Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Steppenwolfs Ami
Y720 Pickup in US-Ausführung

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 25, 26, 27 =>

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Nissan Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Team-Wildsau
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2008
Wohnort: Ludwigshafen
Status: Offline


Fahrzeuge
1. MAN G90, Nissan Y61, div. Suzukis, Subaru WRX
BeitragVerfasst am: 05.07.2019 16:31:34    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Wenn da was drin sein sollte, dann ist sie Schrott!
Ein menschliches Haar sorgt bei den Spaltmaßen vom Mengenverteiler und Steuerhülse schon für große Probleme.

_________________
Owner of the "Bastelbudenfred"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Steppenwolf
Hesse, aber nicht Hermann
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2005
Wohnort: Kassel
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 2150 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Nissan King Cab Y 720 mit TD27TI, Starrachsen und Festaufbau
2. Nissan Terrano 2,4i mit Y720-Schnauze
3. Nissan King Cab Y720 US-Version
4. Nissan MD21 Single Cab KA24 (Projekt)
BeitragVerfasst am: 05.07.2019 23:53:25    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ich werde die Tage erst mal den Deckel runternehmen und alles was ich erreichen kann so gut wie möglich reinigen.
Wenn ich Torsten glauben darf, kann ich eh nicht mehr viel kaputtmachen...
Macht es Sinn, die Dieselleitungen an den Düsen abzuschrauben und mit vorsichtig dosierter Druckluft in Richtung
Pumpe zu blasen? Oder kann man dabei auch einen Schaden anrichten?
Sollte er dann besser laufen kann ich ja immer noch über eine Niederdruckpumpe nachdenken.

Den schon öfter angesprochenen Feinfilter kann ich an meinen Pumpen nicht finden, die Entlüftungspumpe ist
nicht an der ESP sondern am Dieselfilter. Scheint also vom Aufbau anders zu sein als beim SD33 oder RD28.

Stefan

_________________
Starrachse, was sonst!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Steppenwolf
Hesse, aber nicht Hermann
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2005
Wohnort: Kassel
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 2150 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Nissan King Cab Y 720 mit TD27TI, Starrachsen und Festaufbau
2. Nissan Terrano 2,4i mit Y720-Schnauze
3. Nissan King Cab Y720 US-Version
4. Nissan MD21 Single Cab KA24 (Projekt)
BeitragVerfasst am: 05.07.2019 23:56:34    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Team-Wildsau hat folgendes geschrieben:
Wenn da was drin sein sollte, dann ist sie Schrott!
Ein menschliches Haar sorgt bei den Spaltmaßen vom Mengenverteiler und Steuerhülse schon für große Probleme.


Du hast die beiden Bilder von dem gesehen, was beim abziehen vom Dieselschlauch von der ESP zurückgedrückt wurde?

Stefan

_________________
Starrachse, was sonst!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
wdm
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2017
Wohnort: Warburg
Status: Offline


Fahrzeuge
1. MD21 TD25
2. D21 SD25
3. D21 TD27T
BeitragVerfasst am: 06.07.2019 19:40:58    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Bin gerade etwas zuversichtlicher bezüglich meiner Fähigkeiten geworden. Danke Stefan, ich habe diese Feinfilter auch noch nie finden können. An 3 Pumpen nicht... und zweifelte daher schon länger!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Team-Wildsau
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2008
Wohnort: Ludwigshafen
Status: Offline


Fahrzeuge
1. MAN G90, Nissan Y61, div. Suzukis, Subaru WRX
BeitragVerfasst am: 07.07.2019 08:44:40    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Der Filter ist ja 1. mal im TD42 in der Hohlleitung vom TD42 zu finden.
Dieser sitzt etwa 2cm tief in der Leitung und ist nicht mit dem Auge zu sehen.
Man angelt ihn mit einem feinen umgebogenen Draht heraus.
Ob es ihn bei anderen Modellen gibt weis ich nicht.
Er ist nur oft die Fehlerursache beim TD42.

Das ist der Filter >>>>>
Und hier sitzt er beim TD42 >>>>>

_________________
Owner of the "Bastelbudenfred"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
MF
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2006
Wohnort: Groß Sarau
Status: Offline


BeitragVerfasst am: 07.07.2019 09:17:02    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Moin

An das Sieb hab ich auch gedacht.
Beim Galloper , der hat auch eine Zexelpumpe, ist es ebenso und auch da dann diese typischen Symptome.

Danke, jetzt hab ich endlich mal eine Teilnummer für den Filter. YES

Über Bosch oder Mitsubishi war da nichts rauszubekommen.
Mitsubishi's haben das Sieb in der Regel auch nicht.

Gruß Mario

_________________
Galloper Exceed LWB 2.5TDIC
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Steppenwolf
Hesse, aber nicht Hermann
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2005
Wohnort: Kassel
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 2150 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Nissan King Cab Y 720 mit TD27TI, Starrachsen und Festaufbau
2. Nissan Terrano 2,4i mit Y720-Schnauze
3. Nissan King Cab Y720 US-Version
4. Nissan MD21 Single Cab KA24 (Projekt)
BeitragVerfasst am: 12.08.2019 23:52:12    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Nachdem ich die ESP geöffnet und gereinigt habe lief er immer noch nicht besser.
Zu guter letzt habe ich vor der kurzen Urlaubsfahrt mit dem Dicken noch mal schnell den gerade mal 2tkm gelaufenen
Dieselfilter gewechselt und siehe da: er läuft sauber!
Kann doch echt nicht wahr sein, daß ein Dieselfilter nach so kurzer Laufzeit schon wieder dicht ist!

Ergebnis heute: längere Probefahrt perfekt und im Anschluss TÜV und AU ohne Mängel! YES

Durfte aber feststellen, daß das Kühlwasser inzwischen wieder rotzebraun ist und ich das komplette Kühlsystem spülen muss.
Scheinbar ist der Motor oft ohne Frostschutz gelaufen oder mit deutlich zu wenig.
Scheint echt super gepflegt worden zu sein, das Motörchen... Nee, oder?

Stefan

_________________
Starrachse, was sonst!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Dirtrider
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2007
Wohnort: zu Hause ... Eisenberg/Thür.
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Nissan MD21
BeitragVerfasst am: 13.08.2019 17:50:23    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Steppenwolf hat folgendes geschrieben:

Kann doch echt nicht wahr sein, daß ein Dieselfilter nach so kurzer Laufzeit schon wieder dicht ist!

Ergebnis heute: längere Probefahrt perfekt und im Anschluss TÜV und AU ohne Mängel! YES



Erstmal Glückwunsch zum TÜV und zur AU! Blumen für Dich YES

Aber ... daß mit dem Dieselfilter wird wohl weniger an selbigem gelegen haben, als vielmehr an der Jauche, die Du noch im Tank hattest (hast). Zwinker



Steppenwolf hat folgendes geschrieben:
Durfte aber feststellen, daß das Kühlwasser inzwischen wieder rotzebraun ist und ich das komplette Kühlsystem spülen muss.
Scheinbar ist der Motor oft ohne Frostschutz gelaufen oder mit deutlich zu wenig.

Stefan
Winke Winke

Das kommt u. U. aber auch vom falschen Kühlmittel (-Zusatz).

Da sind die Nissan TD-Motoren (generell Japaner -Motoren) bzw. deren Kühlkreisläufe recht empfindlich. Vertrau mir

Da gehört unbedingt ein für diese Hersteller freigegebenes Kühlmittel, welches Amin- und Silikatfrei ist, rein !!! Darf ich als alter Greis auch noch ein Tönchen mitreden?

_________________
Ich komme lieber etwas später ... als zu früh.

Ja, das Leben ist hart ... aber gemein!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Steppenwolf
Hesse, aber nicht Hermann
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2005
Wohnort: Kassel
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 2150 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Nissan King Cab Y 720 mit TD27TI, Starrachsen und Festaufbau
2. Nissan Terrano 2,4i mit Y720-Schnauze
3. Nissan King Cab Y720 US-Version
4. Nissan MD21 Single Cab KA24 (Projekt)
BeitragVerfasst am: 13.08.2019 23:11:14    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Na ja, die Jauche im Tank ist nicht alt und glockenklar.
Bei meinen anderen beiden Wagen besteht das Problem mit dem Kühlwasser nicht, und alle 3 haben den gleichen
Kühlmittelzusatz.
Da ist wohl in der Vergangenheit kräftig gespart worden und die Ablagerungen wollen jetzt endlich mal raus.
Wie so oft die Sünden der Vorbesitzer...

Bevor es langweilig wird... Nee, oder?

Stefan

_________________
Starrachse, was sonst!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Dirtrider
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2007
Wohnort: zu Hause ... Eisenberg/Thür.
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Nissan MD21
BeitragVerfasst am: 15.08.2019 10:16:28    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Winke Winke


Naja ... jetzt ist die Jauche sauber. Der Dreck aus dem Tank und den Leitungen hängt ja nun im "alten" Filter. Grins


Zu der Kühlflüssigkeit: Kann ja sein, daß der Vorgänger schon was "falsches" reingekippt hat ...
... wenn's so eine schmierig-rostige Brühe ist.

_________________
Ich komme lieber etwas später ... als zu früh.

Ja, das Leben ist hart ... aber gemein!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Steppenwolf
Hesse, aber nicht Hermann
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2005
Wohnort: Kassel
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 2150 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Nissan King Cab Y 720 mit TD27TI, Starrachsen und Festaufbau
2. Nissan Terrano 2,4i mit Y720-Schnauze
3. Nissan King Cab Y720 US-Version
4. Nissan MD21 Single Cab KA24 (Projekt)
BeitragVerfasst am: 16.08.2019 23:36:40    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Die Dieselleitungen sind ja auch komplett neu reingekommen.
Kann mir nur vorstellen, daß es im Tank durch den jahrelangen PÖL-Betrieb durch den Vorbesitzer Ablagerungen
gegeben hat, die sich mit der Zeit lösen. Ich erinnere nur an den hartnäckigen PÖL-Kniest auf der Ladefläche und
im Motorbereich am Rahmen.
Werde mir zur Sicherheit immer einen Dieselfilter in Reserve hinlegen...

Aus dem akuten Problem heraus konnte ich den Wagen noch nicht zu meinem Bosch-Spezi bringen für die
Früh-Verstellung der ESP. Er wollte ja an der ESP eine Kleinigkeit umbauen.
Derzeit muss ich den Schlüssel nur anfassen und der Motor läuft ohne zu räuchern. Gut, es ist relativ warm.
Ich frage mich nur, ob das räuchern nicht schon ein frühzeitiges Signal für den Dieselfilter war.
Ich werde es weiter beobachten.

Stefan

_________________
Starrachse, was sonst!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Nissan Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 25, 26, 27 =>
Seite 27 von 27 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen