Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
E-Motor Hebebühne defekt. Blitzschlag?

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter =>

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> User für User - Hilfen und Erfahrungsaustausch Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
DerGlonntaler
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2008
Status: Offline


Fahrzeuge
1. VW Amarok Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
BeitragVerfasst am: 16.07.2019 00:51:58    Titel:
 Antworten mit Zitat  

systematische Fehlersuche hilft eigentlich immer, und war billiger als der neue Motor, der eh nichts geholfen hätte


LED sind mir manchmal auch ein Rätsel, ich hab im Garten nen Lichterschlauch der hängt an ner Schaltuhr, in der Nacht sieht man das einzelne LED leicht glimmen, dann dachte ich mir, ok drehst mal den Stecker um, bringt nichts

dann hab ich die Schaltuhr gedreht, wenn sie vorher vielleicht den Nullleiter geschalten hat, das sie nun die Phase schaltet

egal, der Lichterschlauch glimmt immer, nur wenn den Stecker ziehst geht er aus, aber solange nur ein Pol abgeschaltet wird, glimmt er weiter, seltsames Teil
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Robert Stückle
Robert Grotz
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2006
Wohnort: Nürtingen


BeitragVerfasst am: 16.07.2019 05:39:34    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hallo.
Danke für die Rückmeldung.
Immer wieder Interessant.

_________________
Liebe Grüße Robert

Nichts ist für die Ewigkeit. Nutze Deine Zeit, bleibe in Erinnerung und lebe Dein Leben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
MF
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2006
Wohnort: Groß Sarau
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 40 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 16.07.2019 21:04:50    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Moin

Ja. Ich bin auch riesig erleichtert. Ja

Keine 500€ versenkt, und die Bühne ist wieder einsatzbereit.

Wir fahren fast nur Auto's aus Ende 90 bis Mitte 2000.

Da kann immer was kaputt gehen und Selbsthilfe geht meist am schnellsten.

Vielen Dank nochmal an die Gemeinschaft hier.

Gruß Mario

_________________
Galloper Exceed LWB 2.5TDIC
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
DerGlonntaler
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2008
Status: Offline


Fahrzeuge
1. VW Amarok Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
BeitragVerfasst am: 18.07.2019 22:43:19    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Team-Wildsau hat folgendes geschrieben:
DerGlonntaler hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Wenn nach dem FI der N mit dem PE Kontakt bekommen, dann fliegt er raus.


aber doch erst wenn ich das Gerät anschalte, weil erst dann der Strom der zurück kommt nur zum Teil übern FI fliest und zum Teil über Erde

bei ihm fliegt er ja schon wenn nur angeklemmt ist, ohne einschalten

aber du bist der Elektriker, warten wir ab was es war, ich hoffe wir erfahren es

Dann probiere aus.


habs probiert, wir haben beide Recht

solange kein Verbraucher dran hängt kann ich in ner Steckdose N und PE brücken, die schwache LED Funzel an der Decke kann ich auch noch einschalten, da reicht der dann entstehende Fehlerstrom noch nicht, aber schliesse ich an der gebrückten oder irgend einer andern Dose die am selben FI hängt etwas an was mehr Strom braucht oder schalte mehrere Deckenlichter an fliegt der FI

wenn man nochmal nachdenkt ist auch klar warum

solange kein Verbraucher dran hängt fliest 0,0 A übern FI, somit löst er auch nicht aus, das war das was ich meinte

sobald aber irgend ein normaler Verbraucher irgendwo eingeschaltet wird fliest der Strom zwar in erster Linie übern FI zurück, aber gleichzeitig auch über die gebrückte Steckdose direkt zu PE, je nach Wattzahl des Verbrauchers und Leitungswiderstand kann es noch funktionieren oder auch nicht, ein übler Fehler um sowas zu finden, mit nem Messgerät wäre alles Ok, mit ner schwachen Lampe auch, aber hängst nen Staubsauger hin fliegt der FI, dann hast erstmal den Staubsauger im Verdacht, daweil ist es die Brücke in irgend ner Steckdose
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
jimny175
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2017
Wohnort: Karlsruhe
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Polaris ACE 570
BeitragVerfasst am: 19.07.2019 08:32:51    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Du irrst.
Auch an einer völlig unbelasteten Leitung -kann!- eine Verbindung von N und PE den Fehlerstromschutzschalter auslösen.
Das liegt u.A. daran, dass weder N noch PE zwingend das genau gleiche Potential haben und dass auf beiden teils erhebliche Streuströme vorhanden sind. Das kann reichen, um die RCD auszulösen.
Jeder Elektriker weiß das.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
DerGlonntaler
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2008
Status: Offline


Fahrzeuge
1. VW Amarok Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
BeitragVerfasst am: 19.07.2019 12:22:54    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Richtig, Kann, muss aber nicht

ich hatte den Fehler ja hier schon damals nachm Umbau

Elektriker war da und hat die ganzen Leitungen neu angeklemmt, alles ging, auch das Licht in der Garage

erst als ich den Staubsauger angemacht habe ist der FI geflogen, Ursache war ne noch alte Verbindung in ner Verteilerdose

erster Gedanke war auch, der Staubsauger spinnt, aber da er auf nem andern Kreis vom zweiten FI problemlos ging wusste ich das es was anderes sein mußte, hab dann nur die Brücke finden müssen, war gut hinter ner doppelten Wand versteckt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Team-Wildsau
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2008
Wohnort: Ludwigshafen
Status: Offline


Fahrzeuge
1. MAN G90, Nissan Y61, div. Suzukis, Subaru WRX
BeitragVerfasst am: 19.07.2019 20:09:39    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Du weist aber schon das es zig unterschiedliche FI´s und Typen gibt.
Berücksichtige das bitte.
Bei allen die wir einsetzen habe ich das so festgestellt.
Hauptsächlich Hager Typ A und B

_________________
Owner of the "Bastelbudenfred"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
jimny175
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2017
Wohnort: Karlsruhe
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Polaris ACE 570
BeitragVerfasst am: 19.07.2019 20:52:02    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Das hat mit den Typen nun wirklich nichts zu tun.
Ein Typ B kann Gleichstromanteile im Fehlerstrom delektieren, und das auch nur, weil er entgegen der Philosophie der Fehlerstromschutzschalter, aktive Bauteile enthält. Geht halt nicht anders.
Typ F löst auch bei Fehlerströnen aus, die nicht die Grundfrequenz haben.
Allen diesen Geräten ist gemeinsam, dass sie mindestens das 10fache eines normalen Typ A kosten und erst in den letzten Jahren auf den Markt gekommen sind. Vorgeschrieben für haushaltsübliche Anwendungen sind sie ohnehin nicht.
Das gilt auch für kurzzeitverzögerte RCD.
Ob eine RCD bei einer Verbindung von N und PE auslöst, hängt ausschließlich vom vorgelagerten Netz ab.
Dazu müssen im Stromkreis auch keine Geräte in Betrieb sein.
Eine fehlerfreie Installation vorausgesetzt.
All das ist mit Hausmitteln und ohne tieferes Wissen in Energietechnik nicht vorherzusagen.
Nicht nur deshalb würde ich abraten, Experimente an Netzspannung zu machen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Team-Wildsau
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2008
Wohnort: Ludwigshafen
Status: Offline


Fahrzeuge
1. MAN G90, Nissan Y61, div. Suzukis, Subaru WRX
BeitragVerfasst am: 20.07.2019 16:14:55    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Typ F kann Frequenzen aber nur auf einer belasteten Phase.
Ist deshalb auch deutlich günstiger als ein Typ B.

Meinte das nur, weil man ja nicht weiß bei welchen FI DerGlonntaler das ausprobiert hat.

_________________
Owner of the "Bastelbudenfred"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Twin-Burro
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2013
Wohnort: Lindenfels-Seidenbuch
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Nissan Patrol Y61
2. Nissan Juke
3. Honda 750cbx
BeitragVerfasst am: 26.07.2019 18:56:00    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Fuck, was für Tip‘s. Kollege soviel Varianten gibt’s da nicht.
Du hast einen Drehstrommotor, der an 240 Volt betrieben wird.
Die Phasenverschiebung machen die beiden Kondensatoren.
Die Aussagen die vorher getroffen wurden sind Schrott.
1. Kondensatoren durchmessen, haben die den Wert der auch draufsteht. Abklemmen nicht vergessen.
2. Motorwicklungen durchmessen, auch hier abklemmen. U1 zu U2, V1 zu V2 und W1 zu W2.
Die Werte werden bei deinem Motor unterschiedlich ausfallen, da dies ja ein „240 Volt“ Motor ist.
Riesige Unterschiede werden nicht da sein.
Zu guter Letzt misst du alle genanten Meßpunkte gegen das Gehäuse bzw. GrünGelb. Auch hier nur im abgeklemmten Zustand messen.

Gruß Michel

_________________
Bitte gebt mir die Gelassenheit eines Stuhles, denn dieser kommt mit jedem Arsch zurecht
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Offroadmarcel
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2016
Wohnort: Mülsen
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Audi A6 2.5TDI Quattro
2. Nissan Patrol Y60 Station Wagon 2,8
BeitragVerfasst am: 26.07.2019 19:44:16    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hey Twin...
Normaler weise lese ich deine Kommentare und belasse es dabei...
Liest du dir dein Geschriebenes manchmal auch durch?
Du hast eine dermaßen herablassende Art deine „Hilfe“ anzubieten. Nee, oder?
Du magst vielleicht im normalen Gespräch ne recht coole Socke sein, aber was bzw. wie du hier schreibst finde ich absolut unterirdisch!
Der TS hat mit den genannten Tips und Hilfestellungen das Problem bereits gelöst.
So falsch können die also nicht gewesen sein.

Ist nicht böse gemeint, aber deine Art zu schreiben klingt nahezu immer spöttisch.
Könnte mir gut vorstellen das du so bei dem einem oder anderen auf der „ignore“-Liste landest...

Das musste ich jetzt einfach mal loswerden. Sorry.

_________________
Gruß der Marcel Winke Winke

"Junge, mach Fett an die Schrauben, du bist doch kein Trockenbauer!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
DerGlonntaler
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2008
Status: Offline


Fahrzeuge
1. VW Amarok Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
BeitragVerfasst am: 27.07.2019 14:39:50    Titel:
 Antworten mit Zitat  

das ist der FI um den es geht bei mir

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Twin-Burro
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2013
Wohnort: Lindenfels-Seidenbuch
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Nissan Patrol Y61
2. Nissan Juke
3. Honda 750cbx
BeitragVerfasst am: 27.07.2019 14:52:02    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Mein lieber Offroadmarcel,

auf deinen geistvollen Beitrag möchte ich gerne antworten.
Auf die erste Frage ob ich meine Beiträge durchlese kann ich antworten, Nein. Ich habe doch vorher darüber nachgedacht was ich antworten möchte.
Solltest du ein Problem mit meiner Person haben, so steht es dir frei, mir eine persönliche Nachricht zu schreiben und mir deinen Gedankengang mitzuteilen.
Unterirdisch finde ich, mir mit Konsequenzen zu drohen die vollkommen aus der Luft gegriffen sind.
Keineswegs fand ich meinen Beitrag spöttisch, vielmehr habe ich ihn dahingehend betrachtet, mal wieder das Problem in den Fokus zu stellen.
Ein Kollege von uns fragt um Hilfe wegen eines FI-Fehlers an einer Hebebühne.
Die einzigste richtige Antwort war, da muss ein Fachmann bei, da Strom gefährlich ist.
Stattdessen kamen Antworten das es verschiedene FI-Schalter gibt und das es verschiedene Güten eines E-Motors gibt.
Der Kollege bat eindringlich um Hilfe, möglich das ein Fahrzeug auf der Bühne stand.
Mein Beitrag sollte dazubeitragen, das der Kollege schnellstmöglich Hilfe bekommt und zweitens das die Antworten wieder zielführend werden.

Sollte mein Beitrag zu Unstimmigkeiten beigetragen haben, so war dies nicht meine Absicht

_________________
Bitte gebt mir die Gelassenheit eines Stuhles, denn dieser kommt mit jedem Arsch zurecht
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Twin-Burro
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2013
Wohnort: Lindenfels-Seidenbuch
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Nissan Patrol Y61
2. Nissan Juke
3. Honda 750cbx
BeitragVerfasst am: 27.07.2019 14:57:37    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hey Glonntaler,
wo sitzt den der FI. Bzw was hängt denn da alles drann. Ein 003er hängt meistens im Bad und nicht in der Werkstatt.
Grundsätzliches, den Wirkungskreis nicht allzu groß machen beim FI. Schau im Bad hängt meistens das Licht und maximal 2 Steckdosen dran.

Gruß Michel

_________________
Bitte gebt mir die Gelassenheit eines Stuhles, denn dieser kommt mit jedem Arsch zurecht
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Twin-Burro
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2013
Wohnort: Lindenfels-Seidenbuch
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Nissan Patrol Y61
2. Nissan Juke
3. Honda 750cbx
BeitragVerfasst am: 27.07.2019 15:08:00    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hey Glonntaler,
wo sitzt den der FI. Bzw was hängt denn da alles drann. Ein 003er hängt meistens im Bad und nicht in der Werkstatt.
Grundsätzliches, den Wirkungskreis nicht allzu groß machen beim FI. Schau im Bad hängt meistens das Licht und maximal 2 Steckdosen dran.

Gruß Michel

_________________
Bitte gebt mir die Gelassenheit eines Stuhles, denn dieser kommt mit jedem Arsch zurecht
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> User für User - Hilfen und Erfahrungsaustausch Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter =>
Seite 2 von 3 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen