Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Kaufberatung alltagstauglicher "Reise" - Geländewagen

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter =>

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Kaufberatung für Fahrzeuge Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Q-Rockz
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2017
Status: Online


Fahrzeuge
1. NAVARA NP300 D23
BeitragVerfasst am: 26.05.2018 15:04:45    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Schau mal hier

https://www.offroadtechnik.de/minicamp-toyota/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
SAS
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2015
Wohnort: Dinkelsbühl
Status: Offline


BeitragVerfasst am: 26.05.2018 18:51:24    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Warum keinen Ram?
Keine Probleme mit Feinstaub, mit LPG günstigere Treibstoffkosten als Diesel, herrlicher V8 Sound usw.
Und in München stehen sehr viele zum Probefahren rum( Geiger, Magnus usw.)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
quadfahrer
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2017
Wohnort: bei köln
Status: Offline


Fahrzeuge
1. subaru, ATV 4x4
BeitragVerfasst am: 26.05.2018 18:59:15    Titel:
 Antworten mit Zitat  

du weisst aber schon, dass viele eine unnatürliche angst vor dem total gefährlichen lpg haben und deswegen autos damit ablehnen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
chadna
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit 29 Tagen
Wohnort: München
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 30 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 26.05.2018 20:45:42    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Was ist ein RAM???????
Und LPG wäre Gas oder? Angst hätte ich keine - aber es gibt nicht überall Gastankstellen.
Ich erinnere mich noch an Tankprobleme in Italien - lang ist's her Supi


Ich komm mit der Auswahl der Kabinen für den PU nicht zurecht. Seufz. ZU VIEL Auswahl stresst das Gehirn...

Jetzt bin ich schon wieder so weit erst den Wagen zu kaufen und dann gemächlich die richtige Kabine zu suchen.
Als Reisealternative bis dahin so was :

https://www.ozroamer.com.au/gt-off-road-camper-trailer-review/gt-campers-off-road-hilux-edition/

Da könnte ich erst mal eine Abdeckung auf die Ladefläche machen, dann das Zelt drauf, hätte unter der Abdeckung Platz um eine ausziehbare Platte zu montieren ( hab ich irgendwo gesehen - ist aber untergegangen wo.....) und dort eine Chuckbox und einen Kühlschrank unterbringen.
Hundebox hinter den Beifahrersitz und gut is.....
Und in die Tiefgarage com ich so auch Ätsch

Und leider, leider, leider bin ich zur Offroad Messe geschäftlich unterwegs.

Mist!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Sprotte
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2012
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Nissan Patrol Y61
2. Vmax
3. Tiger Cub
BeitragVerfasst am: 26.05.2018 22:04:11    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ram ist ein großer Ami Pickup von Dodge.....

Du wolltest einen Hilux, damit hast du eine gute Wahl getroffen.

Wenn der in die Tiefgarage muss, wird das mit einer Kabine eh eng, ein Dachzelt passt auf jeden handelsüblichen Relingträger, gibt's auch für den Hilux.
Schublade kann man fertig von verschiedenen Anbietern kaufen, Ladefläche kann man nach oben mit Deckel oder Rollo verschließen....

Da findest du einen VW Amarok als Beispielbild, das Campwerk Zelt hatte ich auch, kann ich empfehlen....

http://www.campwerk.de/de/9-produkte/9-adventure-dachzelt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Legolas
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Anfang 2017
Wohnort: Germering
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Suzuki Jimny Ranger
2. Suzuki Jimny Comfort
BeitragVerfasst am: 28.05.2018 08:55:00    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Evtl. wäre das noch eine Idee: https://www.campingtrailer.de/

Ich habe einen größeren Hund und fahre mit einem Suzuki Jimny und der oben verlinkte Anhänger kommt in Zukunft dran.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
stubenhocker
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2014
Status: Offline


Fahrzeuge
1. T3 Syncro EX-BGS
2. Karmann Colorado S
3. Audi Allroad
BeitragVerfasst am: 28.05.2018 09:03:43    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ich würde einen T5 4Motion kaufen und ausbauen oder ausbauen lassen. Für mich ist ein Bus die eierlegende Wollmilchsau für Langstrecke, Wohnen, und leichtes Gelände.
Alex

_________________
Ich würde, wenn ich könnte!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Linkshänder
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Mitte 2016
Wohnort: LKR Konstanz


BeitragVerfasst am: 04.06.2018 07:19:41    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ich werfe mal den Nissan Pathfinder R51 ein, in der Version mit 190 PS und Schaltgetriebe. Noch kompakt genug für die Stadt, viel Innenraum, sicher tiefgaragentauglich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
chadna
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit 29 Tagen
Wohnort: München
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 30 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 12.06.2018 15:06:06    Titel:
 Antworten mit Zitat  

So, ich möchte mich noch mal melden und ein Update geben.

Danke vorab an Gerhard für das wirklich erhellende Telefonat Winke Winke

Ich hab inzwischen sowohl den Ranger als auch den Hilux Probe gefahren. Die Quintessenz: ZU GROß Wut zumindest für mich und das, was ich damit machen will.
In der Stadt geht es gar nicht und die Idee zwei Garagen zu haben, damit ich zwei Autos darin unterstellen kann, damit ich einen habe der alltagstauglich ist -- bei Preisen von 120.- für einen TG Platz hier in München.......... nee.

Also bin ich inzwischen weg vom Pickup.
Da ich aber die Idee mit dem "Offroad" noch nicht zu den Akten gelegt habe ( zahmer als das was Gerhard macht Heiligenschein ) mach ich jetzt auf die Suche nach etwas Kleinerem.... Unter 5 Meter.
Und tauglich für längere Strecken ohne dass ich Ohrweh bekomme.
Und immer noch neu..

Zwischendurch hab ich aus lauter Verzweiflung schon einen Kuga in die engere Wahl gezogen......

Also doch einen Jeep? Oder einen Landrover?

Und noch mal Danke für die vielen tollen Antworten!!!!

Servus aus München
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
digger50
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2013
Wohnort: zeltweg


BeitragVerfasst am: 12.06.2018 15:17:22    Titel:
 Antworten mit Zitat  

hallo, griaß di!
nettes wigl-wogl zwischen den fahrzeugen!
meine meinung: nimm den landcruiser, dachzelt, gestalte ihn für dich nach frau!
.. sonst gustierst du ewig!
lg. manfred
ps: hatte auch mal so ne immerwährende gusteritis! (sucherei)
bis ich meinen wrangler hatte!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
kleinh17
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Mitte 2017
Status: Urlaub


BeitragVerfasst am: 13.06.2018 19:52:26    Titel: Pajero 80 ?
 Antworten mit Zitat  

Hallo,
noch erhältllich als Neuwagen (2018) und im preislichen Rahmen, deutlich günstiger als LC, Abmessung sehr ähnlich, geländetauglich ab Werk zzgl. der üblichen Nachrüstungen (aber Zubehör und insbesondere Reifen-/Felgenauswahl doch eingeschränkt), Euro 6: Pajero
Motor ist ein wenig ruppig aber ich finde es geht zum Reisen, braucht leider für meinen Geschmack ein wenig zuviel Sprit (insbesondere in der Stadt). Ohne Dachgarten paßt er in die 2m Tiefgarage.
Kann man leider auch nicht überall probefahren.

Gruss,
-hk
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
TTRR
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Anfang 2015
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Tiguan TDI 4M
BeitragVerfasst am: 21.06.2018 09:08:55    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hi.
Nissan Pathfinder wäre auch mein Vorschlag, aber den gibt es ja nicht mehr neu. Groß genug, nicht zu groß und er erfüllt deine Anforderungen. Optisch finde ich ihn auch nicht schlecht, aber das ist ja Geschmackssache.

Muss es ein SUV/Geländewagen sein?
Alternativ würde ich eine Subaru Outback vorschlagen. Als Benziner 2,5i/175PS keine Feinstaubprobleme und (noch) keinen Partikelfilter. Als Neuwagen erhältlich ab 37000 (UVP). Allerdings nur mit Lineartronic , nicht als Schalter.
5 Jahre Garantie / 160000km.
Genügend Platz und mit Dachzelt passt er wahrscheinlich noch in die Tiefgarage.
Für deine Ansprüche mit Sicherheit ausreichende Geländefähigkeiten (der kommt weiter als man denkt). Smile

Ich würde ihn mir mal näher ansehen , wenn dich die Optik nicht abschreckt, die ist mal wieder Geschmackssache.

Das schreibe ich nicht , weil ich selbst Subaru fahre, sondern weil der Outback für mich der Inbegriff der Wollmilchsau darstellt.
Er lässt die Strassentauglichkeit und den Komfort eines Langstreckenfahrzeugs nicht außer Acht (in dem Terrain bewegen wir uns ja da meiste Zeit) und diese mit einer für Europa tauglichen Geländegängigkeit verbindet.
In den meisten Fällen braucht es kein höhergelegten 37" vollsperrbaren Geländewagen/Pickup, auch wenn es sau geil ist so etwas zu haben Grins

Noch viel Spaß bei der Suche. Winke Winke
Jm2ct
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
chadna
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit 29 Tagen
Wohnort: München
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 30 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 21.06.2018 09:17:52    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Statt des Subaru könnte ich auch bei Ford bleiben Grins da kommt der Focus Kombi demnächst als Allrad....

Ich hab mich jetzt entschieden zu warten bis im Herbst die neuen "kleinen Dinger" kommen : der Suzuki sieht aus wie ein kleines G Modell - echt nett, den Wrangler gibt es neu und der Landy wird neu aufgelegt. OK ich geb zu, DER wird größer.

In der Zwischenzeit schraub ich einen Träger auf meinen Focus und mach ein Dachzelt drauf. dann hab ich das zumindest schon mal für den Sommerurlaub mit Hund YES

Danke noch mal für Eure Mühe!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jimnyaut
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Anfang 2018
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Jimny EZ 2016
BeitragVerfasst am: 21.06.2018 09:23:45    Titel:
 Antworten mit Zitat  



Das ist wohl die dümmste Konstruktion einer Dachreling ever, wenn ich das richtig deute. Nee, oder?

Damit schwere und große Lasten transportieren wie ein Dachzelt... Bei einen Querträger Abstand von ca. 20 - 30 cm?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
chadna
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit 29 Tagen
Wohnort: München
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 30 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 21.06.2018 11:57:24    Titel:
 Antworten mit Zitat  

DAS ist ein neuer Focus -oder?

Meiner hat 140.000 km und ist über 10 Jahre alt. Und hat noch eine ordentliche Dachreling Ätsch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Kaufberatung für Fahrzeuge Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter =>
Seite 2 von 3 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen