Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Empfehlung Drehmomentschlüssel


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Werkzeug- und Maschinentechnik Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
grijo
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2005
Wohnort: Köngen
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 84 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Defender 110, 98, 300 TDi Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
2. Defender 110, 95, 300TDI Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
3. Serie 2a, Bj. 64 Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
4. BMW R100RS, Bj. 82
5. R1200GS, Bj 06
BeitragVerfasst am: 25.05.2018 08:44:39    Titel: Empfehlung Drehmomentschlüssel
 Antworten mit Zitat  

Mein bisheriger Drehmomentschlüssel hat den Geist aufgegeben und es muss Ersatz her.

Mit welchem habt ihr gute Erfahrungen gemacht, bzw. ist für einen Hobbyschrauber ausreichend?
Bereich: von --- bis Radmuttern am Defendern

Joachim
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Team-Wildsau
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2008
Wohnort: Ludwigshafen
Status: Offline


Fahrzeuge
1. MAN G90, Nissan Y61, div. Suzukis, Subaru WRX
BeitragVerfasst am: 25.05.2018 10:58:14    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Habe mir gebrauchte von der Bundeswehr gekauft.
Die haben alle Größen und sind von Rahsol.
Ist eine sehr gute und robuste Qualität.
Und wenn mal etwas kaputt geht, kann man sie bei Gedore reparieren und prüfen lassen.
Pauschal waren das vor Jahren 35 Euro, egal was defekt ist!

_________________
Owner of the "Bastelbudenfred" und der zwanghafte Versuch die 57 Seiten am Leben zu halten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
grijo
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2005
Wohnort: Köngen
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 84 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Defender 110, 98, 300 TDi Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
2. Defender 110, 95, 300TDI Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
3. Serie 2a, Bj. 64 Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
4. BMW R100RS, Bj. 82
5. R1200GS, Bj 06
BeitragVerfasst am: 25.05.2018 11:26:48    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Gerade das hier gefunden ..... scheint ja auch GEDORE zu sein.

https://www.ebay.de/itm/Drehmomentschlussel-1-4-5-25-Nm-3-8-14-70-Nm-1-2-40-200-Nm-CAROLUS-by-Gedore/361911258534?hash=item5443978da6:m:mtSc9Qhh4msic7OD8X1oeew

EDIT: Dachte das wäre ein Set, ist aber nur eine Schlüssel ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Team-Wildsau
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2008
Wohnort: Ludwigshafen
Status: Offline


Fahrzeuge
1. MAN G90, Nissan Y61, div. Suzukis, Subaru WRX
BeitragVerfasst am: 25.05.2018 12:00:17    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Meine diese Bauart https://www.ebay.de/itm/Drehmomentschlussel-Rahsol/183241354038?hash=item2aaa092b36:g:cPEAAOSwCRRbByA-
Die gibt es in zahlreichen Groessen und sind fuer das Geld echt geschenkt!

Mist!
Irgendwie hat sich die Tastatur verstellt!

_________________
Owner of the "Bastelbudenfred" und der zwanghafte Versuch die 57 Seiten am Leben zu halten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Offroadmarcel
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2016
Wohnort: Mülsen
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Audi A6 2.5TDI Quattro
2. Nissan Patrol Y60 Station Wagon 2,8
BeitragVerfasst am: 25.05.2018 16:01:54    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ich habe alle beide Drehmomentschlüssel von Proxxon. Einen von 5-30Nm mit 1/4“ Antrieb und einen von 40-200Nm mit 1/2“ Antrieb. Beide machen ihre Arbeit gut. Kostet nicht viel und ist für Hobby/ Heimwerk allemal ausreichend.
Gedore ist eine ganz andere Liga. Für Profi gut (besser ist Stahlwille), aber für immer mal benutzen zu schade.
Wer gute deutsche Qualität will und bereit ist Geld in die Hand zu nehmen sollte zu Stahlwille greifen.

Für meine Zwecke hat der Proxxon bisher gereicht.
PS: ich weis wovon ich rede, gebrauche Dremohs jeden Tag beruflich. Da von Hazet.

Gruß der Marcel Winke Winke

_________________
"Junge, mach Fett an die Schrauben, du bist doch kein Trockenbauer!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Holgi
Buford t´ Justice
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2005


Fahrzeuge
1. 85er Chevy PickUp M1008
2. 2018er Toyo GRJ71-Ist aber HolgisTINA
3. 64er McCormick D326
4. 78er Yamaha DT 250
5. 2011er Utopia Silbermöwe
6. 97er tägliche Wichsschüssel namens Polo
BeitragVerfasst am: 26.05.2018 08:24:22    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Kauf Dir nicht so einen Baumarktscheiß für 10Euro.

Sollte schon eine Marke sein, muß nicht das teuerste sein, gute gebrauchte gehen auch.

Ich habe privat seit 35 Jahren Gedore 1/2" 40-200Nm und seit 5 Jahren 2 von Hoffmann 1/4" und 3/8" 2-60Nm. Die werden natürlich nicht jeden Tag gebraucht, aber schon öfters.
Nach 20Jahren einmal Reparatur am Gedore, hat nur Ersatzteil 7.50Euro gekostet, sonst nichts.

Auf der Arbeit haben wir Baco, Stahlwille und Hoffmann, werden täglich mehrmals benutzt und halten seit mindestens 7 Jahren.

Entscheidend ist auch die Auslösegenauigkeit. Beim Baumarktmist kann das schon mal einen Schraubenkopf kosten oder es ist zu lose.

_________________
"Du spinnst doch, was willst Du denn mit dem dicken Ami, der braucht doch viel zuviel Sprit?!"-->Pause-->"Ich darf den dann aber mal fahren, gell!!!???"
Nach dem Fahren mit fettem Grinsen im Gesicht: "Naja, is aber schon ne geile Karre!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
grijo
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2005
Wohnort: Köngen
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 84 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Defender 110, 98, 300 TDi Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
2. Defender 110, 95, 300TDI Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
3. Serie 2a, Bj. 64 Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
4. BMW R100RS, Bj. 82
5. R1200GS, Bj 06
BeitragVerfasst am: 26.05.2018 08:40:28    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hatte bisher Baumarkt ..... jetzt habe ich einen Proxxon bestellt.
Danke für die Infos.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
RallyeCopilot
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2014
Status: Offline


Fahrzeuge
1. D
2. E
3. F
4. E
5. N
6. D
7. E
8. R
9. Sabo 2-Takt-Rasenmäher
BeitragVerfasst am: 30.05.2018 10:19:52    Titel:
 Antworten mit Zitat  

grijo hat folgendes geschrieben:
Hatte bisher Baumarkt ..... jetzt habe ich einen Proxxon bestellt.
Danke für die Infos.


Es gibt immer noch den Irrglauben, ein Baumarktschlüssel würde reichen, wenn man ihn privat und nur selten braucht. Da die Dinger äußerst ungenau sind, ist meistens "nach Gefühl anziehen" die deutlich bessere Variante. Wobei das Gefühl in der Regel auch nur bei versierten Schraubern ausreichend geschult ist. An sicherheitsrelavanten Bauteilen hat so ein Werkzeug beim besten Willen nichts verloren. Man denke an solch sensible Schraubverbindungen wie bei Brembo Bremsscheiben: 6 Stück M6 in die Alunabe geschraubt. Entweder richtig präzise festziehen oder lose, ausgerissen oder abgedreht riskieren? Was ist die Alternative? Ich denke auch, daß Proxxon für den Hobbyschrauber die richtige Wahl ist. Da weiß man was man hat.

_________________
Ich fahre immer nur so schnell wie es geht - nie schneller


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Werkzeug- und Maschinentechnik
Seite 1 von 1 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen