Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Battery2Battery Charger 24 Volt > 12 Volt

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter =>

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Ausbauten von Fahrzeugen und Hängern Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
jimny175
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2017
Wohnort: Karlsruhe
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Polaris ACE 570
BeitragVerfasst am: 03.01.2019 18:39:51    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ach ja, die Boxen laufen auch mit 24V...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
micwill
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2016
Wohnort: Berlin
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 36 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Patrol W160 SD33T
2. Honda CR-V RD1
BeitragVerfasst am: 03.01.2019 19:55:42    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Engel gibt die Laufgeräusche mit maximal 70db an, Erfahrungsberichte im Netz sagen, dass das eher zu hoch gegriffen ist und die Box im Alltag wenig stört.

Ich war heute in einem Laden und konnte mir eine ansehen und auch anhören. Ist schon hörbar, aber nicht laut und auch nicht unbedingt unangenehm das Geräusch, aber nie im Leben 70db. Ist natürlich Geschmackssache, manche sind da sehr empfindlich.

Was den Mythos betrifft, ich habe mir viele Videos angesehen, 4 Wheeling Simpson Desert und solche Sachen. Die Aussies fahren alle Engels. Diese Zuverlässigkeit möchte man haben.

Welche würdest Du denn empfehlen als Alternative?

_________________
Reisen sind durch nichts zu ersetzen, nicht mal durch Hubraum
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
siggi109
Urgestein
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2005
Wohnort: SALZGITTER


Fahrzeuge
1. LAND ROVER 109D 2,5
2. FIAT PUNTO
3. HONDA CB360
4. FAHRRAD
BeitragVerfasst am: 04.01.2019 01:57:57    Titel:
 Antworten mit Zitat  

warum möchte man,abgesehen von tropischen gefilden,nachts wenn man schläft seine kühlbox laufen lassen ???
wenn die nachts keiner öffnet,kann die auch aus sein.oder sehe ich das falsch.............. Grins

_________________
SIGGI109

NUR EIN DOOFER RAMMT NEN ROVER

LAND ROVER S III






mein teiledealer ?? natürlich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
quadfahrer
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2017
Wohnort: bei köln
Status: Offline


Fahrzeuge
1. subaru, ATV 4x4
BeitragVerfasst am: 04.01.2019 09:25:44    Titel:
 Antworten mit Zitat  

ich kenne einige, die mit ihrer waeco sehr zufrieden sind und seit jahren offroadtouren mit denen fahren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
jimny175
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2017
Wohnort: Karlsruhe
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Polaris ACE 570
BeitragVerfasst am: 04.01.2019 09:38:48    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Is klar, Siggi,
es gibt Leute, die transportieren Lebensmittel in ihrer Kühlbox. Wie gut es ist, sie einfach aus zu machen, wenn man schlafen will, kommt evtl. auch darauf an, was drin ist.
Energetisch kann ˋs ja sogar sinnvoll sein, aber halt auch nur, wenn man am nächsten Tag gleich weiter fährt oder eine andere Energiequelle zur Verfügung hat.

@ micwill
Engel/Sawafuji hat als Erster mobile Kompressorkühlgeräte auf den Markt gebracht, eben mit dem Schwingkompressor.
Die Kompressortechnologie an sich hat, außer dem Preis, nur Vorteile, höhere Kühlleistung bei niedrigerem Energieverbrauch und gegenüber einer Absorberbox funktioniert sie auch bei Schräglagen.
Von diesem Ruf lebt Engel immer noch.

Die Boxen sind ohne Zweifel qualitativ sehr gut. Tolle Verarbeitung, robust.
Aber sie haben eben auch Nachteile, nämlich der etwas höhere Energieverbrauch bei hohen Temperaturen und das viel höhere Laufgeräusch. 70dBA ist ganz einfach laut. Das mag sich im offenen Raum im Laden mit vielen Umgebungsgeräuschen nicht so anhören, ist im einem Auto bei stiller Umgebung aber eine ganz andere Nummer.
Ich habe mir das live angehört, ein Freund hat so ein Ding, nur gekauft wegen des Nimbus, den Engel umgibt.
Für mich war das die Bestätigung meiner Entscheidung gegen Engel.
Ich habe seit über 10Jahren eine Waeco Kompressorkühlbox im Einsatz, die läuft, wenn sie nicht spazieren fährt, auch Zuhause.
Der Lautstärkeunterschied ist gewaltig.
Ob das für Dich ausschlaggebend ist, weiß ich nicht. Ich würde mir ein Gerät nicht nur wegen irgendeines Rufs kaufen.
Wenn Dir die Engel taugt und Du mit der Lautstärke leben kannst, ist das völlig ok.
Die Boxen sind ohne Zweifel gut, aber lange nicht so einzigartig wie ihr Image.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
jenzz
Goldener User des Jahres!
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2005


BeitragVerfasst am: 04.01.2019 10:45:03    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ich kann dazu nur beitragen, dass ich bereits des öfteren direkt neben der laufenden Engel bestens geschlafen hab. Aber vielleicht hab ich ein typisch männliches Selektivgehör. Gibt ja auch Leute die das Display vom Radiowecker im Schlafzimmer schwarz abkleben müssen weil sie nur bei absoluter Dunkelheit schlafen können.

_________________
It's never too late to have a happy childhood.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
siggi109
Urgestein
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2005
Wohnort: SALZGITTER


Fahrzeuge
1. LAND ROVER 109D 2,5
2. FIAT PUNTO
3. HONDA CB360
4. FAHRRAD
BeitragVerfasst am: 05.01.2019 10:17:45    Titel:
 Antworten mit Zitat  

[quote="jimny175"]Is klar, Siggi,
es gibt Leute, die transportieren Lebensmittel in ihrer Kühlbox. Wie gut es ist, sie einfach aus zu machen, wenn man schlafen will, kommt evtl. auch darauf an, was drin ist.
Energetisch kann ˋs ja sogar sinnvoll sein, aber halt auch nur, wenn man am nächsten Tag gleich weiter fährt oder eine andere Energiequelle zur Verfügung hat.

[quote]



natürlich sind da lebensmittel drinn !!! für getränke brauch ich keine kühlbox.
man sollte sie natürlich,logischerweise,morgens wieder einschalten.
die temperatur wird nicht über nacht von 6° auf über 10° steigen.
ich handhabe das mit meiner kompressorkühlbox so und hatte noch
nie probleme damit. Ja

_________________
SIGGI109

NUR EIN DOOFER RAMMT NEN ROVER

LAND ROVER S III






mein teiledealer ?? natürlich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
jimny175
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2017
Wohnort: Karlsruhe
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Polaris ACE 570
BeitragVerfasst am: 05.01.2019 13:05:05    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Das war ironisch gemeint. Man kannˋs nicht verallgemeinern.
Worauf ich hinaus will:
Engel Kühlboxen sind längst nicht so einmalig wie ihr Ruf.
Waeco/Dometic oder National Luna sind qualitativ und in der Handhabung auf gleichem Niveau und leiser.
Nur der Kultfaktor ist nicht so hoch.
@jenzz
Ich habe mal auf einem Lautsprecherturm geschlafen, der war in Betrieb. Ging auch. Supi
Es gibt aber auch Leute, die haben Kinder, die sind u.U. weniger schmerzfrei.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
micwill
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2016
Wohnort: Berlin
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 36 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Patrol W160 SD33T
2. Honda CR-V RD1
BeitragVerfasst am: 05.01.2019 17:08:27    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Leute mit Kindern sind in der Regel weniger schmerzfrei, das stimmt. Weil sie einfach ein weniger entspanntes Leben haben. Kinder selbst allerdings interessiert es meist wenig wie laut es außenrum ist. Wenn die müde sind schlafen sie, zumindest unsere...

Bin da selbst auch eher empfindlich, kommt aber extrem auf die Art von Geräuschen an. Manche stören mich überhaupt nicht, andere schon. Das Brummen dieses Kompressors gehört zu ersteren. Bei uns wird auch nur in Ausnahmefällen im Auto geschlafen. Daher ist das ein nicht so entscheidendes Kriterium. Entscheidender ist, dass sie unter extremen Bedingungen verlässlich arbeitet.

Bei den Dometic hörte ich jetzt verschiedentlich, dass sie bei hohen Umgebungstemperaturen schon mal abschalten. Hat man mir auch in erwähntem Laden mitgeteilt. Und die verkaufen dort beide Marken. Wir fahren eher Richtung Süden und wenn die Karre tagsüber in der Sonne steht, geht das natürlich gar nicht. Dometic gibt für die MOBICOOL FR40 (und auch andere Mobicool Modelle) als Umgebungstemperatur 16-32 Grad an. Wenn das der Temperaturbereich sein soll, in dem sie betrieben werden kann, dann käme sie für mich nicht in Frage. Vielleicht verstehe ich das ja falsch, aber wenn das ernst gemeint ist, fände ich es witzig.

National Luna habe ich noch nie gehört, danke für den Hinweis. Preislich ist das aber leider weit jenseits meines Budgets.

_________________
Reisen sind durch nichts zu ersetzen, nicht mal durch Hubraum
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
siggi109
Urgestein
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2005
Wohnort: SALZGITTER


Fahrzeuge
1. LAND ROVER 109D 2,5
2. FIAT PUNTO
3. HONDA CB360
4. FAHRRAD
BeitragVerfasst am: 05.01.2019 18:26:28    Titel:
 Antworten mit Zitat  

@micwill

wir reden von KOMPRESSORKÜHLBOXEN !!!

https://www.dometic.com/de-de/de/produkte/essen-und-trinken/mobile-k%C3%BChlbox/elektrische-k%C3%BChlbox

deine anmerkung bedeutet das bei einer umgebungstemperatur von bis zu 32° die -22° erreichbar sind.
ich glaube 54° temperaturunterschied sollte überall reichen. Grins

man kann auch auststellungsboxen kaufen die bis zu 50% preisgünstiger sein können.
bei meiner kuhlbox war in die verpackung lediglich ein loch geschnitten worden um die farbe zu kontrollieren.
verpackung und garantie sind orginal.

https://werksverkauf.dometic.de/produkt/038-l-fr40-acdc-kompressorkuehlbox-o-ovp-3/

in diesem musterfall sind es nur 42° unterschied.die box kühlt nur bis -10°.

_________________
SIGGI109

NUR EIN DOOFER RAMMT NEN ROVER

LAND ROVER S III






mein teiledealer ?? natürlich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
jimny175
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2017
Wohnort: Karlsruhe
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Polaris ACE 570
BeitragVerfasst am: 05.01.2019 19:10:58    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Jaaa, nicht ganz.
Waeco gibt tatsächlich 43Grad Betriebs-Umgebungstemperatur an, bei Engel findet man 55.
Wobei 43Grad im Sommer in einem Auto sehr schnell überschritten sind und ich bisher keine Ausfälle hatte oder davon gehört habe.
Welche Temperatur die Box bei welcher Umgebungstemperatur erreicht, definiert sich über die Kälteleistung. Da sind die Unterschiede zwischen Engel und Dometic nicht erheblich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
micwill
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2016
Wohnort: Berlin
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 36 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Patrol W160 SD33T
2. Honda CR-V RD1
BeitragVerfasst am: 16.01.2019 13:11:07    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ich habe in der Zwischenzeit mit Dometic gesprochen. Für die günstigere Mobicool Baureihe liegt die empfohlene Umgebungstemperatur bei max 32 Grad, für die wesentlich teurere Coolfreeze Baureihe bei bis zu 43 Grad. Die Umgebungstemperatur ist definiert als Temperaturbereich, in der ein optimaler Betrieb gewährleistet wird. Das heißt natürlich nicht dass sie darüber gleich abschaltet. Wenn diese Temp aber signifikant überschritten wird, ist die definierte Kühlleistung nicht mehr gegeben und die Elektronik kann überlastet sein bzw im Extremfall auch abschalten. So sagte mir der freundliche Mitarbeiter am Telefon.

Ok, das ist alles Theorie, gebe ich zu. In der Praxis hat anscheinend niemand von Ausfällen gehört. Mag aber auch sein, dass Leute, die die Consumerboxen fahren, nicht in extremeren Bedingungen unterwegs sind. Andererseits, ein Kollege von mir hat eine Mobicool und war damit zuletzt im Sommer problemlos bis nach Griechenland unterwegs. Da wirds ja auch schonmal recht heiß im Auto.

Die Frage ist für mich noch nicht abgeschlossen, hat aber auch noch etwas Zeit. Wir werden sehen...

_________________
Reisen sind durch nichts zu ersetzen, nicht mal durch Hubraum
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
pfalz-sprinter
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2018
Wohnort: Bad Dürkheim
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Sprinter 4x4, kurz und flach
2. Patrol Y60 lang
BeitragVerfasst am: 16.01.2019 17:09:48    Titel:
 Antworten mit Zitat  

... dann gebe ich auch noch meinen Senf dazu Ätsch

Ich habe eine Mobicool FR40 und eine Engel.

Die Mobicool läuft irgendwie unzuverlässig und braucht eine hohe Spannung um überhaupt zu laufen (läuft nur zuverlässig wenn der Motor läuft, springt sonst manchmal nicht an) und ist deutlich lauter als die Engel. Ein weiterer Nachteil der Mobicool: Man kann nicht 12 Volt und 230 Volt gleichzeitig anschließen.

Die Engel läuft bisher immer ist, für mein Empfinden, sehr leise. Auch meine Freundin hat im letzten Jahr ca. 4 Wochen mit eingeschalteter Kühlbox geschlafen, ohne Beschwerden (Zumindest keine wegen der Kühlbox ;-).

Meine Entscheidung wäre also immer wieder eine Engel.

Gruss nach Berlin aus der Pfalz

Joerg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
jimny175
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2017
Wohnort: Karlsruhe
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Polaris ACE 570
BeitragVerfasst am: 16.01.2019 21:38:42    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Zitat:
Die Mobicool läuft irgendwie unzuverlässig und braucht eine hohe Spannung um überhaupt zu laufen (läuft nur zuverlässig wenn der Motor läuft, springt sonst manchmal nicht an) und ist deutlich lauter als die Engel. Ein weiterer Nachteil der Mobicool: Man kann nicht 12 Volt und 230 Volt gleichzeitig anschließen.


Kompressorkühlboxen haben einen relativ hohen Anlaufstrom, was entsprechend dimensionierte Leitungen und nicht korrodierte Anschlüsse erfordert. Das ist auch der einzige echte „Nachteill“. Wenn Deine Box hier Probleme macht, liegt das vermutlich an der Installation im Fahrzeug. Ich hatte noch nie Probleme damit, das mag auch daran liegen, das meine Verkabelungen, auch die serienmäßigen, und meine Batterien in gutem Zustand sind.
Zum Geräuschniveau bei Deiner Box kann ich nichts sagen, ich habe noch keine Kompressorkühlbox gesehen, die lauter als die Schwingkompressorboxen sind. 49 zu 70dBA ist ein Wort.
Ob man das als störend empfindet, kann ich nicht berurteilen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
pfalz-sprinter
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2018
Wohnort: Bad Dürkheim
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Sprinter 4x4, kurz und flach
2. Patrol Y60 lang
BeitragVerfasst am: 16.01.2019 22:09:27    Titel:
 Antworten mit Zitat  

... die Verkabelung in dem kleinen Womo für das ich die Box gekauft habe kann man auschließen. Alles Neu, 2,5² bis zur Steckdose, Batterie auch Neu.

Sie macht das aber auch in anderen Fahrzeugen wo ich sie benutzt habe. Vielleicht ist es ja ein Einzelfall und ein spezieller "Defekt" dieser Box. Vielleicht ist sie auch deshalb so laut. Ich weiß es nicht. Nee, oder?

´habe ja nur meine persönliche Erfahrung widergegeben und will Niemandem etwas aufschwatzen Obskur

Gruss

Joerg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Ausbauten von Fahrzeugen und Hängern Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter =>
Seite 2 von 3 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen