Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
T5 4Motion Sperre gefährlich?


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Volkswagen Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Rostlaube
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2015
Wohnort: HVL
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 30 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Paddelboot, 2. VW T5 4Motion DoKa
BeitragVerfasst am: 18.07.2018 00:23:34    Titel: T5 4Motion Sperre gefährlich?
 Antworten mit Zitat  

Hallo allerseits, muss meinen T5 Doka 4Motion mit Sperre verleihen, damit mein Bruder in den Urlaub fahren kann.
Kann da irgendwas schiefgehen, wenn der Schalter für die Hinterachssperre unwissentlich betätigt wird.
So nach dem Motto "Was ist das denn für ein Schalter ? *drück* "
Mein Bruder und seine Frau sind leider null offroad-affin...
Danke für die Tips!
VG

_________________
Simon
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Goofer
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2008
Wohnort: Kamen
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. T5 4Motion mit Seikel Umbau
BeitragVerfasst am: 27.07.2018 22:55:13    Titel:
 Antworten mit Zitat  

nur auf losem Untergrund zu verwenden!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden AIM-Name
lemitone
ultimate rollig
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2005


Fahrzeuge
1. Defender 110 TD4
2. Defender 90 TD5
BeitragVerfasst am: 29.07.2018 12:30:16    Titel: Re: T5 4Motion Sperre gefährlich?
 Antworten mit Zitat  

Rostlaube hat folgendes geschrieben:
...So nach dem Motto "Was ist das denn für ein Schalter ? *drück* "...

ist ja nicht sooo kompliziert.
Ist mit einem Satz erklärt und sollte von jedem (auch "Nicht-offroad-erfahrenen") verstanden werden. Wenn´s daran scheitert würde ich so jemandem gar kein Auto leihen.

_________________
Seien wir nicht abergläubisch - es bringt nur Unglück.
Viele Freunde bei Facebook ist in etwa so wie viel Geld bei Monopoly
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
quadfahrer
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2017
Wohnort: bei köln
Status: Offline


Fahrzeuge
1. subaru, ATV 4x4
BeitragVerfasst am: 29.07.2018 19:26:29    Titel:
 Antworten mit Zitat  

vielleicht ein aufkleber "finger weg!!" über den schalter kleben. oder mit haube abdecken.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Bürohengst
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2016
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Nissan Patrol Y61 Big Blue
2. EX-Nissan Terrano II 2.7 TDi
BeitragVerfasst am: 01.08.2018 17:44:57    Titel:
 Antworten mit Zitat  

... aber da gibt es diese Leute ...
auf dem Schild steht "Schalter nicht berühren! Lebensgefahr!" ... Schild und Schalter sind ständig im Blickfeld ... die Nervosität steigt ... der kalte Schweiß bricht aus ... der schon erhobene Finger wird mühsam mit der anderen Hand festgehalten ... man beißt sich auf die Finger ... und ... mit einem erlösenden kräftigen Druck wird der Schalter betätigt ...

..- und ganz tief drin weißt du ... hätte er den Schalter nicht auf festem Untergrund betätigt, hätte es ihn wahrscheinlich umgebracht.

Sogar meine Frau schafft es, die Finger vom Allrad und der Hinterachssperre zu lassen, wenn sie allein unterwegs ist. Sollte deinem Bruder auch gelingen Grins
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Ragnarök Engineering
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2014


BeitragVerfasst am: 02.08.2018 10:00:36    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Erkläre ihm die Funktion von Differential und Sperre, erkläre ihm, weshalb die auf festem Untergrund nicht zu verwenden ist, und fertig. Jemandem, der das nicht versteht, sollte man generell kein Auto anvertrauen.

Alternativ kannst du natürlich ein Kabel am Schalter oder die Sicherung der Betätigung abziehen. Aber solange es nur eine Hinterachssperre ist, wird das Auto nicht im Moment des Einschaltens auseinanderfallen. Er schiebt über die Hinterachse, und mit der Zeit verspannt sich der Antriebsstrang. Bis tatsächliche Schäden auftreten, kann es seeeehr lange dauern.

_________________
Gruß, Ragnarök
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Volkswagen
Seite 1 von 1 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen