Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Kommt der J7 Diesel V8 nach Deutschland?


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Toyota Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Japhi
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2014


...und hat diesen Thread vor 201 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Jeep Renegade Trailhawk
2. (ex) Mitzubishi L200 KAOT
3. SelbstbauWoKa auf Anhänger
BeitragVerfasst am: 02.05.2018 08:24:05    Titel: Kommt der J7 Diesel V8 nach Deutschland?
 Antworten mit Zitat  

Hallo Leute!

In der letzten 4x4 oder der Offroad war ein Portrait von Extremfahrzeuge. Da bin ich drüber gestolpert: "Der LC J7... ab Frühjahr 2018 auch mit dem neuen V8 Diesel..." und bei Toms Fahrzeugtechnik steht was ähnliches.
Hat jemand genauere Infos?

Viele Grüße,
Philipp
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
hydro
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2007
Wohnort: Ba-Wü
Status: Offline


BeitragVerfasst am: 02.05.2018 10:25:45    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hab ich auch schon gelesen drüber - meiner letzten Info nach sind die bei SK-Technik dran den auf Euro 6 zu bringen - daran wird es hängen - wenn das nicht gelingt sieht es nicht gut aus...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Sprotte
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2012
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Nissan Patrol Y61
2. Vmax
3. Tiger Cub
BeitragVerfasst am: 02.05.2018 14:18:50    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Technisch ist das sicher machbar, fragt sich nur , was der Spaß nachher kostet, für den Aufpreis vom GRJ zum normalen Diesel kann man schon ein paar Jahre tanken, der V8 wird sicher noch teurer...

Wenn du wirklich kaufen willst, ruf bei den beiden Händlern an und teile doch bitte hier das Ergebnis mit....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Japhi
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2014


...und hat diesen Thread vor 201 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Jeep Renegade Trailhawk
2. (ex) Mitzubishi L200 KAOT
3. SelbstbauWoKa auf Anhänger
BeitragVerfasst am: 04.05.2018 23:49:08    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Kaufen will ich im Moment nicht, außer am Samstag bringt's die Lottofee. Wenn ich bedenke welche Preise für die J7 mit den "einfachen" Motoren aufgerufen wurden/werden, gehe ich davon aus, dass der V8 außerhalb aller Realität liegt. Trotzdem: Vlt hat jemand nähere Infos?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
spec
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2005
Wohnort: Wien
Status: Urlaub


BeitragVerfasst am: 30.05.2018 12:14:24    Titel:
 Antworten mit Zitat  

angeblich steht einer mit EURO 6 am stand von Extrem nn Bad Kissingen. YES
ich werde schauen

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Japhi
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2014


...und hat diesen Thread vor 201 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Jeep Renegade Trailhawk
2. (ex) Mitzubishi L200 KAOT
3. SelbstbauWoKa auf Anhänger
BeitragVerfasst am: 30.05.2018 19:30:23    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ja cool! Infos aus erster Hand, was wollen wir mehr... Freu mich auf ein Update.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
spec
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2005
Wohnort: Wien
Status: Urlaub


BeitragVerfasst am: 05.06.2018 09:44:03    Titel:
 Antworten mit Zitat  

er ist da YES





bin einen in VAE probegefahren, fährt sich sehr geil!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Udo
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2011
Wohnort: Sindelfingen
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Toyota J15 mit Nestle-Umbau
2. Pinzgauer 718K, Pinzgauer 716 K
BeitragVerfasst am: 05.06.2018 09:59:41    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hat hier jemand weitere Daten ? Drehmoment ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
spec
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2005
Wohnort: Wien
Status: Urlaub


BeitragVerfasst am: 05.06.2018 12:32:06    Titel:
 Antworten mit Zitat  

in Australien ist der vdj 79 mit 151 kw (205ps) und 450nm angegeben, daran wird sich (aufgrund der euro 6 Umrüstung) wohl etwas ändern, extrem spricht von 195 PS, siehe oben
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
RallyeCopilot
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2014
Status: Offline


Fahrzeuge
1. D
2. E
3. F
4. E
5. N
6. D
7. E
8. R
9. Sabo 2-Takt-Rasenmäher
BeitragVerfasst am: 18.06.2018 12:08:08    Titel:
 Antworten mit Zitat  

195PS und 45oNm für einen 4,5l Turbodiesel sind aber schon ein ziemlicher Scherz, oder? Durch den Euro 6 Umbau sind zwar ca. 10 PS flöten gegangen, ich erwarte von so einem Motor aber mindestens 300 gesunde, vollgasfeste PS.

_________________
Ich fahre immer nur so schnell wie es geht - nie schneller


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
El-Dracho
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2010
Wohnort: Hofheim
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Landrover Defender 110 TD4 SW
BeitragVerfasst am: 18.06.2018 12:20:58    Titel:
 Antworten mit Zitat  

RallyeCopilot hat folgendes geschrieben:
195PS und 45oNm für einen 4,5l Turbodiesel sind aber schon ein ziemlicher Scherz, oder? Durch den Euro 6 Umbau sind zwar ca. 10 PS flöten gegangen, ich erwarte von so einem Motor aber mindestens 300 gesunde, vollgasfeste PS.


... hab bei den Leistungsdaten das erste Mal auch an einen Schreibfehler gedacht rotfl bis mir zwei Leute, die den VDJ in Südafrika mal gefahren haben, bestätigt haben, daß der sich -bis auf den Sound und Verbrauch- nicht so fahren solle, wie man es von einem 8Zylinder Diesel erwartet. Bei so einem FETTEN Aggregat will ich POWER, halt so wie z.B. in nem RR TDV8 YES

Gruß, Björn

_________________
Safe journey! bon voyage! Gute Reise! buen viaje! Счастливого пути!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Japhi
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2014


...und hat diesen Thread vor 201 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Jeep Renegade Trailhawk
2. (ex) Mitzubishi L200 KAOT
3. SelbstbauWoKa auf Anhänger
BeitragVerfasst am: 18.06.2018 13:40:13    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ich denke, es geht drum auch mit Turbo einen Motor für "ewig" zu bauen, oder? Ob man dazu den Motor derart kastrieren muss? Keine Ahnung...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
spec
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2005
Wohnort: Wien
Status: Urlaub


BeitragVerfasst am: 18.06.2018 18:13:34    Titel:
 Antworten mit Zitat  

mein hdt hat bei 4,2 l Hubraum gerade mal 160 ps.
für meinen zweck (HDJ 78 reiseauto) ist der perfekt.

ist halt eine andere Philosophie als ein SUV
ich bin den vdj in einem 79 dc probegefahren und fand ihn geil (allerdings ohne euro 6 Kastration ;-))
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
RallyeCopilot
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2014
Status: Offline


Fahrzeuge
1. D
2. E
3. F
4. E
5. N
6. D
7. E
8. R
9. Sabo 2-Takt-Rasenmäher
BeitragVerfasst am: 19.06.2018 07:01:09    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Viel Drehmoment ist halt zum schonenden Fahren von Vorteil. Bei so einem schweren Auto sind 700Nm im Sand nicht zu viel. Die Leistung ist quasi nur "Abfallprodukt" und eher zweitrangig. Gerade bei einem Reiseauto. Einen vergleichsweise leichten Land Rover mit 500Nm im Sand zu bewegen macht richtig Spaß und es geht seltenst was kaputt.

_________________
Ich fahre immer nur so schnell wie es geht - nie schneller


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
spec
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2005
Wohnort: Wien
Status: Urlaub


BeitragVerfasst am: 19.06.2018 08:50:32    Titel:
 Antworten mit Zitat  

viel leichter hat mich jetzt interessiert:

ein vdj 78 troop carrier wiegt 2255, LR 110, 2055 kg, ist 200 kg weniger; der vergleich hinkt ein bisschen, da der 78 deutlich länger ist als der 110, Radstand eher wie beim 130.

direkt vergleichbar wären vdj 79 double cab (2190 kg) und Defender 130 (2117 kg), sind lediglich 70 kg weniger für den lr.

ein landrover antriesstrang hält (aus eigener Erfahrung) im anspruchsvollen geländebetrieb nur wenn man diffs, steckachsen, Homokineten und mitnehmer gegen haltbares aus dem aftermarket ausgetauscht hat

der gewichtsunterschied relativiert sich auch, da (aus meiner sicht) bei einem Defender ein (aussen) käfig unabdingbar ist, (Unfall, überschlag etc). original bietet das wenig (eigentlich keinen ) Schutz. wer mal einen Unfall Defender gesehen hat, weiss wovon ich spreche.

ich kenne beides, land rover und toyoyta, beide hat seine vor- und Nachteile.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Toyota
Seite 1 von 1 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen