Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Elektrik beim Chevrolet m1009
Kurzschlüsse und andere Brände


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> GM, Chevrolet & Dodge Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
PLZR
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Ende 2018
Wohnort: Südhessen
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 71 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. 86er m1009
BeitragVerfasst am: 10.01.2019 08:23:41    Titel: Elektrik beim Chevrolet m1009
 Antworten mit Zitat  

Servus zusammen,

ich habe anscheinend ein größeres Elektrik Problem bei meinem Blazer und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!

Ich wollte den Blazer, nachdem er eine 600km Überführngsfahrt und mehrere kleinere Ausfahrten ohne Probleme bewältigt hatte ganz normal anlassen (Vorglüheinrichtung ist original und soll es auch bleiben)

Ich drehte den Zündschlüssel rum und es passierte nichts, beim dritten mal rumdrehen, qualmte es stark aus der rechten Ecke der Motorhaube und ein CO² Löscher kam zum einsatz!
Es hat nichts gebrannt aber irgendwas wurde anscheinend ziemlich warm....

In der Halle habe ich dann ein erstes defektes Kabel gesichtet. Dieses läuft von der Hauptverteilung (obere Leiste) 2. Schraube von rechts Richtung Lichtmaschine.


(mittlerweile ersetzt durch neues Kabel mit Sicherungshalter)

danach fiel ein Kabel an der, aus Fahrersicht rechten LiMa auf, dass nicht richtig festgezogen war --> auch erledigt

nachdem ich das ersetzt habe, beide Batterien wieder angeschlossen waren, qualmte es nach 3-5 Sek wieder aus der Verteilung sowie an der Verteilung der 2. LiMa



Das Kabel oben links im Bild, was nach links wegläuft sieht mittlerweile so aus




Da ich US Car Neuling bin und Elektrik jetzt auch nicht meine Passion ist erhoffe ich mir Hilfe von euch
Ich habe die Vermutung, dass der Magnetschalter des 24V Anlassers hängt und so einen Kurzschluss verursacht!
Kann das sein?

mit leicht niedergeschlagenen Grüßen aus Südhessen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
PLZR
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Ende 2018
Wohnort: Südhessen
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 71 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. 86er m1009
BeitragVerfasst am: 12.02.2019 07:54:54    Titel:
 Antworten mit Zitat  

für alle Elektrikneulinge......
ersetzt alle defekten Kabel und Thermosicherungen (https://www.amazon.de/gp/product/B0784SZT5T/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o01__o00_s00?ie=UTF8&psc=1), die Verbindungen am besten mit Lötverbindern (https://www.amazon.de/gp/product/B01NBLXQKE/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o00__o00_s00?ie=UTF8&psc=1) und Schrumpfschlauch

dann prüfen ob der Anlasser defekt ist

Das Relais im Amaturenbrett durchmessen

checkt die Blackoutschalter, falls ganze Sicherungskreise ausgefallen sind

bei Fragen versuche ich gerne zuhelfen
https://www.instagram.com/chevy_m1009/

_________________
bei Fragen einfach fragen
https://www.instagram.com/chevy_m1009/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> GM, Chevrolet & Dodge
Seite 1 von 1 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen