Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Allrad Sprinter 903 auf Starrachse vorn umbauen

Gehe zu Seite Zurück  1, 2 =>

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Sonstige Marken und Typen Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
El-Dracho
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2010
Wohnort: Hofheim
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Landrover Defender 110 TD4 SW
BeitragVerfasst am: 20.09.2017 10:22:46    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Moin Winke Winke

Coole Fahrzeuge und die Heckschräge an dem einen ist ja mal richtig cool - da hat jemand was tolles gebaut Beide Daumen hoch dafür.

Gruß, Björn

_________________
Safe journey! bon voyage! Gute Reise! buen viaje! Счастливого пути!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Sportgerät
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Anfang 2013
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 445 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Sportgerät
2. Sprinter 4x4
BeitragVerfasst am: 20.09.2017 10:30:00    Titel:
 Antworten mit Zitat  

ok danke!

_________________
Es wird alles geregelt durch die Zeit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Sportgerät
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Anfang 2013
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 445 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Sportgerät
2. Sprinter 4x4
BeitragVerfasst am: 21.09.2017 08:45:56    Titel:
 Antworten mit Zitat  

So nun der 2. Versuch mit den Bildern für die Interessierten:









Nee, oder?

_________________
Es wird alles geregelt durch die Zeit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
schluchtenflitzer
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Anfang 2014
Status: Verschollen


BeitragVerfasst am: 01.07.2018 09:03:56    Titel:
 Antworten mit Zitat  

grafe hat folgendes geschrieben:
ein schönes ding, was Micha da jetzt hat. Das gekürzte / geschrägte Heck finde ich ja hammermässig YES
Wobei mir sein Iveco vorher noch besser gefallen hat... aber auch da gab es Probleme mit Ersatzteilen und Mondpreisen

Mir persönlich gefallen die Ivecos oder Sprinter auch sehr gut aber genau aus den Gründen der Ersatzteilversorgung und gerade wegen den extrem hohen Preisen jeglicher (also nicht nur 4x4 spezifischen) Ersatzteilen fiel die Entscheidung auf einen Ford E350 4x4

Beweggründe für uns waren:
-Rahmenbauweise
-2x stabile Starrachsen mit Sperren (Dana60 FF)
-Untersetzungsgetriebe (2,72:1)
-hohe Bodenfreiheit und OffRoad Tauglichkeit
-langlebige relativ einfache Technik
-hoher Komfort für lange Reisen
-viel Raum innen bei überschaubaren Abmassen außen und freier Durchgang vom Fahrerbereich nach hinten (Kastenwagen halt)
-und die schon angesprochenen wirklich extrem! billige und gute Ersatzteilversorgung
Alle verbaute Technik wurde millionenfach hergestellt und verbaut (Ford E350 und Ford F250)

Natürlich gibt es auch Nachteile:
-In Deutschland gibt es nur eine überschaubare Anzahl Werkstätten die sich mit Amerikanern wirklich gut auskennen, dafür eine nicht unerhebliche Anzahl an Hinterhofschraubern die für den schlechten Ruf (zuverlässigkeit) verantwortlich sind. Hier sollte man sich also vorher gut umhören wem man sein Vertrauen gibt oder selbst schrauben.
-Der Kraftstoffverbrauch liegt etwas höher Supi Nachdem wir einen Diesel fahren der etwas optimiert ist liegt der Verbrauch reisefertig auf Langstrecke bei 13l. 4x4 Ivecos die mit uns unterwegs waren haben in etwas den selben Verbrauch. Vollgepackte Landcruiser (HZJ) auf der Strasse etwas mehr, OffRoad deutlich weniger als wir. Schrittgeschwindigkeit fahren in leichtem Gelände und viel "Stop and go"gehört -verbrauchstechnisch- nicht zu den Stärken des großen V8 Motors
-Bei der Ersatzteilbestellung sollte man selbst tätig werden können. Mittlerweile ist über das Internet eine Bestellung in den USA extrem Einfach. So gibt es Großhändler in den USA (zB Rockauto) die innerhalb weniger Tage Weltweit! versenden. Die anfallende Zollabfertigung wird üblicherweise vom Lieferanten erledigt und so bekommt man die Teile nach 3-5 Tagen bis an die Haustür geliefert!

Wir sind seit 2,5 Jahren und 85000km nonstop in Afrika unterwegs und sind nach wie vor begeistert und denken wir haben die richtige Entscheidung getroffen mit unserem VAnGO YES




Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Sonstige Marken und Typen Gehe zu Seite Zurück  1, 2 =>
Seite 2 von 2 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen