Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
TD5 Steuergerät 10P <-> 15P mit Leistungssteigerung


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Land Rover Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
DaMoRph
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2008
Wohnort: Göttingen
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 11 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Defender 110 SW TD5
2. Pajero v60
3. Audi A6 Quattro
4. Golf
BeitragVerfasst am: 14.03.2019 21:53:26    Titel: TD5 Steuergerät 10P <-> 15P mit Leistungssteigerung
 Antworten mit Zitat  

Moin zusammen,

ich versuche mal die Problematik zu beschreiben:

Ich habe nen Defender TD5 10P BJ. 2001 | der Läuft an sich auch ganz gut allerdings könnte er noch etwas mehr power vertragen.

Also habe ich zu erst mal nen Großen LLK eingebaut, KAT raus, und mittel-topf raus, dass war fürs Drehmoment und Turboloch schon mal nen Segen.

Nun habe ich aber vom Vorbesitzer noch nen Steuergerät mitbekommen auf dem zum einen nen Tempomat drauf Programmiert ist (Tasten dafür sind im Cockpit auch vorhanden) und das wichtigere eine Leistungssteigerung von JE Engineering auf ca. 160 PS also auch nix dramatisches.

Ich habe also das Steuergerät eingebaut und geschaut ob es Läuft.
Tempomat klappt.

Aber:
ich habe festgestellt das, dass Steuergerät wohl für nen 15P ist also spätere Baureihen...
weiter habe ich gemerkt das mein Defender deutlich schlechter und später anspringt und die ersten 30 sec. kein Gas annimmt danach fährt er super, ca. 0,2 Bar mehr Ladedruck und eben etwas mehr Leistung.

Hat es Sinn nen 15P Steuergerät an nem 10P zu fahren oder ist das sogar riskant?
Ja, mir fallen viele Gründe ein warum das es schädlich sein könnte aber auch einige, dass es evtl. nicht viel anders ist als nen 10P

Könnt Ihr mir was dazu sagen ?
Habt Ihr Erfahrung welcher Tuner sonst noch was Taugt und mein 10P Steuergerät Programmieren kann ?





Danke
Grüße
Sebastian

_________________
nur der Iltis ist ein wahres Tier im Gelände ;)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
RallyeCopilot
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2014
Status: Offline


Fahrzeuge
1. D
2. E
3. F
4. E
5. N
6. D
7. E
8. R
9. Sabo 2-Takt-Rasenmäher
BeitragVerfasst am: 15.03.2019 13:30:09    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Das 15P Steuergerät läuft am 10P normalerweise problemlos. Frage: in der Software von 3-Pin auf 2-Pin Gaspedal umgestellt? Fehlerspeicher mal ausgelesen?
JE ist meines Erachtens nach das Maß der Dinge was Kennfeldoptimierung angeht. Ich habe viel ausprobiert und das war bisher das Einzige was richtig zufriedenstellend lief. Es hat wahrscheinlich auch einen Grund, daß JE alle Td5 Steuergeräte für Bowler gemacht hat.
Das 10P hat kein flashbares Eprom was bei Änderungen immer Lötarbeiten bedingt. Ich habe mein erstes Steuergerät damals mit Stecksockel versehen, würde aber immer wieder auf ein 15P zurückgreifen das es damals halt noch nicht gab.
Es gibt aber noch jemanden hier im Forum der sich mit der Thematik deutlich besser auskennt.

_________________
Ich fahre immer nur so schnell wie es geht - nie schneller


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
P. Escobar
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2014
Status: Offline


BeitragVerfasst am: 15.03.2019 15:19:45    Titel:
 Antworten mit Zitat  

10P programmieren/chippen kann ich Dir machen.

Man kann im 10P auch statt des üblichen OTP-Eproms (one time programmable) einen Flash-Baustein verbauen und eine BDM-Schnittstelle ins Gehäuse einbauen. Das ist aber eher was für Freaks die wöchentlich die Map ändern Supi

_________________
Hier könnte Ihre Werbung stehen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
gsmix
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2005
Wohnort: Mitteldeutschland


Fahrzeuge
1. LR Ninety MY´87 200TDI
2. Range Rover Classic MY 77
3. Nissan Terrano R20
BeitragVerfasst am: 16.03.2019 16:40:03    Titel:
 Antworten mit Zitat  

RallyeCopilot hat folgendes geschrieben:

JE ist meines Erachtens nach das Maß der Dinge was Kennfeldoptimierung angeht. .


Da gehen die Meinungen sehr weit auseinander Winke Winke

_________________
Cheers

GSMIX


MOLON LABE
und
lieber GEISTREICH als ARMSELIG

Eines der enttäuschendsten Dinge im Leben ist wohl etwas in einem Menschen gesehen zu haben, das nie existierte!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
P. Escobar
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2014
Status: Offline


BeitragVerfasst am: 17.03.2019 15:49:11    Titel:
 Antworten mit Zitat  

gsmix hat folgendes geschrieben:
RallyeCopilot hat folgendes geschrieben:

JE ist meines Erachtens nach das Maß der Dinge was Kennfeldoptimierung angeht. .


Da gehen die Meinungen sehr weit auseinander Winke Winke


Wen empfiehlst Du? Also so richtig mit Abstimmung nach Kundenwunsch mit WinOls und TÜV Eintragung?

Filekopierer gibt's genug. Wenn in der Artikelbeschreibung schon steht das man nur NNN-Steuergeräte bearbeiten kann weißte direkt Bescheid...

_________________
Hier könnte Ihre Werbung stehen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Land Rover
Seite 1 von 1 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen