Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Rückwertsgang Terrano 2


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Nissan Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
BlackWolf
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2016
Wohnort: Siegen


...und hat diesen Thread vor 74 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Nissan Maverick
BeitragVerfasst am: 11.07.2018 19:45:16    Titel: Rückwertsgang Terrano 2
 Antworten mit Zitat  

Hallo,

habe das Problem ja eigentlich schon länger, aber es nervt jetzt richtig...
Wenn ich den Rückwärtsgang einlege, gibt es so ein grässliches Geräusch, wie Zahn auf Zahn.

Liegt es an der Kupplung? Die funktioniert bei mir gaaanz weit unten, erst auf den letzten Zentimetern tut sich da was...
Als der Motor draußen war, hatte ich jedoch eine neue eingebaut, also runter sollte die noch nicht sein. Evtl Entlüften? Wenn ja wie?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Overlander
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2015
Wohnort: Österreich
Status: Offline


BeitragVerfasst am: 11.07.2018 20:26:29    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Servus,

Ist es auch Zahn auf Zahn wenn du zwischen Kupplung treten und Gang einlegen so 5 sekunden Zeit verstreichen lässt ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
BlackWolf
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2016
Wohnort: Siegen


...und hat diesen Thread vor 74 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Nissan Maverick
BeitragVerfasst am: 11.07.2018 21:17:29    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Edit:
vergaß zu sagen das es eher selten auftritt, sprich nicht immer. Aber alles fühlt sich normal an, kein gegendruck und dann *krach*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
BlackWolf
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2016
Wohnort: Siegen


...und hat diesen Thread vor 74 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Nissan Maverick
BeitragVerfasst am: 11.07.2018 21:20:59    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Overlander hat folgendes geschrieben:
Servus,

Ist es auch Zahn auf Zahn wenn du zwischen Kupplung treten und Gang einlegen so 5 sekunden Zeit verstreichen lässt ?


Also wenn der Gang nicht rein geht, dann lasse ich noch mal los und in den meisten fällen geht er dann ganz ohne probleme und sanft rein, bzw ich ziehe ein kleines stück vor

Also wenn du das meinst, dass ich dem zu schnell rein haue, neee, ich bin ganz lieb zu meiner dicken Dame Hau mich, ich bin der Frühling erst stehen dann Gang rein
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Overlander
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2015
Wohnort: Österreich
Status: Offline


BeitragVerfasst am: 11.07.2018 22:53:49    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Servus

Vielleicht pumpst du mal den Geber und Nehmerzylinder mit frischer Flüssigkeit durch. Wenn du eine neue Kupplung drinnen hast und die erst ganz "unten" kommt....das ist "very strange" !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Liebling
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2016
Status: Offline


BeitragVerfasst am: 11.07.2018 23:54:02    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ist das der alte Terrano 2 mit dem 99 PS Diesel oder ein 2,4 Liter Benziner?
Dann wird es eine Alterserscheinung des Getriebes sein (Synchronring).
Eigentlich fühlt man, wenn es das Geräusch geben wird. Der Gang will nicht so leicht rein wie er sollte.
Einmal kurz den ersten Gang einlegen und mit der Kupplung einen kleinen Impuls geben. Dann geht auch der Rückwärtsgang wieder einfach und leise rein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Steppenwolf
Hesse, aber nicht Hermann
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2005
Wohnort: Kassel
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Nissan King Cab Y 720 mit TD27TI, Starrachsen und Festaufbau
2. Nissan Terrano 2,4i mit Y720-Schnauze
3. Nissan King Cab Y720 US-Version (in Arbeit)
4. Nissan King Cab Y720 mit Starrachsen im Rohbau (Projekt)
BeitragVerfasst am: 11.07.2018 23:54:20    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hast Du mal geschaut, ob Dein Nehmerzylinder am Getriebe beginnt zu schwitzen?
Hatte ich mal, daß er nicht schlagartig den Geist aufgab sondern nur leicht begann Flüssigkeit zu verlieren, dann ist
der nicht synchronisierte R-Gang der erste, der sich geräuschvoll bemerkbar macht.

Ansonsten: seit wie vielen Jahren ist die Flüssigkeit in Deinem Kupplungssystem? Fragt sich, wie hoch der Wasseranteil
inzwischen ist...

Aber ich tippe auf Nehmerzylinder, wenn die neue Kupplung ganz unten greift.

Andere Möglichkeit:
Wie hoch steht Dein Kupplungspedal? Es sollte auf gleicher Höhe zum Bremspedal stehen. Kann sich mit der Zeit
verstellen und tiefer stehen im Ruhezustand. Dann reicht Dein Betätigungsweg nicht mehr um die Kupplung voll
auszulenken.
Zwischen Pedal und Geberzylinder ist eine Schubstange mit Gewinde, die man nach Vorgabe einstellen kann.
Auch das hatte ich schon.

Stefan

_________________
Starrachse, was sonst!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Liebling
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2016
Status: Offline


BeitragVerfasst am: 12.07.2018 00:04:59    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ich nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil. Grins

Ist der Rückwärtsgang tatsächlich gar nicht synchronisiert? Nee, oder?

Habe nämlich das gleiche Phänomen beim Maverick mit dem KA24 und dem 71C-Getriebe, bei dem doch angeblich als erstes die Synchronringe versagen sollen. Was meinst Du?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
DerGlonntaler
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2008
Status: Offline


Fahrzeuge
1. VW Amarok Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
BeitragVerfasst am: 12.07.2018 00:28:26    Titel:
 Antworten mit Zitat  

der Rückwärtsgang ist normal nie synchronisiert, zu was auch, legt man eh nur im Stand ein

und die Zahnräder sind auch meist nur gerade verzahnt, deswegen jault er so beim schnellen Rückwärts fahren
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Steppenwolf
Hesse, aber nicht Hermann
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2005
Wohnort: Kassel
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Nissan King Cab Y 720 mit TD27TI, Starrachsen und Festaufbau
2. Nissan Terrano 2,4i mit Y720-Schnauze
3. Nissan King Cab Y720 US-Version (in Arbeit)
4. Nissan King Cab Y720 mit Starrachsen im Rohbau (Projekt)
BeitragVerfasst am: 12.07.2018 23:35:35    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ja, beim 71B und C sind die Synchronringe tatsächlich eine Schwachstelle. Gerne beim 2. und 3. Gang.
Aber ganz sicher nicht beim Rückwärtsgang. Grins

Stefan

_________________
Starrachse, was sonst!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Nissan
Seite 1 von 1 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen