in der preisklasse bleibt doch nur ein kleiner us pick up ala chevy s 10 oder so was.

Rauschige keiler und brunftiges rotwild im auto, da bin ich raus Winke Winke

Kia sorento, wäre noch was in der preisklasse mit akzeptablen verbrauch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
QZ110
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2012
Wohnort: Pfullingen
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Jeep Wrangler Rubicon
2. Anhänger mit eingebautem Dachzelt
BeitragVerfasst am: 02.12.2019 09:35:26    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ich würde mir einen Jimny mit einem Wildträger anschaffen.

https://www.ebay.de/itm/Gehetec-Wildtrager-Hecktrager-mit-Schnellverschlus-inkl-2-Stuck-Zurrgurte/112085405981?epid=1842825773&hash=item1a18cf911d:g:7cAAAOSw3ydV1Yxe

_________________
Gruß Werner "Alter Mann"

Wrangler Rubicon JK leicht modifiziert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Liebling
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2016
Status: Offline


BeitragVerfasst am: 02.12.2019 09:42:31    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ob so ein Wildträger eine ausgewachsene Sau aushält...?

Vielleicht wäre tatsächlich ein PickUp sinnvoll.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Robert Stückle
Robert Grotz
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2006
Wohnort: Nürtingen


Fahrzeuge
1. Mercedes W163 ML500
2. Mercedes W166 ML350 BT
3. Land Cruiser KZJ 73
4. Land Cruiser RJ 70
5. Octavia 2.0
6. Samuritschka
BeitragVerfasst am: 02.12.2019 14:18:26    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hallo zusammen,
das passende Auto für die Jagd zu finden kommt mir vor wie das passende Kaliber zu finden.

"Treffen, ist das beste Kaliber"
Vertrau mir Vertrau mir
Es geht mit viel viel weniger als hier viele meinen.

In nahezu allen Revieren gibt es ein befestigtes Wegenetz zur Holzabfuhr.

Natürlich wäre es toll mit dem Auto direkt an die Kanzel oder direkt an das erlegte Stück zu fahren.
Wenn es darum geht, dann brauchst Du natürlich einen Geländewagen oder besser noch ein UTV mit Raupen und Wildbergewanne oder Hänger.
Nach oben keine Grenzen und es gibt Firmen die suchen genau diesen (meist) Jungjäger mit vollem Geldbeutel um Ihm zu vermitteln das die Jagd NUR mit einem voll ausgestatteten z.B. Defender geht.
Oder der andere Händler erzählt Ihm, daß sich das heimische Wild NUR mit einer R8 mit Luxus (Loch & Leder) Schaft, V8 mit ASV+ und 9,3mm Murmeln erlegen lässt.

Aber es geht auch mit viel viel viel weniger.
Alter Kombi oder Baustellen Caddy im Wald geht hervorragend.
Kosten meist nicht mehr wie 500€
Schweiß lässt sich genauso ausspritzen.

Allrad, ja hilft manchmal. Meist sind es aber genau diese Jagdkameraden die dann spät Abends den Kumpel anrufen müssen, da sie (dank Allrad) doch ein wenig zu weit in die Rückegassen gefahren sind.

Ein Wildträger für die AHK wäre ggf. auch noch was.
Gebraucht hab ich bisher keinen.




_________________
Liebe Grüße Robert

Nichts ist für die Ewigkeit. Nutze Deine Zeit, bleibe in Erinnerung und lebe Dein Leben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Liebling
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2016
Status: Offline


BeitragVerfasst am: 02.12.2019 20:11:48    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Also ich persönlich hätte ja eine solche Sauerei nur ungern im Auto. Wenn ich mir da schon ein neues Fahrzeug zulege, würde ich versuchen, das zu umgehen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Andyrx
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2016
Wohnort: Bad Brückenau
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Kia Sorento 2,5 EX 4x4
2. Dacia Duster 4x4 DCI
3. BMW 328i Cabrio LPG
4. Mazda RX-7 Cabrio
5. Renault Laguna 3
6. Citroen Pluriel 1,6 Automatik
BeitragVerfasst am: 02.12.2019 20:32:41    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Liebling hat folgendes geschrieben:
Also ich persönlich hätte ja eine solche Sauerei nur ungern im Auto. Wenn ich mir da schon ein neues Fahrzeug zulege, würde ich versuchen, das zu umgehen.



Bei einem alten 4000.- Euro Allrad Bomber der eben nur zur Jagd dient und gekauft wird kann es doch völlig OK sein ....muss halt jeder mit sich selbst ausmachen .

Ein KFZ was ich aber in täglichen Gebrauch habe und evtl. auch Mitfahrer habe ....würde ich das auch nicht im Wagen haben wollen 🤔😉

_________________
geht nicht gibts nicht
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Frontipet
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2015
Status: Offline


BeitragVerfasst am: 06.12.2019 19:17:26    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Von Discover auf Google https://www.gentside.de/stories/fataler-fehler-jager-schiesst-auf-reh-erst-dann-erke

_________________
too much perfektion is a mistake
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Kaufberatung für Fahrzeuge Gehe zu Seite Zurück  1, 2 =>
Seite 2 von 2 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen