Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Wir kauften uns einen L200...

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter =>

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Mitsubishi Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Justin
Der mit ohne Lappen
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2012
Wohnort: Plauen


...und hat diesen Thread vor 73 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Mitsubishi Pajero V20 3000 V6
2. Mitsubishi Pajero L040 3.0l V6
3. '03 Mitsubishi L200 Liberty
4. '97 Grand Cherokee ZJ 5,2L V8
5. 94er Vectra A 1.8
BeitragVerfasst am: 09.09.2018 21:58:06    Titel: Wir kauften uns einen L200...
 Antworten mit Zitat  

Hallo,

relativ still und schnell, obwohl es schon lang in Erwägung stand, einen Pickup als Nachfolger für den Jeep zu kaufen.

Da US Pickups ziemlich teuer gehandelt werden, wenn es keine Bastelbude sein soll und die Japaner Pickups fast nur 2,5l Diesel haben, fiel die Wahl also relativ einfach auf einen Mitsubishi L200 K60T.

So einen wollten wir schon immer gern haben und ich als eingefleischter Mitsubishi Fan gebe da natürlich alles, damit es auch ein feines Wägelchen wird.

Und das ist es auch geworden, wenn auch erstmal teurer als geplant.

Es handelt sich um einen 2003er L200 Liberty mit 133ps, 18'' Alufelgen auf 285er Reifen, Scheibentönung, Klimaanlage, Lederausstattung, Einstiegsleisten und einen schicken ''Unterfahrschutz''. Das sind die ganzen Unterschiede zu normalen Magnum Modellen.

Das besondere an ihm ist als erstes der super allgemein Zustand. Fast kein Rost, Unterboden oft eingewachst worden, bei 163.000km (jetzt 193.300) kam ein neuer Rumpfmotor aufgrund Kurbelwellenschaden, später ein neuer Zylinderkopf, Kupplung neu vor 13.000km, Reifen Dot 02/17, Winterreifen auf gleichen 18" mit 255er erst 4 Jahre alt, Auspuff tatsächlich noch der erste, Tagfahrlichter und HU bis Juni 2020 ohne Mängel. Ja

Wie erwähnt soll er den Jeep ersetzen, dem ich demnächst ein paar Neuteile spendiere und er dann verkauft wird. Also soll er täglich meinen Vater auf Arbeit bringen, zuverlässig laufen und hin und wieder einen 750kg Anhänger ziehen. Gerade in Sachen Anhänger wird es aber seltener dazu kommen, denn er hat ja eine feine große Ladefläche. Smile

Geplant ist ein anderer Schalldämpfer oder den Schalldämpfer gegen ein Rohr zu ersetzen. Für dieses Jahr wäre es das eigentlich. Für nächstes Jahr kommt eventuell eine 2" Höherlegung mit 33x12.5r15 auf 10x15 Chromstahlfelgen in Frage, je nachdem vielleicht auch ein zarter 1" Bodylift und ein Überrollbügel mit Scheinwerfern. Nur da müssen wir wegen der Deckenhöhe im Carport schauen. Die Trittbretter bleiben erstmal, ist nicht mein Wunsch. rotfl

Einzige Mängel sind angerostete Stoßdämpfer hinten und eine am Falz stark angerostete Motorhaube, was man von außen so aber nicht sieht, daher bleibt die auch erstmal. Ja, das wärs. Mal kein Wagen mit unendlichem Reparaturbedarf wie mein L040. Hau mich, ich bin der Frühling

Heute habe ich erstmal den Lack aufbereitet, der schon so einen guten Zustand für die 15 Jahre zeigte.











Im Carport wird es nun ziemlich knapp mit den 5 Metern Außenlänge. Huch




Ansonsten fährt er sich echt klasse. Generell kein merkwürdiges Klappern, oder andere Nebengeräusche die so nicht normal sind. Um das Auto wurde sich wirklich gut gekümmert und das soll sich auch fortsetzen. Vor dem Winter bekommt er wieder eine Schicht Wachs, auch wenn die jetzige noch ziemlich frisch ist, aber da gibt es kein zuviel. Ätsch Hohlraumversiegelung bekommt er auch noch. Die Sachen muss ich für den L040 auch noch einplanen.

Momentan ist der Umbaubedarf also nicht groß. Höchstens kleine Dinge, sonst sind nur Pflege und Erhaltungsarbeiten an der Reihe, für dieses Jahr.

_________________
Grüße, Justin




_______________________________________________________________
MITSUBISHI PAJERO V23/ Pajero L141/ L200 K60T
&
Jeep Grand Cherokee ZJ
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Recycler
"Treuer Wüstenleser"
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2007
Wohnort: Mastrils
Status: Offline


Fahrzeuge
1. 1988 VW T3 Doka
2. 2005 VW T5 4motion Kasten
BeitragVerfasst am: 10.09.2018 05:28:55    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hallo Justin ,

Wirklich schicker Pickup YES und ich denke dass sich gute L200 wirklich schon rar machen ? Letztes Wochenende in Italien hab ich allerdings recht viele gesichtet und in nicht mal schlechten Zuständen :)

Viel Spass damit ...

Gruss Mirco

_________________
Der quattro ist kein Geländefahrzeug , dazu ist die Bodenfreiheit zu gering .
(Zitat Audi quattro-Betriebsanleitung)

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Justin
Der mit ohne Lappen
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2012
Wohnort: Plauen


...und hat diesen Thread vor 73 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Mitsubishi Pajero V20 3000 V6
2. Mitsubishi Pajero L040 3.0l V6
3. '03 Mitsubishi L200 Liberty
4. '97 Grand Cherokee ZJ 5,2L V8
5. 94er Vectra A 1.8
BeitragVerfasst am: 10.09.2018 08:43:44    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hi Mirco,

sie werden rar, ja, aber noch nicht so wie die Pajeros zweiter Generation. Auf mobile stehen oft einige gute L200 aus Italien drin. Ich selbst war noch nie dort, aber ich denke gerade dort sind es ganz beliebte Modelle. Dank dem Klima hält sich Rost auch in Grenzen. Außer am Meer, da gammeln die Dinger auch weg.

_________________
Grüße, Justin




_______________________________________________________________
MITSUBISHI PAJERO V23/ Pajero L141/ L200 K60T
&
Jeep Grand Cherokee ZJ
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Recycler
"Treuer Wüstenleser"
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2007
Wohnort: Mastrils
Status: Offline


Fahrzeuge
1. 1988 VW T3 Doka
2. 2005 VW T5 4motion Kasten
BeitragVerfasst am: 10.09.2018 20:41:38    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hallo Justin .

Ja der L200 scheint sehr beliebt aber eigentlich ist das Klima im Norden auch niht so das Wahre , die Winter können ebenfalls salz- und schneereich sein ;)

Gruss Mirco

_________________
Der quattro ist kein Geländefahrzeug , dazu ist die Bodenfreiheit zu gering .
(Zitat Audi quattro-Betriebsanleitung)

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
outdooruwe
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2008
Wohnort: Sottrum
Status: Offline


Fahrzeuge
1. MItsubishi L200
2. Mazda 3 BK
3. Honda Shadow Spirit
BeitragVerfasst am: 11.09.2018 07:45:01    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Moin, super geil, der sieht auf den Foto´s ja echt noch tip top aus. Love it

_________________
Gruß Uwe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Andyrx
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2016
Wohnort: Bad Brückenau
Status: Offline


Fahrzeuge
1. GAZelle 4x4 Expedition
2. Subaru Outback 2,5 AWD
3. Renault RX4 Allrad
4. Citroen C4 Coupe
5. Mazda RX-7 Cabrio
6. Renault Laguna III 2,0
BeitragVerfasst am: 13.09.2018 10:12:08    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Sehr schicker Pick up....👍🎯

Darf man fragen was ein solcher Wagen kostet ??

_________________
geht nicht gibts nicht
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Justin
Der mit ohne Lappen
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2012
Wohnort: Plauen


...und hat diesen Thread vor 73 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Mitsubishi Pajero V20 3000 V6
2. Mitsubishi Pajero L040 3.0l V6
3. '03 Mitsubishi L200 Liberty
4. '97 Grand Cherokee ZJ 5,2L V8
5. 94er Vectra A 1.8
BeitragVerfasst am: 13.09.2018 20:22:01    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Andyrx hat folgendes geschrieben:

Darf man fragen was ein solcher Wagen kostet ??


Hi,

7900 hat er mit Winterreifen gekostet. Smile Ist sozusagen der Marktwert für solche gepflegten Modelle und wenn ich derzeit in Mobile schaue, war er preislich doch ganz angemessen. Ja

_________________
Grüße, Justin




_______________________________________________________________
MITSUBISHI PAJERO V23/ Pajero L141/ L200 K60T
&
Jeep Grand Cherokee ZJ
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Dirtrider
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2007
Wohnort: zu Hause ... Eisenberg/Thür.
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Nissan MD21
BeitragVerfasst am: 14.09.2018 07:47:17    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Winke Winke


Justin, der PU sieht echt gut aus Beide Daumen hoch dafür. ... auch wenn's kein Nissan ist Ätsch


Ist das so ein Modell mit dem Super-Select-Allradantrieb?

_________________
Ich komme lieber etwas später ... als zu früh.

Ja, das Leben ist hart ... aber gemein!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
OffRoad-Ranger
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2005
Wohnort: LA


Fahrzeuge
1. 2477ccm díosal
2. 3959ccm gásailín
3. 2499ccm díosal
4. 1328ccm gásalín
5. 2477ccm díosal
BeitragVerfasst am: 14.09.2018 09:57:21    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hej,
nein, ist mit Easy-Select.
Super-Select-2 kam erst beim Nachfolgemodell KA0T im Jahre 2006.

_________________
Gruß

OffRoad-Ranger
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Justin
Der mit ohne Lappen
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2012
Wohnort: Plauen


...und hat diesen Thread vor 73 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Mitsubishi Pajero V20 3000 V6
2. Mitsubishi Pajero L040 3.0l V6
3. '03 Mitsubishi L200 Liberty
4. '97 Grand Cherokee ZJ 5,2L V8
5. 94er Vectra A 1.8
BeitragVerfasst am: 13.10.2018 23:06:11    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hallo,

der L200 macht sich gut und hatte bislang nur einen kaputten Anlasser. Beim 4d56 ist der Wechsel eine richtige Fummelarbeit und nur mit viel Geduld zu lösen. Ich schraubte die Kardanwelle ab und kam mit Knickgelenken von unten heran. Klingt nach nicht viel, ist aber ziemlich zeitaufwändig.

Zudem drehte ich die Vorderachse gute 3cm höher, jetzt sollte es auf Werksstandart sein und meine ''Winterräder'' vom L040 habe ich einmal probemontiert und erstmal belassen.




Bei den Faceliftmodellen passen nicht alle 15" Felgen, daher war das echt Glück, dass da noch 31er Reifen drauf sind. Love it

Für den Winter kommen dann wieder 18" Alus und 255er Winterreifen. Nächstes Jahr schau ich mal was er da für die Sommersaison bekommt, oder ob ich es dabei belasse. Ja

_________________
Grüße, Justin




_______________________________________________________________
MITSUBISHI PAJERO V23/ Pajero L141/ L200 K60T
&
Jeep Grand Cherokee ZJ
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Storki Boy
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2012
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Alfa Romeo 147
2. Rallye Mitsubishi Pajero V20 2800 GLS
BeitragVerfasst am: 18.10.2018 14:20:32    Titel:
 Antworten mit Zitat  

So einen will ich mir eigentlich für Rallye umbauen aber die Dinger sind absolut teuer.
Super Teil, Glückwunsch Justin
Ich beneide dich nen wenig Ja
L040 Cherokee L200 und V20 Love it

_________________
Schöne Grüße Justus
https://www.facebook.com/StorchenRacingTeam
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Justin
Der mit ohne Lappen
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2012
Wohnort: Plauen


...und hat diesen Thread vor 73 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Mitsubishi Pajero V20 3000 V6
2. Mitsubishi Pajero L040 3.0l V6
3. '03 Mitsubishi L200 Liberty
4. '97 Grand Cherokee ZJ 5,2L V8
5. 94er Vectra A 1.8
BeitragVerfasst am: 18.10.2018 17:16:19    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Aber nur zwei davon sind auch angemeldet und fahren. rotfl

Danke sehr. Tröst Die L200 sind wirklich teuer, deshalb ist es gleich was ordentliches geworden. Stand wie gesagt nicht im Budget, aber der Zustand ist sehr gut und weiterhin dringend erhaltenswert.

Für die Rallye kann man ihn auch sehr schön umbauen, da alles nötige auf die Ladefläche passt und die ist notfalls auch noch kürzbar, um die Überhänge geschmeidiger zu machen. Allerdings sehe ich beim Motor ein Problem, denn der 4D56 wird sowas wohl nicht lang mitmachen.

Als Triton in Australien und anderen Regionen gibt es ihn auch mit dem V6, das wäre natürlich was feines. Love it Für den Alltag ist der Diesel aber wesentlich besser, da sich die Tanknadel merkbar länger an einer Stelle befindet. Grins

_________________
Grüße, Justin




_______________________________________________________________
MITSUBISHI PAJERO V23/ Pajero L141/ L200 K60T
&
Jeep Grand Cherokee ZJ
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Storki Boy
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2012
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Alfa Romeo 147
2. Rallye Mitsubishi Pajero V20 2800 GLS
BeitragVerfasst am: 18.10.2018 18:08:02    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Nen L200 mit der 2,8L Diesel Maschine Super Select und Automatik wäre nen sehr sehr geiles Auto.
Aber im Moment habe ich ja noch nen schönen Pajero. Und der kommt auch nicht weg Hau mich, ich bin der Frühling

_________________
Schöne Grüße Justus
https://www.facebook.com/StorchenRacingTeam
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
MF
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2006
Wohnort: Groß Sarau
Status: Offline


BeitragVerfasst am: 18.10.2018 19:57:09    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Moin

Aktuell ist es aber scheinbar eine gute Zeit für den L200 kauf.

Derzeit sind viele ,aus der Ferne betrachtet, gute Angebote im Netz.

Anfang des Jahres sah das schlechter aus.

Gruß Mario

_________________
Galloper Exceed LWB 2.5TDIC
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Justin
Der mit ohne Lappen
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2012
Wohnort: Plauen


...und hat diesen Thread vor 73 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Mitsubishi Pajero V20 3000 V6
2. Mitsubishi Pajero L040 3.0l V6
3. '03 Mitsubishi L200 Liberty
4. '97 Grand Cherokee ZJ 5,2L V8
5. 94er Vectra A 1.8
BeitragVerfasst am: 18.10.2018 21:04:03    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Storki Boy hat folgendes geschrieben:
Nen L200 mit der 2,8L Diesel Maschine Super Select und Automatik wäre nen sehr sehr geiles Auto.


Ich komm gut ohne Automatik zurecht, ich fahre lieber Schalter. Mein Vater wollte erst einen Automatik, aber die gibt es kaum und der 2,5er harmoniert damit bestimmt auch nicht so. Das Schaltgetriebe im L200 schaltet sich sehr schön und die Kupplung ist perfekt. Love it

Mit dem 2,8er wäre das natürlich wieder was anderes. Smile Einen 3,2l DiD Umbau gibt es in D bereits von dem einen Redakteur der Off Road. Ja

MF hat folgendes geschrieben:


Aktuell ist es aber scheinbar eine gute Zeit für den L200 kauf.

Derzeit sind viele ,aus der Ferne betrachtet, gute Angebote im Netz.

Anfang des Jahres sah das schlechter aus.



Was ich bis jetzt sah, stimme ich da ganz zu. Es gibt schon den ein oder anderen zum fairen Preis. Besonders die GLX ohne alles sind preislich ganz angenehm, da gibt es aber auch viele Baufahrzeuge.

Der erste Blick bei L200 ist der auf den Heckbereich. Das sagt meist schon alles über den Pflegezustand aus, was Dellen, Schrammen und Rost betrifft. Ja

_________________
Grüße, Justin




_______________________________________________________________
MITSUBISHI PAJERO V23/ Pajero L141/ L200 K60T
&
Jeep Grand Cherokee ZJ
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Mitsubishi Gehe zu Seite 1, 2  Weiter =>
Seite 1 von 2 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen