Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
4x4 mit Dachzelt für Skandinavien / Balkan

Gehe zu Seite Zurück  1, 2 =>

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Kaufberatung für Fahrzeuge Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Andyrx
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2016
Wohnort: Bad Segebeg
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Opel Frontera 2,2 i lang
2. Honda HR-V 4wd
3. Renault RX4 Allrad
4. Citroen C4 Coupe
5. Mazda RX-7 Cabrio
6. Renault Laguna III 2,0
BeitragVerfasst am: 01.08.2018 22:17:52    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hallo,

Fahre den Frontera 2,2i lang und ja der ist für einen Benziner wirklich sehr sparsam ....ist natürlich mit 136PS kein großer Zieher ( aber hat ja Untersetzung an Bord ) oder gar ein Autobahnflitzer ....gemütliches Reisen und er bleibt mitunter bei 10 Liter auf 100km oder auch drunter.

Viel Platz und sehr gute Federung ,durchaus ein echter Geländewagen ....und oft unterschätzt

Hatten vorher einen Subaru Forester 2,5 XT aus 2005 ....mit 211 rasanten PS ein echter Spasswagen der auch Offroad durchaus talentiert ist....auf der Autobahn deutlich besser als der Frontera aber auch deutlich weniger Platz und sogar durstiger als der weitaus größere und schwerere Opel Frontera ....haben beide überzeugt auf ihre Art aber wenn es wirklich mal Offroad geht und auch ein Dachzelt oben drauf kommt würde ich den Frontera vorziehen .

Technische Probleme hatte ich weder bei dem einem noch bei dem anderen .

Grüße Andy

_________________
geht nicht gibts nicht
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
outdoorer
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Mitte 2018
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 44 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 05.08.2018 09:47:03    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ich hätte noch weitere Fragen zum Terracan:

Automatik oder Schalter? Was ist geeigneter/anfälliger? Den Automatik gibts nur mit dem automatischen Allrad, richtig?

Muss es der 163PS sein, ist der 150PS wirklich so schlecht? Von letzterem gäbe es deutlich mehr Auswahl unter 200tkm Laufleistung.

VG
Marco

Und Danke schon mal für die helfenden Antworten:)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
JoKing
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit 26 Tagen
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Terracan
BeitragVerfasst am: 09.08.2018 09:30:47    Titel:
 Antworten mit Zitat  

outdoorer hat folgendes geschrieben:
Ich hätte noch weitere Fragen zum Terracan:

Automatik oder Schalter? Was ist geeigneter/anfälliger? Den Automatik gibts nur mit dem automatischen Allrad, richtig?

Muss es der 163PS sein, ist der 150PS wirklich so schlecht? Von letzterem gäbe es deutlich mehr Auswahl unter 200tkm Laufleistung.

VG
Marco

Und Danke schon mal für die helfenden Antworten:)



Zum Reisen ist der Automat denke ich besser. Ist länger übersetzt, senkt das Drehzahlniveau und somit Geräuschpegel und ggf. den Verbrauch da der Wandler bei konstanter Geschwindigkeit kaum schluckt.
Der Allrad ist vom Automaten unabhängig. Es gab in D nur den zuschaltbaren Allradantrieb (Drehschalter in Mittelkonsole mit 3 Positionen). Nachteil: Dieser hat kein Mittendifferenzial, somit ist der Allrad nur im Gelände und auf Schnee & Eis nutzbar. Die Import-Modelle fürs europäische Ausland hatten den "permanenten" Allrad-Antrieb. Diesen erkennt man am Drehschalter mit 2 Stellungen. Dieser hat ein Mitten-Differenzial. Fährt unter normalen Bedingungen auch nur mit angetriebener Hinterachse, schaltet aber bei Schlupf die Vorderachse zu. Ob das elektronisch oder über mechanische sperren geht, weiss ich (noch) nicht.
Warum hat man diese 2 Versionen bei Hyundai so ausgeliefert? Angeblich, weil der Terracan in D über Mitsubishi vertrieben wurde, und nicht in Konkurrenz zum Pajero gehen sollte.

Und: Ja, nach allem was ich las scheint der 150-PS wirklich so schlecht zu sein. Bzw. ist der 163 PS wesentlich besser.
Wir haben vor kurzem einen scheinbar sehr guten, EZ 01/2007, 151100km gelaufen für unter 5k€ bei Ebay Kleinanzeigen geschossen. YES

_________________
Neuling bei den Offroadern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Kaufberatung für Fahrzeuge Gehe zu Seite Zurück  1, 2 =>
Seite 2 von 2 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen