Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Falken Wildpeak A/T 01
275/65/17


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Reifen und Felgen Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Overlander
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2015
Wohnort: Österreich
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 605 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 12.04.2018 16:12:22    Titel: Falken Wildpeak A/T 01
 Antworten mit Zitat  

Servus allseits,

Ich war in den letzten Wochen auf der Suche nach einem vernünftigen AT Reifen für meinen Patrol. Verwendungsgebiet: Längere Überlandfahrten auf Schotter, Asphalt, manchmal bissl Wald und Wiese, etwas muddy roads - kein hardcore offroad. Nachgelesen habe ich auch Bewertungen auf australischen Seiten weil deren Straßenprofil etwa dem entspricht was ich fahre (z.Bsp: www.productreview.com.au)

Die Wahl ist auf den Falken Wildpeak A/T 01 gefallen und nachdem ich kaum Berichte und Fotos von neuen Reifen gefunden habe möchte ich dies hier nun dokumentieren wie sich der Reifen fährt & die Abnützungserscheinungen sind.

Die Wahl stand zwischen Falken und Yokohama Geolandar A/T G015 - auf Grund der Preisrallye beim Yokohama in den letzten Tagen ist es der Falken geworden.

Profiltiefe: ca 9mm

Hier einige Fotos:



Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Liebling
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2016
Status: Offline


BeitragVerfasst am: 13.04.2018 20:22:09    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ist das ein Sommer-AT oder hat der das "Snowflake on the mountain"-Symbol?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Overlander
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2015
Wohnort: Österreich
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 605 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 14.04.2018 20:49:34    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Gute Frage,

Werde ich nachschauen. Habe heute den Reifen genauer angesehen Und nur das M+S Symbol entdeckt....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Overlander
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2015
Wohnort: Österreich
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 605 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 04.05.2018 17:41:00    Titel:
 Antworten mit Zitat  

So,

Folgender Ersteindruck von dem Falken Wildpeak A/T .

Ein sehr "ruhiger" Reifen auf der Autobahn - hat mich wirklich sehr " positiv überrascht. Ich hatte davor einen Nokian Line SUV montiert - also ein reiner Straßenreifen - und ich merke kaum einen Unterschied in der Geräuschkulisse.

Werde nach dem Sommer wieder berichten. Es stehen über 3000km Urlaubsfahrt, Autobahn, steinige und Schotterreiche Straßen sowie Sand und Waldwege am Programm.
Werde wieder berichten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
PÖLMusso
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2007
Wohnort: Gersdorf
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. SsangYong Rexton Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
2. SsangYong Musso Rote Plakette - Lassen Sie mich raten. Als Sie das Auto gekauft haben, wurde es als Umweltwunder angepriesen?
3. Mini (der Originale)
4. Honda CRX
BeitragVerfasst am: 04.05.2018 20:23:12    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Da bin ich mal auf deine Meinung und Erfahrung gespannt.

Ich bin beim letzten Auto vom Geolandar wegen dem Preis auf den Falken gewechselt.
Und habe es bitterlich bereut. Außer bei der Lautstärke eine Verschlechterung in jeder Hinnsicht, und auf nasser Straße eine Katastrophe.
Hatte sogar überlegt, nach nur einem Sommer wieder zu wechseln.
Habe mitlerweile das Fahrzeug verkauft aber der neue Eigentümer ist auch nicht zu frieden.

Die Reifen gab es mit und ohne Schneflocke, gleiches Profil gleicher Preis.
Ich hatte mit Schneeflocke gewählt. Obwohl ich ihn mit Saisonkennzeichen nur im Sommer genutzt habe.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Overlander
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2015
Wohnort: Österreich
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 605 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 04.05.2018 20:45:06    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Servus,

Welchen Geolandar hattest du ? Den G012 oder G015 ?
Sag, wie hat sich das bei dir beim Falken auf nasser Straße geäußert weil du schreibst du hast da schlechte Erfahrungen gemacht ?

Meine Fahrbedürfnisse an den Reifen sind ähnlich jener von Leuten die in Australien lange Überlandfahrten machen mit wechselndem Untergrund - Asphalt-schotter & steinig - evtl Waldgebiet....

ich habe mir damals diese Erfahrungsberichte durchgelesen und keinen Grund gefunden den Falken nicht mal zu probieren:

Falken Wildpeak AT01:
https://www.productreview.com.au/p/falken-wild-peak-a-t01.html

Yokohama Geolandar G015
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
PÖLMusso
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2007
Wohnort: Gersdorf
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. SsangYong Rexton Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
2. SsangYong Musso Rote Plakette - Lassen Sie mich raten. Als Sie das Auto gekauft haben, wurde es als Umweltwunder angepriesen?
3. Mini (der Originale)
4. Honda CRX
BeitragVerfasst am: 04.05.2018 21:15:10    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hatte den G012 und war relativ zufrieden, und über den Falken hatte ich bis dahin auch nix negatives gefunden.
Mein Anforderungsprofil ist deinem ganz ähnlich + 2to Wohnwagen auf nasser Wiese. Wobei der Hauptanteil auf Straße liegt.

Nasse Straße war schon bei sommerlichen Temperaturen glatt wie Schmierseife.

SsangYong Rexton 290 2to 120 PS Wandlerautomatik also nicht gerade ein Rennwagen oder Kraftprotz allerdings auch keine elektronischen Helferlein.

Das Format war übrigens 255/65R16
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Overlander
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2015
Wohnort: Österreich
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 605 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 04.05.2018 21:53:58    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hi,

in der Mitte der Webseite siehst du die Unterschiede zwischen dem G012 und G015 ( von Yokohama die Info): http://www.yokohama.com.au/Tyres/Geolandar-AT.aspx

Das mit der nassen Straße & Schmierseife bezüglich dem Reifen, das werde ich mir mal ansehen wobei Sommerregen anfangs immer Schmierseife bedeutet - das hab ich sogar vor ca hundert Jahren in der Fahrschule gelernt :-)

Soweit ich gesehen habe steht auf meinem nur M+S drauf - ohne Schneeflocke.

zu deiner Wiese: Nasse Wiese kannst sowieso nur mit den Stoppeln bearbeiten. Da leg ich mir lieber die Schneeketten zur Not ins Auto ;-)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
kleinh17
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2017
Status: Offline


BeitragVerfasst am: 05.05.2018 22:47:54    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Nicht mehr ganz neu, aber interessanter Vergleich, finde ich. Der Falken schneidet nicht schlecht ab.

https://expeditionportal.com/where-the-rubber-meets-the-road/

-hk
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
PÖLMusso
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2007
Wohnort: Gersdorf
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. SsangYong Rexton Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
2. SsangYong Musso Rote Plakette - Lassen Sie mich raten. Als Sie das Auto gekauft haben, wurde es als Umweltwunder angepriesen?
3. Mini (der Originale)
4. Honda CRX
BeitragVerfasst am: 06.05.2018 20:22:16    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Mit den Schneeketten werde ich beim nächsten mal versuchen.... mal sehen ob ich bis zur Schranke komme bevor der Campingplatzwart Amok läuft Komm Kürbis, ich hab auf Dich gewartet

Die Reifentest finde ich immer relativ. Oft werden die Profile gering geändert, laufen aber noch unter gleicher Bezeichnung. Die Gummimischung ist ja auch nicht ganz unwesentlich. Auch kann die Dimension erhebliche Unterschiede bringen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Overlander
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2015
Wohnort: Österreich
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 605 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 08.05.2018 22:10:38    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Und so sieht der Schlapfen am Wagen dann aus:

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Overlander
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2015
Wohnort: Österreich
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 605 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 22.05.2018 21:39:06    Titel:
 Antworten mit Zitat  

So,
Die ersten 2500km+ sind gefahren. 1800 Autobahn

Hauptsächlich Asphalt wenig Schotter , ein bissl Gatsch :-)

Fazit: Für mein Empfinden haben die Falken ein sehr ruhiges Abrollgeräusch, konnte bei Nässe keinen Nachteil zu vorigen Reifen erkennen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Overlander
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2015
Wohnort: Österreich
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 605 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 26.10.2019 22:26:20    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Grüß euch,

Im April 2018 habe ich mir den Falken Wildpeak At/01 gekauft - diese Woche habe ich von Sommer auf Winterreifen gewechselt und dabei die Profiltiefe nachgemessen.

Gefahrene Kilometer seit April 2018 müsste ich nachschauen aber ca +20tkm / Jahr.

Aktuelle Profiltiefe ca 7,1-7,5mm.

Bin immer noch srhr zufrieden mit dem Reifen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Reifen und Felgen
Seite 1 von 1 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen