Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Massif steht schief
Massif neigt sich


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Santana und Iveco Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
scirowalze
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2013
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 64 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Iveco Massif
2. Pajero
3. Pajero
4. Passat
BeitragVerfasst am: 21.11.2018 17:35:11    Titel: Massif steht schief
 Antworten mit Zitat  

Hallo ans Forum

Ich habe mal ne Frage: Mein Iveco steht schief, sprich er neigt sich nach recht.
Sieht man ganz gut auf dem Bild.
An den Gummipuffern sieht man, dass dieser links 2cm Lugt hat und rechts liegt er auf.

Habt ihr so was schon mal gesehen? was kann man machen?

Vielen Dank schon mal für die Antworten.







Scirowalze[/img]

_________________
Viele Traumziele, zu wenig Zeit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Mar
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Anfang 2018
Status: Offline


BeitragVerfasst am: 21.11.2018 18:39:45    Titel: Federung noch vorhanden?
 Antworten mit Zitat  

Hallo Scirowalze,

federt denn die Hinterachse überhaupt noch ein? Kann sich die linke Seite noch bewegen? Die Blattfedern und deren Lager sind nicht gebrochen? Vorne ist alles in Ordnung?
Hab sowas noch nicht gesehen, jedoch ist das Fahrwerk nicht so kompliziert aufgebaut, dass der Fehler sich nicht finden lässt.

Gruß,
Johannes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
scirowalze
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2013
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 64 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Iveco Massif
2. Pajero
3. Pajero
4. Passat
BeitragVerfasst am: 22.11.2018 16:49:33    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hallo Mar

Ich habe mehrfach unter dem Wagen gelegen und alles genau angesehen. Die Blattfedern sind optisch alle in Ordnung, alles lässt sich bewegen, nix festgerostet oder verklemmt.
Ich habe den Wagen mit dem Hilift rechts angehoben bis das Rad frei war. Als der Wagen wieder unten stand war er gerade, es war auch der Spalt am Gummipuffer wieder bei ca. 2cm. Nach einer kurzen Probefahrt stand er aber wieder schief.
An der Vorderachse ist nichts zu sehen, alles optisch im grünen Bereich.

Gruß Scirowalze

_________________
Viele Traumziele, zu wenig Zeit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Sergeant
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2018
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Santana PS 10 Pick up.
2. Arctic Cat 700-military
BeitragVerfasst am: 22.11.2018 17:40:09    Titel:
 Antworten mit Zitat  

https://www.federnwerk-bischoff.de/?go=british_classics
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
tolenius
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2011
Wohnort: München


Fahrzeuge
1. Santana Anibal PS10 (verk.)
2. Wrangler JKU Rubicon
BeitragVerfasst am: 30.11.2018 16:35:51    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Mein Anibal stand zweimal schief.

Als

- der Stossdämpfer vorne am Auge abgebrochen war,

- die Blattfeder vorne eine gebrochene Lage hatte.


Dein Fall ist natürlich Dein Fall, und Ferndiagnosen schwierig.

Vielleicht magst Du mal vorne rechts nachsehen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
alex_k
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2011
Wohnort: München
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. Hilux
2. Massif
BeitragVerfasst am: 10.12.2018 18:23:30    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Interessant ist das die rechte Feder hinten am oberen Anschlag steht - also ganz ausgefedert ist. Ich würde vermuten, dass die vorne weit eingefedert ist. Evtl. Ist im vorderen Teil der Feder ein Blatt gebrochen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
scirowalze
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2013
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 64 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Iveco Massif
2. Pajero
3. Pajero
4. Passat
BeitragVerfasst am: 13.12.2018 09:14:13    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Danke an alle für die Ideen und Tipps.
Ich schaue am Wochenende mal nach und mach vielleicht auch noch mal ein paar Fotos.

_________________
Viele Traumziele, zu wenig Zeit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
scirowalze
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2013
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 64 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Iveco Massif
2. Pajero
3. Pajero
4. Passat
BeitragVerfasst am: 30.12.2018 16:02:50    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hallo Winke Winke

ich hab mal vorne rechts (und alle anderen Seiten auch) nachgesehen. An allen 4 Rädern ist nichts zu sehen, alle Federn haben äusserlich keinen Schaden (sind nur rostig). Die Stoßdämpfer sind auch alle fest, nichts verbogen oder gebrochen.

Vielleicht noch zur Info, es ist ein Trailmaster Fahrwerk mit 5cm Höherlegung. Ich werde mal Kontakt mit Trailmaster aufnehmen, vielleiht haben die so was schon mal gehabt. Ansonsten wende ich mich mal an den Tip von Sergeant.

Danke erst mal für die Infos und Hilfe.

_________________
Viele Traumziele, zu wenig Zeit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
SANTA FU
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Anfang 2018
Wohnort: Hamburg
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Santana PS10, Ford Mondeo Kombi, Yamaha TDM850
BeitragVerfasst am: 12.01.2019 12:15:38    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Mein Santana steht noch schiefer, neigt sich auch nach rechts. Auch ohne Frau auf dem Beifahrersitz.
Hast du schon etwas neues herausgefunden?
Grüße
Steffen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
scirowalze
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2013
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 64 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Iveco Massif
2. Pajero
3. Pajero
4. Passat
BeitragVerfasst am: 16.01.2019 15:00:05    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hallo

Ich hatte kontakt mit dem Fahrwerkshersteller (Trailmaster) gesprochen, die können sie das (natürlich) nicht erklären. Leider werden die Federn nicht mehr hergestellt/vertrieben. Also von der Seite keine Hilfe.

Ich werd dann mal mit der Firma Bischhoff (sieh link von Sergeant) kontaktieren. Mir fehlt nur immer die Zeit, deshalb wird damit noch ein bischen dauern.

_________________
Viele Traumziele, zu wenig Zeit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
eltobo
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2011
Wohnort: Freigericht
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Santana PS-10
BeitragVerfasst am: 18.01.2019 18:03:14    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hallo scirowalze,
mein santana stand zu letzt auch schief, dann hatte sich auch gezeigt warum. Eine Schraube der Befestigung des Blattfederpaketes hatte sich abgeschert. Als ich die Schraube ausgebaut hatte zeigten die Rostspuren, dass sie schon länger angerissen war und sich in sich verdreht hatte.
Evtl. ist das bei dir auch das Problem. Ich habe es erst erkennen können, als sie dann richtig durch war.
Es ist die Nummer 9 (PS-000001) in Fig. 68 auf S.125 im Hauptkatalog. Bei mir war dort eine 8.8 er Schraube M14x1.5 der Länge 110mm verbaut.
Viele Grüße
tobi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Santana und Iveco
Seite 1 von 1 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen