Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
GORM 24H Race 2019

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter =>

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> GORM - German Offroad Masters Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
sandmaster
Chief of GORM
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2007
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 331 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. G55 AMG meins!
2. 300GE meiner Frau
3. 280GE Jacky Ickx Dakar
4. U 1300L Capito Dakar
5. Holder B18 nix Dakar, VW Iltis Dakar
BeitragVerfasst am: 09.07.2019 08:30:23    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Bisher 180 Starter mit 60 Fahrzeugen genannt Supi YES
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
sandmaster
Chief of GORM
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2007
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 331 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. G55 AMG meins!
2. 300GE meiner Frau
3. 280GE Jacky Ickx Dakar
4. U 1300L Capito Dakar
5. Holder B18 nix Dakar, VW Iltis Dakar
BeitragVerfasst am: 29.07.2019 15:55:01    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Für das GORM 24h Rennen 16.-18.08. suchen wir noch Streckenposten! Wir übernehmen Anfahrt und Verpflegung. Bei Interesse bitte per PN / E-Mail melden!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
woody300ge
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2007
Wohnort: Hirschbach
Status: Offline


Fahrzeuge
1. G300GE 3,6 OE
2. Puch 230GE Hochdach
BeitragVerfasst am: 04.08.2019 19:25:19    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Für das GORM 24h Rennen 16.-18.08. suchen wir noch Streckenposten! Wir übernehmen Anfahrt und Verpflegung. Bei Interesse bitte per PN / E-Mail melden!
Es wäre klasse, wenn sich Offroadbegeisterte aus dem Bereich Dresden, Leipzig entlang der D-PL Grenze finden würden.

Gruß Walter GORM-ORGA
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
sandmaster
Chief of GORM
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2007
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 331 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. G55 AMG meins!
2. 300GE meiner Frau
3. 280GE Jacky Ickx Dakar
4. U 1300L Capito Dakar
5. Holder B18 nix Dakar, VW Iltis Dakar
BeitragVerfasst am: 12.08.2019 10:57:33    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Am Wochenende werden 200 Teilnehmer in 65 Fahrzeugen ein Off Road Abenteuer der besonderen Art erleben!
Das 11. GORM 24h Race auf dem 25 Kilometer Off Road Racetrack in Olszyna Polen.
Auf Grund der idealen Wetterbedingungen mit wenig Staub wird voraussichtlich die 1.300 Kilometer Schallmauer fallen.
Erstmals dabei die X-Treme Trophy Klasse für Fahrzeuge mit Winde.
Für die Startzeremonie werden über 5.000 Zuschauer erwartet die das Abenteuer Off Road Racing live erleben wollen.
Für alle daheim gebliebenen gibt es einen Livestreem im Internet und das Livetiming bei Racemonitor.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
El-Dracho
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2010
Wohnort: Lampertheim (Bergstrasse/ Hessen)
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. Landrover Defender 110 TD4 SW
BeitragVerfasst am: 12.08.2019 20:20:03    Titel:
 Antworten mit Zitat  

YES YES YES

_________________
GET OUT THERE and EXPLORE
Safe journey! bon voyage! Gute Reise! buen viaje! Счастливого пути!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Offroadmarcel
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2016
Wohnort: Mülsen
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. Audi A6 2.5TDI Quattro
2. Nissan Patrol Y60 Station Wagon 2,8
BeitragVerfasst am: 18.08.2019 13:50:13    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hey Leute, wir waren am Wochenende beim Rennen als Zuschauer.
Für uns das erste Mal. Ich muss sagen es war super geil! YES
Wir waren vorher „nur“ bei der Baja Deutschland und waren da doch etwas enttäuscht, da zwar das Fahrerlager mega spannend war, vom Rennen selbst hat man aber so gut wie gar nichts sehen können.

GANZ anders HIER! Für alle die da noch nicht waren, Atemberaubend!
Man steht hier wirklich 2m neben der Strecke und sieht wirklich relativ viel.
Wir waren begeistert.
Die Orga, das Camp, die Leute, die Atmosphäre. Fantastisch.

Von mir ein großes Dank an Jörg Sand, der für uns ein paar Augen zugedrückt hat.
Wir kamen zu spät und haben den Start und auch das „Checkin“ ins Camp verpasst, weil wir leider auf der A4 im Stau standen.
Ein kurzes Gespräch mit der Orga und ein Händeschütteln mit Jörg später standen wir doch noch im Camp. Vertrau mir

Danke für das tolle Wochenende, wir kommen nächstes Jahr wieder.

Hier noch ein paar Impressionen...










































_________________
Gruß der Marcel Winke Winke

"Junge, mach Fett an die Schrauben, du bist doch kein Trockenbauer!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
fat louie
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2012
Status: Offline


BeitragVerfasst am: 18.08.2019 16:05:10    Titel:
 Antworten mit Zitat  

War ein geiles Rennen
Was ich sehr toll fand ist die Fairness unter den Fahrern. Wenn man im Rennen auf einen langsameren auffuhr reichte ein kurzes Hupen und es wurde anstandslos Platz gemacht. Hilfsbereitschaft war auch super, wirklich tolle Teilnehmer. Grandios
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
polaris
Special Mechanics Worldwide
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2009


BeitragVerfasst am: 18.08.2019 16:13:25    Titel:
 Antworten mit Zitat  

fat louie hat folgendes geschrieben:
War ein geiles Rennen
Was ich sehr toll fand ist die Fairness unter den Fahrern. Wenn man im Rennen auf einen langsameren auffuhr reichte ein kurzes Hupen und es wurde anstandslos Platz gemacht. Hilfsbereitschaft war auch super, wirklich tolle Teilnehmer. Grandios


hat man gut am schluss gesehen ! wer nicht mehr aus eigener kraft durchs ziel kam wurde am seil mitgenommen ... selbst wenn die rennpiloten sich nich kannten . einfach ans seil genommen und gut !
das finde ich sehr fair. YES

_________________
....wer auf eiern geht sollte nicht hüpfen …
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
mopic
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2007
Wohnort: Hennef
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Mercedes GD350
2. Jeep TJ
3. McCormick D324
4. Jeep JKU Rubicon
BeitragVerfasst am: 18.08.2019 20:18:07    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ich haue die Tage auch mal noch nen paar Foto´s raus.
@polaris mach mal den Aufkleber an deinem Wohnmobil ab, die Kiste ist alles andere als eine Wanderdüne,
bin ja fast nicht dran vorbei gekommen Nee, oder?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
polaris
Special Mechanics Worldwide
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2009


BeitragVerfasst am: 18.08.2019 20:42:08    Titel:
 Antworten mit Zitat  

mopic hat folgendes geschrieben:
Ich haue die Tage auch mal noch nen paar Foto´s raus.
@polaris mach mal den Aufkleber an deinem Wohnmobil ab, die Kiste ist alles andere als eine Wanderdüne,
bin ja fast nicht dran vorbei gekommen Nee, oder?


Anders : ich hab dich vorbei gelassen rotfl

Da wäre noch viel mehr gegangen Winke Winke
Aber de olle schimpft immer mit mir wenn ich so rase ...

_________________
....wer auf eiern geht sollte nicht hüpfen …
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
mopic
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2007
Wohnort: Hennef
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Mercedes GD350
2. Jeep TJ
3. McCormick D324
4. Jeep JKU Rubicon
BeitragVerfasst am: 19.08.2019 09:48:50    Titel:
 Antworten mit Zitat  

polaris hat folgendes geschrieben:


Anders : ich hab dich vorbei gelassen rotfl



Danke, du hast gerade mein Ego zerstört Wut Sehr traurig Sehr traurig Sehr traurig Sehr traurig
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
polaris
Special Mechanics Worldwide
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2009


BeitragVerfasst am: 19.08.2019 12:10:03    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Nein mal im Ernst.... Die Düne hat einen stark modifizierten Antrieb:) und fährt schneller als sie aussieht...
Insofern war das bissl unfair. Nur ab 120 wird es extrem wild. Mit 2m Radabstand und windschlüpfrisch wie ne Schrankwand...grenzt das an Selbstmord.

_________________
....wer auf eiern geht sollte nicht hüpfen …
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
mopic
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2007
Wohnort: Hennef
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Mercedes GD350
2. Jeep TJ
3. McCormick D324
4. Jeep JKU Rubicon
BeitragVerfasst am: 19.08.2019 15:48:40    Titel:
 Antworten mit Zitat  

polaris hat folgendes geschrieben:
Nein mal im Ernst.... Die Düne hat einen stark modifizierten Antrieb:) und fährt schneller als sie aussieht...
Insofern war das bissl unfair. Nur ab 120 wird es extrem wild. Mit 2m Radabstand und windschlüpfrisch wie ne Schrankwand...grenzt das an Selbstmord.


Ich denke ich muss meinen Antrieb auch mal modifizieren. Mein Bock ist nämlich wirklich so langsam, wie er aussieht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Matthias
Verdienter Held der Arbeit
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2007
Wohnort: Bruckberg
Status: Offline


Fahrzeuge
1. rasender Campingstuhl mit Flügeln
2. Ovlov
3. Dnepr MT11 (fährt noch nicht)
4. Honda Transalp
BeitragVerfasst am: 19.08.2019 15:50:24    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Danke für die Bilder!

Gibt es noch mehr von den anderen Extrem-Sektionen als die Felsbrocken? Unsicher
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Offroadmarcel
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2016
Wohnort: Mülsen
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. Audi A6 2.5TDI Quattro
2. Nissan Patrol Y60 Station Wagon 2,8
BeitragVerfasst am: 19.08.2019 17:03:14    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Zitat:
Gibt es noch mehr von den anderen Extrem-Sektionen als die Felsbrocken? Unsicher


Ich als normaler Zuschauer hatte leider keine Möglichkeit weitere Streckenabschnitte zu sehen.
Als offizieller Fotograf sah das wahrscheinlich anders aus.
Ich hätte zwar zu den Sektionen laufen können, hätte dazu aber die Strecke queren müssen, die logischerweise abgesperrt war. Also mit Missachtung aller Sicherheitsvorkehrungen wäre es möglich gewesen, aber für mich und meine Frau unvernünftig und vom Veranstalter auch nicht gewünscht.

Auf Facebook (bin da nicht angemeldet) kann man in der öffentlichen GORM Gruppe noch mehr sehen, auch Videos aus den anderen Sektionen.

_________________
Gruß der Marcel Winke Winke

"Junge, mach Fett an die Schrauben, du bist doch kein Trockenbauer!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> GORM - German Offroad Masters Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter =>
Seite 2 von 4 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen