Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Fzg. ähnlich MAZ 537
soll hier entstehen...

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 28, 29, 30, 31, 32  Weiter =>

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Allgemeine Fahrzeugtechnik Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Steinbruchsoldat
His Highness Lord Crash
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2010
Wohnort: Blaubeuren/Ulm
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 385 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Sprinter 4x4 313CDI `06
2. VW 181 ´71
3. Kreidler F-Kart ´07
4. Jawa 50 Typ 20 `67
5. Microtrac `16
BeitragVerfasst am: 08.07.2019 14:41:40    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Das war ja eine von den Geschichten die ich auf Bildern und Videos einfach nicht gecheckt habe und mit ewig Gedanken gemacht hab wie ich das ferngesteuert umsetzen kann.
Darum hat’s mich so gefreut als ich gesehen habe dass es gar nicht notwendig ist.

Hab sogar extra noch einem Geld gegeben dass er mitten auf der Hauptstraße seinen Kran aufbaut weil ich’s einfach nochmal sehen wollte, kam mir anfangs auch komisch vor.

Der auf dem Bild war übrigens auch der einzige mit einer Verriegelung beim fahren, einer hatte auf einer Seite nur eine Kette dran, alle anderen sind fröhlich irgendwo dagegen gebaumelt. Hau mich, ich bin der Frühling

_________________
Zitat:
You have to be one of the most enthusiastic and practical builder's on the Forum(...)
You are the Go For It, Guy!

Zitat:
Awesome, I had no idea that redneck had made to Germany. Love it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Steinbruchsoldat
His Highness Lord Crash
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2010
Wohnort: Blaubeuren/Ulm
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 385 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Sprinter 4x4 313CDI `06
2. VW 181 ´71
3. Kreidler F-Kart ´07
4. Jawa 50 Typ 20 `67
5. Microtrac `16
BeitragVerfasst am: 08.07.2019 23:23:59    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Heute gabs die anderen beiden Spanner:



Und dann habe ich mit dem Poti für die Lenkelektronik angefangen:


_________________
Zitat:
You have to be one of the most enthusiastic and practical builder's on the Forum(...)
You are the Go For It, Guy!

Zitat:
Awesome, I had no idea that redneck had made to Germany. Love it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Steinbruchsoldat
His Highness Lord Crash
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2010
Wohnort: Blaubeuren/Ulm
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 385 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Sprinter 4x4 313CDI `06
2. VW 181 ´71
3. Kreidler F-Kart ´07
4. Jawa 50 Typ 20 `67
5. Microtrac `16
BeitragVerfasst am: 11.07.2019 23:10:04    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Als nächstes gab es eine Nut in den Rahmen:



Sowie eine Lasche an die Lenkstange:



Und so kommt das alles zusammen:



Und da das relativ wichtig ist gabs noch einen Schutz:



Unten sind ebenfalls Löcher gebohrt dass nichts drin liegen bleibt.

_________________
Zitat:
You have to be one of the most enthusiastic and practical builder's on the Forum(...)
You are the Go For It, Guy!

Zitat:
Awesome, I had no idea that redneck had made to Germany. Love it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Steinbruchsoldat
His Highness Lord Crash
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2010
Wohnort: Blaubeuren/Ulm
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 385 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Sprinter 4x4 313CDI `06
2. VW 181 ´71
3. Kreidler F-Kart ´07
4. Jawa 50 Typ 20 `67
5. Microtrac `16
BeitragVerfasst am: 16.07.2019 23:59:31    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Nachdem nun alles dran war was dran muss ging es wieder ans zerlegen:



Jetzt kann der Lackierer kommen:



Da Lackierer Termine auch nicht erfunden haben warte ich nun schon eine Weile.

Egal, muss in nächster Zeit die restlichen 3 Motorhauben fertig haben, also ging es da weiter. Zuerst musste das Dach vorne rein. Stört mich zwar ein bisschen, aber ohne kann ich die Hauben nicht machen. Geheftet mit MAG, geschweisst mit Autogen:



Dann habe ich noch die Mittelstrebe gemacht und eingesetzt:


_________________
Zitat:
You have to be one of the most enthusiastic and practical builder's on the Forum(...)
You are the Go For It, Guy!

Zitat:
Awesome, I had no idea that redneck had made to Germany. Love it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Steinbruchsoldat
His Highness Lord Crash
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2010
Wohnort: Blaubeuren/Ulm
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 385 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Sprinter 4x4 313CDI `06
2. VW 181 ´71
3. Kreidler F-Kart ´07
4. Jawa 50 Typ 20 `67
5. Microtrac `16
BeitragVerfasst am: 21.07.2019 21:33:51    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Freitag wurde dann erst einmal lackiert:



Dann begonnen wieder alles zusammen zu schrauben. Und zwar final, inkl. ausrichten:



Die Lenkung ebenfalls, gar nicht so einfach bis alle 4 passen:



Als nächstes ist das Diff an der Reihe. Das steht ja auf dem Kopf. Deshalb habe ich die Entlüftung entfernt, ein Gewinde geschnitten und mit Gewindedichtung eine Schraube eingeklebt. Als neue Entlüftung wollte ich in die Ablassschraube einen Nippel einlöten, hab nur vergessen dass da ein Magnet drin ist. Also ein neues Loch gebohrt und da die alte Entlüftung eingeklebt:


_________________
Zitat:
You have to be one of the most enthusiastic and practical builder's on the Forum(...)
You are the Go For It, Guy!

Zitat:
Awesome, I had no idea that redneck had made to Germany. Love it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Steinbruchsoldat
His Highness Lord Crash
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2010
Wohnort: Blaubeuren/Ulm
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 385 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Sprinter 4x4 313CDI `06
2. VW 181 ´71
3. Kreidler F-Kart ´07
4. Jawa 50 Typ 20 `67
5. Microtrac `16
BeitragVerfasst am: 22.07.2019 23:22:48    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Heute habe ich die Antriebsketten und sowohl das Differential als auch die Sperre wieder eingebaut. Leider hat irgendwas nicht mehr gepasst, ich habe es nicht mehr geschafft die Sperre so auszurichten dass beide Ketten gespannt waren. Nach mehreren Stunden Fehlersuche und probieren habe ich aufgegeben und noch einen zusätzlichen Kettenspanner eingebaut. Jetzt läuft alles perfekt und die Spannung stimmt auch überall:


_________________
Zitat:
You have to be one of the most enthusiastic and practical builder's on the Forum(...)
You are the Go For It, Guy!

Zitat:
Awesome, I had no idea that redneck had made to Germany. Love it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Team-Wildsau
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2008
Wohnort: Ludwigshafen
Status: Offline


Fahrzeuge
1. MAN G90, Nissan Y61, div. Suzukis, Subaru WRX
BeitragVerfasst am: 23.07.2019 07:54:53    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Extrem gutes Projekt das du hier realisierst!
Drücke dir die Daumen das der Antrieb so funktioniert wie du es dir vorstellst.

_________________
Owner of the "Bastelbudenfred"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
landybehr
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2008
Status: Offline


BeitragVerfasst am: 23.07.2019 08:54:21    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Absolut. Ich giere immer neuen Bildern und Fortschritten entgegen. Im Grunde ist das ja eine Fortbildung für mich, als Spektator :) Deswegen auch nur wäre es schade gewesen, wenn der Kran so gut gewesen wäre, daß er einfach aufgebaut werden könnte - auch wenn ich Dir das gegönnt hätte.

_________________
RangeRoverClassic, "High-Input" - 4.2lV8, Megasquirt-ECU (+ Ford-EDIS Zündung + klopfsensor) - www.megamanual.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
KleinerEisbaer
Lichtschalter
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2006
Status: Offline


BeitragVerfasst am: 23.07.2019 09:04:40    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Respekt YES
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Steinbruchsoldat
His Highness Lord Crash
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2010
Wohnort: Blaubeuren/Ulm
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 385 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Sprinter 4x4 313CDI `06
2. VW 181 ´71
3. Kreidler F-Kart ´07
4. Jawa 50 Typ 20 `67
5. Microtrac `16
BeitragVerfasst am: 24.07.2019 22:45:41    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Danke euch, ich hoffe auch dass das funktioniert. Wenigstens irgendwie fahren muss er damit...

Aber, momentan sehe ich keinen Grund wieso es nicht gehen sollte, das läuft alles echt schön weich und ruhig.

Das Getriebe habe ich noch eingebaut, so bleibt er jetzt erst mal stehen:



Als nächstes geht es mit der Holzzange weiter. Die brauche ich um endlich den Kran fertig konstruieren und in Auftrag geben zu können. Also mal flugs auseinander geschraubt. Bzw. gehämmert, arg viel gerade oder fluchtende Bohrungen gibts da nicht:



Ziel ist ja die Zänge hauptsächlich in der Dicke zu reduzieren um sie in den richtigen Maßstab zu bekommen. Außerdem ist das wichtig dass der Kran niedriger werden kann, die zange liegt ja dann zwischen Fahrerhaus und Kranarm. Also habe ich zuerst die angeschweissten Rohre am Zylinder um jeweils 15mm pro Seite abgefräst:



Damit spare ich schon einmal 30mm. Nur passen die Greifer nun nicht mehr, die müssen ja auch schmäler werden. Also beide auseinandergeschnitten, verschmälert und wieder zusammengesetzt:




_________________
Zitat:
You have to be one of the most enthusiastic and practical builder's on the Forum(...)
You are the Go For It, Guy!

Zitat:
Awesome, I had no idea that redneck had made to Germany. Love it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Steinbruchsoldat
His Highness Lord Crash
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2010
Wohnort: Blaubeuren/Ulm
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 385 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Sprinter 4x4 313CDI `06
2. VW 181 ´71
3. Kreidler F-Kart ´07
4. Jawa 50 Typ 20 `67
5. Microtrac `16
BeitragVerfasst am: 28.07.2019 22:19:25    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Die Seitenplatten habe ich auch noch überfräst:



Und mal wieder zusammengesetzt. Hier sieht man schön wie viel schmäler ich schon bin:



Und fertig:



Danach hab ich ihn mal an die Hydraulik angeschlossen und getestet, da hab ich aber irgendwie vergessen Bilder zu machen. Auch besser so, zuerst gabs eine Fontäne...

Als nächstes geht es mit der Aufnahme weiter. Dafür zwei Platten ausgebrannt:



Gebohrt und verschweisst:



Dann aus einem 45er Vierkant begonnen das Kardangelenk zu machen:



Und die Aufnahmeplatten geschnitten:



Und so gehört das zusammen:



Wenn das nun zusammen ist kann ich endlich den Kran in Auftrag geben.

_________________
Zitat:
You have to be one of the most enthusiastic and practical builder's on the Forum(...)
You are the Go For It, Guy!

Zitat:
Awesome, I had no idea that redneck had made to Germany. Love it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Steinbruchsoldat
His Highness Lord Crash
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2010
Wohnort: Blaubeuren/Ulm
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 385 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Sprinter 4x4 313CDI `06
2. VW 181 ´71
3. Kreidler F-Kart ´07
4. Jawa 50 Typ 20 `67
5. Microtrac `16
BeitragVerfasst am: 29.07.2019 23:51:33    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Die Laschen habe ich ans Gelenk geschweisst:



Dann gebohrt und gerieben:



Die anderen Aufnahmebleche an den Kranarm geschweisst:



Und mit einer Welle mit Sicherungsblech kommt das so zusammen:



Im Vordergrund das alte Bauteil. Es war mit einer M16 Schraube in der 25er Bohrung des Rotators befestigt.

_________________
Zitat:
You have to be one of the most enthusiastic and practical builder's on the Forum(...)
You are the Go For It, Guy!

Zitat:
Awesome, I had no idea that redneck had made to Germany. Love it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
BJ Axel
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2008
Wohnort: Donauwörth
Status: Offline


BeitragVerfasst am: 30.07.2019 18:44:34    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Steinbruchsoldat hat folgendes geschrieben:


Im Vordergrund das alte Bauteil. Es war mit einer M16 Schraube in der 25er Bohrung des Rotators befestigt.


Klar, das muss so sein. Der Zwischenraum war für das Fett vorgesehen, sehr wahrscheinlich NLGI 50 Hau mich, ich bin der Frühling

Axel

_________________
Sonderfürze in wählbaren Duftrichtungen, Innovationen für Steckenbleiber, Neben- und Sexualtriebe, JETZT NEU: vollhysterisches 0W-90 Motoröl
Millionäre only - www.power-trax.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Team-Wildsau
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2008
Wohnort: Ludwigshafen
Status: Offline


Fahrzeuge
1. MAN G90, Nissan Y61, div. Suzukis, Subaru WRX
BeitragVerfasst am: 30.07.2019 19:38:47    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Als Tipp.
Nicht das es bei dir irgendetwas ausmacht. Aber normal werden die Sicherungsbleche nie festgeschraubt. Nur mit einer abgesetzten Schraube gehalten, da der Bolzen sich immer ein wenig bewegt und so die Schraube löst.
Ansonsten weist du das ich absolut beeindruckt bin, was du baust.

_________________
Owner of the "Bastelbudenfred"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Steinbruchsoldat
His Highness Lord Crash
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2010
Wohnort: Blaubeuren/Ulm
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 385 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Sprinter 4x4 313CDI `06
2. VW 181 ´71
3. Kreidler F-Kart ´07
4. Jawa 50 Typ 20 `67
5. Microtrac `16
BeitragVerfasst am: 31.07.2019 00:12:04    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Team-Wildsau hat folgendes geschrieben:
Als Tipp.
Nicht das es bei dir irgendetwas ausmacht. Aber normal werden die Sicherungsbleche nie festgeschraubt. Nur mit einer abgesetzten Schraube gehalten, da der Bolzen sich immer ein wenig bewegt und so die Schraube löst.
Ansonsten weist du das ich absolut beeindruckt bin, was du baust.


Danke, das wusste ich nicht. Ich nehme an es gibt dann auch fertige Schulterschrauben dafür zu kaufen? Unter was muss ich da denn suchen?

Ansonsten ist der komplette Stiel(wie heißt das richtig?) vom Kran inkl. Rotator, Kardan und allem fertig. Bilder gibts erst morgen, hab ich heute keinen Bock mehr drauf... Hau mich, ich bin der Frühling

_________________
Zitat:
You have to be one of the most enthusiastic and practical builder's on the Forum(...)
You are the Go For It, Guy!

Zitat:
Awesome, I had no idea that redneck had made to Germany. Love it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Allgemeine Fahrzeugtechnik Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 28, 29, 30, 31, 32  Weiter =>
Seite 29 von 32 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen