Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
MMA und WIG für 50€!!!


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Werkzeug- und Maschinentechnik Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Team-Wildsau
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2008
Wohnort: Ludwigshafen
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 64 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. MAN G90, Nissan Y61, div. Suzukis, Subaru WRX
BeitragVerfasst am: 08.10.2019 07:58:15    Titel: MMA und WIG für 50€!!!
 Antworten mit Zitat  

Finde ich für das Geld echt klasse!


Link zu Youtube (neues Fenster)
Aus Datenschutzgründen, können nur angemeldete Nutzer das Video direkt hier sehen.


Link zu Youtube (neues Fenster)
Aus Datenschutzgründen, können nur angemeldete Nutzer das Video direkt hier sehen.

_________________
Owner of the "Bastelbudenfred"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
P. Escobar
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2014
Status: Offline


BeitragVerfasst am: 18.10.2019 20:00:54    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Nur der reine Inverter kostet 50€ - Mini MMA 250 heißt das Ding.

Daran haben die Typen ein WIG-Paket angeschlossen, was natürlich prinzipiell mit jedem Elektrodenschweißgerät geht.

Aber ganz ehrlich, das ist was für Jugend forscht aber nicht zum Arbeiten. Auch als Hobbybastler tue ich mir WIG ohne HF nicht an, von sonstigen Späßen wie Gasströmzeiten, Up- und Downslope, 2/4T etc. gar nicht zu reden.

Lieber ein uraltes, gebrauchtes Profigerät als solches Conterganwerkzeug.

_________________
Hier könnte Ihre Werbung stehen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Team-Wildsau
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2008
Wohnort: Ludwigshafen
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 64 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. MAN G90, Nissan Y61, div. Suzukis, Subaru WRX
BeitragVerfasst am: 19.10.2019 16:10:32    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hatte jahrelang als jugendlicher mit einem Trafo gearbeitet und habe mit Elektrode nahezu alles zusammengeschweißt und nicht einmal Probleme gehabt das etwas nicht hält.
Auch Abgasanlagen in Edelstahl kann man damit sehr gut fertigen. Ist alles eine Frage der Übung.
Hätte mir die Finger nach solch einem Gerät geleckt.
Du darfst nicht von unserer Kaufkraft ausgehen.
Gebe dir natürlich Recht, das ein älteres Gerät aus der Industrie jeden Cent wert ist und solch einem Schweißgerät haushoch überlegen ist.
Aber auch das bekommst du nicht für 50€.
Mit Elektrode schweist du alle mal besser und kostentechnisch wirtschaftlicher als mit einem günstigen WIG Gerät. HF hin oder her.

_________________
Owner of the "Bastelbudenfred"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
P. Escobar
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2014
Status: Offline


BeitragVerfasst am: 19.10.2019 16:18:41    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Team-Wildsau hat folgendes geschrieben:

Hätte mir die Finger nach solch einem Gerät geleckt.


Glaub ich nicht. Ich glaube Du wärst beim "Alteisen" geblieben.

Ich hab mal nen Inverter getestet - und bin bei meinem antiken Cloos Trafo geblieben (wiegt geschätzt 20t, mit Kurbel zum Stromeinstellen. Das Ding zündet immer, selbst an ner nassen Baggerschaufel. Inverter klebt da gern Mal.

_________________
Hier könnte Ihre Werbung stehen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Team-Wildsau
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2008
Wohnort: Ludwigshafen
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 64 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. MAN G90, Nissan Y61, div. Suzukis, Subaru WRX
BeitragVerfasst am: 19.10.2019 16:29:52    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Auf meinem Trafo stand Güde.
Aluwicklung mit Kernverstellung für den Schweißstrom.
Schlimmer ging es echt nicht.
Nachdem das Leid seinen Höhepunkt erreicht hatte, gab es dann ein Migatronic.
Das war dann aber schon nach einem Jahr defekt und hat das 20ig fache von dem Billigheimer gekostet.

_________________
Owner of the "Bastelbudenfred"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
derBert
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2010
Status: Offline


BeitragVerfasst am: 19.10.2019 19:12:31    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Team-Wildsau hat folgendes geschrieben:
Mit Elektrode schweist du alle mal besser [...] als mit einem günstigen WIG Gerät. HF hin oder her.

Hängt aber ziemlich von der Blechstärke ab, oder? Meine Versuche mit Elektrode auf 1,5 oder 1mm-Blech sahen jedenfalls sehr viel schlechter aus, als meine Nähte mit dem "Stahlwerk" - WIG.

Finde auch Mischungen wie 8mm-Flachstahl auf 1mm-Blech mit Elektrode echt schwierig. Mag auch viel mit Erfahrung und Elektrodenwahl zusammenhängen, bin da kein Profi...

_________________
Beste Grüße!
"derBert"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Team-Wildsau
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2008
Wohnort: Ludwigshafen
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 64 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. MAN G90, Nissan Y61, div. Suzukis, Subaru WRX
BeitragVerfasst am: 20.10.2019 11:20:12    Titel:
 Antworten mit Zitat  

So ab 2mm Blechstärke geht das tadellos.
Habe aber auch viel Übung durch meine Arbeit.
Edelstahl schweißst sich mit Elektrode sogar noch viel schöner als mit WIG.
Da kannst du Nähte ziehen die wie gemalt sind.
Aber das ist halt Übungssache.

Beim Elektrode schweißen hast du einen super Einbrand und kannst echt tolle Wurzelnähte aufbauen.
Stoßstangen kann man damit echt toll fertigen.
Auch Schweißarbeiten am Rahmen gehen sehr gut.
Vorausgesetzt, man kann sich das Werkstück passend hinlegen, was leider nicht so oft zu realisieren ist.

_________________
Owner of the "Bastelbudenfred"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
rg
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2016
Wohnort: Sachsen
Status: Offline


BeitragVerfasst am: 20.10.2019 19:02:27    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Also ehrlich, E-Schweißen ist doch nur Baupfusch. Moniereisenbraten oder wo es nichts anderes gibt.
Eine ordentliche autogene, MAG- oder WIG-Naht ist tausendmal besser. Das geht schon bei der Schlacke los.
Übrigens kann man auch Edelstahl autogen schweißen, man muß es nur können.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Matthias
Verdienter Held der Arbeit
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2007
Wohnort: Bruckberg
Status: Offline


Fahrzeuge
1. rasender Campingstuhl mit Flügeln
2. Ovlov
3. Dnepr MT11 (fährt noch nicht)
4. Honda Transalp
BeitragVerfasst am: 20.10.2019 19:23:41    Titel:
 Antworten mit Zitat  

rg hat folgendes geschrieben:
Also ehrlich, E-Schweißen ist doch nur Baupfusch. Moniereisenbraten oder wo es nichts anderes gibt.
Eine ordentliche autogene, MAG- oder WIG-Naht ist tausendmal besser. Das geht schon bei der Schlacke los.


Das erzähl mal einem Kesselschweißer oder den Leuten beim Pipelinebau. Obskur

Sicher haben die anderen Verfahren ihre Vorteile (ich kann mit der Stabelektrode auch nicht wirklich umgehen, mit MAG schon eher) - aber in manchen Bereichen ist das nach wie vor Mittel der Wahl - grade wenn die Nähte dicker werden. Gute Nahtqualität gerade unter Baubedingungen lässt sich damit jedenfalls schon erreichen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Caruso
Nix is mit Singen, Troubadix!
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2006
Wohnort: Buer
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Disco 300 TDI
2. Disco 300 TDI
BeitragVerfasst am: 20.10.2019 21:01:03    Titel:
 Antworten mit Zitat  

rg hat folgendes geschrieben:
Das geht schon bei der Schlacke los.


Ab 2:14 ,wenn mans kann:

Link zu Youtube (neues Fenster)
Aus Datenschutzgründen, können nur angemeldete Nutzer das Video direkt hier sehen.

_________________
www.x-offroad.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Team-Wildsau
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2008
Wohnort: Ludwigshafen
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 64 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. MAN G90, Nissan Y61, div. Suzukis, Subaru WRX
BeitragVerfasst am: 21.10.2019 06:10:45    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ja, genau.
Wenn man es kann.
Schweiße schon ewig WIG und bin von solchen Nähten Meilen weit entfernt. Mit Elektrode hingegen geht das sehr viel einfacher, weil du eine Hand frei hast und auch mal das Werkstück beim schweißen drehen kannst.
Und mir etwas Übung hebt sich die Schlacke von der Naht ab, ohne das man ewig rum kloppen muß. Kommt natürlich auch auf die Elektrodenart drauf an und wie sie gelagert wurde.
Selbst Kollegen, erfahrene Schweißer, die jeden Tag WIG schweißen, kommen an solche Nähte wie oben gezeigt nicht ran.
Das habe ich nur ein mal bei einem Schweißer gesehen. Und sein Geheimnis war Übung.
Also so alt kann ich nicht mehr werden.
Und wer MMA als Baupfusch bezeichnet sollte sich mal besser informieren. Das Verfahren ist in vielen Bereichen zugelassen und je nach Platz die einzige Möglichkeit etwas zu verschweißen.
Eine Elektrode bekommst du fast in jede Lücke rein.
WIG ist oft ein Problem im Maschinenbau.
Auch der Energieaufwand, wenn du auf einer über 10cm dicken Grundplatte etwas anschweißen willst ist schon eine andere Hausnummer. Elektrode ist da deutlich einfacher und wirtschaftlicher. Ein erfahrener Schweißer greift da gerne auf MMA zurück.

_________________
Owner of the "Bastelbudenfred"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Caruso
Nix is mit Singen, Troubadix!
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2006
Wohnort: Buer
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Disco 300 TDI
2. Disco 300 TDI
BeitragVerfasst am: 21.10.2019 16:36:24    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ich wollte explizit auf die Schlackenentnahme,mit einem Pinsel! hinweisen.
Eben bei 2:14.
Ich hab früher auch meine Anbauteile im Garten,mit der VA Elektrode geschweißt.

_________________
www.x-offroad.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Werkzeug- und Maschinentechnik
Seite 1 von 1 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen