Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Der neue mit seinem neuen

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter =>

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Nissan Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Der Tischler
Offroader
Offroader


Mit dabei seit 13 Tagen
Wohnort: Solingen
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 11 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. 1996 Nissan King Cab MD21
2. 1995 BMW 320i
3. 1983 Ford Transit
4. 1973 BMW 2500
BeitragVerfasst am: 07.11.2019 22:35:27    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Vom Bodylift vorne mache ich morgen mal Bilder und gehe auch mal mit nem Schraubendreher an den Karies am Innenkotflügel im Motorraum.

Wenn die Ladefläche im ist Zustand keine Probleme beim Tüv macht lasse ich Sie zunächst wie sie ist.

Sofern die hintere Stoßstange keine Probleme bereitet mache ich mir nur wegen der Höherlegung Gedanken wo ich nur F-Schein Kopien habe.

Kann mir wer sagen ob die hintere Stoßstange original ist und nur tiefer gelegt montiert ist als "Unterfahrschutz" ?

_________________
Katastrophe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Liebling
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2016
Status: Offline


BeitragVerfasst am: 07.11.2019 23:29:06    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Die Stoßstange ist am Rahmen angeschraubt und bleibt beim Bodylift unten, wenn man die Halterungen nicht ändert - was man bei einer Stoßstange mit integrierter AHK in der Regel besser nicht macht.

Ob genau die bei dir verbaute original ist weiß ich nicht, aber zumindest gab es dieses Design auch original von Nissan.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
dor-grufti
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2017
Status: Offline


Fahrzeuge
1. LJ 80, MMC Pajero, MMC L300 4x4, Space Wagon 4x4, Land Cruiser, Navara D40
BeitragVerfasst am: 08.11.2019 00:32:06    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Bei den Rohrstoßfängern ist in den Haltern, vornehmlich rechts, eine Nummer eingeschlagen.
Die taucht auch in der ET Liste auf.

Mit dem Bock meine ich den, den wo die Drei Puks drauf liegen und unter die Quertraverse vom Kasten gehen. Da ist ein Blechwinkel drauf gebraten und oben dick verschmiert. Wenn am Rahmen geschweißt wird, hier noch kurz vor der AHK Befestigung, dann nur so wie es der Leitfaden für das Rahmenschweißen vorgibt. Ich habe es schon erlebt das die AHK nach so "Reparaturen" nur noch als Rangierkupplung eingetragen wurde.

Da an dem Wägelschen doch so einiges zu machen ist, ich würde zum TÜVler fahren. Die Gebühr, rd. 110€ und eine Nachprüfung rd. 20, - €. Dann weißt du aber woran du bist und nach einer Ges. Aufnahme dessen, das Machen was er bemeckert hat. Danach in Ruhe richtig aufarbeiten.

Noch ein Schmankerl dazu ... ein Bastler mit Phantasie hatte beim Pick Up, zum höherlegen, hübsche gelbe Skateboardräder genommen. 2x57mm = 114. 4" währen 116mm gewesen. 2mm Differenz, was dann die untergelegte Karosserie Scheibe brachte. Nach dem Vermessen auf der Rahmenlehre, er hatte vorn "gerichtet", riet ich ihm davon ab so zum TÜV zu fahren. Da auch der Rechte Rahmenträger gestaucht war. Was ihn nicht interessierte und das Kfz zwei Wochen später neu zugelassen wurde. Den "Persilschein" hatte ein Mohamed Ali ... vom TÜV Hannover ausgestellt. Was nicht die Erste Kücke war, die mit herben Mängeln frisch TÜV bekam.

_________________
"Wo ich schon hingeschissen habe must Du erst einmal hinriechen."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Der Tischler
Offroader
Offroader


Mit dabei seit 13 Tagen
Wohnort: Solingen
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 11 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. 1996 Nissan King Cab MD21
2. 1995 BMW 320i
3. 1983 Ford Transit
4. 1973 BMW 2500
BeitragVerfasst am: 08.11.2019 01:24:09    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Wenn ich das richtig in Erinnerung habe ist das seinerzeit Offroad center Meisen gewesen. Ist heute nur noch "Reifen Meisen" . Da ging vieles. Der verhöckert Reifen und Zubehör viel weichgespülte Neufahrzeuge.

Das Ding ist Geschichte.

Ich nehme die Unterlagen die ich habe und gebe sie meinem Schwager. Der soll mal damit und mit Bildern zum Tüv Onkel fahren und im Vorfeld abklären. Das wird schon klappen. Wenn es eurer Meinung nach mit der Stoßstange hinten kein Problem gibt kriegt mein Schwager den Rest hin.

Mit Tüv und Nummernschildern bin ich dann flexibler und kann die arbeiten nach und nach abarbeiten.

Meine Schrauberzeit liegt lange zurück (20 Jahre) und ich bin seit einem Jahr wieder dabei kich einzufinden in die Materie. Ich glaube dass 4x4 ganz anders ist als die Spielerei die ich kenne und die Technik und Möglichkeiten und Materialien sind auch fortgeschritten.

Beim abholen bin ich etwa 40 km gefahren. Überwiegend Autobahn. Mal davon ab dass der Gute schön langsam unterwegs ist, fand ich das Fahrverhalten sehr entspannt. Es federt und dämpft so wie es soll denke ich.

Gibt es "Sitzriesen" hier? Ich selbst bin "Modell deutsche Eiche mit wirklich nur noch kleinem Bauch) , knapp 2 Meter groß.

Der sitz ist ganz hinten und Lenkrad ist recht groß im Durchmesser. HAt sich jemand schon mal ne Sitzverstellung gebaut um den Fahrersitz noch weiter nach hinten zu kriegen?

InSachen Lack wird es wohl erstmal schlimmer werden bevor es besser wird. Wenn ich anfange Stellen vernünftig zu machen wird partiell gelackt und dass sieht dann bestimmt lusitg aus.

_________________
Katastrophe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Argon
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2014
Wohnort: Königswinter
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Md 21 TD27T
BeitragVerfasst am: 08.11.2019 08:53:43    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Willkommen,

und schön das wieder einer gerettet wird - wenn du mal im Bonner Raum unterwegs bist -
mein Rahmen ist ungeschweißt da kannst du gern mal vergleichen.

Bei deinem Bodylift habe ich bedenken das die Ladefläche bei einer starken Bremsung nicht mal nach vorne rutscht - die Schrauben sitzen ja wenn ich das richtig sehe nach hinten geneigt.
Der Abstand Ladefläche - Kabine scheint mir auch sehr klein bei Beladung werden sich Kabine und Ladefläche sicher berühren.

mfg Argon
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Caruso
Nix is mit Singen, Troubadix!
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2006
Wohnort: Buer
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Disco 300 TDI
2. Disco 300 TDI
BeitragVerfasst am: 08.11.2019 09:57:56    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Der Tischler hat folgendes geschrieben:
Wenn ich das richtig in Erinnerung habe ist das seinerzeit Offroad center Meisen gewesen.


Jau.
Den würde ich doch einfach mal fragen.

_________________
www.x-offroad.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Der Tischler
Offroader
Offroader


Mit dabei seit 13 Tagen
Wohnort: Solingen
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 11 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. 1996 Nissan King Cab MD21
2. 1995 BMW 320i
3. 1983 Ford Transit
4. 1973 BMW 2500
BeitragVerfasst am: 08.11.2019 09:59:29    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Moin,

@dor-grufti: vielen Dank für den Tipp. Da schaue ich später nach. Die Erklärungen sind gut von euch. Öffnen mir die Augen und lassen verstehen.

@Argon: Es ist super dass Du in der Nähe bist. Den Abstecher zu dir könnte ich jederzeit machen wenn ich zu meiner Schwester nach Asbach fahre. Das Angebot nehme ich gerne an. Melde mich dann per PN.

Seit heute morgen bin ich ein wenig schockiert dass es tatsächlich Eishockey Puks sind die da unter dem Wagen sind. Aaaallter, Katastrophe, warum macht man sowas?
Wo kann ich bitte eine Höherlegung (Set) kaufen mit Gutachten oder ABE für meinen MD21? Ich fass es nicht dass wer auch immer die Dinger da drunter gepopelt hat. 1,89 das Stück bei Amazon.Na hoffentlich wurde der Rest nicht genauso am Auto gemacht Nee, oder? Nee, oder? Nee, oder?

ET iss wie ET iss. ich mach das beste draus. Werde mich später noch mal vorne drunter begeben um zu sehen wie dort höher gelegt wurde. Wenn der Höherlegungskram raus ist und ein zugelassenes verbaut denke ich wird es mit einem zudrückten Auge Tüv geben. Für den Rest hab ich ja Teilegutachten, Also Stahlflex, Rad Reifen kombi usw.

_________________
Katastrophe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Caruso
Nix is mit Singen, Troubadix!
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2006
Wohnort: Buer
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Disco 300 TDI
2. Disco 300 TDI
BeitragVerfasst am: 08.11.2019 10:02:19    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Der Tischler hat folgendes geschrieben:
warum macht man sowas?


Weil die witterungsbeständig sind.
Vor 20 Jahren bekam man soetwas sogar eingetragen.
Bodylifts mit Gutachten gabs von Delta4x4.

_________________
www.x-offroad.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Der Tischler
Offroader
Offroader


Mit dabei seit 13 Tagen
Wohnort: Solingen
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 11 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. 1996 Nissan King Cab MD21
2. 1995 BMW 320i
3. 1983 Ford Transit
4. 1973 BMW 2500
BeitragVerfasst am: 08.11.2019 10:08:48    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Moin Caruso, Dankeschön. Ich brauche ja ein Bodylift. Ich komme langsam rein in die Materie. Ich guck mal bei Delta.

_________________
Katastrophe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Liebling
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2016
Status: Offline


BeitragVerfasst am: 08.11.2019 11:24:11    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Du musst kein fertiges Bodylift-Kit kaufen. Das eventuelle Gutachten, das dabei ist, ist sowieso nur ein Materialgutachten (weil die Spacer in der Regel aus Kunststoff sind und es zu weiche Kunststoffe gibt, was der Prüfer bei Eigenbau schlecht beurteilen kann).

Eishockey-Pucks sind grundsätzlich i.O. Schlimmstenfalls möchte ein Erbsenzähler dafür ein Materialgutachten haben.

Mein Bodylift ist aus massiven Alu-Blöcken. Dafür brauchte ich kein Materialgutachten. Selbst die Rechnung für die längeren Schrauben (wegen Festigkeitsklasse) wollte der TÜV-Prüfer nicht sehen.

Sollte natürlich alles anständig eingebaut sein - nicht mit so schiefen Schrauben, die irgendwo am Rahmen scheuern....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Der Tischler
Offroader
Offroader


Mit dabei seit 13 Tagen
Wohnort: Solingen
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 11 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. 1996 Nissan King Cab MD21
2. 1995 BMW 320i
3. 1983 Ford Transit
4. 1973 BMW 2500
BeitragVerfasst am: 08.11.2019 15:32:19    Titel:
 Antworten mit Zitat  

@Liebling: das ist sehr interessant. Wenn es also grundsätzlich kein no go ist die Puks zu nehmen versuche ich es doch erst einmal damit. Mehr wie nein sagen kann er ja nicht.
Ich gehe trotzdem mal dran und sehe zu dass ich eine anständige Schraube verbaue und dafür sorge dass die Puks sauber übereinander liegen.

_________________
Katastrophe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Der Tischler
Offroader
Offroader


Mit dabei seit 13 Tagen
Wohnort: Solingen
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 11 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. 1996 Nissan King Cab MD21
2. 1995 BMW 320i
3. 1983 Ford Transit
4. 1973 BMW 2500
BeitragVerfasst am: 08.11.2019 18:18:38    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Vorne das gleiche Spiel. Pucks.











_________________
Katastrophe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
dor-grufti
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2017
Status: Offline


Fahrzeuge
1. LJ 80, MMC Pajero, MMC L300 4x4, Space Wagon 4x4, Land Cruiser, Navara D40
BeitragVerfasst am: 08.11.2019 18:47:38    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Nabend

Wenn du von der Siebdruckplatte noch länger etwas haben willst - raus damit und zum Abtrocknen in einen Raum. Wenn richtig getrocknet, die Schnittkanten versiegeln. Die Dose Holzlack in dunkelbraun kostet etwa 8€.

lg dor grufti
Winke Winke

_________________
"Wo ich schon hingeschissen habe must Du erst einmal hinriechen."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Der Tischler
Offroader
Offroader


Mit dabei seit 13 Tagen
Wohnort: Solingen
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 11 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. 1996 Nissan King Cab MD21
2. 1995 BMW 320i
3. 1983 Ford Transit
4. 1973 BMW 2500
BeitragVerfasst am: 08.11.2019 19:54:43    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Danke dor-Grufti. Ich nehme die Sachen mit in die Tischlerwerkstatt (ist ja mein Beruf) und bearbeite sie entsprechend.

_________________
Katastrophe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Steppenwolf
Hesse, aber nicht Hermann
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2005
Wohnort: Kassel
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Nissan King Cab Y 720 mit TD27TI, Starrachsen und Festaufbau
2. Nissan Terrano 2,4i mit Y720-Schnauze
3. Nissan King Cab Y720 US-Version
4. Nissan MD21 Single Cab KA24 (Projekt)
BeitragVerfasst am: 08.11.2019 23:47:24    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Problematisch finde ich den Dreierstapel Pucks, denke, das ist etwas viel.
Die originalen Karosserieschrauben von Nissan haben Feingewinde, Deine sind Baumarktschrauben. Noch dazu falsche
Längen...
Den Nachteil des Lifts siehst Du am Kühler, wo die Kühlerzarge kaum noch eine Luftleitfunktion hat durch den jetzt
viel zu tiefen Ventilator.

Kann es sein, daß Deine Vorderachse leichte O-Beine hat? Sprich die Räder an den Außenkanten abfährt?

Der Rost im Motorraum ist zwar erheblich, aber NOCH nicht durch. Geh da möglichst schnell ran, bevor es wirklich
gravierend wird!

Insgesamt steht er für das Alter ganz ordentlich da, aber da musst Du dranbleiben.
Der Rahmen sieht tatsächlich nach übergemumpftem Rost und Farbresten aus. Schön geht anders...
Aber Liebling hat recht, wenn, dann gammelt er eher von innen nach außen. Bei meinem Terrano hab ich diesen Sommer
den Rahmen innen mit Kärcher und Rohrreinigervorsatz gespült und den ganzen alten Rotz rausgeholt. Da kommt
ordentlich was raus!

Stefan

_________________
Starrachse, was sonst!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Nissan Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter =>
Seite 2 von 6 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen