Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Fzg. ähnlich MAZ 537
soll hier entstehen...

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 29, 30, 31 =>

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Allgemeine Fahrzeugtechnik Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Steinbruchsoldat
His Highness Lord Crash
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2010
Wohnort: Blaubeuren/Ulm
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 379 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Sprinter 4x4 313CDI `06
2. VW 181 ´71
3. Kreidler F-Kart ´07
4. Jawa 50 Typ 20 `67
5. Microtrac `16
BeitragVerfasst am: 13.08.2019 23:36:17    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Heute habe ich den Rest fertig verkabelt. Minus ein Arduino, der wurde noch nicht geliefert. Die Servo-Verbindungen sichere ich mit solchen Clips. Habe ja einige Verlängerungen drin:



Dann konnte ich auch schon mit der Inbetriebnahme der ersten Systeme beginnen. Als erstes habe ich mir die Druckluftanlage vorgenommen, da gab es auch gleich das erste Problem. Der Druckschalter schaltet frühestens bei 8bar den Kompressor ab, das schafft dieser aber gar nicht. Feder kürzen bringt nichts, damit ändert sich ja die Federrate nicht. Habe irgendwo mal aufgeschnappt dass man Federn durch erhitzen weicher machen kann. Da der Schalter mir so sowieso nichts bringt habe ich es einfach mal versucht:



Wieder zusammengebaut und funktioniert. Der Kompressor schaltet sauber bei 5bar ab:



Inzwischen weiss ich auch dass das falsch war, ich hätte die Feder nur bis gelb-blau anlassen dürfen. Habe wohl Glück gehabt, also nicht nachmachen.

So ging es dann, immer mal wieder ein bisschen den Code anpassen, die Mechanik einstellen und meistens hat es geklappt:



Was nun fertig ist und funktioniert:
-Druckluftanlage
-Bremsanlage komplett
-Gas betätigung
-Diffsperre
-Motor abstellen
-Schaltung

Jetzt zum Schluss ist noch ein komisches Problem aufgetreten. Wenn ich den Motor starten möchte schaltet der Arduino ein Relais, das wiederrum Klemme 50 auf den Anlasser legt. Das Problem ist nun aber dass sobald der Anlasser zu drehen beginnt der Arduino sich aufhängt und das Relais angezogen lässt, so dass der Starter nicht mehr zu drehen aufhört. Die anderen Arduinos funktionieren währenddessen aber problemlos. Sobald ich die Stromzufuhr zu Kl. 50 unterbreche funktioniert alles wieder als ob nichts gewesen wäre.
Bin mal gespannt was da rauskommt, hatte nicht mehr so richtig Zeit um danach zu schauen und morgen geht`s in Urlaub.
Wenn jemand eine Idee hat gerne her damit. Momentan denke ich dass ich vielleicht einfach nochmal ein Relais dazwischen schalten muss auch wenn ich das gerne vermeiden würde.

_________________
Zitat:
You have to be one of the most enthusiastic and practical builder's on the Forum(...)
You are the Go For It, Guy!

Zitat:
Awesome, I had no idea that redneck had made to Germany. Love it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
wusselbee
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2009
Wohnort: CH Altstätten - DE Aletshausen
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Daily: Jimny
2. Lj 80 Turbo
3. Samurai
4. Escort Cosworth
BeitragVerfasst am: 14.08.2019 10:05:00    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Schau dir mal die Spannungsversorgergung der Arduinos an, die bleiben gerne hängen, wenn sie unter die 3,3v (Micro) oder 5V einbrechen. Da kann es auch gut sein, dass es so grenzwertig ist, dass es nur einen betrifft.

Das andere, lege alle Eingange definiert auf Ground oder High, je nachdem, wie du sie definiert hast. Auch alle nicht verwendeten so behandeln! Gerade nicht verwendete Interrupt oder Reset Eingänge machen die interessantesten Dinge, wenn sie nur in der Luft hängen und durch einen Stromstoss einen kleinen EMV Impuls abbekommen.

Grüsse Uli, stiller Verfolger

_________________
Mein Auto hat das gleiche Problem wie ich: Es wird alt! Und nun sind wir beide ES :-)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
corsamanni
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2018
Wohnort: Neubrandenburg
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Dodge RAM Cummins 24v Discovery I
BeitragVerfasst am: 15.08.2019 17:58:45    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Es gibt verschiedene Natokupplungen.

Die erste ist vom Fennek

Die zweite vom Mungo

Hab die Plaketten abfotografiert da steht alles wichtige drauf. Leider kann ich dir sowas nicht besorgen. Wir verkaufen nur an Militär usw.

Oh Mann Bilder einfügen ist hier ja ein richtiger Spass Nee, oder?

Schreib mir ne PN mit deiner Nr. dann schick ich sie dir. Ist wahrscheinlich eh besser so. Nicht das ich Ärger bekomme.

_________________
Bremse erst wenn du Gott siehst!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Steinbruchsoldat
His Highness Lord Crash
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2010
Wohnort: Blaubeuren/Ulm
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 379 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Sprinter 4x4 313CDI `06
2. VW 181 ´71
3. Kreidler F-Kart ´07
4. Jawa 50 Typ 20 `67
5. Microtrac `16
BeitragVerfasst am: 16.08.2019 23:01:57    Titel:
 Antworten mit Zitat  

So, hab heute noch einmal probiert und nun funktioniert es. Problem war vermutlich dass ich das USB-Kabel noch im Arduino eingesteckt hatte. Wieso auch immer, jetzt funktioniert es.
Mit dem geklärt konnte ich die restlichen Systeme in Betrieb nehmen. Nun funktioniert alles, auch die Lenkung. Fühlt sich auch gut an, Kraft scheint sie auch zu haben. Hupe, die ganze Beleuchtung, Blinker, ect. alles fertig.
Das einzige was noch nicht funktioniert ist die Lüftersteuerung. Muss ich mal das Oszi mitnehmen und schauen was es hängt. War am Breadboard schon ein Mist. Leider weiss ich nicht mehr an was es damals gehängt ist zuerst. Aber werd ich rausfinden.

Ein Problem war auch noch dass die Arduinos beim einschalten erst einmal wild die Relais durchschalten. Sprich ich mach den Hauptschalter an und es hupt, der Motor fängt an zu starten, ect. Habe jetzt ein Zeitrelais bestellt, das hänge ich vor die Optokoppler um das zu beseitigen.


Gerade suche ich nach Rückleuchten, bin aber noch nicht so erfolgreich gewesen. Wenn jemand einen Tipp hat bitte her damit. Ist egal ob eckig oder rund, gab es beides. Sollte nur nicht mehr als 40-45mm Durchmesser oder eben Höhe haben. Und mit Glühlampen, LED sieht nicht schön aus an so einem Fahrzeug.

_________________
Zitat:
You have to be one of the most enthusiastic and practical builder's on the Forum(...)
You are the Go For It, Guy!

Zitat:
Awesome, I had no idea that redneck had made to Germany. Love it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
BJ Axel
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2008
Wohnort: Donauwörth
Status: Offline


BeitragVerfasst am: 17.08.2019 14:12:49    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Steinbruchsoldat hat folgendes geschrieben:
Ein Problem war auch noch dass die Arduinos beim einschalten erst einmal wild die Relais durchschalten. Sprich ich mach den Hauptschalter an und es hupt, der Motor fängt an zu starten, ect.


rotfl rotfl rotfl Das hätte ich gerne live gesehen!

Axel

_________________
Sonderfürze in wählbaren Duftrichtungen, Innovationen für Steckenbleiber, Neben- und Sexualtriebe, JETZT NEU: vollhysterisches 0W-90 Motoröl
Millionäre only - www.power-trax.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
XJDennis
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2010
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Land Rover 90row 300 TDi
2. Land Rover Discovery 2a TD5
3. Jeep XJ 4,0i
4. Subaru Forester
5. Yamaha YZ450R
6. diverse Motorräder und Anhänger
BeitragVerfasst am: 17.08.2019 19:10:27    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Kauf doch Land Rover Rückleuchten, klein rund und gibts im Nachbau mit Kabel sehr günstig.

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Steinbruchsoldat
His Highness Lord Crash
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2010
Wohnort: Blaubeuren/Ulm
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 379 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Sprinter 4x4 313CDI `06
2. VW 181 ´71
3. Kreidler F-Kart ´07
4. Jawa 50 Typ 20 `67
5. Microtrac `16
BeitragVerfasst am: 18.08.2019 09:05:30    Titel:
 Antworten mit Zitat  

BJ Axel hat folgendes geschrieben:
Steinbruchsoldat hat folgendes geschrieben:
Ein Problem war auch noch dass die Arduinos beim einschalten erst einmal wild die Relais durchschalten. Sprich ich mach den Hauptschalter an und es hupt, der Motor fängt an zu starten, ect.


rotfl rotfl rotfl Das hätte ich gerne live gesehen!

Axel


Der Gesichtsausdruck war sicher sauwitzig. rotfl

XJDennis hat folgendes geschrieben:
Kauf doch Land Rover Rückleuchten, klein rund und gibts im Nachbau mit Kabel sehr günstig.


Könnt mir da jemand bitte die Masse geben? Durchmesser vorallem?

_________________
Zitat:
You have to be one of the most enthusiastic and practical builder's on the Forum(...)
You are the Go For It, Guy!

Zitat:
Awesome, I had no idea that redneck had made to Germany. Love it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Siegerlandy
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2010
Wohnort: Netphen
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Defender Td5VTG 110 HCPU
2. Lightweight S3 200Tdi
BeitragVerfasst am: 18.08.2019 19:35:09    Titel:
 Antworten mit Zitat  

73mm durchmesser
https://www.paddockspares.com/rtc5523-rear-light-assembly.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Steinbruchsoldat
His Highness Lord Crash
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2010
Wohnort: Blaubeuren/Ulm
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 379 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Sprinter 4x4 313CDI `06
2. VW 181 ´71
3. Kreidler F-Kart ´07
4. Jawa 50 Typ 20 `67
5. Microtrac `16
BeitragVerfasst am: 18.08.2019 19:40:48    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ui, das ist viel zu groß... Unsicher

_________________
Zitat:
You have to be one of the most enthusiastic and practical builder's on the Forum(...)
You are the Go For It, Guy!

Zitat:
Awesome, I had no idea that redneck had made to Germany. Love it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Rangau
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Anfang 2017
Wohnort: näh Nämberch


BeitragVerfasst am: 19.08.2019 00:40:57    Titel:
 Antworten mit Zitat  

nimm Fiat 500 Seitenblinker z.b. https://www.ebay.de/itm/2-x-Fiat-500-universal-Seitenblinker-Blinker-rund-weiss-Du-40-mm-Ba9-BA-9-31466/382736699950?hash=item591ce2922e:g:jhsAAOSwe6ZakC94 gab es in weis, gelb sowie im LKW Zubehör als Positionsleuchte in grün, blau und rot noch. Du kannst weise Gläser auch einfach mit Glasmalfarbe oder Heckleuchtentönungslack in den gewünschten Farbton versetzen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Allgemeine Fahrzeugtechnik Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 29, 30, 31 =>
Seite 31 von 31 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen