Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Fzg. ähnlich MAZ 537
soll hier entstehen...

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 9, 10, 11  Weiter =>

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Allgemeine Fahrzeugtechnik Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
KleinerEisbaer
Lichtschalter
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2006
Status: Offline


BeitragVerfasst am: 11.09.2018 13:09:32    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Grade erst gesehen, dass du wieder was neues baust.
Da haben wir ja wieder was schönes zu gucken, Danke. "Popcorn hol" YES
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Steinbruchsoldat
His Highness Lord Crash
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2010
Wohnort: Blaubeuren/Ulm
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 108 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Sprinter 4x4 313CDI `06
2. VW 181 ´71
3. Kreidler F-Kart ´07
4. Jawa 50 Typ 20 `67
5. Microtrac `16
BeitragVerfasst am: 16.09.2018 20:53:46    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Danke Matthias, hab ich mir gezogen. Sieht aus als ob ich das auch irgendwie hinkriege. Muss halt bisschen üben...

Ich hab mir mal zwei von den billigen Motorständern gekauft:



Da die nicht wie ich angenommen habe senkrecht stehen, musste ich doch ein bisschen Arbeit investieren. Dazu erst mal zwei Drehteile gefertigt:



Eingeschweisst:



Dann in zwei Kardangelenke Gewinde geschnitten um sie auf der Welle am Motorständer klemmen zu können:



So sieht das dann aus:



Und wieso ich euch das hier zeige dürft ihr erst einmal selbst überlegen... rotfl

_________________
Zitat:
You have to be one of the most enthusiastic and practical builder's on the Forum(...)
You are the Go For It, Guy!

Zitat:
Awesome, I had no idea that redneck had made to Germany. Love it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
J O
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2012
Wohnort: Berlin
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Jeep XJ 4.0 Ltd. MY '92 Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
2. Subaru WRX STI MY '17 Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
BeitragVerfasst am: 18.09.2018 13:38:25    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Steinbruchsoldat hat folgendes geschrieben:
Und wieso ich euch das hier zeige dürft ihr erst einmal selbst überlegen... rotfl


Zwischen die zwei Motorständer spannst du den Rahmen, um den für eine perfekte Zugänglichkeit um die Längsachse drehen zu können? YES

PS: Es is immer wieder spannend zu sehen, was du da für geile Sachen zauberst Respekt

Winke Winke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Steinbruchsoldat
His Highness Lord Crash
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2010
Wohnort: Blaubeuren/Ulm
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 108 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Sprinter 4x4 313CDI `06
2. VW 181 ´71
3. Kreidler F-Kart ´07
4. Jawa 50 Typ 20 `67
5. Microtrac `16
BeitragVerfasst am: 18.09.2018 21:02:02    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Sehr gut erkannt. YES

Die Achskugeln hab ich derweil mal gesandstrahlt:



Die Lagerschalen entfernt:



Und ein bisschen eben geschliffen:



Wollte die zuerst zum pulvern geben, aber die Quelle ist nun versiegt, vermutlich werd ich sie dann einfach dick lackieren.

Dann hab ich mal begonnen zu sägen:



Und noch mehr:



Und das ist das Rohmaterial für die restlichen 6 Halbachsen:



Hab ich schon erwähnt dass ich Serienarbeiten hasse? Grins

_________________
Zitat:
You have to be one of the most enthusiastic and practical builder's on the Forum(...)
You are the Go For It, Guy!

Zitat:
Awesome, I had no idea that redneck had made to Germany. Love it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
sebbo
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2008
Status: Offline


Fahrzeuge
1. 89-92er Samurai
BeitragVerfasst am: 19.09.2018 10:07:06    Titel:
 Antworten mit Zitat  

warum hast du die lagerschale aufgeschweißt?

_________________
Ein durstiges Auto ist ein fahrendes Auto.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Matthias
Verdienter Held der Arbeit
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2007
Wohnort: Lenggries
Status: Offline


Fahrzeuge
1. rasender Campingstuhl mit Flügeln
2. Ovlov
3. Dnepr MT11 (fährt noch nicht)
4. Honda Transalp
BeitragVerfasst am: 19.09.2018 10:17:51    Titel:
 Antworten mit Zitat  

sebbo hat folgendes geschrieben:
warum hast du die lagerschale aufgeschweißt?


Die Frage lag mir auch auf der Zunge. Hammer und Durchschlag und die Teile sind ruck-zuck demontiert...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Steinbruchsoldat
His Highness Lord Crash
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2010
Wohnort: Blaubeuren/Ulm
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 108 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Sprinter 4x4 313CDI `06
2. VW 181 ´71
3. Kreidler F-Kart ´07
4. Jawa 50 Typ 20 `67
5. Microtrac `16
BeitragVerfasst am: 19.09.2018 12:15:37    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Einmal rumgeschweisst, auf die Werkbank gehauen und beide fallen raus. Geht total easy. Ausgezeichnet

_________________
Zitat:
You have to be one of the most enthusiastic and practical builder's on the Forum(...)
You are the Go For It, Guy!

Zitat:
Awesome, I had no idea that redneck had made to Germany. Love it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Steinbruchsoldat
His Highness Lord Crash
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2010
Wohnort: Blaubeuren/Ulm
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 108 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Sprinter 4x4 313CDI `06
2. VW 181 ´71
3. Kreidler F-Kart ´07
4. Jawa 50 Typ 20 `67
5. Microtrac `16
BeitragVerfasst am: 20.09.2018 15:13:30    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ich hab dann mal alle 14 Flacheisen gebohrt, gerieben und beidseitig gesenkt:



Für solche Serienarbeiten benutze ich einen Anschlag im Schraubstock. Die Werkzeuge kommen alle in den Schnellwechselhalter. Dann wird zentriert, dann gebohrt, Drehzahl auf 160 reduziert, gerieben, gesenkt, das Werkstück umgedreht und eine Schweissfase gesenkt. Geht mit dem Schnellwechsler schneller als immer mit dem gleichen Werkzeug alle Teile zu machen wie man es oft sieht. Die sehr einfache Getriebesteuerung mittels Drehrad hilft auch.

Entgratet hab ich auch alles noch:


_________________
Zitat:
You have to be one of the most enthusiastic and practical builder's on the Forum(...)
You are the Go For It, Guy!

Zitat:
Awesome, I had no idea that redneck had made to Germany. Love it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
ghostbuster
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2013
Wohnort: Hessisch Uganda
Status: Offline


Fahrzeuge
1. VW Golf Diesel Bj.:´83
2. Mercedes G Diesel
BeitragVerfasst am: 24.09.2018 18:47:13    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Wie immer: HUT AB!!!

Bin auf das ergebnis gespannt und verfolge das thema weiterhin stillschweigend.

Großartig!!!

Meinen neid um das wissen, können und den maschinenpark hast du. Supi
Wobei man sich das wissen und können auch aneignen könnte, aber leider fehlt es an platz und moneten für den maschinenpark...

Grüße
Mathias

_________________
"Hört nur! Ich glaube, ich rieche was."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Steinbruchsoldat
His Highness Lord Crash
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2010
Wohnort: Blaubeuren/Ulm
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 108 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Sprinter 4x4 313CDI `06
2. VW 181 ´71
3. Kreidler F-Kart ´07
4. Jawa 50 Typ 20 `67
5. Microtrac `16
BeitragVerfasst am: 25.09.2018 23:56:39    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Danke dir. Winke Winke So schlimm ist das nicht. Hab ja auch nicht alles an einem Tag gekauft...

Hab in letzter Zeit die hinteren Achsrohre fertig gedreht:



Die Achsaufnahmen geschweisst:





Gestern kam die Nachricht dass der Rahmen und die Laserteile fertig sind. Heute extra früher Feierabend gemacht, den Hänger geholt und hingefahren. "Sorry die Teile sind doch noch nicht fertig."
Hab mich erstmal saumässig geärgert aber hilft ja auch nichts. Dann eben in die Werkstatt gefahren. Licht angemacht, nix. Stromausfall. Noch mehr geärgert. Dann eben den Stapler angefangen, der schon ewig mit gerissenem Zahnriemen steht. Dort als erstes die Schrauben von der KW-Riemenscheibe rund gemacht. Die Laune muss ich euch glaube ich nicht mehr beschreiben.
Dann ging wenigstens der Strom und somit der Kran wieder und ich hab den ganzen Bock zerlegt, Heckgewicht weg, Hinterachse raus, alles. Dann den neuen Riemen drauf und läuft zum Glück:



Morgen hol ich die Teile dann wirklich ab, freue mich wie ein kleines Kind.

_________________
Zitat:
You have to be one of the most enthusiastic and practical builder's on the Forum(...)
You are the Go For It, Guy!

Zitat:
Awesome, I had no idea that redneck had made to Germany. Love it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Steinbruchsoldat
His Highness Lord Crash
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2010
Wohnort: Blaubeuren/Ulm
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 108 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Sprinter 4x4 313CDI `06
2. VW 181 ´71
3. Kreidler F-Kart ´07
4. Jawa 50 Typ 20 `67
5. Microtrac `16
BeitragVerfasst am: 27.09.2018 00:39:54    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ich zeig euch einfach kommentarlos ein Bild, morgen gibts mehr dazu, ist schon wieder viel zu spät...


_________________
Zitat:
You have to be one of the most enthusiastic and practical builder's on the Forum(...)
You are the Go For It, Guy!

Zitat:
Awesome, I had no idea that redneck had made to Germany. Love it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Steinbruchsoldat
His Highness Lord Crash
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2010
Wohnort: Blaubeuren/Ulm
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 108 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Sprinter 4x4 313CDI `06
2. VW 181 ´71
3. Kreidler F-Kart ´07
4. Jawa 50 Typ 20 `67
5. Microtrac `16
BeitragVerfasst am: 28.09.2018 00:06:22    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Also gestern hab ich dann den Rahmen und die Laserteile abgeholt:



Um den Rahmen einigermassen rechtwinklig zusammen zu bekommen hab ich ein Stück 200er Rohr abgesägt:



Und das dann zwischen die beiden Hälften geklemmt:



Vorne kam dann auch gleich noch die Stoßstange dazu:



Dann gleich in die Halterungen gehoben:



Passt super, lässt sich auch gut drehen:



Dann das Rohr für die Ausgleicher passend gedreht:



Und dran:





Dann ging es an die Laserteile.Zuerst von beiden Seiten gesenekt, das hab ich auf der Radialbohrmaschine mit Anschlag gemacht:



Dann 64 M10 und 68 M12 Gewinde geschnitten. Ging mit dem automatischen Gewindebohrkopf ziemlich flott:



So kommt das dann an den Rahmen:



Und jeweils eine Vorder-und eine Hinterachse:



Und jetzt mach ich mir mal Gedanken wie ich die Flacheisen so anschweisse dass die beiden Wellenstummel fluchten. Irgendeine Vorrichtung mit zwei Prismen oder so...

_________________
Zitat:
You have to be one of the most enthusiastic and practical builder's on the Forum(...)
You are the Go For It, Guy!

Zitat:
Awesome, I had no idea that redneck had made to Germany. Love it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Robert Stückle
Robert Grotz
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2006
Wohnort: Nürtingen


BeitragVerfasst am: 28.09.2018 08:43:45    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ich freu mich jedesmal über neue Bilder und Infos.
Danke

_________________
Liebe Grüße Robert

Nichts ist für die Ewigkeit. Nutze Deine Zeit, bleibe in Erinnerung und lebe Dein Leben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Team-Wildsau
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2008
Wohnort: Ludwigshafen
Status: Offline


Fahrzeuge
1. MAN G90, Nissan Y61, div. Suzukis, Subaru WRX
BeitragVerfasst am: 29.09.2018 07:58:56    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Absolut!
Ist schon krank was da immer wieder entsteht.

_________________
Owner of the "Bastelbudenfred" und der zwanghafte Versuch die 57 Seiten am Leben zu halten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Rangau
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Anfang 2017
Wohnort: näh Nämberch


BeitragVerfasst am: 29.09.2018 10:01:24    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Wenn Du die Trägerplatte in einen Teilapparat spannst und die Haltebolzen in die Spindel einer Fräsmaschine, kannst Du einfach, genau und schnell verschweissen. Spindel öffnen, Z- Achse verfahren , Trägerplatte 180 Grad mit Teilapparat drehen und zweite Seite in gleichen Z Achsen Wert anfahren. Somit werden die Teile zentrisch und in X und Y Achse mittig. Werkzeuge vor jeweiligen Schweissvorgang mit Trennmittel z.b. Schweisspray behaften ( dann gibt es keine Schweissspuren wie auf deinem Dreibackenfutter siehe oben) und zusätzlich Schweiss-Schutzdecke verwenden ( dann passiert der Maschine ( Schienen, Tisch, Faltenbälge etc) auch nichts)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Allgemeine Fahrzeugtechnik Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 9, 10, 11  Weiter =>
Seite 4 von 11 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen