Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Seilwinde im Kofferraum beim ZJ?
Hat jemand eine Seilwinde mit Seil nach vorne beim ZJ verbaut?

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 =>

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Jeep Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Klingel
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2005
Wohnort: Haiger
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. TJ Julusi
2. GC SRT8 - 6.4 Kompressor
3. Can Am Outlander XMR
4. JKU 6.4
5. TJ Zirkon
6. MAN TGA
7. Corvette C3
8. Renault R5 turbo
9. Mercedes SL 500
10. Willys MB 1941
11. Lancia Delta Martini5
12. Jeep CJ5 4.2
13. TJ V8 5.9 supercharged
14. Audi Quattro Coupe
15. Audi Quattro E2
16. Lanz
BeitragVerfasst am: 17.12.2015 06:56:29    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Wichtig ist auch, zwischen Winde und Rohr bzw. letzter Seilführung zur Trommel, möglichst viel Platz zu lassen. So kann sich das Seil vernünftig aufwickeln. YES

_________________
Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden. (O.W)

TJ ZIRKON, 6.1, Portale, PTO-Winch, waterproof

Willys V8

TJ "Julusi"

GC SRT8 - ab 08.2015 - supercharged & stroked

JKU 6.4 Sunset Orange, 37 STT, winch

Wohnmobil MAN TGA 18.430

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
GC-Bernd
Doppel-Hybrid-Antrieb
Offroader


Mit dabei seit Ende 2005
Wohnort: Allgäu
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Dodge Ram 2500 Cummins
2. Chevy Trailblazer
3. Jeep CJ7
4. Corvette C5
BeitragVerfasst am: 17.12.2015 09:25:13    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Grand 4x4 hat folgendes geschrieben:


Was für ein Rohrdurchmesse passt in den Vorderrahmen? Ich habe es bei mir mit einem Ø48mm versucht, da ich grad so eins in der Garage liegen hatte, und es geht wegen irgendwelcher schrauben und anderen Bauteilen nicht durch.


Ich hatte entweder ein 3/4" Rohr oder ein 1" Heizungsrohr genommen. Du wirst nicht ohne leichte Bögen zurecht kommen. Der Ausgang des Frames an der Front liegt ja höher als der Fahrzeugboden hinter dem Sitz.

_________________
www.mobiles-wohnen.com; www.4-dog-and-you.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Grand 4x4
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2015
Wohnort: Gelsenkirchen
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 1617 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 17.12.2015 23:45:25    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Wenn das Rohr aus dem Rahmen höher rauskommt als der Boden hinten, kann man die Winde doch höher montieren, oder?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
GC-Bernd
Doppel-Hybrid-Antrieb
Offroader


Mit dabei seit Ende 2005
Wohnort: Allgäu
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Dodge Ram 2500 Cummins
2. Chevy Trailblazer
3. Jeep CJ7
4. Corvette C5
BeitragVerfasst am: 18.12.2015 09:23:32    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Grand 4x4 hat folgendes geschrieben:
Wenn das Rohr aus dem Rahmen höher rauskommt als der Boden hinten, kann man die Winde doch höher montieren, oder?


Denkfehler!

Wenn du die Winde hinter dem Sitz hochbaust, muss das Seil unter dem Sitz durch und dann hoch. Das geht nicht. Abgesehen davon gibt es noch so etwas wie ein Hebelgesetz. rotfl

Glaub mir, die Leute, die das vor dir gemacht haben, haben sich auch was dabei gedacht. Heiligenschein Knuddel

_________________
www.mobiles-wohnen.com; www.4-dog-and-you.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Grand 4x4
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2015
Wohnort: Gelsenkirchen
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 1617 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 18.12.2015 19:20:45    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Das mit der Hebelwirkung habe ich bedacht und das ist noch in den Griff zu bekommen, aber den Beifahrersitz habe ich ganz vergessen, der ist nützlich denn da sitz ich :-) .

Das es schon andere vor mir gemacht haben freut mich, deswegen nerve ich euch ja mit so "blöden" fragen :-) .

Ich muss das Rohr mal durch den Rahmenschieben und dann sehe ich wie das in real aussieht.

Auf jeden Fall danke für die Tipps!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Grand 4x4
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2015
Wohnort: Gelsenkirchen
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 1617 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 31.08.2018 12:20:29    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Weil sich hier viele beteiligt haben kleine Rückinfo bezüglich der Winde im Innenraum.

Die Winde ist jetzt schon über ein Jahr an ihrer neuen Stelle im Einsatz.
Die Winde ist auf einer zusätzlichen Platte hinter dem Beifahrersitz oder genauer unter dem Rücksitz montiert (wenn einer da wäre).
Die zusätzliche Plattee dient nur der besseren Kraftverteilung und Stabilität und bildet zusammen mit der Verstärkung von unten als obere Sandwich-Platte. Die Winde ist also ohne Versatz auf dem Boden montiert, also keine Hebelwirkung.
Unter dem Auto wurde eine "Adapterpaltte" im Bereich der Winden Montagestelle um den Rahmen und den Boden geführt ist. Also das Sandwich Gegenstück zu oben nur etwas komplizierter geformt. Die Kräfte wirken also nicht nur auf das Blexh des Fahrzeugbodens, sonder werden auf den Rahmen umgeleitet. Zudem habe ich ja noch den Sicherheitskäfig und die Schweller aus Vierkant-Profil, die das alles zusätzlich versteifen.

Das Windenseil ist Fon der Front bis unter dem Sitz in einem Graden Rohr geführt. Dafür hat ein kleines Loch im Fußraum gereicht und die entsprechenden Montagehilfen unter dem Sitz und an der Front.

Obwohl mein Innenraum und meine Stoßstange nicht mehr sehr Original sind, kann man so einen Umbau Problemlos in einen Normalen ZJ vornehmen. Die Winde wurde unter dem Rücksitz verschwinden, da wo der Wagenheber ist glaube ich. Das einzige was dann im Innenraum stört ist das Führungsrohr im Fußraum. Ich Versuche später noch Fotos hochzuladen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Grand 4x4
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2015
Wohnort: Gelsenkirchen
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 1617 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 31.08.2018 20:52:35    Titel:
 Antworten mit Zitat  

noch die Bilder dazu








Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Jeep Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 =>
Seite 3 von 3 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen