Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Erfahrungen mit Mini CB Funkgeräten gesucht
Mini CB Funkgeräte

Gehe zu Seite Zurück  1, 2 =>

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Ausrüstungstechnik Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
jimny175
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2017
Wohnort: Karlsruhe
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Polaris ACE 570
BeitragVerfasst am: 26.09.2017 06:43:28    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ganz aktuell,
die Benutzung von Fumkgeräten am Steuer ist ab 2020 während der Fahrt auf öffentlichen Straßen genau so beschränkt
wie die eines Mobiltelefons.
Sollte das für Dich Thema sein, achte darauf, eine Freisprecheinrichtung anschließen zu können.
Sprich, das Gerät sollte einen Stecker fürs Mikrofon haben, andernfalls musst Du löten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
El-Dracho
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2010
Wohnort: Lampertheim (Bergstrasse/ Hessen)
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 553 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Landrover Defender 110 TD4 SW
BeitragVerfasst am: 26.09.2017 09:03:45    Titel:
 Antworten mit Zitat  

jimny175 hat folgendes geschrieben:
Ganz aktuell,
die Benutzung von Fumkgeräten am Steuer ist ab 2020 während der Fahrt auf öffentlichen Straßen genau so beschränkt
wie die eines Mobiltelefons.
Sollte das für Dich Thema sein, achte darauf, eine Freisprecheinrichtung anschließen zu können.
Sprich, das Gerät sollte einen Stecker fürs Mikrofon haben, andernfalls musst Du löten.


Moin!

Prima. Danke für den Hinweis Smile
Bei dem Midland Mini gibt es so eine Blutut Dongel dafür. Taucht das etwas?

Gruß, Björn

_________________
GET OUT THERE and EXPLORE
Safe journey! bon voyage! Gute Reise! buen viaje! Счастливого пути!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
jimny175
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2017
Wohnort: Karlsruhe
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Polaris ACE 570
BeitragVerfasst am: 27.09.2017 06:49:17    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Kann ich Dir nicht sagen.
Jedenfalls brauchst Du ab 2020 eine Freisprecheinrichtung, die auch eine PTT Taste hat.
Einfach ein Mikro ohne Kabel reicht nicht.
Es gibt da Lösungen aus dem Profibereich, z.B. für Kranfaher oder aus dem Amateurfunk
https://www.wimo.com/av-freisprecheinrichtung-av-1-km_d.html
Prinzipiell kann man so was an jedes Funkgerät adaptieren.
Ein echter Mikrofonstecker macht das zum Plug&Play, wenn der Handel das passend anbietet.
Ist zu erwarten.
Andernfalls brauchst Du jemanden, der löten kann und weiß, wie manˋs einschlieift..
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
El-Dracho
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2010
Wohnort: Lampertheim (Bergstrasse/ Hessen)
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 553 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Landrover Defender 110 TD4 SW
BeitragVerfasst am: 27.09.2017 19:32:10    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Top Infos - danke Beide Daumen hoch dafür.

Apropos löten, erstmal brauche ich eigentlich jemanden der das Display auf grüne Beleuchtung umlötet... das Auge isst mit rotfl

Gruß, Björn

_________________
GET OUT THERE and EXPLORE
Safe journey! bon voyage! Gute Reise! buen viaje! Счастливого пути!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
PatrolY61
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2007
Wohnort: Rastede/Hahn
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. Dodge Ram 1500 Hemi Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
2. Ford Mondeo Tunier Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
BeitragVerfasst am: 08.11.2017 20:21:26    Titel:
 Antworten mit Zitat  

zirri135 hat folgendes geschrieben:
Bürohengst hat folgendes geschrieben:
Ich habe das Albrecht. Beim Senden ging es in Polen sogar durch die militärische Funkabschirmung (jedenfalls gehe ich davon aus, dass da eine war) - die andern konnten mich hören, ich die aber nicht. Mag' aber auch an der guten Antenne liegen, die ich dazu gekauft habe.

Wenn du es halbwegs auf Ohrhöhe einbaust (oben auf dem Armaturenbrett oder Dachkonsole), brauchst du auch keinen Lautsprecher. Ich hab's seitlich am Mitteltunnel auf der Beifahrerseite und man hört es trotzdem ganz gut.

Das Midland Alan 42 hab' ich für einen Geschäftsfreund gekauft. Mit der mitgelieferten Antenne kannst du das Teil vergessen- jedenfalls aus dem Auto heraus. Weniger Reichweite als die Spielzeugdinger. Das Gerät selbst mag gut sein, du brauchst aber zwingend eine Außenantenne dazu. Vorteil ist der Batteriebetrieb. Man kann in kniffligen Passagen aussteigen und den anderen einweisen.


Stimmt, vergessen sry. Hab natürlich auch ne externe Antenne mit Magnetfuß auf der Haube. Die kleine standard Antenne taugt nur ausserhalb des KFZ's, dort funktioniert sie aber meiner Meinung nach sehr gut.

Edit: Das Midland ist aber auch ca. 40% günstiger als das Albrecht.


Wenn das Midland Alan 42 mit dem KFZ Adapter betrieben wird, ist die original Antenne abgestellt. Deshalb im Fahrzeug immer eine externe Antenne verwenden, oder mit dem Batteriepack/original Antenne. Dann sollte es mit der Leistung ok sein.

_________________
Ständig die Brocken aus dem Auspuff zerkleinert damit es dem Feinstaub gerecht wird
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Bürohengst
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2016
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Nissan Patrol Y61
2. EX-Nissan Terrano II 2.7 TDi
BeitragVerfasst am: 09.11.2017 12:29:14    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ok, danke für den Hinweis.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
El-Dracho
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2010
Wohnort: Lampertheim (Bergstrasse/ Hessen)
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 553 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Landrover Defender 110 TD4 SW
BeitragVerfasst am: 04.03.2018 18:12:34    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Nabend Winke Winke

Da ich es ja immer ganz nett finde, wenn der Fragesteller hinterher auch eine Rückmeldung gibt, hier mal die Auflösung, was es geworden ist Smile Ein Freund von mir hatte eine Alan Midland 121 über Smile, die habe ich jetzt drin, ist auch schön kompakt und tata man kann die Displayfarbe umschalten, auch in GRÜN rotfl

Danke nochmal für die ganzen guten Tips, die hier zusammengekommmen sind Beide Daumen hoch dafür.

Gruß, Björn

_________________
GET OUT THERE and EXPLORE
Safe journey! bon voyage! Gute Reise! buen viaje! Счастливого пути!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
El-Dracho
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2010
Wohnort: Lampertheim (Bergstrasse/ Hessen)
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 553 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Landrover Defender 110 TD4 SW
BeitragVerfasst am: 09.03.2019 16:34:47    Titel: Mikrofonkabel Verlängerung
 Antworten mit Zitat  

Servus zusammen,

anstatt einen neuen aufzumachen, wärme ich doch mal diesen alten Fred auf Smile

Die Funke ist bei mir unterm Dach montiert. Da ich kein Fan von Kabeln bin, die quer durchs Cockpit baumeln rotfl möchte ich die Montage noch etwas ändern. Das Mikrofon hängt derzeit im Cockpit, schonmal gut, kein Gebammel oben am Dachhimmel. Stört nur noch das Kabel, was nach oben führt. Ich möchte am liebsten eine Anschlussdose ins Cockpit setzen oder alternativ brauche ich zumindest ein Verlängerungskabel fürs Mikro, um es vom Dach entlang der A Säule versteckt nach unten führen zu können (idealerweise ohne Stecker oder nur einseitig, da ich mit dem Stecker nicht durch die engen Ecken komme).

Habe mir schon die Finger wund gesucht im Netz nach Verlängerungskabeln bzw. 6 poligem Mikrokabel. Buchsen, Stecker, alles kein Problem, doch ein Kabel, welches KEIN Spiralkabel ist, Fehlanzeige.

Alternativ hat das Alan 121 ja hinten noch zwo Klinkenbuchsen. Nen Lautsprecher hab ich da angeschlossen, ein Lautsprechermikrofon habe ich da leider - wie beim Alan 42 - noch nicht passen dazu gefunden...

Hier gibts doch ne Menge Funkspezies. Wer weiss Rat? Oder hat eine Idee? Unsicher

Danke, schönes Wochenende und Grüsse
Björn

_________________
GET OUT THERE and EXPLORE
Safe journey! bon voyage! Gute Reise! buen viaje! Счастливого пути!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Matthias
Verdienter Held der Arbeit
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2007
Wohnort: Lenggries
Status: Offline


Fahrzeuge
1. rasender Campingstuhl mit Flügeln
2. Ovlov
3. Dnepr MT11 (fährt noch nicht)
4. Honda Transalp
BeitragVerfasst am: 11.03.2019 21:40:54    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Die Anforderungen an das Kabel hinsichtlich Querschnitt oder Schirmung dürften ja nicht allzuhoch sein. Wenn du Stecker und Buchsen einzeln bekommst - was spricht gegen einfache Steuerleitung (z.B. Lapp Ölflex)?6x 0,22mm² Sowas gibts beim großen blauen C auch als Meterware - und du kannst es so verlegen wie du brauchst.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
PfadfinderWW
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2017
Wohnort: Montabaur


Fahrzeuge
1. Nissan Pathfinder R51
2. Nissan Terrano 2,7
3. Nissan Terrano 3,0
BeitragVerfasst am: 12.03.2019 14:20:42    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ich bin seit Jahren mit einem Midland Alan 42 Multi unterwegs. Störend fand ich an dieser im Fahrzeugbetrieb nur den scharfkantigen Antennenstecker, das etwas zu kurze Spiralkabel und das fehlende Autosquelch. Zum letzten Punkt gibt es jetzt das Modell DS (Digital Squelch).
Um mich in dem Punkt zu verbessern hatte ich mir ein Midland M5 z.B.
https://www.onedirect.de/midland-m-5
bestellt. Hier rauschte aber bei geschlossener Rauschsperre der Mikrofonlautsprecher deutlich - selbst bei laufendem Motor hörbar. Da die Hotline des Lieferanten nicht erreichbar war habe ich es erstmal zurückgeschickt ohne zu wissen ob es sich um einen Einzelfehler oder ein generelles Problem handelt.
Ansonsten hat das Ding gut funktioniert.

Die Blackbox Modelle haben einen RJ45 Stecker der sich mit einem Patchkabel verlängern lässt. Einige Hersteller liefern das sogar mit.

Jochen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
jimny175
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2017
Wohnort: Karlsruhe
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Polaris ACE 570
BeitragVerfasst am: 12.03.2019 19:31:10    Titel:
 Antworten mit Zitat  

In Prinzip kann man jede mehradrige Leitung nehmen, die vom Querschnitt angelötet werden kann.
Denkbar wäre auch eine fest installierte Buchse statt einer einfachen Verlängerung mit Stecker und Kupplung.Löten muß man halt können.
Oder hier anfragen
https://shop.eurofrequence.de/de/
https://www.wimo.com/main_d.html
oder praktisch in jedem anderen Funkshop
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
El-Dracho
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2010
Wohnort: Lampertheim (Bergstrasse/ Hessen)
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 553 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Landrover Defender 110 TD4 SW
BeitragVerfasst am: 12.03.2019 19:54:03    Titel:
 Antworten mit Zitat  

... spitze, DANKE f.d. Tipps!

Grüsse, Björn

_________________
GET OUT THERE and EXPLORE
Safe journey! bon voyage! Gute Reise! buen viaje! Счастливого пути!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
tomislaw
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2018
Wohnort: zagreb


Fahrzeuge
1. Pajero IV 3,2
BeitragVerfasst am: 12.03.2019 23:20:38    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Habe den neuen Midland Alan DS und bin sehr zufrieden. Automatischer Squelch (DS-digital Squelch) und Dual Watch. Mit der Wilson Little Wil Antenne get es auch in der Stadt uber 1 km. Und im offenem viel mehr.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Ausrüstungstechnik Gehe zu Seite Zurück  1, 2 =>
Seite 2 von 2 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen