Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
G300D - Unterdruck Probleme


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Mercedes Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
G300D
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Mitte 2019
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 47 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 10.07.2019 15:24:47    Titel: G300D - Unterdruck Probleme
 Antworten mit Zitat  

Hallo Offroad Gemeinde.
In meiner Freizeit bin ich mit einem G300D (Bj.92) unterwegs, der mir schon seit einer Weile Probleme macht.

Begonnen hat es mit der Problematik, das er wären der Fahrt Leistung verlor und ausging. Nach einer Weile fuhr er dann wieder. Der Fehler trat aber nach unterschiedlichen Perioden immer wieder auf.

Fehler des Ganzen ist das Unterdruck Regelventil, welches unter dem Armaturenbrett hängt (bei mir zumindest).
Es schaltet beim Abstellen den Unterdruck auf die Einspritzpumpe durch.
Dieses Ventil lässt bei mir im Fahrbetrieb sporadisch Unterdruck an die Pumpe, sodass der Motor ausgeht.

Nun habe ich schon einige Handbücher und Reparaturanleitung durchgeschaut und auch bei Mercedes nachgefragt.
Leider kann mir keiner sagen, ob das Ventil original dort hin gehört bzw. wo ich ein passendes Ersatzteil finde.
Das bei mir verbaute Ventil ist sicher schon mal ersetzt wurden bzw wurde nachgerüstet.

Es wäre auch ein Unterdruck Schaltplan interessant, um die Anschlüsse nochmal zu prüfen.

Vielleicht kann mir jemand helfen.


Danke & Viele Grüße

Roy


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Zugmaschine
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2016
Wohnort: auf'm Land südlich von Kiel


Fahrzeuge
1. G290D 461337
BeitragVerfasst am: 14.07.2019 18:31:44    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Moin,

normalerweise wird die Unterdruck-Durchschaltung zum Abstellen des Motors direkt über das Zündschloß betätigt. Siehe hier. Leider ist dort der 300er nicht beschrieben und auch das Unterdruckschema habe ich nur für den 250/290 gefunden.
Einfach das Zündschloß untersuchen ob da die oben genannten Teile fehlen bzw überbrückt wurden.


Beim Sternehändler nachzufragen bringt nur Frust, das sollte man also tunlichst unterlassen. Ich war auch so blauäugig und traf nur „Experten“ die mit Klapprechner und Diagnosestecker umgehen können aber sonst keinen blassen Schimmer von alten Benzen hatten.

_________________
Gruß
Jens

Nachdem ich nach 8 Jahren meinen angemeldeten Trecker mit HU versehen hatte
Zulassungsstelle: „Dann machen Sie das jetzt aber bitte regelmäßig!“
Ich: „Klar, dann sehen wir uns in 8 Jahren wieder.“
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
G300D
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Mitte 2019
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 47 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 18.07.2019 09:23:25    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hallo,

ich habe diesen Unterdruckschaltplan bekommen.
Gestern habe ich mich dann auch nochmal ran getraut:
Dieses elektrische Ventil wurde bei mir vermutlich mal nachgerüstet, da das Ventil am Zündschloss nicht funktionierte.
Ich habe alles bis zum Zündschloss zerlegt und das kleine Ventil am Zündschloss war fest.
Dieses konnte ich gangbar machen, die Schläuche nach Schema angeschlossen und es hat funktioniert.

Ein Schlauch blieb übrig ... das war dann der "Ent"Lüftungsschlauch des Unterdrucksteuerventiles(Einspritzpume), der natürlich nicht ans Unterdruck System angeschlossen werden muss.

Es war bestimmt nmal ein Fachmann am Werk Supi

Danke und Gruß
Roy

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Zugmaschine
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2016
Wohnort: auf'm Land südlich von Kiel


Fahrzeuge
1. G290D 461337
BeitragVerfasst am: 18.07.2019 23:43:50    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Und genau so wird man zum Experten für sein Modell: „Learning by doing.“
Super, daß es geklappt hat Respekt

_________________
Gruß
Jens

Nachdem ich nach 8 Jahren meinen angemeldeten Trecker mit HU versehen hatte
Zulassungsstelle: „Dann machen Sie das jetzt aber bitte regelmäßig!“
Ich: „Klar, dann sehen wir uns in 8 Jahren wieder.“
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Mercedes
Seite 1 von 1 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen