Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Chiptuning
Hat das schon wer gemacht?

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4 =>

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Santana und Iveco Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
PS 10
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Mitte 2014
Wohnort: Bentwisch
Status: Verschollen


Fahrzeuge
1. LR 90 Wolf
2. LR 110-V8 DPV
3. Santana PS10
4. Humvee M1046
BeitragVerfasst am: 04.01.2017 19:03:58    Titel:
 Antworten mit Zitat  

... bisher ca. 8000 km seit > Kennfeldoptimierung < zurückgelegt und im Stadtverkehr immer noch unter 10L Verbrauch.
YES YES YES
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
dr-600-j
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2018
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Suzuki Dr 600, Yamaha Dtt 175, Santana Ps 10
BeitragVerfasst am: 04.09.2019 11:16:02    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Klingt echt nicht verkehrt mit dem Raildrucksensor!
Weiß jemand wie viel Ps Leistungszuwachs man ca erwarten kann.
Ich bin auch am überlegen wir so einen zuzulegen.
Ein bißchen mehr Leistung wäre schon angenehm...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
PeterM
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2011
Wohnort: Wien
Status: Urlaub


BeitragVerfasst am: 06.09.2019 17:41:41    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Raildruck erhöhen geht auf die Komponentenlebensdauer - der kundige Tuner geht ins Kennfeld und holt sich die Einspritzmenge dort (und baut noch ein paar anderen Hoppalas vor, LkW-Prüfroutinen hinters Licht führen ist nicht so einfach wie beim Standard-Golf)

Grüsse
Peter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
corsamanni
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2018
Wohnort: Neubrandenburg
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Dodge RAM Cummins 24v Discovery I
BeitragVerfasst am: 07.09.2019 09:40:24    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ja genau Supi Supi Supi

Im Kennfeld wird er dann auch angehoben. Also auch nix anderes. Ihr macht euch voll in die Hosen wegen der leichten Anhebung. Wenn ihr keine Abstimmung vornehmen lassen wollt, dann nehmt den Sensor und gut ist.
Das kann der Motor locker ab. Der restliche Schrott( Getriebe, Kupplung, Kardanwellen, Hinterachse) dahinter sieht wieder ganz anders aus.

Wenn manche schreiben das der Motor unruhiger läuft fange ich voll an zu lachen.

_________________
Bremse erst wenn du Gott siehst!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Sergeant
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2018
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Santana PS 10 Pick up.
2. Arctic Cat 700-military
BeitragVerfasst am: 07.09.2019 13:15:09    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ist das nicht derselbe Motor wie in den ersten Massif Modellen mit 145 PS?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Freischwimmer
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Mitte 2018
Wohnort: 8213
Status: Offline


BeitragVerfasst am: 07.09.2019 19:42:43    Titel:
 Antworten mit Zitat  

im Massif ist der F1C 3.0
der 145Ps HPI hat keine variable Turbinenschaufel Geometrie im gegensatz zum 176Ps HTP

Ich hab schon öffters vernommen, das die Leistungsstärkeren varianten auf längere Zeit mehr Probleme mit der ARG, dem Getriebe und VTG und dem ganzen Antriebsstrang haben.
demzufolge hab ich von einem Chiptuning wieder Abstand genommen, und lass alles wie es ist.
Und ehrlich, reichen die 145PS um den Landrover-Jungs um die Ohren zu fahren.
Ich hab bin den Massif am abspecken, dass hilft schon insgemein die Kiste etwas flotter bewegen zu können.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
PeterM
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2011
Wohnort: Wien
Status: Urlaub


BeitragVerfasst am: 08.09.2019 22:41:13    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ohne Sachkenntnis schreibt sich's leicht - wenn der Motor nie wirklich gefordret wird, kann es schon sein, dass ein Betrieb außerhalb der Konstruktionsparameter "nie" auffällt (oder das Fahrzeug vorher aus anderen Gründen verschrottet wird). Ich würde aber jemanden, der die Grenzen nicht kennt, nicht durch "wird schon gutgehen" in teure Schäden hetzen - oder in etliche Notlaufsituationen.

Wenn mir Abgaswerte und allenfalls der Drehmomentverlauf egal sind, ist der VTG-Lader nicht zwingend für die Spitzenleistung erforderlich - aber s. oben: Ein Kundiger weiß, was geht und wie das geht..

Grüsse
Peter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Santana und Iveco Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4 =>
Seite 4 von 4 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen