Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Kaufberatung, Tips zu Veränderungen am Fahrzeug


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Jeep Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
jojoqwe
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Anfang 2018
Wohnort: 84375
Status: Verschollen


...und hat diesen Thread vor 478 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 24.02.2018 19:19:31    Titel: Kaufberatung, Tips zu Veränderungen am Fahrzeug
 Antworten mit Zitat  

Guten Tag die Damen und Herren,

Ich heiss Johannes und bin neu hier im Forum, ich hoff mal dass ich den Thread nicht in den falschen Bereich schreibe. Winke Winke

Und zwar fahr ich Enduro (mit dem Motorrad) und bin jetzt schon zig Mal mit dem Auto (mit dem ich das Bike zu den Strecken bringe) stecken geblieben, es geht jetzt schon echt ins Geld jedes Mal nem Baggerfahrer einen Kasten Bier auszugeben dafür dass mich der mal wieder rauszieht ;)

Nein, aber Spaß beiseite, ich brauch ein Auto mit dem ich mir mal selber mein Bike ausm Schlamm rausziehen kann, das Bike zur Strecke bringen kann, zur Arbeit fahren kann und in dem ich Platz habe. Außerdem bin ich jetzt mit dem Kumpel von meinem Vater ein paar mal zu Offroadtreffen mitgefahren und naja.. Da hat er mich angesteckt, mir macht einfach alles Spaß bei dem es dreckig ist und man nen Motor unter seinem Allerwertesten hat, deswegen würde ich mir das Offroad fahren mit dem Auto auch gern anfangen. Da ist mir jetzt der Jeep Grand Cherokee mit dem 2.7 Liter Diesel ins Auge gesprungen, ich hab nicht so viel Geld zur Verfügung, da ich noch in der Lehre bin.

Hätte dazu ein paar Fragen:
- Was haltet ihr von dem Auto generell, bzw kann der das, wofür ich ihn brauche?
-Worauf sollte man beim Kauf achten?
-Was für Veränderungen sind denn fürs Gelände sinnvoll, aber auch auf der Straße zugelassen? .. Würde ihn auf jeden Fall gerne höherlegen (zugegebener Maßen auch wegen der Optik), Spurverbreiterungen einbaun und ich hätte gerne Reifen, die im Gelände und auf der Straße was können (zugelassen halt ;), wenn es sowas gibt (mein Vater hat auf seinem Landcruiser auch so Mischmasch-Reifen mit denen er recht zufrieden ist, die haben auch auf der Straße ewig gehalten )?

Jo das wärs im Moment,
Grüße
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Grannyguste
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2011
Wohnort: SAN
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Jeep Grand Cherokee Overland, WG'05, 2.7 CRD
BeitragVerfasst am: 24.02.2018 20:29:10    Titel: Re: Kaufberatung, Tips zu Veränderungen am Fahrzeug
 Antworten mit Zitat  

jojoqwe hat folgendes geschrieben:


Da ist mir jetzt der Jeep Grand Cherokee mit dem 2.7 Liter Diesel ins Auge gesprungen, ich hab nicht so viel Geld zur Verfügung, da ich noch in der Lehre bin.

Grüße


Ich beantworte jetzt nur mal die Frage nach dem 2.7er Diesel mit dem Zusammenhang, dass du noch in der Lehre bist.

Für dich bedeutet, lass die Finger davon. Ein Gebrauchter 2.7er kann ein Baustelle ohne Ende sein. Wenn du nicht jemanden hast, der sich 100% mit dem Diesel auskennt, bist du manchmal schneller geliefert, als du "piep" sagen kannst. Ich will dir das jetzt nicht vermiesen, aber auch die Umbauten, damit er gut Gelände fähig wird und auch noch Stvo. tauglich, musst du schon ne Menge Geld investieren. Und der Unterhalt nebst Wartung ist nicht zu verachten.

_________________

Icelandoffroad Winch Bumper, Winch Bracket, Alpha 9500 Q Winch, 4,5" Clayton Susp., Bilstein-Shocks B8 up to 4,5", Wheels 285/70 R17 (33") BF Goodrich T/A KO on 9x17 ET -6 ProComp Extreme #7005 Alloy Wheel, Bushwacker Fender Flares, Rustys Adj. Control Arms front/rear, JKE Adj. Track Bar, Track Bar Equalizer, Adj. IRO A-Arm, GKN/Tom Wood Front Drive Shaft, Tire Carrier, Roof Rack, RKE Mod, AZC Mod, Rear View Camera, Day Lights, Hood Deflector. Owner of original DRB III Scan Tool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
jojoqwe
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Anfang 2018
Wohnort: 84375
Status: Verschollen


...und hat diesen Thread vor 478 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 25.02.2018 13:28:32    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Servus , ich vesteh was du meinst.
Der Punkt dass ein Gebrauchter eine Baustelle ohne Ende sein kann ist tatsächlich ein Problem, aber leider eins das du bei jedem Auto in der Preisklasse hast (einen Fiesta mal ausgeschlossen). Hab soweit eigentlich nur gutes über das Auto und vorallem den Motor gelesen, oder irre ich mich da?
Die Wartungskosten wie Ölwechsel, Bremsen, Reifen etc. Sind mir jetzt nivht so wichtig, außer es gibt Wartungspunkte bei so einem Auto auf die ich nicht gedacht habe.
Ja und Umbauten: Hab mich da im Internet schon ein bisschen umgeschaut und jap das ist echt ziehmlich teuer, das wäre dann was, was ich mir Schritt für Schritt zusammensparen muss. Leider kein Vergleich zu ner Tieferlegung, da die Offroadfahrwerke ja auch echt was können müssen 😅
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
quadfahrer
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2017
Wohnort: bei köln
Status: Offline


Fahrzeuge
1. subaru, ATV 4x4
BeitragVerfasst am: 25.02.2018 14:58:05    Titel:
 Antworten mit Zitat  

kauf dir einen älteren suzuki oder einen Terrano. da kannst du noch viel selber machen und ist preiswerter in der anschaffung. die technik ist beherrschbar. und wahrscheinlich hast du beim kauf noch ein paar euro übrig, um die in reparaturen einzusetzen. das mit dem platz ist halt da so eine sache im langen Terrano ist viel platz, im kleineren suzuki eher weniger. aber du bist ja auch noch jung und kannst mit entbehrungen leben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
StyrianMichael
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Mitte 2018
Wohnort: Köflach
Status: Verschollen


Fahrzeuge
1. Jeep Cherokee XJ 4.0
BeitragVerfasst am: 31.07.2018 12:09:27    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Vergiss den 2,7er...
Im WJ entweder 4,7er V8 oder keinen WJ

Die Diesel sind sind sicher nicht schlecht, aaaber der 4,7er Verbraucht nicht wesentlich mehr, macht mehr Spaß und ist bei ordenlticher Wartung wohl der haltbarere Motor...
Und Spaß macht der WJ sowieso mit dem V8 weit mehr...

Du solltest schaun das du einen mit Quadra Drive findest. Sind Vollautomatische Sperren in Vorder und Hinterachse. Ich glaub bis 70% oder so. Die Tracklock ist auch nicht so schlecht, aber das QuadraDrive ist zu bevorzugen.

Rost ist immer ein Thema das man genau anschauen sollte, dann am besten nen tausender gleich nach Kauf in den Tausch aller Flüssigkeiten investieren.

Höherlegung 2" wäre recht unproblematisch und werden auch die meisten drinnen haben am Gebrauchtmarkt nur wohl meistens mittels Spacer...

Wenns eher grobstollige Reifen sein sollen, ich bin mit den Goodyear Wrangler Duratrac echt zufrieden, sind auch im Winter nicht schlecht... MT sinds trotzdem. Sonst halt ATs...

Billig ist ein Jeep nie, aber es ist einfach was ganz andres als jeglicher Japaner usw.
Entweder man mag Jeep oder man kauft sich was andres, dazwischen gibts nicht wirklich was...

Der Wj ist aber ein echt grandioses Auto das bei den Grands Geländetauglichkeit und Komfort auf der Straße am besten miteinander verbindet. Ausstattungstechnisch findest du sicher wenige Konkurrenten die zum WJ aufschließen können, vor allem in diesem Preissegment.

Wenn du so ein Fahrzeug kaufst solltest du aber eine vernünftige Werkstatt haben die sich mit der Materie auskennt und Erfahrung hat, auch wenn viele sagen das Jeep/Amis eh so einfach aufgebaut sind und das jeder kann stimmt das nicht...

lg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Jeep
Seite 1 von 1 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen